302°
Wintron 7.0 Windows 10 Tablet für 46,99€ bei Amazon und versand von Amazon
Wintron 7.0 Windows 10 Tablet für 46,99€ bei Amazon und versand von Amazon
ElektronikAmazon Angebote

Wintron 7.0 Windows 10 Tablet für 46,99€ bei Amazon und versand von Amazon

Preis:Preis:Preis:46,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Derzeit gibt es das Wintron 7.0 welches es bei diversen anbietern für 50€ gab bei Amazon für 46,99€ lieferbar ab dem 4 Februar.

Wenn man auf dem Artikel ist steht unter dem Preis 51,80€ 37 neu ab 46,99 wenn man dort drauf klickt kann man das Tab für 46,99€ Bestellen

ja es gab das tab auch mal für 32,50€ bei Otto aber nun ja nicht mehr.

Habe mir das Tab letztens bei Media Markt für 50€ geholt und ein Teardown Video davon gemacht:

youtu.be/PD6…8a0

Es hat kein GPS.

Artikelgewicht 263 g
Bildschirmgröße 7 Zoll
Bildschirmauflösung 1024 x 600 Pixel
Prozessormarke Intel
Prozessortyp Atom
Prozessorgeschwindigkeit 1.8 GHz
Prozessoranzahl 4
Arbeitsspeicher 1 GB
Größe Festplatte 16 GB
SD Card Reader bis 128 GB
USB Host Funktion über OTG adapter, ist mitgeliefert
WLAN Typ 802.11B, 802.11G, 802.11n
Optischer Speicher nein
Hardware Plattform PC
Betriebssystem Windows 10 Home
Batterietyp Lithium Polymer (LiPo)

Beste Kommentare

Danke für die Mühe, aber das Video sieht eher nach 2007 aus - und mit 16GB wird man bei Windows auch nicht glücklich. Hier ist definitiv billig NICHT gleich günstig.

40 Kommentare

So günstig schon?

Das mit GPS wäre nicht schlecht.

Danke für die Mühe, aber das Video sieht eher nach 2007 aus - und mit 16GB wird man bei Windows auch nicht glücklich. Hier ist definitiv billig NICHT gleich günstig.

RAM-Angabe wäre sinnvoll, wird wohl nicht viel sein, wenn es nur ein Atom ist.
"Größe Festplatte 16 GB" - ja, 16GB ist schon sehr viel. Allerdings nicht im Jahr 2015.
In dem Zusammenhang wird die Angabe über SD Slot / USB Ports schon sehr wichtig.

Verfasser

Lijen

RAM-Angabe wäre sinnvoll, wird wohl nicht viel sein, wenn es nur ein Atom ist. "Größe Festplatte 16 GB" - ja, 16GB ist schon sehr viel. Allerdings nicht im Jahr 2015. In dem Zusammenhang wird die Angabe über SD Slot / USB Ports schon sehr wichtig.



Habe mal die Infos mit in die Beschreibung gepackt.

Man sollte das Tablet nur kaufen wenn man sich im Klaren ist, dass die Service Packs umständlich installierbar sind. Selber dass Problem mit dem Otto Tablet gehabt

Verfasser

XX15

Man sollte das Tablet nur kaufen wenn man sich im Klaren ist, dass die Service Packs umständlich installierbar sind. Selber dass Problem mit dem Otto Tablet gehabt



Habe im ersten Kommentar mal den Link zur Anleitung vom Update gemacht.

Hab natürlich trotzdem hot gevoted

hab ich bei MM lokal für 39€ geholt aber nur um mein Office 365 ein Jahr zu verlängern... Ist es bei euch auch dabei gewesen?!

Verfasser

Dennis11

hab ich bei MM lokal für 39€ geholt aber nur um mein Office 365 ein Jahr zu verlängern... Ist es bei euch auch dabei gewesen?!



Ich meine bei dem Neuen windows 10 soll kein Office 365 mehr dabei sein sondern der kostenlose abklatsch, weiß es aber nicht ganz genau, nutze selber kein Office weshalb das nicht der kaufgrund war.

Ist ja bald günstiger als ne Fussmatte vor der Tür :>

Yay Schrott zum kleinen Preis... Sus china für ein pasr euro mehr 100mal besser stichwort chuwi vi8

juckt mich ja in den Fingern....aber 1GB Ram ist mir zu wenig.

