Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
WISO steuer:Start 2020 - Downloadlink & CD in der Box
506° Abgelaufen

WISO steuer:Start 2020 - Downloadlink & CD in der Box

10,78€11,99€-10%bol.de Angebote
28
eingestellt am 26. Dez 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

GS: BOXING14DAY


Privatlizenz: Diese Lizenz berechtigt einen (1) Nutzer zur Abgabe von insgesamt bis zu fünf (5) Steuererklärungen. Nach kostenloser Registrierung (Angabe Ihrer E-Mail-Adresse und Bindung des Lizenzschlüssels für alle Installationen an Ihr persönliches, nicht übertragbares Nutzerkonto) sind bis zu drei (3) Installationen der Software zulässig, ohne Registrierung nur eine (1) Installation. Ein Lizenzschlüssel kann nicht mehrfach registriert werden und wird automatisch online auf seine Gültigkeit überprüft.

Alles, was Sie als Arbeitnehmer brauchen, wenn nur Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit vorliegen
In einer Stunde ist die Sache vom Tisch: Eine elektronische Steuererklärung spart Papier. WISO steuer:Start spart noch mehr. Denn mit der einfachen Benutzerführung und den cleveren Spar-Tipps holen Sie schneller mehr raus. So nutzen Sie alle Möglichkeiten, mit Ihren Kosten als Arbeitnehmer Steuern zu sparen!

WISO steuer:Start sichert Ihnen sogar eine bevorzugte Behandlung beim Finanzamt: Bei der ELSTER-Abgabe müssen Sie keine Belege mehr einreichen und kommen schneller an Ihr Geld. Passwortschutz und verschlüsselte Datenübertragung garantieren maximale Sicherheit.

Ergebnis: Sie erledigen Ihre Steuererklärung schnell, einfach und korrekt am PC. Die optimale Lösung für alle Arbeitnehmer, die nur Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit haben.

Das Ergebnis: Eine optimale Steuererklärung, die richtig Geld spart. Ganz ohne komplizierte Steuerformulare



WISO steuer:Sparbuch 2020 für 22,54€


WISO steuer:Mac 2020 für 21,56€


Tax 2020 für 11,76€
Zusätzliche Info
Leistungsübersicht der verschiedenen WISO Steuerprogramme:

download.buhl.de/doc…pdf
Bol.de AngeboteBol.de Gutscheine

Gruppen

28 Kommentare
Wer braucht WISO steuer:Start?

WISO steuer:Start ist der günstige Einstieg in die Steuererklärung am PC. Wenn Sie nur Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit haben, benötigen Sie nur wenige Steuerformulare. WISO steuer:Start bietet Ihnen genau diese Formulare - natürlich in der gewohnten Qualität inklusive aller dazugehörigen Tipps und Videos.

Ihr Ergebnis: Sie zahlen nur die Formulare und Funktionen, die Sie auch tatsächlich benötigen. Damit sparen Sie zwar am Preis, aber nicht an der Qualität.

Wenn Sie also Arbeiter oder Angestellter sind und keine weiteren Einkünfte haben - etwa aus Kapitalanlagen, Vermietung/Verpachtung oder selbständiger Nebentätigkeit - ist WISO steuer:Start die richtige Lösung für Sie.

WISO steuer:Start ist nicht geeignet für Rentner, Pensionäre, Anleger, Vermieter, Freiberufler oder Selbständige. Ihnen empfehlen wir das WISO steuer:Sparbuch - hier sind alle Formulare und Funktionen für die Einkommensteuererklärung enthalten.

Was kann WISO steuer:Start?

Der "kleine Bruder" des WISO steuer:Sparbuch erledigt für kleines Geld Ihre Steuererklärung mit den Anlagen N und Kind.

Für Arbeitnehmer ohne weitere Einkünfte die ideale Einstiegslösung in die Welt der Steuererklärung. Auf Basis des WISO steuer:Sparbuch bietet Ihnen WISO steuer:Start die Erstellung des Mantelbogens, der Anlage N (Lohnsteuerkarte, Werbungskosten) und der Anlage Kind.

