Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Wisent Werkzeugkoffer Professional-Serie
408° Abgelaufen

Wisent Werkzeugkoffer Professional-Serie

139€199€-30%BAUHAUS Angebote
45
eingestellt am 27. FebBearbeitet von:"EddiGTi"
Werkzeugkoffer von Wisent aus der Proffesionel-Serie. Zum absoluten Toppreis. Im Adventskalender war dieser im Dezember für 175,00 Euro zu haben.Finde den Preis von 175,00 Euro schon gerechtfertigt.
Zusätzliche Info
BAUHAUS AngeboteBAUHAUS Prospekte

Gruppen

Beste Kommentare
Hans_WurstfRJ27.02.2019 11:34

Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von …Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von z.B. Knipex kostet mehr... ein Knarrenkasten kostet mindestens das doppelte.... etc. Um mal in ner Mietwohnung ein Bild aufzuhängen oder nen Billy zu montieren mag das ok sein... aber ARBEITEN kann man damit nicht.


Mal ehrlich, einen MINDESTENS 300€ Knarrenkasten?! Ein Proxxon für 70 ist Schrott? Ein Hazet für 160 auch? Der Würth für 150? Alle 1/4“ + 1/2“ und ausgestattet wie der da oben. Habe nichts dagegen den Leuten Qualitätswerkzeug zu empfehlen, aber solche maßlosen Übertreibungen halten die Leute davon ab überhaupt was anderes als Baumarktware zu nehmen.
Du willst den Leuten sagen: wenn du selber Schrauben willst, gib erstmal 500€ für einen Stahlwille Kasten aus?
So ein überheblicher Schwachsinn.
45 Kommentare
Scheint was für Proffesionele zu sein.
Hab bereits einen Obi und einen Toom Werkzeugkoffer und beide der letzte Müll, bezweifle stark das Bauhaus qualitativ was besseres als Eigenmarke hat
Als Info, gabs im Adventskalender für 150 Euro.
Damals selbst gekauft und bisher nicht bereut. Qualität reicht für normale Heimwerkertätigkeiten vollkommen aus.
neo34527.02.2019 11:22

Als Info, gabs im Adventskalender für 150 Euro. Damals selbst gekauft und …Als Info, gabs im Adventskalender für 150 Euro. Damals selbst gekauft und bisher nicht bereut. Qualität reicht für normale Heimwerkertätigkeiten vollkommen aus.



Ja, 2017 gab es den für 150,00 Euro und im vergangenen Adventskalender leider für 175,00 Euro.
neo345vor 2 m

Als Info, gabs im Adventskalender für 150 Euro. Damals selbst gekauft und …Als Info, gabs im Adventskalender für 150 Euro. Damals selbst gekauft und bisher nicht bereut. Qualität reicht für normale Heimwerkertätigkeiten vollkommen aus.


Same here. Vernünftiges Werkzeug. Würde es wieder kaufen.
EddiGTivor 2 m

Ja, 2017 gab es den für 150,00 Euro und im vergangenen Adventskalender …Ja, 2017 gab es den für 150,00 Euro und im vergangenen Adventskalender leider für 175,00 Euro.


Huch Doch schon so lange her?
Für die, die keine Zeit und Nerven haben, sich selbst einen Koffer zusammenzustellen.
Ist aber auch viel Zoichs drin, was "der gewöhnliche Heimwerker" nicht brauch.
Dennoch, für den Preis scheint es sehr ordentlich zu sein.
Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von z.B. Knipex kostet mehr... ein Knarrenkasten kostet mindestens das doppelte.... etc.
Um mal in ner Mietwohnung ein Bild aufzuhängen oder nen Billy zu montieren mag das ok sein... aber ARBEITEN kann man damit nicht.
Bearbeitet von: "Hans_WurstfRJ" 27. Feb
Ich habe kein Geld, um mir billiges Werkzeug zu kaufen.
Hans_WurstfRJ27.02.2019 11:34

Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von …Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von z.B. Knipex kostet mehr... ein Knarrenkasten kostet mindestens das doppelte.... etc. Um mal in ner Mietwohnung ein Bild aufzuhängen oder nen Billy zu montieren mag das ok sein... aber ARBEITEN kann man damit nicht.


Und wenn was kaputt wird gibts immer noch 15 Jahre Garantie drauf
Dealerbevor 15 m

Für die, die keine Zeit und Nerven haben, sich selbst einen Koffer …Für die, die keine Zeit und Nerven haben, sich selbst einen Koffer zusammenzustellen.