Habs auch zurückgeschickt, da ich keine Lust auf die updateprozedur hatte.
Office ist nur noch als App dabei
Das beste am Video ist das MiBand

Update geht wohl jetzt auch ohne Neuinstallation, ich hatte es frisch aufgesetzt.
Der Akku ist nicht sehr groß, etwa 2,5 Stunden Laufzeit sind es bei mir.

Also für das Geld okay aber auch nicht mehr wert.

XX15

Man sollte das Tablet nur kaufen wenn man sich im Klaren ist, dass die Service Packs umständlich installierbar sind.



Stehen bei diesem Tablet denn die kompletten 16 GB für Windows 10 zur Verfügung? Bei meinem Tablet mit 16 GB ist das der Fall, und da habe ich ohne "Tricksereien" rund 4 GB frei, so dass ich sehr optimistisch bin, dass sich die großen Updates der nächsten Zeit (Service Packs gibt es unter Windows 10 nicht) installieren lassen. Mit Tricks ließen sich noch 1 oder 2 GB zusätzlich freimachen.

SuperUser111

Hier ein Klickbarer Video Link: Wintron 7.0 Unboxing and Teardown Anleitung für das Windows 10 update 1511( sehr umständlich)



Sorry, aber wenn man so schlecht Englisch sprechen kann, lieber gleich auf deutsch oder am Besten gleich ganz sein lassen ...

Was mich bei dem Teil nervt: statt Standby geht mit dem Power on/off Knopf nur das Display aus, was ohne Ende Akku zieht, da das Gerät voll weiter läuft und Standby nicht unterstützt wird. Mit 2,5 h Laufzeit bei normaler Nutzung ist das Phänomen besonders ärgerlich, weil man immer komplett runter fahren muss. Ansonsten ist das Teil zum Experimentieren und Rumspielen wirklich in Ordnung!

Windows auf 7 Zoll ist wenig sinnvoll. Es gibt nur wenige Programme, die 2-Finger-Zoom unterstützen und meist sehr hakelig. Ein GB RAM ist auch sehr wenig. Flüssiges Bedienen ist anders. Externe Maus und Tastatur über BT geht heftig auf die W-LAN Performance und Funk-Desktop mit USB-Dongle kostet die Lademöglichkeit. Kann man über den Dell-Adapter nachrüsten, aber dann nur mit 0,5 A.

XX15

Man sollte das Tablet nur kaufen wenn man sich im Klaren ist, dass die Service Packs umständlich installierbar sind.



habe das One Xcellent 10 mit 32GB. Hatte dank Recovery Partition schon 23,5GB auf C. Mt Office und paar anderen Sachen war da nicht mehr viel. Für irgendein Update musste ich 7GB frei machen, obwohl ich eine 64GB SD nutze. Hab dann mal Win10 komplett neu installiert und den internen Speicher komplett formatiert.

Speicher ist so bei mir belegt (max. zur Verfügung 28,5):
10GB Windows
2,3GB Office
0,7GB Windows Defender
0,25GB OneDrive (nur noch, danke MS für die Umstellung.

Effektiv hat man da viel weniger, mit Spotify 700MB (trotz Cache auf SD), Windows App 1,8GB und anderen Progs ~2GB und etlichem anderem Kleinsch*** bleiben auch nicht mehr viel. Meitens zw. 7-10GB.

XX15

Man sollte das Tablet nur kaufen wenn man sich im Klaren ist, dass die Service Packs umständlich installierbar sind.



Wobei es sich m.E.von selbst versteht, dass man sämtliche zusätzlichen Programme auf die Speicherkarte installiert. Um Windows-10-Apps dort standardmäßig zu installieren, besitzt Windows 10 übrigens auch eine Einstellmöglichkeit. Leider muss man bei normalen Programmen den Laufwerksbuchstaben bei jeder Installation manuell ändern.

MDea

Kann man über den Dell-Adapter nachrüsten, aber dann nur mit 0,5 A.



Ist der kompatibel zu allen Tablets? Wenn ja, könnte mich der interessieren, denn gleichzeitig laden und USB-Geräte fände ich schon interessant.

MDea

Windows auf 7 Zoll ist wenig sinnvoll. Es gibt nur wenige Programme, die 2-Finger-Zoom unterstützen und meist sehr hakelig. Ein GB RAM ist auch sehr wenig. Flüssiges Bedienen ist anders. Externe Maus und Tastatur über BT geht heftig auf die W-LAN Performance und Funk-Desktop mit USB-Dongle kostet die Lademöglichkeit. Kann man über den Dell-Adapter nachrüsten, aber dann nur mit 0,5 A.