Dabei profitieren Sie von den zahlreichen Spartipps. Ihre fertige Steuererklärung geben Sie online per ELSTER ab oder drucken sie auf normalem Papier aus.

Wichtig: Wenn Sie weitere Steuerformulare benötigen, z.B. für Einkünfte aus Renten, Vermietung oder selbständiger Tätigkeit, empfehlen wir Ihnen das WISO steuer:Sparbuch.

Sollten Sie während der Bearbeitung feststellen, dass Sie weitere Formulare benötigen, ist jederzeit ein Upgrade auf das WISO steuer:Sparbuch möglich. Ihre bereits eingegebenen Daten können Sie dabei selbstverständlich übernehmen. Der Kaufpreis von WISO steuer:Start wird Ihnen beim Upgrade angerechnet.

Funktionen im Überblick

Die Software bietet Ihnen alles, was Sie als Arbeitnehmer für die Steuererklärung brauchen, wenn nur Einkünfte aus nichtselbstständiger Arbeit vorliegen:

Mantelbogen, Anlagen N und Kind für die Einkommensteuererklärung 2019

Abgabe elektronisch per ELSTER

wahlweise: Abgabe per amtlich anerkanntem Formulardruck

Steuertipps - auch als Video

automatische Prüfung auf Plausibilität und Fehler

Musterbriefe und Checklisten

Datenübernahme aus dem Vorjahr

Berechnung der zu erwartenden Erstattung oder Nachzahlung
Bearbeitet von: "ludy" 26. Dez 2019
In der Box befindet sich der Link zum Download, für die Leute ohne Laufwerk!

Da es manche nicht verstehen bzw. nicht verstehen wollen, hier eine Anleitung zum selber machen:

1. Ihr kauft das Produkt und bezahlt es - hoffe das anmelden klappt

2. warten auf den Postboten/-in
3. öffnen des Pakets/Päckchen
4. CD Hülle öffnen
5a. CD ins Laufwerk und starten - installieren usw.
5b. Downloadlink in einen von euch ausgesuchten Browser eingeben und downloaden
Funktioniert damit auch dieser steuer:Abruf? Kenne nur Steuer:web bisher.
Schandmaul8326.12.2019 09:06

Funktioniert damit auch dieser steuer:Abruf? Kenne nur Steuer:web bisher.


Wenn du damit den Belegabruf meinst, dann ja
Wenn ich eh nicht über die Werbungskostenpauschale von 1000eur komme lohnen sich die Tips in der Software? Machs bisher immer direkt über elster, bzw. davor analog.
eyjin26.12.2019 10:11

Wenn ich eh nicht über die Werbungskostenpauschale von 1000eur komme …Wenn ich eh nicht über die Werbungskostenpauschale von 1000eur komme lohnen sich die Tips in der Software? Machs bisher immer direkt über elster, bzw. davor analog.


Musst Du abgeben oder warum machst Du es, wenn Du eh nichts zurück bekommst?

Wenn Du sicher bist, dass Du trotz Tipps nicht über die 1000 Euro kommst, lohnen sich die Tipps nicht.
eyjin26.12.2019 10:11

Wenn ich eh nicht über die Werbungskostenpauschale von 1000eur komme …Wenn ich eh nicht über die Werbungskostenpauschale von 1000eur komme lohnen sich die Tips in der Software? Machs bisher immer direkt über elster, bzw. davor analog.


Nein. Pauschalen reinhauen (18€, 110€, 1000€, 36€ ) und ab dafür wenn nur Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit.
Wenn ich nur einen oder zwei etf bespare, bin ich dann "Anleger" und brauche das "Sparbuch" für meine Steuererklärung?
Bearbeitet von: "jul.io" 26. Dez 2019
jul.io26.12.2019 10:29

Wenn ich nur einen oder zwei etf bespare, bin ich dann "Anleger" und …Wenn ich nur einen oder zwei etf bespare, bin ich dann "Anleger" und brauche das "Sparbuch" für meine Steuererklärung?


Richtig
jul.io26.12.2019 10:29

Wenn ich nur einen oder zwei etf bespare, bin ich dann "Anleger" und …Wenn ich nur einen oder zwei etf bespare, bin ich dann "Anleger" und brauche das "Sparbuch" für meine Steuererklärung?


