71°
ABGELAUFEN
Winterreifen KLEBER KR-HP2 225/45 R17 94 H XL

Winterreifen KLEBER KR-HP2 225/45 R17 94 H XL

Dies & Das

Winterreifen KLEBER KR-HP2 225/45 R17 94 H XL

Preis:Preis:Preis:47€
Zum DealZum DealZum Deal
Gerade eben ist der Preis von dem Reifen KLEBER KR-HP2 225/45 R17 94 H XL von 96€ auf 47€ gesunken. Ein guter Preis für Winterreifen in dieser Dimension. Andere vergleichbare Reifen fangen ab ca. 90€ an.

Versandkostenfrei ab 2 Reifen!!!

Ich habe den Preis mal auf 47€ gelassen, weil die meisten wohl 2 oder 4 Reifen bestellen würden und die Versandkosten entfallen.

KLEBER ist ein Handelsname des Unternehmens Manufacture Française des Pneumatiques Michelin, das in seiner Eigenschaft als Reifenhersteller Reifen unter der Marke KLEBER vertreibt.

Die Bewertungen stufen den Reifen alle in "befriedigend" ein. Mehr dazu im 1. Kommentar.


Bei Zahlung mit Paypal fallen 7,52€ Gebühren an. Bei Vorkasse keine Gebühren.

26 Kommentare

s1_pricetrendFaceliftLarge.png

Testberichte:

05.10.2012 Auto Bild

befriedigend

Geprüfte Dimension:205/55/16H
Schnee: 3+; Nass: 2-, Trocken: 2- Gesamturteil: befriedigend
• Stärken: bestes Preis-Leistungs-Verhältnis, hohe Laufleistung, geringer Rollwiderstand • Schwächen: mäßige Wintereigenschaften, leicht untersteuernd bei Nässe, erhöhte Vorbeifahrgeräusche



25.09.2014 ADAC

Gesamtnote : 3,5 / befriedigend

Geprüfte Dimension:195/65/15T
Trocken : 2,4 Nass : 3,5 Schnee : 2,7 Eis : 2,5 Geräusch : 4,3 Kraftstoffverbrauch : 1,8 Verschleiß : 1,5 Gesamtnote : 3,5
Stärken: Bestnote bei Verschleiß. Schwächen: Relativ schwach auf Nässe.



02.11.2013 Auto Test

Befriedigend

Geprüfte Dimension:195/65/15H
Schnee: 2 Nass:2- Trocken: 2- Kosten: 1
Stärken: - harmonisches Fahrverhalten auf verschneiter und trockener Piste, hohe Kilometerleistung, sehr gutes Preis - Leisttungs - Verhältnis Schwächen: - nur durchnittliche Nässequalitäten, verängerte Trockenbremswege

Preis ist HOT , allerdings sollte man nicht beim Reifen sparen. Da spart man am falschen Ende !

Noch nie von Kleber ausser von Uhu gehört.
Bei den Reifen sparen ist nicht der richtige Ansatz, das nächste mal spart man bei den Bremsen

eva02

Noch nie von Kleber ausser von Uhu gehört. Bei den Reifen sparen ist nicht der richtige Ansatz, das nächste mal spart man bei den Bremsen


Danke sehr konstruktiv
Kleber ist eine Tochterfirma von Michelin.

Für ein Flachlandtiroler sicher mehr als ausreichend.
Für mich sieht das eher, Achtung!: das gefürchtete Wort, wie ein Preisfehler
aus.

Redaktion

Mega guter Preis! Kleber ist ebenfalls eine super Firma. Es ist auch tausendfach besser einen neuen "schlechteren" Reifen zu fahren, als einen alten "guten" Reifen... falls ihr versteht was ich meine. Jedoch sind die Testberichte ja auch nicht schlecht, daher absolute Kaufempfehlung. Leider stimmt die Reifengröße nicht für meine Felgen...

Patrick1384

Preis ist HOT , allerdings sollte man nicht beim Reifen sparen. Da spart man am falschen Ende !



Also da bin ich anderer Meinung. Ich fahre 19er von der Marke EP Tyres, weil diese am günstigsen waren. Ich würde auch andere Marken fahren solange diese günstig sind. Fahre 260 kmh ohne Probleme(Soll kein angeben sein, sondern nur eine Verdeutichung der Belastung auf dem Reifen^^)
Habe dazu auch meinen Felgenhändler befragt und die meinten auch, dass Reifen die in Deutschland verkauft werden kein höheres Risiko zum platzen haben bei richtigem Reifendruck im Vergleich zu den teuren Marken. Nur Komfort spiele hierbei ne Rolle(z.B. Lautstärke und Verbrauch).

Wenn du etwas anderes meinst mit deinem Post betrachte mein Kommentar als sinnlos

Preis ist HOT

eva02

Noch nie von Kleber ausser von Uhu gehört. Bei den Reifen sparen ist nicht der richtige Ansatz, das nächste mal spart man bei den Bremsen



Kleber ist eine gute Firma, wir haben nur gute Erfahrungen mit Kleber-Reifen gemacht.

