WLAN-Repeater TP-Link TL-WA860RE (nur 2.4GHz-Netz mit maximal 300 Mbit/s, zwei externe Antennen, LAN-Buchse, integrierte Steckdose)
982°

WLAN-Repeater TP-Link TL-WA860RE (nur 2.4GHz-Netz mit maximal 300 Mbit/s, zwei externe Antennen, LAN-Buchse, integrierte Steckdose)

18,99€25,68€-26%expert Angebote
39
aktualisiert 11. Jul (eingestellt 11. Jun)
Update 1
Wieder da. Danke @cityc
Geht es euch wie mir, dass ihr im Wohnzimmer zwar volle WLAN-Konnektivität habt, aber sobald ihr dann mal in der Küche das Smartphone rauskramt, bricht die Verbindung immer wieder zusammen? Dann solltet ihr über die Anschaffung eines Repeaters nachdenken. Für ein aktuelles Gerät mit Mesh-Funktion und hohen Übertragungsraten zahlt man gut und gerne mal dreistellig, aber für manche Einsatzzwecke ist das einfach Overkill.

Die günstige Alternative für niedrigere Ansprüche gibt es aktuell bei expert in Form des TP-Link TL-WA860RE für 15€ + 3,99€ Versand. Im Vergleich zahlt man dafür immerhin 23,51€.

Damit es direkt klar wird: Das Teil funkt nur im 2.4GHz-Netz und ist mit maximal 300 Mbit/s wahrlich kein Geschwindigkeitswunder. Dafür läuft es aber wenigstens recht zuverlässig, wie ich aus eigener Erfahrung bestätigen kann. Ob man damit stabil UHD-Filme streamen kann, habe ich noch nicht getestet, aber zumindest um den entlegenen Streaming-Lautsprecher doch noch ins Netz einzubinden, braucht es eigentlich nicht mehr.

Das sehen auch einige Kunden auf Amazon so, denn dort gibt es immerhin 3.9 Sterne im Schnitt.

  • LAN 1x 100Base-TX
  • Wireless WLAN 802.11b/g/n (Wi-Fi 4)
  • Übertragungsrate 300Mbps (2.4GHz)
  • Sicherheit 64/128/152bit WEP, WPA, WPA2, WPS
  • Antennen 2x extern
  • Leistungsaufnahme 3W (Betrieb)
  • Abmessungen 110x72x66mm
  • Besonderheiten integrierte Steckdose
  • Herstellergarantie drei Jahre

1391902.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Das Ding funktioniert schon ewig in meinem Gartenschuppen und sorgt für Abdeckung im ganzen Garten. Wenn wir grillen und Musik streamen oder WM etc. über nen kleinen Beamer im Sommer gucken.
Bei Gebrauch einschalten, sonst mit einem Knopfdruck am Gerät aus. Bis jetzt funktioniert das tadellos. Selbst brütende Hitze im Sommer und bitter kalt im Winter machte dem Ding bis jetzt nix. (Ist nur ein kleines Gerätehaus unisoliert). Das teil läuft im Sommer auch Wochenlang durch. Ich kann nicht meckern.
Ich verstehe nicht wo die große Ersparnis hier sein soll...? Günstige Repeater gibt es doch auch so zum Normalpreis von ca. 15 Euro auf Amazon und ebay, und können genauso 300 Mbit/s. Oder man konfiguriert einfach einen billigen N-Router als Repeater.
Gebraucht gehen die alten N-Router teilweise auf Kleinanzeigen für nen Fünfer weg...

Mal schnell bei Amazon nachgeguckt, z.B. hier einer mit 3 Antennen und Repeaterfunktion
39 Kommentare
Zeigt bei mit 24,99€ an...
duude14.06.2019 00:07

Zeigt bei mit 24,99€ an...


Bei mir ebenso, vielleicht wird der Preis im Verlaufe des Tages online aktualisiert?
duude14.06.2019 00:07

Zeigt bei mit 24,99€ an...


Bei mir steht jetzt 18,99€
Lieber den Fritz mit mesh
Ich bin zwar positiv gestimmt gegenüber TP-Link, allerdings sollte man für einen Repeater mehr zahlen um auf lange Sicht zufrieden zu sein. Ansonsten muss man sich mit langsamen Übertragungsraten und spontanen Verbindungsabbrüchen abfinden.
Das Ding funktioniert schon ewig in meinem Gartenschuppen und sorgt für Abdeckung im ganzen Garten. Wenn wir grillen und Musik streamen oder WM etc. über nen kleinen Beamer im Sommer gucken.
Bei Gebrauch einschalten, sonst mit einem Knopfdruck am Gerät aus. Bis jetzt funktioniert das tadellos. Selbst brütende Hitze im Sommer und bitter kalt im Winter machte dem Ding bis jetzt nix. (Ist nur ein kleines Gerätehaus unisoliert). Das teil läuft im Sommer auch Wochenlang durch. Ich kann nicht meckern.
Gibt es mit 5 ghz?
Ich verstehe nicht wo die große Ersparnis hier sein soll...? Günstige Repeater gibt es doch auch so zum Normalpreis von ca. 15 Euro auf Amazon und ebay, und können genauso 300 Mbit/s. Oder man konfiguriert einfach einen billigen N-Router als Repeater.
Gebraucht gehen die alten N-Router teilweise auf Kleinanzeigen für nen Fünfer weg...