Wenn Du entweder einen Freistellungsauftrag nutzt oder die Bank Kapitalertragsstuern als Qullensteuer anführt und Du davon nichts erstattet haben möchtest (weil zB Du Deinen Freistellungsauftrag nicht ausgeschöpft hast), brauchst Du nicht zwingend das Sparbuch.
Finki26.12.2019 10:14

Nein. Pauschalen reinhauen (18€, 110€, 1000€, 36€ ) und ab dafür wenn nur E …Nein. Pauschalen reinhauen (18€, 110€, 1000€, 36€ ) und ab dafür wenn nur Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit.


1000 Euro Pauschale? Wo?
Kann ich damit auch steuererklärung für 2018 2019 2020 machen? Weil steht ja 5 stück?
KevinSchreiber26.12.2019 10:41

Kann ich damit auch steuererklärung für 2018 2019 2020 machen? Weil steht j …Kann ich damit auch steuererklärung für 2018 2019 2020 machen? Weil steht ja 5 stück?


Nein, nur 5 Stück für das Steuerjahr 2019
ludy26.12.2019 09:12

Wenn du damit den Belegabruf meinst, dann ja


Ich glaube er meint die "Vorausgefüllte Steuererklärung". Ist Belegabruf nicht der Anruf des Steuerbescheids, nachdem man seine Daten dem Finanzamt abgegeben hat?
Cisy26.12.2019 10:50

Ich glaube er meint die "Vorausgefüllte Steuererklärung". Ist Belegabruf n …Ich glaube er meint die "Vorausgefüllte Steuererklärung". Ist Belegabruf nicht der Anruf des Steuerbescheids, nachdem man seine Daten dem Finanzamt abgegeben hat?


Ich meine das:


steuer:Abruf
Der steuer:Abruf ergänzt und aktualisiert automatisch viele Ihrer Daten, die das Finanzamt schon zu Ihrer Erklärung hat. Etwa Angaben zu Lohnsteuer, Renten oder Versicherungen.


Alle Werte werden von steuer:Web automatisch an der richtigen Stelle in Ihrer Erklärung eingetragen und aktualisiert. Noch mehr Arbeit gespart!
Letztes Jahr habe ich 6000 Euro von der Steuer wieder bekommen
DealzWissenschaftler26.12.2019 10:54

Letztes Jahr habe ich 6000 Euro von der Steuer wieder bekommen


Wenn man soviel einzahlt, dann kann man ach dementsprechend auch Steuern zurück gekommen.
ludy26.12.2019 10:53

Ich meine das:steuer:AbrufDer steuer:Abruf ergänzt und aktualisiert …Ich meine das:steuer:AbrufDer steuer:Abruf ergänzt und aktualisiert automatisch viele Ihrer Daten, die das Finanzamt schon zu Ihrer Erklärung hat. Etwa Angaben zu Lohnsteuer, Renten oder Versicherungen.Alle Werte werden von steuer:Web automatisch an der richtigen Stelle in Ihrer Erklärung eingetragen und aktualisiert. Noch mehr Arbeit gespart!


Können alle steuer:-Produkte von WISO:
update2.buhl-data.com/doc…pdf
Bearbeitet von: "Cisy" 26. Dez 2019
KevinSchreiber26.12.2019 10:41

Kann ich damit auch steuererklärung für 2018 2019 2020 machen? Weil steht j …Kann ich damit auch steuererklärung für 2018 2019 2020 machen? Weil steht ja 5 stück?



Du darfst Dir meines Wissens für jedes Steuerjahr die entsprechende Version neu kaufen. Also die 2019-, 2020- und 2021-Version.
Bearbeitet von: "Cisy" 26. Dez 2019
Cisy26.12.2019 11:03

Du darfst Dir meines Wissens für jedes Steuerjahr die entsprechende …Du darfst Dir meines Wissens für jedes Steuerjahr die entsprechende Version neu kaufen. Also die 2019-, 2020- und 2021-Version.


