170°
ABGELAUFEN
Winora S2 Cross Elektro Bike
Winora S2 Cross Elektro Bike

Winora S2 Cross Elektro Bike

Preis:Preis:Preis:1.468,50€
Zum DealZum DealZum Deal
Schickes Crossrad mit Elektrounterstützung:
Deore SLX 27-Gang-Schaltung, Tektro Auriga E-Sub Scheibenbremsen und eine Suntour NCX Federgabel mit Feststellmöglichkeit. Den Extrakick gibt der Mionic 250 Watt Motor, angetrieben von einem Lithium Polymer Akku mit 360 Wh Leistung - und damit Sie nie den Überblick über die rasante Fahrt verlieren, zeigt Ihnen das LCD-Display die wichtigsten Daten und Fakten übersichtlich an.

Preis: 1468,50 € inkl. Versand
Idealo: 1580,00 €

Das besser ausgestatte Winora S3 Cross (XT-Komponenten) in mattschwarz gibts im gleichen Shop für 1.613,51 €!

*Leider hat meine Finanzministerin den Kauf abgelehnt;-(

So nun aber los mit den Dikussionen: Elektoräder sind nur was für Rentner!!!

Beste Kommentare

cux

ich finde solche teile sinnnlos ich bin weder schneller noch fahre ich sicherer ok für kranke oder zur reha eventuell angebracht sonst doch nur für faule ich setze mich als fußgänger ja auch nicht in e-rollstuhl weil ich gerade zu faul zum laufen bin



Genau! Deswegen sind Autos auch völlig sinnlos und nur für Faule! Könnte man auch alles mit eigener Muskelkraft bewältigen!
Du darfst mir gern zeigen, wie du morgens 20 km zur Arbeit fährst mit nem normalen Fahrrad, wenn du wie ich nicht im Flachland sondern in bergigem Gelände wohnst. Und vorallem darfst mir zeigen, wie du genauso schnell bist - und mit 25 km/h und ohne so zu schwitzen, dass du danach erstmal duschen darfst, Steigungen höchfährst!
Erst mal Hirn einschalten. Für viele ist so ein Pedelec eine sehr kostengünstige, umweltfreundliche und dazu noch gesunde Alternative zum Auto um von A nach B zu kommen. Da gehts nicht drum am Wochenende nen Fahrradausflug zum nächsten Biergarten zu machen - dafür brauchen es wirklich nur Alte und Kranke.

Und wer es tatsächlich schafft, in seinen Beiträgen nicht nur Groß/Kleinschreibung zu missachten, sondern sogar auf sämtliche Satzzeichen zu verzichten (gehts noch unleserlicher? Wie wärs mit Leerzeichen auch noch weglassen?!), ist garantiert der König der Faulen. Sämtliche Alltagsstrecken mit dem Auto erledigen und dann auf die Faulen Pedelec-Fahrer schimpfen, oder?

Zum Deal: Ich würde mich über die verschiedenen Motoren informieren und rate eher zum Bosch Mittelmotor als zum Mionic

Wenn man nur tief genug in den Bergen wohnt ist so eine "Glättung" der Umgebung doch ganz angenehm.
15km zu Arbeit fahren ist damit gut machbar OHNE danach im Büro duschen zu müssen.

Hier sind ja ein Haufen Supersportler unterwegs ;-)

Eine 20-40 km "Sonntagstour" traue ich nur den wenigsten 30+ Jährigen zu, die nicht regelmäßig Sport treiben.

Und dann seh ich die lieber mit dem Elektrorad an der frischen Luft, als gar nicht.

ich finde solche teile sinnnlos
ich bin weder schneller noch fahre ich sicherer
ok für kranke oder zur reha eventuell angebracht sonst doch nur für faule
ich setze mich als fußgänger ja auch nicht in e-rollstuhl weil ich gerade zu faul zum laufen bin

33 Kommentare

111,50€ Ersparnis bei 1468,50€ Dealpreis sind für mich kein Deal!

Hampez

111,50€ Ersparnis bei 1468,50€ Dealpreis sind für mich kein Deal!



für mich auch nicht....danke

Geil... endlich nicht mehr zum Bäcker laufen!

