280°
ABGELAUFEN
WLAN DSL Router Easybox 802 (B-Ware) für 9,90 Euro @MeinPaket

WLAN DSL Router Easybox 802 (B-Ware) für 9,90 Euro @MeinPaket

ElektronikAllyouneed Angebote

WLAN DSL Router Easybox 802 (B-Ware) für 9,90 Euro @MeinPaket

Preis:Preis:Preis:9,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Als Tagesangebot bei Meinpaket gibt es heute wieder den WLAN DSL Router Easy Box 802 für 9,90 Euro inklusive kostenloser Lieferung.

Kann man für diesen Preis gut mal stehen haben, für den Fall, dass der eigene Router abraucht.

Gutscheincode ist ja bei den Tagesangeboten nicht mehr erforderlich (aber leider auch keine anderen Gutscheincodes einlösbar, außer Geschenkgutscheinen).

Es handelt sich um Demoware (geprüfte, gebrauchte Geräte).

26 Kommentare

Hatte mich vertan.

Jemand ne Ahnung ob das Ding als WLAN-Access Point einrichten kann
( DHCP/Dienste kommen vom Kabelmodem, das Ding soll nur das WLAN aufsetzen )?

Bei Routern mit Modem drin, ist das manchmal die Nerven nicht wert.

Tante Edith: jap, ip-phone-forum.de/sho…367

8ung B-Ware!

@Najzero

klaro geht das hab ich auch gemacht... Google einfach mal wirst schon fündig werden

Spucha

8ung B-Ware!



Danke. Vergessen, hab's aber jetzt auch in der Beschreibung nochmal ergänzt.

Habe aber auch schon verschiedene Demoware von Talkpoint bestellt (meist über Meinpaket) und selber eigentlich auch ganz gute Erfahrungen damit (Demoware) gemacht.

Noch ein kurzer Nachtrag: man kann bei der Easybox auch einen UMTS-Stick anschließen und das Ding auch als UMTS-Router nutzen.

Funktioniert an dem Gerät auch ein LTE Stick? Eventuell auch mit alternativer Firmware?

wenn ich die easybox als repeater verwenden, schleift die easybox auch das dect signal(von der fritzbox) für telefon mit durch?

Laßt die Finger von den Easyboxen..ist das Geld nicht wert, auch wenn der Preis Hot ist.

Zur Frage wegen UMTS Stick:
Ja, geht aber oft mit Problemen behaftet, wie ständige Neustarts nötig usw.
Firmware wird kaum gepflegt bzw.völlig veraltet.

Die Easyboxen sind keine DECT Repeater Station!


Viele Grüße,
stolpi

stolpi

Laßt die Finger von den Easyboxen..



Kann ich nicht ganz nachvollziehen: als alleiniges Gerät würde ich bestimmt auch andere vorziehen, aber zur Sicherheit falls der eigene Router abschmiert für nen Zehner frei Haus ...


Hab das Teil und es funktioniert super. Keine Ahnung wie man bei 10€ meckern kann. Klar ist es keine 150€ Fritzbox, aber für 10€ leistet es unglaublich viel.

Bei mir läuft die seit 2 Jahren ohne Probleme und OHNE ständig Resets machen zu müssen (bei den Fritzboxen ja ständig nötig)

menace23

Bei mir läuft die seit 2 Jahren ohne Probleme und OHNE ständig Resets machen zu müssen (bei den Fritzboxen ja ständig nötig)



was für ein Blödsinn!

Als jemand der sich mehrere Jahre mit den Dingern rumgeschlagen hat, kann ich nur jedem raten der mehr damit machen möchte als es einfach nur hinstellen und einschalten, die finger davon zu lassen.
Die Firmware ist eine Katastrophe!

menace23

Bei mir läuft die seit 2 Jahren ohne Probleme und OHNE ständig Resets machen zu müssen (bei den Fritzboxen ja ständig nötig)




genau so isses, die 802 ist vollkommen problemlos und P/L unschlagbar, da oben sitzt der fehler, ääääääh stoplpi wohl vorm rechner

Wer sich bei den UMTS-Sticks auf die beschränkt, die offiziell unterstützt werden und nicht einen anderen nimmt, der auch geht, hat kein Problem.

Ich hatte sie 3 Jahre im Einsatz, mit dem richtigen UMTS.Stick, mit der entsprechenden Firmware: Ich habe Festnetztelefonie über UMTS betrieben und all meine ISDN-Telefone daran angebunden. Neustarts waren nie nötig. Klar kann das die entsprechende Fritzbox auch. 10 €?
Weiß nicht, warum manche, die sie nie besessen haben, immer über diese Box so lästern müssen. 10 €? Kauft bei der Apotheke Conrad ein Netzteil, dann gebt ihr dort schon mehr Geld aus...

LTE kann erst die 803 mit der Turbo-Box.

menace23

Bei mir läuft die seit 2 Jahren ohne Probleme und OHNE ständig Resets machen zu müssen (bei den Fritzboxen ja ständig nötig)




Welchen UMTS Stick verwendest du und welche Firmware ist drauf?
Hast du an den Protokollen noch was geändert und wenn ja, was?

Offtopic:
Welche Fritzbox hattest du wo ständig Neustarts notwendig waren und welchen Stick hast du verwendet?


Viele Grüße,
stolpi

stolpi

Laßt die Finger von den Easyboxen..




Als UMTS Fallback Router nach meiner Erfahrung eine Katastrophe... aber gut, es beruhigt ja, so eine Kiste im Schrank zu haben


Viele Grüße,
stolpi

Nur so als Hinweis, das Ding hat eine riesige Sicherheitslücke im WPS, die seit 2012 nicht gefixt wurde. Selbst wenn man WPS deaktiviert – man kann daran denke ich ablesen, dass da vermutlich noch viele andere ungefixte Lücken drin sind. Übelstes Scheunentor. Also wirklich höchstens für „Notfälle“ zu gebrauchen.

Hallo stolpi. Ich hatte kein UMTS-Stick. Es läuft hier ganz normal als DSL-(Wlan)Modem. Es läuft und läuft. Hatte mal eine Fritzbox 7390, das war ein Mistding. Nach spätestens 1,5 Wochen ging kein Wlan mehr, mußte resetten damit es wieder geht. Hier brauch ich gar nix machen. Under der Stromverbrauch ist nicht so hoch wie es in der Anleitung steht Falls jetzt einer damit kommt^^

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text