66°
WinOptimizer 11: Tuning-Vollversion gratis

WinOptimizer 11: Tuning-Vollversion gratis

FreebiesCHIP Angebote

WinOptimizer 11: Tuning-Vollversion gratis

Gerade auf Chip gelesen.

So gelangen Sie zur Vollversion
Laden Sie sich zunächst die Vollversion bei uns herunter und installieren diese. Beim ersten Programmstart werden Sie zur Angabe eines beliebigen Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse aufgefordert, an die Sie dann eine Mail mit den nötigen Registrierungsdaten in Form einer Seriennummer bekommen. Diese kopieren Sie dann einfach ins Programm.

Beliebteste Kommentare

Diese programme sind wertloser schrott. Cold

"format c:" ist kostenlos bei DOS+Windows dabei und putzt gründlicher den Schrott von der Festplatte.

28 Kommentare

Diese programme sind wertloser schrott. Cold

Wirklich?

was bringt das ?
lieber 1x im jahr windows neu installieren... dauert nichtmal 20 minuten....

Preis ist hot aber Inhalt eher bedenklich.

DontKnow

was bringt das ? lieber 1x im jahr windows neu installieren... dauert nichtmal 20 minuten....


Oder nicht jeden Müll hirnlos installieren und das Intervall auf viele Jahre verlängern

Jeder, der seinem System was gutes tun will, lässt die Finger von so einem Müll!

"format c:" ist kostenlos bei DOS+Windows dabei und putzt gründlicher den Schrott von der Festplatte.

Mit solchen Programmen schafft mit sich mehr Probleme, als man löst!

Mit CCleaner auch !

Peppy2k

Mit CCleaner auch !



Wenn man bei CCleaner die Finger von der Registry lässt kann man nicht wirklich viel Schaden anrichten. Verwende das Programm seit nunmehr 2 Jahren wöchentlich.

Und wieder mal was vom Chip Kalender - achja wie oft noch ???? oO

Noch effektiver wirds mit der nächstbesten Linux Distro: nie wieder Ärger mit Windoofs. X)

Peppy2k

Mit CCleaner auch !



Registry cleaner geht schon man sollte nur die richtigen haken setzen, z. B. Dateiendung, dies legt Windows eh wieder an

der welt-beste windows OPTIMIZER ist einfach KEINEN zu benutzen
lieber 1x im jahr windows neu installieren...dauert maximal 20 minuten...

Wofür?

Solchen Mist braucht wirklich kein Mensch. Heute lachen doch auch alle über TuneUp Utilities. Dieses Tool ist nichts anderes!
Der kostenlose CCleaner und ein mal die Woche Malwarebytes drüber laufen lassen (zum dauerhaften Schutz von Bitdefender o.ä.) und gut isses!

Leider gibts genug Leute die jede DVD ins Laufwerk stecken und jeden Gratisdownload runterladen und Installieren. Jaeger und Sammler halt.

Das ist einfach nur Schrott!

Cheatyx

Registry cleaner geht schon man sollte nur die richtigen haken setzen, z. B. Dateiendung, dies legt Windows eh wieder an



Nichtmal das, Regcleaner haben im System nix verloren!
Man gewinnt nicht ein kb platz und macht sein System nicht eine tausendstel sekunde schneller, die Reg ist seit XP in einer Datenbankorganisation und es werden nur aktive Schlüssel geladen.
Dazu kommt das kein einziges Reg Programm wirklich rausfinden kann ob schlüssel tatsächlich noch in benutzung sind oder nicht, schlicht weil Programme beim installieren und deinstallieren diese schlüssel nicht korrekt runter oder hochzählen. Defekte Schlüssel werden nichtmal erkannt und können dementsprechend auch nicht repariert werden.
Somit werden ganz fix auch gerne mal aktive Schlüssel eleminiert und schwups kann dein System Schrott sein.

Wenn man probleme mit der Reg hat, dann sollte man die schlüssel von Hand suchen. Das ist wesentlich effektiver.

Wenn man temp daten löschen will, einfach mal die Datenträgerbereinigung anwerfen. Die kann sogar alte Windowspatchsicherungsordner (was man problemlos machen kann wen das System stabil ist) löschen, das spart auch gerne mal einige GB auf der geliebten SSD.


Cheatyx

Registry cleaner geht schon man sollte nur die richtigen haken setzen, z. B. Dateiendung, dies legt Windows eh wieder an



Ich habe meist nur die ungültigen Firewall Regeln und Pfade auf nicht vorhandene Dateien gelöscht, wobei diese nur von Deinstallationen kommen.

Aber im Prinzip hast du recht was sind schon 100 Einträge unter 10.000enden

Macht mehr kaputt wie heil

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text