Ich muss ergänzen: Windows in der derzeitigen Form auf Tablets finde ich fraglich. Apple hat nicht umsonst ein eigenes OS für Tablets und Smartphones. Besser wäre, wenn man das Phone OS auf Tablets bringen würde.

Ich habe mir dieses Tablet zugelegt, zudem habe ich mal eine Zeit ein Surface getestet. Hatte immer Tastatur und Maus dabei, denn sobald man auf den Desktop muss, ist man ohne Maus doch ziemlich hilflos.

SuperUser111

Hier ein Klickbarer Video Link: Wintron 7.0 Unboxing and Teardown Anleitung für das Windows 10 update 1511( sehr umständlich)



Danke für den Link zum Update, habe meines letztens bei Conrad für 40€ gekauft, das Update war nicht möglich, hätte wohl eine Zeitlang probieren und recherchieren müssen, bis der Clean Install funktioniert hätte, schön dass sich jemand damit schon befasst hat.

MDea

Windows auf 7 Zoll ist wenig sinnvoll. Es gibt nur wenige Programme, die 2-Finger-Zoom unterstützen und meist sehr hakelig. Ein GB RAM ist auch sehr wenig. Flüssiges Bedienen ist anders. Externe Maus und Tastatur über BT geht heftig auf die W-LAN Performance und Funk-Desktop mit USB-Dongle kostet die Lademöglichkeit. Kann man über den Dell-Adapter nachrüsten, aber dann nur mit 0,5 A.



Das sehe ich überhaupt nicht so, zumal mein Tablet einen HDMI-Ausgang hat - damit ist es ein vollwertiger PC, und ich möchte auch ein echtes PC-Betriebssystem darauf haben. Auch der in Tablets i.d.R. enthaltene Atom-Prozessor Z3735 bietet bei weitem genug Rechenleistung, selbst für Live-Streams.

Das einzige wichtige Feature, was WIndows 10 fehlt, ist m.E. die Möglichkeit, auch Windows-Komponenten auf die Speicherkarte auszulagern. Wenn das irgendwann kommen würde, würden auch interne 16 GB völlig ausreichen.

MDea

Windows auf 7 Zoll ist wenig sinnvoll. Es gibt nur wenige Programme, die 2-Finger-Zoom unterstützen und meist sehr hakelig. Ein GB RAM ist auch sehr wenig. Flüssiges Bedienen ist anders. Externe Maus und Tastatur über BT geht heftig auf die W-LAN Performance und Funk-Desktop mit USB-Dongle kostet die Lademöglichkeit. Kann man über den Dell-Adapter nachrüsten, aber dann nur mit 0,5 A.



Mag sein, aber ein Tablet sollte in erster linie portabel sein. Ich nutze dann lieber ein Ultrabook, wenn ich eh schon Tastatur und Maus brauche.
Nur eine Frage: wie bedienst Du dann Dein Tablet? Ausgabe per HDMI und Touch geht wohl nicht besonders komfortabel.

Ich habe Tablets mit jedem OS benutzt, Windows finde ich derzeit nur sehr bedingt geeignet. Für Vieles braucht man den klasssichen Desktop, oder ist dem bei Dir nicht so?

Und den ohne Maus und Tastatur zu bedienen, wird zum Krampf. Ich treffe die kleinen Steuerobjekte so gut wie gar nie, zum Teil klappt die Bedienung per Touch dann gar nicht.

Bernardo66

Nur eine Frage: wie bedienst Du dann Dein Tablet? Ausgabe per HDMI und Touch geht wohl nicht besonders komfortabel.



An den Fernseher schließe ich es nur selten an, eben z.B. um einen Internet-Stream zu gucken, ohne den PC zu blockieren (vor wenigen Tagen etwa gab es im Internet ein Live-Konzert von Peter Schilling, falls der Name dir was sagt). Für den Fall habe ich diese kabellose Tastatur inkl. Touchpad: amazon.de/Rii…pad

Ansonsten benutze ich es per virtuelle Tastatur und Touchscreen.

Bernardo66

Ich habe Tablets mit jedem OS benutzt, Windows finde ich derzeit nur sehr bedingt geeignet. Für Vieles braucht man den klasssichen Desktop, oder ist dem bei Dir nicht so?