Mal schnell bei Amazon nachgeguckt, z.B. hier einer mit 3 Antennen und Repeaterfunktion
Danke, mal bestellt.
Kommt in den Abstellraum, für WLAN im Schlafzimmer sollte das reichen, nutze dort sowieso nur das Smartphone und vllt bald mal nen Pi, um Serien vom Mediacenter zu streamen (HD, kein 4k).
Achtung, das Gerät hat nur 4MB Flashspeicher - openWrt mit Luci ist erst ab 8MB brauchbar.
Umpa14.06.2019 11:35

Ich bin zwar positiv gestimmt gegenüber TP-Link, allerdings sollte man für …Ich bin zwar positiv gestimmt gegenüber TP-Link, allerdings sollte man für einen Repeater mehr zahlen um auf lange Sicht zufrieden zu sein. Ansonsten muss man sich mit langsamen Übertragungsraten und spontanen Verbindungsabbrüchen abfinden.



Es kommt primär nicht nur auf den Hersteller, sondern den Hersteller der verbauten Hardware an. Da hier ein Qualcomm Atheros SoC verbaut ist, wird das schon passen.
Kann man damit auch über den LAN-Port ein WLAN mit einer anderen SSID aufspannen, also das Gerät praktisch als Access Point nutzen?

Und wieso haben die Geräte immer nur 100 MBit Ports? Selbst meine alte FritzBox 7390 hat schon WLAN mit mehr als 13 Mb/s Netto geschafft
Genau das was ich schon länger gesucht habe :)! Bei 3 Stück absoluter heißer Preis = 16,33 ! Bestens, Danke für den erneuten Deal!
Ich liebe diese Teile. Hab einen TP Range Extender im Dachboden eingesteckt und nun sauberes WLAN in allen Etagen sowie Garage/Werkstatt.

Einfach top... hätte ich vor 8 Jahren absehen können, dass so komfortable Lösungen Standard werden, hätte ich mir die ganze LAN-Verkabelung getrost sparen können.
Bearbeitet von: "SaeschMaen" 12. Jul
Kann der LAN Port auch als WAN konfiguriert werden?
4MB Flash, 32MB RAM, damit wird openwrt nicht wirklich glücklich
WLAN ist immer noch sehr fehleranfällig und für z.B. Gamer und NAS-Backup Laufwerke eh nicht zu gebrauchen, im Gegensatz zum 1Gbit LAN Kabel
Und da es "nur" 2.4GHz macht, wirds in Zukunft immer schwieriger eine nicht gestörte Verbindung mit steigenden Zahlen von Wlans in der Nachbarschaft herzustellen.
HouseMD12.07.2019 02:58

Kann man damit auch über den LAN-Port ein WLAN mit einer anderen SSID …Kann man damit auch über den LAN-Port ein WLAN mit einer anderen SSID aufspannen, also das Gerät praktisch als Access Point nutzen? Und wieso haben die Geräte immer nur 100 MBit Ports? Selbst meine alte FritzBox 7390 hat schon WLAN mit mehr als 13 Mb/s Netto geschafft


Bei Gbit Lan kosts immer noch nen bissl mehr

Als Access Point ist er wenigstens umschaltbar
Level0fZer0es11.07.2019 23:00

Ich verstehe nicht wo die große Ersparnis hier sein soll...? Günstige R …Ich verstehe nicht wo die große Ersparnis hier sein soll...? Günstige Repeater gibt es doch auch so zum Normalpreis von ca. 15 Euro auf Amazon und ebay, und können genauso 300 Mbit/s. Oder man konfiguriert einfach einen billigen N-Router als Repeater.Gebraucht gehen die alten N-Router teilweise auf Kleinanzeigen für nen Fünfer weg...Mal schnell bei Amazon nachgeguckt, z.B. hier einer mit 3 Antennen und Repeaterfunktion


