1185°
WLAN 720p Kamera mit IOS / Android Fernsteuerung - Vorbestellung bei Banggood ! Babyphone / Nachtsicht / Sicherheitskamera (Video-Anruf bei "Gast")

WLAN 720p Kamera mit IOS / Android Fernsteuerung - Vorbestellung bei Banggood ! Babyphone / Nachtsicht / Sicherheitskamera (Video-Anruf bei "Gast")

ElektronikBanggood Angebote

WLAN 720p Kamera mit IOS / Android Fernsteuerung - Vorbestellung bei Banggood ! Babyphone / Nachtsicht / Sicherheitskamera (Video-Anruf bei "Gast")

Preis:Preis:Preis:14,95€
Zum DealZum DealZum Deal

Bei Banggood kann man eine Wifi-Kamera ( Digoo-BB-M2 Mini ) vorbestellen, diese kann über Wifi das Signal auf einen PC / ein Handy (Android / IOS) übertragen oder auf einer Speicherkarte das Video speichern.
Aufnahmequalität ist in HD (720p - 1280x720 Pixel). Perfekt als Baby-"phone" bzw. als Sicherheitskamera (mit Nachtsicht-Funktion).
Sie kann z.B. per "Audio-Alarm" scharf-gestellt werden und benachrichtig einen dann auf dem Handy, dass jemand "zuhause" ist
Für knapp 15€ ist es vielleicht die Spielerei wert.

Dies ist nur eine Vorbestellung, die Kamera wird ab dem 22.11. ausgeliefert (nach der Vorbestellzeit wird sie vorraussichtlich 27€ kosten).
Banggood hat eine Lieferzeiten von 7-20 Tagen (kostenlos). Mit geringem Aufpreis auch schneller.

Alternativ auch in SCHWARZ:
banggood.com/Dig…112

Viel Spaß



Ps.: die Vorgängerversion (Link: banggood.com/Dig…tml ) kostet knapp 19€ und hat bei über 100 Bewertungen 4,9 von 5 Sternen!


853668.jpg

Beste Kommentare

Für die nächste Teilnahme an der DDOS Attacke auf DNS Anbieter sehr gut geeignet

2 bestellt. Werde mal den Traffic von dem Teil analysieren. Big Brother is watching you!

Der Deal ist sehr interessant

Ich betreibe inzwischen 5 China WLAN FullHD IPCAMs im Außenbereich (je für unter 50€ inkl. Versand) - hatte hier auch als Deal eingestellt: mydealz.de/dea…e=2

Egal ob SMART TV oder eben IPCAMs: Ich traue den Teilen nicht. Meine Lösung als Tipp: uPNP deaktivieren und für die Geräte das Internet im Router sperren. Bei mir laufen die IPCAM Streams über einen RaspberryPi bzw. BananaPi mit OpenVPN auf meinen Handys. Zumindest meine Kameras sind sehr gesprächig: Mit einem HTTP Request entlocke ich den Teilen mein unverschlüsseltes WLAN Passwort. Von daher erwarte ich nciht zuviel von den mitgelieferten Diensten.

Jungs nicht vergessen, wenn Ihr mehrere bestellt, schön einzeln bestellen, sonst wenn es beim Zoll landet, müsst ihr Einf.Steuer bezahlen.

360 Kommentare

maatinvor 15 h, 16 m

In deiner Auflistung fehlt noch ...:81/videostream.cgi - ansonsten schöne Übersicht.EDIT: RTSP lässt sich nutzen über: rtsp://USERNAME:PASSWORT@IP-ADRESSE:10554/tcp/av0_0ONVIF auf Port 10080 klappt nicht, lediglich das Webinterface auf Port 81 läuft.Außerdem lässt sich die Kamera nur etwa 180° drehen, man kann sozusagen nur eine (von hinten gesehen die linke) Seite abschwenken, wenn man komplett von vorne nach hinten oder andersrum dreht.



Bei mir läuft auch das ONVIF ohne Probleme.

Habe heute meine Kamera erhalte. Bestellt am 26.10.16. Bin mal gespannt...

Vielen Dank an Alle, die hier Ihre Erfahrungen und Tipps gepostet haben. Das macht den Start einfacher

Für Android User:

play.google.com/sto…cam

Scheint 1-1 die selbe App zu sein, mit dem Vorteil das man über mobiles Internet oä. auf die Cam zugreifen kann.
Bei mir musste ich blos die Device ID (DID) per Hand eintragen, da der QRCode mit dieser App nicht ging.

Komme ebenfalls nicht von draußen drauf. Auch funktioniert der Mail Service nicht egal welchen SMTP-Server ich eintrage. Anscheinend alles noch etwas verbuggt.

Hat jemand schon mal gecheckt ob und wie die Cam nach Hause telefoniert? ;-)

Ich hab gerade mal den Windows Client getestet, der auf mydigoo.com auf Google Drive verlinkt ist. Gruselig, Icons sind verschoben, Button teilweise vom Rahmen verdeckt. Scheint mir, als müsste man die Kopplung vorher mit der App machen.

Interessanterweise wird direkt auf Speicherkarte aufgenommen, sobald man eine Speicherkarte steckt. Auf der Karten sind dann .264 Dateien, die ich ohne vorherige Konvertierung selbst mit VLC Player nicht abspielen konnte.

gestern die Kamera erhalten und abends mal einem Schnelltest unterzogen. Klappte soweit alles ganz gut, muss mich jetzt
mal näher mit den Details befassen wie mobiler Zugriff,evtl. andere Software etc .... Für den Preis scheint dasTeil ganz in Ordnung. Nachtsicht fande ich richtig gut.

