173°
Winterstart - eQ-3 Heizkörperthermostat Model P PREMIUM 5er Set [CYBERPORT]

Winterstart - eQ-3 Heizkörperthermostat Model P PREMIUM 5er Set [CYBERPORT]

ElektronikCyberport Angebote

Winterstart - eQ-3 Heizkörperthermostat Model P PREMIUM 5er Set [CYBERPORT]

Preis:Preis:Preis:44,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin,

heute gibt es bei Cyberport die Premium Variante von Heizkörperthermostaten ! Nächster Stückpreis liegt laut Idealo bei 14,98 Euro oder 59,99 Setpreis ! Bei Cyberport erhaltet Ihr das 5er Set für 44,90 inkl. Versand. Ich habe mir die Dinger selbst gerade bestellt.
Bitte verwechselt die Teile nicht mit der N Version

Finde die Teile Praktisch, da ich unter Tags, wenn keiner zuhause ist, auch nicht Heizen muss

Preis wir im Warenkorb bzw. beim Zahlvorgang automatisch angepasst !


Wie immer die Herstellerangaben:


  • Heizkörperthermostat mit hochwertiger Metallmutter
  • automatisches Heizen und Sparen in allen Räumen
  • Sofort einsatzfähig durch voreingestellte Programmierung
  • besonders leises Getriebe, BOOST Funktion
  • kinderleichte Montage

23 Kommentare

Was kann die Premium Version denn besser?

Würde mich auch interessieren. Laut Artikelbeschreibung ist das Gewinde aus Metall und ein besonders leises Getriebe soll verbaut sein. Der Typ-"N" ist schon recht laut. Hat jemand vergleichen können?

Soweit ich das heraus gelesen habe, hat das P-Modell noch einen integrierten Temp-Fühler und eine Boost Funktion.

Wenn ich auf den Link klicke, habe ich den "Idealo-Preis". Was muss ich tun, damit ich nur 44,90 bezahle? Gibt´s einen Code?

Preis wir im Warenkorb bzw. beim Zahlvorgang automatisch angepasst !

Smilidonvor 16 m

Soweit ich das heraus gelesen habe, hat das P-Modell noch einen integrierten Temp-Fühler und eine Boost Funktion.


Vielleicht stehe ich auf dem Schlauch aber jeder Thermostat braucht doch einen Temp-Fühler, oder nicht?
Die Boost-Funktion hat die N laut Homepage auch. Auf der Homepage findet man Premium irgendwie auch gar nicht.

Smilidonvor 16 m

Soweit ich das heraus gelesen habe, hat das P-Modell noch einen integrierten Temp-Fühler und eine Boost Funktion.



Temp Fühler müssen sie alle haben.
Boost Funktion auch bei der N Version dabei.

Bleibt also nur noch der Metall Ring?

Hier noch eine Info aus der Beschreibung:

"Unsere Meinung: Unsere Thermostat-Empfehlung für Einsteiger! Technisch identisch mit Model N von eQ-3 aber dank Metallmutter besonders langlebig in der Anwendung."


Bei mir kommen noch 3 Euro Versand hinzu. KK oder Paypal sogar 6 Euro

platinvor 6 m

Hier noch eine Info aus der Beschreibung:"Unsere Meinung: Unsere Thermostat-Empfehlung für Einsteiger! Technisch identisch mit Model N von eQ-3 aber dank Metallmutter besonders langlebig in der Anwendung."

​Hehe aber das Kontergewinde zum Aufstecken ist wahrscheinlich immer noch aus Plastik, damits besonders schnell kaputt geht

Das Gewinde ist bei solchen Geräten nicht Fehlerquelle #1. Ein nicht funktionierendes Gerät hinterher wegzuwerfen zu müssen, aber zu denken "Hatte aber eine Metallmutter", ist ja auch toll.

Ich hab die eq3 Max! Serie. Funktioniert sehr gut. In Verbindung mit dem Wandthermostat einfach zu programmieren. Nur falls von Fenster-Auf Funktion gesprochen wird: Lüge Lüge Lüge, ohne den Fensterkontakt vollkommen nutzlos.

PauliEffectvor 2 m

Ich hab die eq3 Max! Serie. Funktioniert sehr gut. In Verbindung mit dem Wandthermostat einfach zu programmieren. Nur falls von Fenster-Auf Funktion gesprochen wird: Lüge Lüge Lüge, ohne den Fensterkontakt vollkommen nutzlos.

​Jo hab die N Serie und Fenster auf wurde nie erkannt...
Ach doch, einmal als kein Fenster auf war!

PauliEffectvor 2 m

Ich hab die eq3 Max! Serie. Funktioniert sehr gut. In Verbindung mit dem Wandthermostat einfach zu programmieren. Nur falls von Fenster-Auf Funktion gesprochen wird: Lüge Lüge Lüge, ohne den Fensterkontakt vollkommen nutzlos.

Zur Metallmutter: Man zieht das Gewinde ja an der Heizung nicht allzu fest an. SOLLTE das nach ein zwei Jahren locker werden und abfallen (unwahrscheinlich aber möglich) dann läuft die Heizung halt auf Maximum bis man wieder daheim ist.(highfive)

gibt es das auch mit integrierten Feuchtigkeitssensor? Welches Modell soll ich da nehmen?

Sind die mit Funk und kann ich sie mit meiner Max! Heizungsautomatisierung nutzen? Sie sehen jedenfalls genau so aus wie die, die ich im Betrieb habe: tinyurl.com/zoq…c3k

Wie sollten diese Thermostate eigentlich optimalerweise eingestellt werden? Hab mal gelesen, das man wenig Temperaturschwankungen einbauen soll, sondern nur 2 Stück - da sonst die Kosten sogar höher sein könnten (bspw. Nachts auf Temp. X, morgens auf Temp x+1, mittags x+2, abends x+3) da der Raum zu sehr auskühlt

LordLordvor 37 m

Wie sollten diese Thermostate eigentlich optimalerweise eingestellt werden? Hab mal gelesen, das man wenig Temperaturschwankungen einbauen soll, sondern nur 2 Stück - da sonst die Kosten sogar höher sein könnten (bspw. Nachts auf Temp. X, morgens auf Temp x+1, mittags x+2, abends x+3) da der Raum zu sehr auskühlt



Würde mal spontan behaupten das man selten mehr als 2 Schaltzeiten benötigt, auch wenn die Geräte mehr können. Meißt nutzt man seine Wohnräume doch entweder nur Abends oder eben zusätzlich Morgens!

an der Fritzbox gehen die nicht direkt, oder?

Achtung: Obwohl das eQ3 ist, haben die Thermostate keine Funktverbindung und können nicht über Homematic betrieben werden. Das war mein erster Gedanke.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text