HOT!

Elektroräder sind etwas für Rentner oder für Leute, die keine Lust auf Steigungen haben.
Gut sieben Prozent Ersparnis ist kein Brüller, aber auch nicht cold.

ich finde solche teile sinnnlos
ich bin weder schneller noch fahre ich sicherer
ok für kranke oder zur reha eventuell angebracht sonst doch nur für faule
ich setze mich als fußgänger ja auch nicht in e-rollstuhl weil ich gerade zu faul zum laufen bin

Hot for rentners :-)

Wenn man nur tief genug in den Bergen wohnt ist so eine "Glättung" der Umgebung doch ganz angenehm.
15km zu Arbeit fahren ist damit gut machbar OHNE danach im Büro duschen zu müssen.

Das bike sieht sehr gut aus...
Aber ich würde einen Mittelmotor vor ziehen...

Optimal für die McDonaldsfressende-Nutella-Dipper-Fraktion, wenn die sich bewegen, dann nur mit E-Unterstützung

Bei e-bääää gibt es die Teile jetzt als Auslaufmodelle sogar noch günstiger da Modellwechsel '2013. Habe unlängst ein Hercules e-one Sporty Mod. 2012 (UVP 1999,- €) für 888,90 € incl. Versand ersteigert ein alsolutes Funbike, durch die kleinen 20 Zoll Räder geht das Teil am Berg so richtig ab. Hatte zuerst auch bedenken da ich noch FIT wie ein Turnschuh bin, aber in punkto Spaßfaktor der absolute Knaller.:D
[Fehlendes Bild]

cux

ich finde solche teile sinnnlos ich bin weder schneller noch fahre ich sicherer ok für kranke oder zur reha eventuell angebracht sonst doch nur für faule ich setze mich als fußgänger ja auch nicht in e-rollstuhl weil ich gerade zu faul zum laufen bin



Genau! Deswegen sind Autos auch völlig sinnlos und nur für Faule! Könnte man auch alles mit eigener Muskelkraft bewältigen!
Du darfst mir gern zeigen, wie du morgens 20 km zur Arbeit fährst mit nem normalen Fahrrad, wenn du wie ich nicht im Flachland sondern in bergigem Gelände wohnst. Und vorallem darfst mir zeigen, wie du genauso schnell bist - und mit 25 km/h und ohne so zu schwitzen, dass du danach erstmal duschen darfst, Steigungen höchfährst!
Erst mal Hirn einschalten. Für viele ist so ein Pedelec eine sehr kostengünstige, umweltfreundliche und dazu noch gesunde Alternative zum Auto um von A nach B zu kommen. Da gehts nicht drum am Wochenende nen Fahrradausflug zum nächsten Biergarten zu machen - dafür brauchen es wirklich nur Alte und Kranke.

Und wer es tatsächlich schafft, in seinen Beiträgen nicht nur Groß/Kleinschreibung zu missachten, sondern sogar auf sämtliche Satzzeichen zu verzichten (gehts noch unleserlicher? Wie wärs mit Leerzeichen auch noch weglassen?!), ist garantiert der König der Faulen. Sämtliche Alltagsstrecken mit dem Auto erledigen und dann auf die Faulen Pedelec-Fahrer schimpfen, oder?

Zum Deal: Ich würde mich über die verschiedenen Motoren informieren und rate eher zum Bosch Mittelmotor als zum Mionic

stoerenfried

Genau! Deswegen sind Autos auch völlig sinnlos und nur für Faule! Könnte man auch alles mit eigener Muskelkraft bewältigen!Du darfst mir gern zeigen, wie du morgens 20 km zur Arbeit fährst mit nem normalen Fahrrad, wenn du wie ich nicht im Flachland sondern in bergigem Gelände wohnst........



Du vergisst, dass an der Küste (Flachland) ein kräftiger Wind weht. Bei Gegenwind knickt da fast jeder ein..... Also egal ob Berg- oder Flachland - Sinnvoll ist es!

nicht-stvo-zulässig!

hab so ein Teil mal ausprobiert und finde es nicht schlecht. wer den sportlichen Ehrgeiz hat, kann ja einfach die REGELBARE HILFE etwas zurück schrauben und selber mehr machen, oder die Strecke bewusst länger wählen. Durch den Motor wir es wie bereits erwähnt alltagstauglicher falls man mal keine Dusche im Büro hat...