Wobei, einmal im Programm ausfüllen und dann ausdrucken und danach händisch in die anderen übertragen. Ggf. die Demoversion nutzen, damit geht das ausdrucken - ich glaube mit Wasserzeichen - und das kostenlos.
quak126.12.2019 10:35

1000 Euro Pauschale? Wo?


Werbungskosten pauschal. Brauchst du aber nicht mal eintragen, wird automatisch berücksichtigt.
Die anderen müssen jedoch eingetragen werden.

Wer sich etwas mit der Thematik auskennt kann sich mE diese Programme sparen, für alle anderen sind sie natürlich eine tolle Hilfe !
Ich hab eine absolute anfängerfrage.
Ich bin die Leistungsliste durchgegangen, bin aber mit den Begriffen nicht voll vertraut.

ist die Software sinnvoll, wenn man erstmalig Summen aus den Studium geltend machen will? darüber hinaus auch eine normale Einkommensteuererklärung.
Finki26.12.2019 11:29

Werbungskosten pauschal. Brauchst du aber nicht mal eintragen, wird …Werbungskosten pauschal. Brauchst du aber nicht mal eintragen, wird automatisch berücksichtigt. Die anderen müssen jedoch eingetragen werden. Wer sich etwas mit der Thematik auskennt kann sich mE diese Programme sparen, für alle anderen sind sie natürlich eine tolle Hilfe !


Die sind schon ohne Abgabe der Steuererklärung berücksichtigt. Demnach würde das nichts bringen. Zudem fallen Deine anderen Pauschalen darunter, wenn diese nicht Werbungskosten sind. Das ist der Sinn des Werbungskostenpauschbetrages.
Bearbeitet von: "quak1" 26. Dez 2019
Jose_le_koel26.12.2019 12:23

Ich hab eine absolute anfängerfrage.Ich bin die Leistungsliste …Ich hab eine absolute anfängerfrage.Ich bin die Leistungsliste durchgegangen, bin aber mit den Begriffen nicht voll vertraut.ist die Software sinnvoll, wenn man erstmalig Summen aus den Studium geltend machen will? darüber hinaus auch eine normale Einkommensteuererklärung.


Vom gleiche Jahr oder was meinst Du? Oder wie willst Du die Summen geltend machen, wenn nicht in einer Steuererklärung? Oder willst Su Anteäge für Verlustfeststellung der vergangenen Jahre machen?
Was für Einnahmen hast Du? Was für Ausgaben? Also aus welchen Bereichen (Kapitslerträge, Mieteinnahmen, unselbständige Arbeit, Renten, ...).
quak126.12.2019 14:25

Vom gleiche Jahr oder was meinst Du? Oder wie willst Du die Summen geltend …Vom gleiche Jahr oder was meinst Du? Oder wie willst Du die Summen geltend machen, wenn nicht in einer Steuererklärung? Oder willst Su Anteäge für Verlustfeststellung der vergangenen Jahre machen? Was für Einnahmen hast Du? Was für Ausgaben? Also aus welchen Bereichen (Kapitslerträge, Mieteinnahmen, unselbständige Arbeit, Renten, ...).


Ausgaben aus 5 Jahren Studium und danach seither 2 Jahre unselbständige Arbeit, dabei teils gleichzeitig einmal Steuerklasse I, VI + 450 Euro Job.
klingt wie eine Katastrophensituation, war es aber nicht
Jose_le_koel26.12.2019 14:42

Ausgaben aus 5 Jahren Studium und danach seither 2 Jahre unselbständige …Ausgaben aus 5 Jahren Studium und danach seither 2 Jahre unselbständige Arbeit, dabei teils gleichzeitig einmal Steuerklasse I, VI + 450 Euro Job.klingt wie eine Katastrophensituation, war es aber nicht


Das ist keine Katastrophe.
Du brauchst die Steuerprogramme für die jeweiligen Jahre, also nicht nur dieses.
Wenn es auch 2015 betrifft kannst Du zwar dafür keine komplette Steuererklärung mehr machen, aber einen Antrag auf Verlustfeststellung.
Steuerklassen sind ziemlich irrelevant.
Minijob taucht idR nicht in der Steuererklärung auf, da pauschalversteuert.
Was genau ist eine CD?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text