Super Preis!

Gerade eine Mail zum Thema DOT erhalten:

Unsere Neureifen sind stets aus der aktuellen Produktion (max. 2 Jahre alt). Das Produktionsdatum weicht nur bei Reifen mit dem Zusatz Auslauf ab, ältere Reifen werden mit der Kennzeichnung DOT angezeigt.

vorbei

ach mist

Patrick1384

Preis ist HOT , allerdings sollte man nicht beim Reifen sparen. Da spart man am falschen Ende !


eva02

Noch nie von Kleber ausser von Uhu gehört. Bei den Reifen sparen ist nicht der richtige Ansatz, das nächste mal spart man bei den Bremsen



Also diese Winterreifen kleben bei frostigen Bedingungen aber allemal wesentlich besser als jeder Allwetterreifen und das um Welten!
Kleber ist nun nicht der absolute Kracher, aber so schlecht nun auch nicht!

Leider sind auch diese Tests nicht wirklich representativ da die Größe ja absolut nicht den getesteten entsprechen und da grosse Unterschiede Einfluss nehmen können....

Preis richtig hoz! nur schade wenn tatsächlich vorbei!

Kleber ist wirklich noch einer der besseren günstigen..
Schade, dass der Deal vorbei ist

bvbboy09

Also da bin ich anderer Meinung. Ich fahre 19er von der Marke EP Tyres, weil diese am günstigsen waren. Ich würde auch andere Marken fahren solange diese günstig sind. Fahre 260 kmh ohne Probleme(Soll kein angeben sein, sondern nur eine Verdeutichung der Belastung auf dem Reifen^^) Habe dazu auch meinen Felgenhändler befragt und die meinten auch, dass Reifen die in Deutschland verkauft werden kein höheres Risiko zum platzen haben bei richtigem Reifendruck im Vergleich zu den teuren Marken. Nur Komfort spiele hierbei ne Rolle(z.B. Lautstärke und Verbrauch).



Mir geht es nicht um Geräusche oder um 260km/h schnell zu fahren.

Der Reifen ist nun mal die einzige Verbindung zwischen Straße und Auto. Da fahre ICH keine Reifen die in Test mit befriedigend abschneiden und als Minus : verlängerter Bremsweg angegeben wird. 1 - 2 m können bei Gefahrensituationen lebensentscheidend sein und da soll es bei mir nicht an 200 € scheitern .

Ich muss über viele jüngere Fahrer immer lachen, die sich ein Satz Felgen für 2000€ holen, aber dann die billgsten Reifen aufziehen.


Bin mit meinen bisherigen Kleber Reifen auch sehr zufrieden.

e tyre ist absolut unverlässlich.Ich habe dort Reifen gekauft ,bezahlt ,Kaufbestättigung bekommen,und nach zwei Wochen eine Nachricht bekommen dass ich die Reifen wegen Datenübertragungs Fehler nicht kriege

Nur mal nebenbei. Wie schon erwähnt Kleber eine Tochterfirma von Michelin. Barum, Sava und wie die ganzen "Kleineren Reifenmarken" so heißen sind ebenfalls Tochterfirmen der "Großen Reifenhersteller" und sind genauso gut/schlecht im Volksmund. Meistens werden unter eben diesen Marken die Vorjahresprofile und Gummi-Mischungen der Muttermarken weiter vertrieben. Somit sind diese zwar vielleicht im Vergleich zu neuentwickelten Reifen etwas im nachsehen, aber keinesfalls schlechter als die Reifen der Muttermarke im Vorjahr! Unabhängig sind die test doch sowie so nie. Zumal sich Reifen auf anderen Autos als den Testwagen sowieso anders verhalten! Meine ausschlaggebendste Erfahrung mit Teuer/Billig waren damals Bridgeston Potenza gegen Kumho Ecsta KU31. Der hochgelobte Potenza war der letzte Müll, damit klebte mein Auto zwar aufvszrockener piste, aber bei Nässe bin ich ständig gerutscht. Der Kumho klebte dafür auf der Straße wie ein Kaugummi am Schuh! Und das zu weniger als der Hälfte vom Potenza preis!

Markennamen sagen GARNICHTS. Vergleicht doch mal einen VW Golf mit einem Seat Leon.
Genau die gleiche Ausstattung, sieht innen genau gleich aus ...usw. Seat ist ja schließlich VW. Nur ist Seat um einiges sehr sehr viel günstiger.
Also ich gebe nichts mehr auf Markennamen, die machen doch nur damit ihr Geld und verkauft wird genau das gleiche was in anderen "Billig-Marken" der selben Familie herauskommt.
Bei den Reifen ist es nichts anderes.

eva02

Noch nie von Kleber ausser von Uhu gehört. Bei den Reifen sparen ist nicht der richtige Ansatz, das nächste mal spart man bei den Bremsen


Dann kaufst du wohl selten Reifen.
Die Tochterfirmen haben ausser deren grosser Mutter nichts mit denen Gemein, Schon gar nicht deren Preise und oft auch nicht die Leistung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text