Aber wie immer ist das Geschmackssache und daran zu meckern ist genauso clever wie an "iPhone oder nicht" und co.

stoerenfried

Genau! Deswegen sind Autos auch völlig sinnlos und nur für Faule! Könnte man auch alles mit eigener Muskelkraft bewältigen!Du darfst mir gern zeigen, wie du morgens 20 km zur Arbeit fährst mit nem normalen Fahrrad, wenn du wie ich nicht im Flachland sondern in bergigem Gelände wohnst. Und vorallem darfst mir zeigen, wie du genauso schnell bist - und mit 25 km/h und ohne so zu schwitzen, dass du danach erstmal duschen darfst, Steigungen höchfährst!Erst mal Hirn einschalten. Für viele ist so ein Pedelec eine sehr kostengünstige, umweltfreundliche und dazu noch gesunde Alternative zum Auto um von A nach B zu kommen. Da gehts nicht drum am Wochenende nen Fahrradausflug zum nächsten Biergarten zu machen - dafür brauchen es wirklich nur Alte und Kranke.Und wer es tatsächlich schafft, in seinen Beiträgen nicht nur Groß/Kleinschreibung zu missachten, sondern sogar auf sämtliche Satzzeichen zu verzichten (gehts noch unleserlicher? Wie wärs mit Leerzeichen auch noch weglassen?!), ist garantiert der König der Faulen. Sämtliche Alltagsstrecken mit dem Auto erledigen und dann auf die Faulen Pedelec-Fahrer schimpfen, oder?Zum Deal: Ich würde mich über die verschiedenen Motoren informieren und rate eher zum Bosch Mittelmotor als zum Mionic




die leistung eines autos mit der eines menschen zu vergleichen ist irgendwie ich sag mal ungeschickt
die leistung des e-fahrrades kann ein mensch problemlos erbringen
wenn du im büro keine möglichkeit zum duschen hast nimm einfach wechselklamotten und ein feuchtes handtuch mit
und dein "Für viele ist so ein Pedelec eine sehr kostengünstige, umweltfreundliche und dazu noch gesunde Alternative zum Auto "
währe so wohl vernünftiger
Für viele ist so ein fahrrad eine sehr kostengünstige, umweltfreundliche und dazu noch gesunde Alternative zum pedelec
mit den satzzeichen und der kleinschreibung gebe ich dir recht da bin ich wirklich zu faul

Man sollte sowas immer erstmal Probefahren! Ich finde, dass dabei das typische Fahrrad-Gefühl abhanden kommt, aber um längere Strecken oder Steigungen zu überwinden hat das sicher seine Existenzberechtigung. Und alle Fitness-Freaks die meinen, E-Bike-Fahren sei was für Faule: Man kann die Unterstützung auch ausschalten, dann könnt ihr die 22.5 kg selbst bewegen X)
Noch eine Warnung: Wie stoerenfried schon sagte, sind die Mionic-Motoren nicht besonders dolle, der Bosch-Mittelmotor ist laufruhiger und deutlich effizienter.

Hier sind ja ein Haufen Supersportler unterwegs ;-)

Eine 20-40 km "Sonntagstour" traue ich nur den wenigsten 30+ Jährigen zu, die nicht regelmäßig Sport treiben.

Und dann seh ich die lieber mit dem Elektrorad an der frischen Luft, als gar nicht.

Bei e-bääää gibt es die Teile jetzt als Auslaufmodelle sogar noch günstiger da Modellwechsel '2013. Habe unlängst ein Hercules e-one Sporty Mod. 2012 (UVP 1999,- €) für 888,90 € incl. Versand ersteigert ein alsolutes Funbike, durch die kleinen 20 Zoll Räder geht das Teil am Berg so richtig ab. Hatte zuerst auch bedenken da ich noch FIT wie ein Turnschuh bin, aber in punkto Spaßfaktor der absolute Knaller.:D

Hi,

Ersparnis ist nicht sonderlich dolle.