Ja. Den Koffer kannste ja behalten. Und vielleicht das Maßband. Vom Rest machste ein Foto, haust es in die Tonne und füllst mit richtigem Werkzeug auf. Dann weißte, was wohin gehört...
Hatte erblich paar Wisent-Sachen, hält bis heute. Wird auch oft gegen Verwendungszweck genutzt und hält stand.
Hans_WurstfRJ27.02.2019 11:34

Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von …Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von z.B. Knipex kostet mehr... ein Knarrenkasten kostet mindestens das doppelte.... etc. Um mal in ner Mietwohnung ein Bild aufzuhängen oder nen Billy zu montieren mag das ok sein... aber ARBEITEN kann man damit nicht.



Wer Werkzeug oft benutzt, kauft sich richtiges. Da hat man lange etwas von...

ABER: wer nutzt denn Werkzeug tatsächlich häufig und vor allem wie. Mit diesem Koffer hat der Otto-Normalverbraucher erst einmal Werkzeug, dass für das Aufhängen eines Bildes, den Aufbau eines Billys oder mal ne Rohrzange, ne Kombizange oder eine Säge benutzen, etwas hat. Für viele reicht solch ein Koffer aus....

Über den Namen "Professional-Serie" kann man sicherlich streiten. Aber das kennt man ja von allen möglichen Produkten.
platzi27.02.2019 12:00

Wird auch oft gegen Verwendungszweck genutzt.


Kannst du das weiter ausführen
floauvor 3 m

Wer Werkzeug oft benutzt, kauft sich richtiges. Da hat man lange etwas …Wer Werkzeug oft benutzt, kauft sich richtiges. Da hat man lange etwas von...ABER: wer nutzt denn Werkzeug tatsächlich häufig und vor allem wie. Mit diesem Koffer hat der Otto-Normalverbraucher erst einmal Werkzeug, dass für das Aufhängen eines Bildes, den Aufbau eines Billys oder mal ne Rohrzange, ne Kombizange oder eine Säge benutzen, etwas hat. Für viele reicht solch ein Koffer aus....Über den Namen "Professional-Serie" kann man sicherlich streiten. Aber das kennt man ja von allen möglichen Produkten.


Stimmt schon. Ich sag ja... für ne kleine Wohnung ist das schon ok.
Aber sobald Haus und Garten vorhanden sind und man nicht für jeden Glühlampenwechsel nen Handwerker kommen lässt, ist das nix.

Also sind wir uns im Grunde einig.
didazvor 2 m

Kannst du das weiter ausführen


zB mit dem guten alten zöllig Rohr die Ratsche verlängert inklusive draufstellen
maschine123vor 1 h, 4 m

Scheint was für Proffesionele zu sein.


*Pro­fes­si­o­nelle

Um noch etwas sinnvolles beizutragen. Finde die Sachen von Wisent echt teilweise bescheiden. Macht aber nicht bei jeder Art von Werkzeug etwas aus. Ich würde trotzdem empfehlen Sachen die man braucht lieber einzeln zu kaufen. Schraubschlüssel Maßband und Wasserwaage kann man ja etwas billiges kaufen. Aber dann lieber 1 oder 2 gescheite Zangen.
Hans_WurstfRJ27.02.2019 11:34

Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von …Also mal ganz ehrlich...das KANN nichts taugen. Ein Satz mit 4 Zangen von z.B. Knipex kostet mehr... ein Knarrenkasten kostet mindestens das doppelte.... etc. Um mal in ner Mietwohnung ein Bild aufzuhängen oder nen Billy zu montieren mag das ok sein... aber ARBEITEN kann man damit nicht.


Mal ehrlich, einen MINDESTENS 300€ Knarrenkasten?! Ein Proxxon für 70 ist Schrott? Ein Hazet für 160 auch? Der Würth für 150? Alle 1/4“ + 1/2“ und ausgestattet wie der da oben. Habe nichts dagegen den Leuten Qualitätswerkzeug zu empfehlen, aber solche maßlosen Übertreibungen halten die Leute davon ab überhaupt was anderes als Baumarktware zu nehmen.
Du willst den Leuten sagen: wenn du selber Schrauben willst, gib erstmal 500€ für einen Stahlwille Kasten aus?
So ein überheblicher Schwachsinn.
Ich finde die Bestückung zumindest nicht ganz sinfrei. Über die Qualität mag man im Einzelfall ruhig streiten können, aber ich mag so einen Koffer nicht missen.

Was ich daheim in der Werkstatt an Werkzeug hängen habe, ist ne ganz andere Sache. Aber für schnell mal in den Kofferraum, um unterwegs (Umzüge, kannste mir bei xyz mal schnell helfen, meine Tür klemmt, mein Hund quietscht...) das Allernötigste dabei zu haben, ist sowas genau richtig. Da brauchts auch nicht die beste Qualität zu sein - im Zweifel ruinieren irgendwelche Doppellinkshänder vor Ort noch mein gutes Werkzeug.
Bearbeitet von: "fatfred" 27. Feb
dero627.02.2019 12:39

Mal ehrlich, einen MINDESTENS 300€ Knarrenkasten?! Ein Proxxon für 70 ist S …Mal ehrlich, einen MINDESTENS 300€ Knarrenkasten?! Ein Proxxon für 70 ist Schrott? Ein Hazet für 160 auch? Der Würth für 150? Alle 1/4“ + 1/2“ und ausgestattet wie der da oben. Habe nichts dagegen den Leuten Qualitätswerkzeug zu empfehlen, aber solche maßlosen Übertreibungen halten die Leute davon ab überhaupt was anderes als Baumarktware zu nehmen. Du willst den Leuten sagen: wenn du selber Schrauben willst, gib erstmal 500€ für einen Stahlwille Kasten aus? So ein überheblicher Schwachsinn.


