876°
ABGELAUFEN
WinSIM LTE All 2 GB (monatliche Variante) mit 2 € Anschlusspreis statt 19,99 €

WinSIM LTE All 2 GB (monatliche Variante) mit 2 € Anschlusspreis statt 19,99 €

Verträge & FinanzenAmazon Angebote

WinSIM LTE All 2 GB (monatliche Variante) mit 2 € Anschlusspreis statt 19,99 €

Preis:Preis:Preis:19,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Für Geduldige gibt es gerade bei Amazon den allseits bekannten WinSIM LTE All 2 GB (2 GB LTE-Internet mit max. 50 MBit/s + Datenautomatik, Telefonie-Flat, SMS-Flat) in der monatlich kündbaren Variante mit nur 2 € (1 € Kaufpreis + 1 € Anschlussgebühr) Anschlussgebühren.
Geduldig muss man sein, weil: "Gewöhnlich versandfertig in 2 bis 3 Wochen."
Da es sich um ein Plus-Produkt handelt, hilft der Buchtrick 2.0 weiter, um Versandkosten zu sparen. Der normale Grundpreis bleibt gleich.

Der Dealpreis sind 2 Monate (im 2. Monat wirkt die Kündigung ja frühestens) + Gebühren.

--------------------
Edit: Laut den Usern godlike81 und suuperm bekommt man den Code für die Anforderung der SIM-Karte sofort per E-Mail. Man muss also wohl doch nicht so geduldig sein :).

Buchtrick 2.0: mydealz.de/dea…180

Beliebteste Kommentare

Datenautomatik ist halt leider das k.o. Kriterium

Wo ist eigentlich das Problem mit der Datenautomatik?

Ich zahle für eine Leistung (in dem Fall 2 GB Datenvolumen) einen Preis X

Im Smartphone stelle ich mir einmalig ein, dass mein Limit 1,99GB sind und somit kann ich meine bezahlte Leistung ausnutzen ohne Zusatzkosten.

Datenautomatik ≠ Flatrate

HardwareHorst

Wo ist eigentlich das Problem mit der Datenautomatik? Ich zahle für eine Leistung (in dem Fall 2 GB Datenvolumen) einen Preis XIm Smartphone stelle ich mir einmalig ein, dass mein Limit 1,99GB sind und somit kann ich meine bezahlte Leistung ausnutzen ohne Zusatzkosten.


Zudem werden vom Anbieter (in meinem Fall Smartmobil) auch Warnungen bzw. Informationen verschickt (bei z.B. Nutzung des halben Volumens). Hatte bisher noch kein mal ein Problem damit.

116 Kommentare

Die Datenautomatik konnte kann bei diesen Verträgen nicht abbestellen, oder doch?

Bearbeitet von: "kreuzweise" 26. Juli

Die Datenautomatik ist bei diesen Tarifen nicht abstellbar.

Das meinte ich letztens mit "von Winsim könnte mal wieder ein neuer Kracher kommen"

Ist für den Preis brauchbar.

Bearbeitet von: "body2008" 26. Juli

Datenautomatik ist halt leider das k.o. Kriterium

Guter Preis, trotz Datenautomatik

Bearbeitet von: "Neuner" 26. Juli

Wo ist eigentlich das Problem mit der Datenautomatik?

Ich zahle für eine Leistung (in dem Fall 2 GB Datenvolumen) einen Preis X

Im Smartphone stelle ich mir einmalig ein, dass mein Limit 1,99GB sind und somit kann ich meine bezahlte Leistung ausnutzen ohne Zusatzkosten.

HardwareHorst

Wo ist eigentlich das Problem mit der Datenautomatik? Ich zahle für eine Leistung (in dem Fall 2 GB Datenvolumen) einen Preis XIm Smartphone stelle ich mir einmalig ein, dass mein Limit 1,99GB sind und somit kann ich meine bezahlte Leistung ausnutzen ohne Zusatzkosten.


Zudem werden vom Anbieter (in meinem Fall Smartmobil) auch Warnungen bzw. Informationen verschickt (bei z.B. Nutzung des halben Volumens). Hatte bisher noch kein mal ein Problem damit.

Datenautomatik ≠ Flatrate

Das problem ist, dass man mehr zahlt statt mit drosselung weiter kostenlos internet nutzen, oder verstehe ich was falsch?
Mich würde das auch stören, wenn man öfter mal knapp über die 2gb kommt

Barron

Datenautomatik ist halt leider das k.o. Kriterium


Weil du lieber 1€/Monat mehr für 500 Highspeed MB weniger bei Simply bezahlst?
Eine Warnung/Sperre bei 1500 MB kannst du dir auch nicht in's Handy machen, an der Stelle wo Simply sonst auf kaum noch nutzbaren Speed drosseln würde?
Könntest die restlichen 500 Highspeed MB bei Winsim dann ja mal YouTube auslassen.

Ich weiss nicht warum aber wenn ich mit ein Video auf YouTube anschaue mit dem winsim tarif sind Schwups 0.5 GB weg... Das ist eigentlich nicht normal. weiss jemand wieso?

Da muss ich nun mal wieder wechseln . Danke für den Tip

HardwareHorst

Wo ist eigentlich das Problem mit der Datenautomatik? Im Smartphone stelle ich mir einmalig ein, dass mein Limit 1,99GB sind...


... und bin anschließend bei WhatsApp, per Mail und sonst wie nicht erreichbar

Es steht doch auch nirgendwo, dass es eine Flat ist. Es steht 2GB LTE. Das bezahlt man und das bekommt man.

Bei anderen Anbietern zahlt man mehr und hat dafür auch ne Flat nach Verbrauch des LTE Volumens. Ja, man zahlt mehr und ja man bekommt mehr.

Verstehe daher diese Diskussion nie

Ist doch ein vergleich von Äpfeln mit Birnen

Bearbeitet von: "HardwareHorst" 26. Juli

HardwareHorst

Wo ist eigentlich das Problem mit der Datenautomatik? Ich zahle für eine Leistung (in dem Fall 2 GB Datenvolumen) einen Preis XIm Smartphone stelle ich mir einmalig ein, dass mein Limit 1,99GB sind und somit kann ich meine bezahlte Leistung ausnutzen ohne Zusatzkosten.



​dann hast du aber kein mobiles Internet mehr bis Ende des Monats oder zahlst den 100 mb Wucher... ich finde das ist ein Problem. mit gedrosseltem inet kann ich Whatsapp nutzen, Maps navigieren und mobile Seiten öffnen.

Wann und in welchem Hinterzimmer hat sich eigentlich der erste Mobilfunkanbieter diese Datenautomatik ausgedacht? Gefühlt baut da ja jetzt jeder in seine Tarife ein.

Bleibt zu hoffen, dass demnächst mal ein verbraucherfreundliches Gerichtsurteil gibt.

plus Produkt? a so ein schmarrn (von amzn)

cranky654

Datenautomatik ≠ Flatrate


Falsch.
Du bekommst hier eine Flatrate für 15,99€.
2300 MB sind in Highspeed mit LTE nutzbar, danach wird gedrosselt.
Wenn du unter 2000MB bleibst zahlst du nur 8,99€

Wann kann ich das spätestens aktivieren? Rufnummernmitnahme wären nochmal ca. 30€ oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text