Ich sehe den Nutzen von solchen Bikes eher bei Behinderten oder älteren Menschen. Meine Nachbarin leidet unter MS und ist heilfroh, dass sie mit Ihrem EBike ihre Strecken bewältigen kann.
Leute, solche Ebikes sind alles andere als Schwachsinn.

wamperter

Bei e-bääää gibt es die Teile jetzt als Auslaufmodelle sogar noch günstiger da Modellwechsel '2013. Habe unlängst ein Hercules e-one Sporty Mod. 2012 (UVP 1999,- €) für 888,90 € incl. Versand ersteigert ein alsolutes Funbike, durch die kleinen 20 Zoll Räder geht das Teil am Berg so richtig ab. Hatte zuerst auch bedenken da ich noch FIT wie ein Turnschuh bin, aber in punkto Spaßfaktor der absolute Knaller.:D


zu wenig Aufmerksamkeit?

wamperter

Bei e-bääää gibt es die Teile jetzt als Auslaufmodelle sogar noch günstiger da Modellwechsel '2013. Habe unlängst ein Hercules e-one Sporty Mod. 2012 (UVP 1999,- €) für 888,90 € incl. Versand ersteigert ein alsolutes Funbike, durch die kleinen 20 Zoll Räder geht das Teil am Berg so richtig ab. Hatte zuerst auch bedenken da ich noch FIT wie ein Turnschuh bin, aber in punkto Spaßfaktor der absolute Knaller.:D


"Sorry" hab aus versehen zweimal gepostet.;)

Keine Strassenzulassung, ist nicht nur fuer das taegliche fahren zur Arbeit unerlaesslich, sonder auch noch reichlich teuer in der Nachruestung. Allerdings beziehe ich mich da auch auf Schutzbleche etc.
Was mich mal interessieren wuerde ist der Akku. Kann man diese nachkaufen, wie teuer ist sowas und gebt es die auch noch in 10 Jahren (Thema Formfaktor)

cux

wenn du im büro keine möglichkeit zum duschen hast nimm einfach wechselklamotten und ein feuchtes handtuch mit



lecker! Gut, die Wechselklamotten werden ja auch n Gewicht haben (und sollten iwie glatt bleiben), außer du bist Bademeister. Dann ist das Duschen aber auch kein Problem.

Die Ausstattung ist auf dem Niveau eines 600€ Crossrads warum da ein Aufschlag von 800€ für den Motor nebst Akku verlangt wird ist wunderlich.

bobby

Und dann seh ich die lieber mit dem Elektrorad an der frischen Luft, als gar nicht.


Kann ich bestätigen. Meine Mutter hat jahrelang keinen Sport gemacht, seit sie ihr Pedelec hat, reißt sie jährlich 1000km runter.

Nabenmotoren sind wirklich nicht so der Bringer, das Optimum sind nach wie vor Mittelmotoren mit Momentensensor.
Ob das jetzt von Bosch sein muss, sei dahingestellt. "Unseres" ist mit einem Panasonic-Antrieb ausgestattet, der ist seit Jahren bewährt. Bosch baut -glaube ich- erst seit 2 Jahren E-Bike-Antriebe.

An der Probefahrt geht für mich absolut nichts vorbei. Wer von euch würde ein Auto ungefahren kaufen? Seht ihr. Und ein Fahrrad muss doch symbiotischer mit dem Passagier agieren als ein PKW.

Ahso, 7% find ich nicht sonderlich hot. Mein Fahrradhändler vor Ort hat mir für ein Tourenrad (ohne E-Antrieb) bereits ohne Verhandlung einen Rabatt von 800 auf 600€ angeboten. Sprich 25%.
Habe mich daraufhin etwas mit ihm unterhalten. Also 15% sind so das mindeste, damit er die Vorsaison (sprich 2012) los wird. Wenn man 2011 oder gar 2010 noch erhaschen kann, sind die genannten 25% drin. Und im Wintergeschäft wird eh gern was nachgelassen.