250 Euro muss man für einen guten und gut ausgestatteten Knarrenkasten bezahlen.

Proxxon hatte ich auch mal son 99 Euro Kasten. Auf den ersten Blick recht ordentlich. Bis zu dem Moment, wenn Du son Mist mal etwas quälen musst.
Ist schon geil, wenn die Ratsche bei etwas Gewaltanwendung beim Radwechsel überspringt und man volles Mett den Asphalt boxt!!
Und von Passgenauigkeit der Nüsse brauchst Du bei Proxxon gar nicht erst anfangen...

Dann lieber 250 Euro fürn anständigen Hazet oder Gefore oder Stahlwille oder was auch immer! Das sind mir meine Pfoten wert!!!
Radwechsel mit ner Ratsche (egal wie teuer)? Wer's braucht... und den passenden Drehmoment holst du dir aus der Hüfte?
Waldifix27.02.2019 11:19

Hab bereits einen Obi und einen Toom Werkzeugkoffer und beide der letzte …Hab bereits einen Obi und einen Toom Werkzeugkoffer und beide der letzte Müll, bezweifle stark das Bauhaus qualitativ was besseres als Eigenmarke hat



Einerseits braucht man von günstigem Werkzeug nicht viel zu erwarten, andererseits gibts natürlich für jedes Top Werkzeug, den passenden Anwender, der es missbraucht.

Bin im letzten Sommer mit meinem Rasenmäher über meine qualitativ hochwertige Gartenschere gefahren, das hätte weder Modell Lidl, Gardena noch sonstwas überlebt. Vorteil der Markenware ist eben, dass es oft Ersatzteile gibt und man auf Dauer (wenn man öfter mal unbedarft ist) weniger zahlt, als wenn man immer wieder neu kauft.

Kurz - Bei Werkzeug gilt. Lieber einmal richtig Geld ausgeben und dauerhaft sparen, als immer wieder günstigen Ramsch kaufen.
Hans_WurstfRJ27.02.2019 12:45

250 Euro muss man für einen guten und gut ausgestatteten Knarrenkasten …250 Euro muss man für einen guten und gut ausgestatteten Knarrenkasten bezahlen.Proxxon hatte ich auch mal son 99 Euro Kasten. Auf den ersten Blick recht ordentlich. Bis zu dem Moment, wenn Du son Mist mal etwas quälen musst.Ist schon geil, wenn die Ratsche bei etwas Gewaltanwendung beim Radwechsel überspringt und man volles Mett den Asphalt boxt!! Und von Passgenauigkeit der Nüsse brauchst Du bei Proxxon gar nicht erst anfangen...Dann lieber 250 Euro fürn anständigen Hazet oder Gefore oder Stahlwille oder was auch immer! Das sind mir meine Pfoten wert!!!


Deswegen zieht man dabei auch nach oben oder zur Seite Herr Profi, sowas weiß man wenn man sowas beigebracht bekommen hat. Oder man nimmt sich Radschlüssel oder Gelenkhebel. Gebe aber zu die Nicht-Knüppelratschen (Runder Kopf) könnten besser sein.
Immer dieser Werkzeug-Fetischismus
Was koennt ihr denn fuer Profisets empfehlen, wenn man was Vernünftiges fuer die Dauer haben will?
Hab nen Koffer von Parat, mit Knipex, Projahn und anderen Markenprodukten. Bin super zufrieden. Meine 2 € Zange funktioniert trotzdem seit jahren zuverlässig und Einwandfrei und hab mir Treue Dienste bei der Sanierung von 2 Wohnungen (gesamte Elektrik) geleistet.

Ich denke wer hier zuschlägt hat ein Super Preisleistungsverhältnis. Wenn ic nicht schon alles hätte würde ich selbst kaufen. Bauhaus gibt auch in Sachen Garantie immer Kulanzanfragen statt.
Frutolovor 2 h, 28 m

Und wenn was kaputt wird gibts immer noch 15 Jahre Garantie drauf


gibt's schon lange nicht mehr. Das war einmal sind nur noch 2 Jahre
dero6vor 1 h, 22 m

Deswegen zieht man dabei auch nach oben oder zur Seite Herr …Deswegen zieht man dabei auch nach oben oder zur Seite Herr Profi, sowas weiß man wenn man sowas beigebracht bekommen hat. Oder man nimmt sich Radschlüssel oder Gelenkhebel. Gebe aber zu die Nicht-Knüppelratschen (Runder Kopf) könnten besser sein.


