2728°
[windscribe.com] 50 GB VPN traffic monatlich lifetime for free

[windscribe.com] 50 GB VPN traffic monatlich lifetime for free

Freebies

[windscribe.com] 50 GB VPN traffic monatlich lifetime for free

Moderator

Der kanadische VPN Diesnt-Anbieter verschenkt gerade allen Neukunden die bei der Registrierung den Gutschein 50GBFREE eingeben, 50GB traffic monatlich.
Man kann sich entweder eine Browser VPN-Erweiterung installieren, oder das eigene Programm von der Seite von windscribe runterladen und installieren.
Bei dem kostenlosen Account mit 50GB Traffic sind folgende Länder enthalten: USA, Canada, Frankreich, Deutschland, Luxembourg, Niederlande, U.K. und Hong Kong
Hier wurde der Anbieter getestet.

Wikipedia zu VPN:
Virtual Private Network (deutschvirtuellesprivatesNetzwerk“; kurz VPN) hat zwei unterschiedliche Bedeutungen:

  • Das konventionelle VPN bezeichnet ein virtuelles privates (in sich geschlossenes) Kommunikationsnetz. Virtuell in dem Sinne, dass es sich nicht um eine eigene physische Verbindung handelt, sondern um ein bestehendes Kommunikationsnetz, das als Transportmedium verwendet wird. Das VPN dient dazu, Teilnehmer des bestehenden Kommunikationsnetzes an ein anderes Netz zu binden.[1]
    So kann beispielsweise der Computer eines Mitarbeiters von Zuhause aus Zugriff auf das Firmennetz erlangen, gerade so, als säße er mittendrin. Aus Sicht der VPN-Verbindung werden dafür die dazwischen liegenden Netze (sein Heimnetz sowie das Internet) auf die Funktion eines Verlängerungskabels reduziert, das den Computer (VPN-Partner) ausschließlich mit dem zugeordneten Netz verbindet (VPN-Gateway). Er wird nun zum Bestandteil dieses Netzes und hat direkten Zugriff darauf. Die Auswirkung ist vergleichbar mit dem Umstecken des Computer-Netzwerkkabels an das per VPN zugeordnete Netz.
    Dieser Vorgang funktioniert unabhängig von der physischen Topologie und den verwendeten Netzwerkprotokollen selbst dann, wenn das zugeordnete Netz von einer vollkommen anderen Art ist.[1]
    Der sich daraus ergebende Nutzen eines VPNs kann je nach verwendetem VPN-Protokoll durch eine Verschlüsselung ergänzt werden, die eine abhör- und manipulationssichere Kommunikation zwischen den VPN-Partnern ermöglicht.[2] Ein verschlüsseltes (virtuelles) Netzwerk über ein unverschlüsseltes Netzwerk herzustellen, kann ein wichtiges Kriterium, mitunter sogar der Hauptgrund für die Verwendung eines VPNs sein.

876766.jpg
Speedtest ohne VPN:

876766.jpg
Speedtest mit windscribe VPN (holländische IP):
876766.jpg

Beliebteste Kommentare

- ansässig in einer "five eyes country" - arbeitet eng mit den USA und damit Trump zusammen
- loggt Bandbreitennutzung, hat also die Mittel dazu User die Last erzeugen zu kicken
- keine native obfsproxy-Integration
- hat ein Affiliate-Programm
- verlangt von seinen Usern nicht dass sie versprechen nix unerlaubtes zu tun.
- ein "adblocker" und "privacy scanner" wird meist dafür genutzt ein Logging auf Layer 7 beim Kunden durchzubekommen.
Ein VPN kommt normalerweise bis Schicht 3, da er natürlich die IPs der Pakete umschreiben muss. Ohne höhere Schichten ist ein Adblocker/Privacy-Scanner aber nicht möglich.


Das wären die einzigen Negativ-Punkte, Verschlüsselungsmäßig sieht windscribe ganz gut aus... Man sollte halt nur bedenken dass US-Staat und Geheimdienste eben höchstwahrscheinlich live die Logs mit einsehen können.
Also - Windscribe ist der Typische "youtube unblocker" und "hulu, wilmaa, pandora" etc unblocker. Für Menschen die digital nicht ganz so freie Länder reisen dank fehlender einfacher Integration von obfproxy nicht unbedingt geeignet. Da müsste dann auch noch der Torbrowser her...

Empfehlung? Muss jeder für sich entscheiden ->‌ thatoneprivacysite.net/vpn…rt/


Bearbeitet von: "paradonym" 30. November

Für einen echten Mydealz-VPN fehlen wichtige Länder: Philippinen, Mexiko...

q3azockervor 15 m

Wozu könnte mans gebrauchen`?)


Nicht fragen. Einfach mitnehmen. Ist kostenlos. Oder hast du das mydealz-Prinzip noch nicht verstanden?

12009186-7uTCx.jpgMit VPN Niederlande....Ja, kann man zur Not machen

285 Kommentare

Hab es seit heute Mittag im Test und wir bei mir wahrscheinlich mein Jahresabo von hide. Me ablösen

OpenVPN kompatibel?

Bei dem kostenlosen Account mit 50GB Traffic sind folgende Länder enthalten: USA, Canada, Frankreich, Deutschland, Luxembourg, Niederlande, U.K. und Hong Kong

sehr sehr nice, danke schön!

super, danke. Mal austesten.

perfekt!

Wie groß ist die Chance, dass man das länger als 2-3 Monate behalten darf?
Bearbeitet von: "emanresu2" 6. Dezember

Geile Sache!

Für einen echten Mydealz-VPN fehlen wichtige Länder: Philippinen, Mexiko...

Login is not correct. Try again.


Kann mich nicht einloggen trotz bestätigter eMail, auch Password Reset bringt nichts, geht bei euch das einloggen

Crytharvor 9 m

Für einen echten Mydealz-VPN fehlen wichtige Länder: Philippinen, Mexiko...


Russland...

Für wie lange???
Wäre interessant zu wissen

merk, thx

Charactervor 55 m

OpenVPN kompatibel?


Ja, jedoch benötigt man dafür einen Pro-Account.

Was sind die Konditionen? 50 GB/Monat pro Jahr oder Lifetime?

Lifetime Lizens. Auch für IOS und Android. Top

Opera vpn

lychsmovor 10 m

Für wie lange???Wäre interessant zu wissen


Laut dem Poster hier: dealabs.com/gra…349

Einlösbar bis zum 28.11 und "lebenslang" gültig.

Kann man in Linux auch ohne openvpn/Pro-Account nutzen, weil es auch ein (sehr komfortables) Browser-Add-in (Chromium, Firefox) gibt. Natürlich ist dann auch nur der Browser Traffic getunnelt. Genügt mir.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text