Ich hätte den Deal auch ehrlich gesagt nicht in die Highlights gepackt, denn wie du schon schreibst, gibt es zahlreiche Alternativen. Aber hey, passiert halt teils, wenn der weniger technikaffine Teil der Redaktion Schicht hat und sich an der Temperatur orientiert.
WAN kann er wohl nicht, hab zumindest nichts im Handbuch gefunden
static.tp-link.com/201…pdf
Kommt das Teil gut mit Sonos klar? Mein Fritz Repeater leider nicht, da verliert der darüber laufende Lautsprecher gerne mal den Kontakt zum System.
Hat jemand Erfahrung mit dem Gerät in Verbindung mit der Funktion als Access Point?
Ab 26€ bekommt man von TP-Link 802.11ac Dual Band Repeater. Dual band macht immer Sinn, aber bei Repeatern noch viel mehr. Die 7€ Differenz sind Sparen am falschen Ende.
Günstiger Expander klingt super, ich würde aber nur einen nehmen mit OpenWRT. Bin von openwrt total begeistert. Läuft bei mir nur leider nicht stabil, kann aber auch an der Hardware liegen.
Kann man 2 Repeater hinter einander schalten um die Reichweite zu erhöhen?

Sprich: Router -》Repeater 1 -》 Repeater 2
XxBasti01xX12.07.2019 11:05

Kann man 2 Repeater hinter einander schalten um die Reichweite zu erhöhen? …Kann man 2 Repeater hinter einander schalten um die Reichweite zu erhöhen? Sprich: Router -》Repeater 1 -》 Repeater 2


Theoretisch ja, praktisch wird es ohne Mesh oftmals zu Störungen kommen, weil der Router mit reinfunkt.
Barney12.07.2019 11:07

Theoretisch ja, praktisch wird es ohne Mesh oftmals zu Störungen kommen, …Theoretisch ja, praktisch wird es ohne Mesh oftmals zu Störungen kommen, weil der Router mit reinfunkt.


Aber doch kaum, wenn man andere WLAN-Namen vergibt?
Optimallösung wäre natürlich am Mittelpunkt zwei Router über ein Lankabel zu verbinden und beide auf verschiedenen Kanälen arbeiten zu lassen.
whynotdeluxe12.07.2019 11:49

Aber doch kaum, wenn man andere WLAN-Namen vergibt?Optimallösung wäre n …Aber doch kaum, wenn man andere WLAN-Namen vergibt?Optimallösung wäre natürlich am Mittelpunkt zwei Router über ein Lankabel zu verbinden und beide auf verschiedenen Kanälen arbeiten zu lassen.


Ne, das stimmt schon, mit separaten SSIDs dürfte das funktionieren.
Preis gilt vom 15.07. - 17.07. auch direkt in den expert Läden. Tatsächlich aber erst ab 15.07., vorher rückt zumindest der expert bei mir, das Teil nicht zu den 15 Euro raus.
Ich habe einen von Xiaomi. Aber irgendwie bin ich mit dem Ding auch nicht ganz zufrieden, obwohl ich durch mydealz auch ein kleiner Xiaomi-Fanboy geworden bin
Ist der besser als die Xiaomi repeater?(confused)
Salie12.07.2019 12:51

Preis gilt vom 15.07. - 17.07. auch direkt in den expert Läden. …Preis gilt vom 15.07. - 17.07. auch direkt in den expert Läden. Tatsächlich aber erst ab 15.07., vorher rückt zumindest der expert bei mir, das Teil nicht zu den 15 Euro raus.


Bei mir hat er den Repeater noch nicht mal für die angegebenen 15€ auf der Expert Seite gefunden!
Der Laden hier ist eh für den Allerwertesten. Wenn ein Kunde auftaucht, verschwinden die alle oder haben etwas zu erledigen
Sehr laaaaam das Teil und kein 5Ghz lieber mehr Geld ausgeben und was gescheites kaufen z.b von fritz
Barney12.07.2019 11:55

Ne, das stimmt schon, mit separaten SSIDs dürfte das funktionieren.


Wieso? SSID hat doch mit den Kanälen nichts zu tun, wo ist der Zusammenhang?
fremd12.07.2019 20:51

Wieso? SSID hat doch mit den Kanälen nichts zu tun, wo ist der …Wieso? SSID hat doch mit den Kanälen nichts zu tun, wo ist der Zusammenhang?


Es geht nicht um die Kanäle, sondern darum, dass der Repeater unter Umständen versucht, sich entweder mit dem anderen Repeater oder dem Router zu verbinden. Ich hatte selbst jahrelang mit einem solchen Setup zu kämpfen, störungsfrei war das nie.
Offline auch für 15€ verfügbar.
Wilhelmshaven
Hat jemand Erfahrungen mit dem Anschluss von einer Wlan Steckdose in diesem Repeater?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text