Preis klingt nicht so toll. Ne XT ist einfach Pflicht bei dem Preis - finde ich jedenfalls.
Ich habe 2009er XTR Schaltgruppe, der Unterschied zu XT war damals nicht so riesig.
Von der P/L ist die XT Gruppe 1. Sahne und stinkt hauptsächlisch im Punkto Gewicht gegen die XTR ab.

Edit: Lol tatsächlich überlesen, dass es elektrisch ist.... Nein nein bitte nicht (für den "gehobeneren" Jahrgang ist das ja ok )
22KG sind sowas von Cold, das geht nur mit Elektromotor, ansonsten fürs gemütliche kurze Cruisen verwendbar...

cux

die leistung eines autos mit der eines menschen zu vergleichen ist irgendwie ich sag mal ungeschickt die leistung des e-fahrrades kann ein mensch problemlos erbringenwenn du im büro keine möglichkeit zum duschen hast nimm einfach wechselklamotten und ein feuchtes handtuch mitund dein "Für viele ist so ein Pedelec eine sehr kostengünstige, umweltfreundliche und dazu noch gesunde Alternative zum Auto "währe so wohl vernünftigerFür viele ist so ein fahrrad eine sehr kostengünstige, umweltfreundliche und dazu noch gesunde Alternative zum pedelecmit den satzzeichen und der kleinschreibung gebe ich dir recht da bin ich wirklich zu faul



Du hast es nicht verstanden, oder? Denk doch bitte nochmal drüber nach.
Es geht hier nicht um Sport oder nicht Sport und auch nicht um faul oder nicht faul. Das Pedelec ist ein einfaches Fortbewegungsmittel. Derjenige, der seinen Arbeitsweg mit dem Pedelec zurücklegt, ist sicher weniger faul, wie der, der jeden Kilometer mit dem Auto fährt. Nicht jeder hat die Möglichkeit oder ist nicht sportbegeistert genug um mit dem normalen Fahrrad zu fahren.
Ich finde ein Pedelec für JEDEN "Nichtsportler" eine sehr gute Alternative zur Fortbewegung. Jeder der schonmal auf so einem Rad drauf gesessen hat, stellt sehr schnell fest, dass es sich nicht um ein Fortbewegungsmittel für Behinderte, Kranke oder Alte handelt!

Ob der Deal hot ist, steht auf einem anderen Blatt.

Akku und Motor würden eigentlich in die unter 1000€ Kategorie gehören .Sieht zwar gut aus so,aber mit Stvo Zubehör schon nicht mehr so. Motor und Akku schön versteckt,aber was kostet ein Ersatzakku,diese Lipo Akkus sind gerne nach einem Jahr schon auf 70% runter. Gepäckträgerakkus mit lifepo4 sind günstig nachzukaufen und halten wohl 5 mal solange. Diese 500 mal aufladen schaffen die lipo doch nur,wenn man mit 50% der Leistung auch noch klarkommt. Vorteil bei diesem Akku ist natürlich die bessere Gewichtsverteilung

joergcom

Akku und Motor würden eigentlich in die unter 1000€ Kategorie gehören .Sieht zwar gut aus so,aber mit Stvo Zubehör schon nicht mehr so. Motor und Akku schön versteckt,aber was kostet ein Ersatzakku,diese Lipo Akkus sind gerne nach einem Jahr schon auf 70% runter. Gepäckträgerakkus mit lifepo4 sind günstig nachzukaufen und halten wohl 5 mal solange. Diese 500 mal aufladen schaffen die lipo doch nur,wenn man mit 50% der Leistung auch noch klarkommt. Vorteil bei diesem Akku ist natürlich die bessere Gewichtsverteilung



Nur eine Frage des richtigen Aufladens und balancieren der Akkus...

Aber mit dem mitgelieferten Ladegerät geht´s nunmal nicht besser, was nutzt Du denn dafür?


Nur eine Frage des richtigen Aufladens und balancieren der Akkus...[/quote]
Aber mit dem mitgelieferten Ladegerät geht´s nunmal nicht besser, was nutzt Du denn dafür?

joergcom

Aber mit dem mitgelieferten Ladegerät geht´s nunmal nicht besser, was nutzt Du denn dafür?



Den iCharger 3010B. Der kann alles!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text