15°
ABGELAUFEN
Wireless Charging Qi-Induktionsladegerät Philips DLP7210B für Nexus 4 / iPhone4(s) und alle Qi-Receiver geeignet ***29,99***

Wireless Charging Qi-Induktionsladegerät Philips DLP7210B für Nexus 4 / iPhone4(s) und alle Qi-Receiver geeignet ***29,99***

ElektronikGravis Angebote

Wireless Charging Qi-Induktionsladegerät Philips DLP7210B für Nexus 4 / iPhone4(s) und alle Qi-Receiver geeignet ***29,99***

Preis:Preis:Preis:33,98€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Gravis gibt es das Gerät von Philips mal wieder für 29,99 EUR mit kostenloser Lieferung in die Filiale oder auch per Versand.
Man kann Qi nicht nur für Nexus 4 zum wireless Charging verwenden, sondern für viele andere Handys kann man Ladematten nachrüsten.

In China gibts z.B. diese hier für 12,63:
ebay.de/itm…492?ssPageName=STRK:MEWAX:IT&_trksid=p3984.m1423.l2649
Wird einfach zwischen Akku und Rückdeckel geklebt.

Anlässlich des guten Preises für das Qi-Ladegerät, überlege ich mein Samsung Galaxy Note 2 damit aufzurüsten und habe mir die Mühe gemacht für eine kleine allgemeine Recherche bezüglich Wireless Charging im ALLGEMEINEN.

Es gibt derzeit 3 maßgebliche Standards, die nicht miteinander kompatibel sind:

1. Powermat: billig, Auslaufmodell, schwacher Ladestrom geringe Reichweite, keine Zukunft
2. Qi: relativ teuer, verbreitet sich gerade weitgehend, schwacher Ladestrom, geringe Reichweite, wird mittelfristig auch bald wieder aussterben, daher: auch keine Zukunft
3. WiPower: noch nicht auf dem Markt, wird sich vermutlich durchsetzen, starker Ladestrom möglich, hohe Reichweite, künftiger Standard

Das komplette Set aus Receiverpad und Emitter würde für Qi derzeit 29,99EUR (Emitter)+ 12,63EUR (Receiverpad)= 42,62EUR kosten.
Das ist schon recht teuer.

Der Preis für das gleiche Set von Powermat liegt bei derzeit
12,40 (Emitter)+ 4,99EUR (Receiverpad)= 17,39EUR
amazon.de/Pow…top

amazon.de/Pow…mat

bzw.
ebay.com/itm…1f5

Es ist eine Bastellösung, man muss das Receiverpad aus dem Blackberrybold Akkufachdeckel rauslösen und in das eigene Handy einkleben. Das sollte allerdings kein Problem darstellen.
Hier ist die Anleitung:
forum.xda-developers.com/sho…978

Qi und Powermat haben beide den großen Nachteil, dass man die Geräte recht genau platzieren muss und dass das Handy relativ lange laden muss aufgrund des geringen Ladestroms.
Die genannten Nachteile sind für beide Standards so erheblich, dass man davon ausgehen kann, dass Qi und Powermat ohnehin bald wieder aussterben werden und nur eine Übergangslösung zu WiPower darstellen.

Der gigantische Vorteil von WiPower ist die erhöhte Reichweite.
Man kann damit den hässlichen Emitter UNTER die Tischplatte kleben und es reicht dann wirklich aus, das Handy einfach auf den Tisch zu legen!
Man braucht auch keinen Magneten.
Außerdem wird es darin genauso schnell geladen wie mit dem Netzteil.

Resultat:
Ich persönlich bin trotz des Angebots von Gravis nicht bereit für eine Übergangslösung fast 50EUR auszugeben.
Ich habe mir gesagt, wenn schon Übergangslösung, dann entscheide ich mich auch für die billigere Lösung (Powermat) und überbrücke damit die Zeit, bis die ausgereifte Lösung WiPower an den Start kommt.
Außerdem kann man auf dem Powermat Emitter gleich 3 Geräte zugleich laden, was echt praktisch ist.

Allerdings gibt es ja viele Leute, die ein Handy besitzen, dass bereits eine Qi-Ladematte eingebaut hat.
Für die ist dieser Deal sicher eine super Sache!

gravis.de/Zub…tml

Samsung sagt dazu:
http://www.androiddoes.net/news/wipower-over-qi-is-the-future-for-wireless-charging-say-samsung/

15 Kommentare

Kann das Teil nur empfehlen, läuft super mit meinem Lumia 920!