Du wirst lachen, ich nutze NUR den Desktop-Modus (kann als alter "Windows-Veteran" mit der mobilen Oberfläche nichts anfangen). Und da auch PC und Notebook unter Windows 10 laufen, weiß ich bei der Desktop-Oberfläche am besten, was ich machen muss.

Bernardo66

Und den ohne Maus und Tastatur zu bedienen, wird zum Krampf. Ich treffe die kleinen Steuerobjekte so gut wie gar nie, zum Teil klappt die Bedienung per Touch dann gar nicht.



Vielleicht zu große Finger? Das geht bei mir i.d.R. problemlos, wobei ich ein 8-Zoll-Tablet habe - vielleicht ist das der entscheidende Unterschied.

Bernardo66

Nur eine Frage: wie bedienst Du dann Dein Tablet? Ausgabe per HDMI und Touch geht wohl nicht besonders komfortabel.

Bernardo66

Ich habe Tablets mit jedem OS benutzt, Windows finde ich derzeit nur sehr bedingt geeignet. Für Vieles braucht man den klasssichen Desktop, oder ist dem bei Dir nicht so?

Bernardo66

Und den ohne Maus und Tastatur zu bedienen, wird zum Krampf. Ich treffe die kleinen Steuerobjekte so gut wie gar nie, zum Teil klappt die Bedienung per Touch dann gar nicht.



Ich nutze meines auch nur in der klassischen Oberfläche, geht mir da wie Dir. Aner ohne Maus und Tastatur würde ich das keinesfalls tun. Hatte mit dem Wintron echte Probleme, die einfachsten Administrationsaufgaben zu erledigen. Da verdeckte die Tastatur wieder Bedienelemente usw. Ich habe mir dann erst einmal einen USB Hub für Maus und Tastatur bestellt. Aber wenn Du auch nicht die neue Shell benutzt, dann ist ja Windows 8/10 noch mehr Fehlentwicklung als ich dachte. Aber die klassiche Oberfläche ist wiederum gar nicht für Touch geeignet, insofern zeigt das Deine Leidensfähigkeit

Bernardo66

Aber die klassiche Oberfläche ist wiederum gar nicht für Touch geeignet, insofern zeigt das Deine Leidensfähigkeit



Wie meinst du das? Dass man die Tastatur manuell einblenden muss? Das könnte man wirklich verbessern, ansonsten finde ich die Bedienung per Touchscreen ganz gut. Langes Drücken für rechte Maustaste ist m.E. eine gute Idee.

Horst Schlaemmer

Wobei es sich m.E.von selbst versteht, dass man sämtliche zusätzlichen Programme auf die Speicherkarte installiert. Um Windows-10-Apps dort standardmäßig zu installieren, besitzt Windows 10 übrigens auch eine Einstellmöglichkeit. Leider muss man bei normalen Programmen den Laufwerksbuchstaben bei jeder Installation manuell ändern.



Sollte ich mal in Angriff nehmen. Bis vor kurzem hat das installieren von Win10-Apps auf der SD bei mir nicht funktioniert bzw. es war grau unterlegt. Gerade eben nachgeschaut, auf einmal gehts oO

Verfasser

Scheinbar ist der deal abgelaufen da der Preis auf 50,89 € angehoben wurde.

Avatar

GelöschterUser442217

predatorJr

So günstig schon?


You get what you pay for. Die Blogs munkeln alle, dass Win Mobile eingestellt wird.

predatorJr

So günstig schon?



Nur das hier kein "Win Mobile" drauf läuft

Avatar

GelöschterUser442217

predatorJr

So günstig schon?


Sondern Windows 10 mit 1 GB RAM? Muss man ja völlig meschugge sein, wenn man so was kauft!!

predatorJr

So günstig schon?



Du irrst. Natürlich sollte man nicht drei, vier größere Programme parallel laufen lassen, aber mit ein, zwei größeren Programmen läuft es auf solchen Tablets ziemlich gut.

was ist den da für einen Windows Lizenz drauf könnte man die nicht für einen anderen PC verwenden?

interessant

meins ist heut angekommen bis jetzt bin ich sehr zufrieden. damit

mrcraps

meins ist heut angekommen bis jetzt bin ich sehr zufrieden. damit



update: hatte keine Probleme beim beim installieren von Updates und bin jetzt auf 1511

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text