Hi,

ich bekomme die Cam gemäß der Anleitung angemeldet.
User : admin
PW : None

Leider kommt danach immer die Meldung User Name or PW mistake.

Ich verstehe das nicht. Zuerst hat die Einbindung in das WLAN nicht geklappt weil die Cam kein 5GHZ kann.

Weis jemand Rat. ?

MeinHVvor 31 m

Hi,ich bekomme die Cam gemäß der Anleitung angemeldet. User : admin PW : None Leider kommt danach immer die Meldung User Name or PW mistake. Ich verstehe das nicht. Zuerst hat die Einbindung in das WLAN nicht geklappt weil die Cam kein 5GHZ kann. Weis jemand Rat. ?





Ja. Password "none" bedeutet kein Passwort. Lass das Feld mal leer



Edit: vergib danach
unbedingt ein individuelles Passwort!
Bearbeitet von: "flowmow" 3. Jan

maatin1. Januar

In deiner Auflistung fehlt noch ...:81/videostream.cgi - ansonsten schöne Übersicht.EDIT: RTSP lässt sich nutzen über: rtsp://USERNAME:PASSWORT@IP-ADRESSE:10554/tcp/av0_0ONVIF auf Port 10080 klappt nicht, lediglich das Webinterface auf Port 81 läuft.Außerdem lässt sich die Kamera nur etwa 180° drehen, man kann sozusagen nur eine (von hinten gesehen die linke) Seite abschwenken, wenn man komplett von vorne nach hinten oder andersrum dreht.



ONVIF funktioniert bei mir auch nicht. Habe die cam jetzt über RTSP auf meiner synology surveillance station registriert - leider funktioniert ohne ONVIF kein PTZ
Ich hoffe mal, dass es noch ein firmware update geben wird.

... ich Dussel. vielen Dank

Astrein. Das Ding funktioniert (habe 2 bestellt). Was ich bisher rausgefunden habe:

- Kompatibel mit den Foscam cgi-Kommandos (http://www.foscam.es/descarga/ipcam_cgi_sdk.pdf).
Bspw. über den Link "http://IP-ZUR-CAM:81/decoder_control.cgi?user=admin&pwd=xyz122&command=0&onestep=1" lässt sich die Cam einen Schritt nach oben steuern. Durch diese Kommandos kann man sich was eigenes basteln oder bspw. in FHEM einbinden.

- Telnet ist erreichbar. Passwort nicht öffentlich. Allerdings lässt sich die Cam ganz leicht "hacken":
1. Öffnet die FTP-Settings in den Einstellungen
2. Tragt als "FTP-Server" folgendes ein: $(killall telnetd)
3. Tragt als User das ein: $(telnetd -l /bin/sh)
4. Jetzt "Set up" und danach "Test" klicken. Das erstell ein Script, was dann als root ausgeführt wird
5. Jetzt könnt ihr euch per Telnet anmelden ohne Zugangsdaten.

Tolle Sache und gleich mal das Telnetpasswort geändert

Genau, würde ich jedem empfehlen :-)

wie mache ich das?

Du gehst nach Alex.Kratz Anleitung vor und loggst dich ,nachdem du durch die Anleitung das Passwort sozusagen zurück gesetzt hast, per Telnet ein und gibst "passwd" ein. Dann kannst du ein neues Passwort vergeben.

Die Frage für mich ist, wenn ich das Telnet Passwort ändere, laufen dann auch noch Firmware-Updates?

Das Firmware-Update machst du übers Webinterface. Das hat nix mit Telnet zu tun.

Alex.Kratzvor 1 h, 59 m

Das Firmware-Update machst du übers Webinterface. Das hat nix mit Telnet zu tun.

​Danke. Bin in dem Bereich nicht "zu Hause"

Alex.Kratz4. Januar

Astrein. Das Ding funktioniert (habe 2 bestellt). Was ich bisher rausgefunden habe:- Kompatibel mit den Foscam cgi-Kommandos (http://www.foscam.es/descarga/ipcam_cgi_sdk.pdf). Bspw. über den Link "http://IP-ZUR-CAM:81/decoder_control.cgi?user=admin&pwd=xyz122&command=0&onestep=1" lässt sich die Cam einen Schritt nach oben steuern. Durch diese Kommandos kann man sich was eigenes basteln oder bspw. in FHEM einbinden.- Telnet ist erreichbar. Passwort nicht öffentlich. Allerdings lässt sich die Cam ganz leicht "hacken": 1. Öffnet die FTP-Settings in den Einstellungen 2. Tragt als "FTP-Server" folgendes ein: $(killall telnetd) 3. Tragt als User das ein: $(telnetd -l /bin/sh) 4. Jetzt "Set up" und danach "Test" klicken. Das erstell ein Script, was dann als root ausgeführt wird 5. Jetzt könnt ihr euch per Telnet anmelden ohne Zugangsdaten.

bis zum Test ... Succeed o.k.

jetzt nur noch diese anleitung folgen:
techfrage.de/que…en/

dann eingabe aufforderung "telnet IP-Adresse"

dann eingabe passwd und neues passwort eingeben
Bearbeitet von: "mic23" 5. Jan

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text