Genau. Weil man sich ja immer an alle Regeln und Empfehlungen hält! Bist auch so einer, der die Pole von leeren Batterien mit Tesa abklebt wegen der Kurzschlussgefahr, oder?

Also ich verlasse mich lieber auf das Werkzeug. Ne Hazet Knarre rutscht Dir garantiert nicht durch.

Kann ja jeder mit sonem Mist arbeiten, wenn er will. Ich tue es nicht.
Das sind dann vielleicht auch die Leute, die billige Reifen und Bremsen auf’m Auto haben, weiß ja so schön billig war. Aber wenn dann der entscheidende halbe Meter fehlt, ist das Drama groß....
Bearbeitet von: "Hans_WurstfRJ" 27. Feb
Bei mir wird 199 angezeigt?!
Guardvor 14 m

Bei mir wird 199 angezeigt?!


ist schon vorbei.
War vorhin beim Bauhaus und die haben mir 60€ abgezogen. Waren ziemlich erstaunt über den Preis auf deren Internetseite. Frag mich immer, wer so was entscheidet und aus welchem Grund. Bekommt ja ehe fast kein Schwein mit. Für 139€ nen schnapper und für mich völlig ausreichend. Danke für die Info....
Bearbeitet von: "Fischkopp77" 27. Feb
Rattennarr27.02.2019 12:52

Rasenmäher


Ja, da lohnt sich definitv der Kauf von "Marke" - habe vor ueber 10 Jahren einen gebrauchten (auch schon etliche Jahre alten) "Solo" gekauft. Steht seit dieser Zeit im Freien. Hat natuerlich ein wenig Rost an den Buegeln angesetzt. Trotzdem springt er im Fruehjahr stets beim ersten Zug an. In der Zwischenzeit hat mein Bruder schon zwei Baumarkt-Maeher zu Grabe getragen (die jeweils teurer waren als der gebrauchte Solo).
scheinbar abgelaufen
Haenkvor 1 h, 3 m

Ja, da lohnt sich definitv der Kauf von "Marke" - habe vor ueber 10 Jahren …Ja, da lohnt sich definitv der Kauf von "Marke" - habe vor ueber 10 Jahren einen gebrauchten (auch schon etliche Jahre alten) "Solo" gekauft. Steht seit dieser Zeit im Freien. Hat natuerlich ein wenig Rost an den Buegeln angesetzt. Trotzdem springt er im Fruehjahr stets beim ersten Zug an. In der Zwischenzeit hat mein Bruder schon zwei Baumarkt-Maeher zu Grabe getragen (die jeweils teurer waren als der gebrauchte Solo).



Das kann ich so pauschal nicht bestätigen. Habe seit 2010 ein Häuschen mit Garten (750 m²) und mir im selben Jahr einen 169 Euronen Mäher von der Marke MTB gekauft. Verbaut ist ein herkömmlicher aber weit verbreiteter Briggs&Stratton Motor, das Teil verfügt über 46er Schnittbreite und hat einen Hinterradantrieb. Der ist nun also bereits kurz vor der 10 Saison und hat mich noch nicht einmal im Stich gelassen (zugegebenermaßen darf man den letzten Sommer eigentlich nicht mitzählen, war ja kaum noch "unverbrannter" Rasen da...). Nach dem Winter (Bei entfernter Zündkerze) reicht ein paar mal pumpen und das Teil rennt.
Regelmäßige Reinigung? Fehlanzeige. Regelmäßige Wartung? Fehlanzeige.

Und dennoch rennt das Teil.

Klar, gelegentlich löst sich mal ein Schräubchen und der Kunsstoff Korpus hat auch schon ein wenig gelitten. Das darf bei dem Preis aber auch sein. Das Messer habe ich zweimal nachschleifen lassen und dann mäht der sogar recht ordentlich.

Also ich würde mir wieder so ein Teil hole und behalte den, solange er läuft und nicht in tausend Teile fällt.
Bearbeitet von: "nachtlicht1978" 27. Feb
Zeigt 199€ an bei mir???
20928163-sxACn.jpg
Gegen Mittag zeigte es das, war halt nur kurz...
Scheint vorbei zu sein
Bei mir ist der auch für 199€ drin (trotzdem im Angebot?), war wohl ein Preisfehler, oder?
Ich war gerade im Bauhaus Kurt Schuhmacher Platz in Berlin. Dort gibt es den Koffer noch zu dem Preis. Waren aber höchstens noch 5 Stk auf der Palette kurz vor der Kasse.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text