Edit: Noch mal zu dem Rest von deinem Geschreibsel: Bei mir lädt es super schnell mit Qi, hab kein Grund mich da zu beschweren. Mit dem normalen USB-Stecker geht's auch nicht schneller.

das sieht doch mal gar nicht so schlecht aus...

za666

Kann das Teil nur empfehlen, läuft super mit meinem Lumia 920!Edit: Noch mal zu dem Rest von deinem Geschreibsel: Bei mir lädt es super schnell mit Qi, hab kein Grund mich da zu beschweren. Mit dem normalen USB-Stecker geht's auch nicht schneller.



1. Bei Handys, die schon einen Receiverpad eingebaut haben, lohnt sich das Teil auch wirklich halbwegs.
2. Im Vergleich zu deinem Handy, hat mein Galaxy Note 2 einen anständigen Akku. Der lädt lange, weil er so groß ist.
3. Beim Laden über den USB-Stecker wird der Ladestrom auf knapp 500mAh begrenzt. Beim Laden via Qi wird der Ladestrom auf knapp 430mAH begrenzt. Mein Stecker-Ladegerät lädt den Akku mit gut 2000mAh, also 4x-5x so schnell.





Ja kann sein

Warum stellst das Teil überhaupt hier rein, wenn du es eigentlich so scheiße findest?

piduch

das sieht doch mal gar nicht so schlecht aus...



Du hast recht.
Ich würde dennoch WiPower bevorzugen, weil man da gar keine Ladeplatte mehr sieht, sondern diese unter die Tischplatte klebt, so dass man das Handy zum Laden einfach nur auf den Tisch zu legen braucht.

Man benötigt dann auch keinen Magneten mehr, der das Gerät exakt an eine bestimmte Stelle platziert, aber auch die Bankkarte zerstört, wenn man sie mal versehentlich auf diese Stelle am Tisch drauflegt.

WiPower ist daher auch der einzige Standard, der dafür geeignet ist öffentliche Verbreitung zu finden, z.B. in Ablagen von Autos, Bahn, etc.




za666

Ja kann sein ;)Warum stellst das Teil überhaupt hier rein, wenn du es eigentlich so scheiße findest?



1. Hehe.
2. Weil Qi und Powermat "gleich schlecht" sind und es derzeit einfach nichts ausgereiftes zu kaufen gibt...
3. Weil es ja scheinbar genug Leute gibt, die den Deal trotzdem gut finden, weil sie z.B. anders als ich ein Handy haben, dass bereits mit Qi-Receiverpad ausgestattet ist.
4. Wer die Wahl hat, kommt zwar mit Powermat billiger weg, aber muss basteln, das mag ja auch nicht jeder.
5. Wer ein Handy mit einem kleinen Akku hat, der ist auch mit einem schwachen Ladestrom bereits zufrieden.




Mit meinem nexus 4 funktioniert das Pad sehr gut. Ladezeit ist nicht viel länger als über die Steckdose.
Erwähnenswert ist noch das eine ladehülle für iPhone 4 und 4s beiliegt mit der sich die qi Funktion auch nutzen lässt.

@ YoYoYo: vielen dank für Deine gute recherche und die mühe, die Du Dir gemacht hast. auch wenn der dealpreis vielleicht nicht der oberkracher ist, so ist doch Dein beitrag konstruktiv und nutzbringend, im gegensatz zur hingerotzten meckerei vieler postpupertärer langzeitnarzissten hier im forum! also weiter so und lass Dich mal nicht entmutigen. ich habe Deine ausführungen mit interesse und gewinn gelesen!

hab das mal für 19 eur geholt ^^

Von mir ein Hot für die Recherche und auch für den Preis, wobei ich mich einfach insgesamt Frage was nun der Vorteil ist mein Handy darüber zu laden? Ich hab immer ursprünglich gedacht, dass ich dann wie beim bluetooth mein Handy irgendwo in den Raum legen könnte aber wenn man dann das Handy doch direkt wieder auf ne Matte legen muss, kann ich doch gleich den usb unten dran machen, also hab ich da ne Ladestation ist das auch nicht aufwendiger ..

Wir haben es hier mal ausgepackt und getestet. Ganz okay eigentlich:
techhive.de/phi…33/

Turkishflavor

hab das mal für 19 eur geholt ^^



wie?

hups? Stimmt, der Deal ist erstaunlich unhot geworden.
Vermutlich binn ich selber schuld, weil ich zu viele Infos geliefert habe.

Der Mydealzer brauchts unkompliziert...

Vorbei... jetzt kostet das Teil wieder 50EUR

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text