-57°
ABGELAUFEN
WLAN to go, Telekom Hotspots Ausbau mit FON, oder"So funktioniert das größte WLAN Deutschlands"

WLAN to go, Telekom Hotspots Ausbau mit FON, oder"So funktioniert das größte WLAN Deutschlands"

FreebiesTelekom Angebote

WLAN to go, Telekom Hotspots Ausbau mit FON, oder"So funktioniert das größte WLAN Deutschlands"

Super "deal" für alle Telekom Bestandskunden die bereits jetzt eine Hotspotflatrate haben.

die Deutsche Telekom schließt eine Partnerschaft mit FON. Dies bedeutet, dass man seinen DSL-Zugang für andere Surfer freimachen kann.

Ab Juni2013 soll es einen neuen Router geben der dann Milionen privater Hotspots errichtet! Die Wlan to Go Option ist kostenlos zubuchbar!

Hier ist es nochmal ganz gut erklärt
geschaeftskunden.telekom.de/fes…894

unter anderem auch die Haftung!
Hafte ich für die Nutzung durch Dritte?
Nein! Die beiden WLAN sind vollständig von einander getrennt. Da ausschließlich authentifizierte Nutzer Zugang zu den Hotspots erhalten, kann die Nutzung rückverfolgt werden. Es besteht keinerlei Haftungsrisiko für eventuelle gesetzeswidrige Nutzung durch Dritte.


Hier der Link:
blogs.telekom.com/201…ds/

geschaeftskunden.telekom.de/fes…-go

Bei Caschy wird bereits darüber diskutiert:
stadt-bremerhaven.de/deu…nt/

22 Kommentare

Super "deal"



du sagst es


FON ist t0t ... es lebe FON!

Infografik-WLAN-TO-GO-470x304.jpg

So weit kommt es noch das andere Leute meine Leitung blockieren...

Edit:

Wird mein Internet dadurch langsamer?Nein! Sie surfen weiterhin mit Highspeed. Es werden nur freie Kapazitäten zur Verfügung gestellt. Der Datenverkehr des Anschlussinhabers hat Priorität.



Hmm...

die Frage ist: Wer haftet ^^

lest doch einfach mal die "so funktioniert es" Seite!
geschaeftskunden.telekom.de/fes…894

Dort kann man es nachlesen:
Hafte ich für die Nutzung durch Dritte?
Nein! Die beiden WLAN sind vollständig von einander getrennt. Da ausschließlich authentifizierte Nutzer Zugang zu den Hotspots erhalten, kann die Nutzung rückverfolgt werden. Es besteht keinerlei Haftungsrisiko für eventuelle gesetzeswidrige Nutzung durch Dritte.


Links schon gelesen ?

Hafte ich als Anschlussinhaber bei möglichem Missbrauch?
Nein. Die beiden WLAN sind vollständig von einander getrennt. Da nur authentifizierte Nutzer über das zweite WLAN surfen können, haftet der Anschlussinhaber nicht für eventuelle Straftaten anderer Nutzer.

qipuEXPERT

die Frage ist: Wer haftet ^^

Cool nu darf ich dann bei Nachbarn meine warez downloaden :P



Super Cold ! ... da FON keine Router verschenkt !

( siehe 2007 )

Die älteren hier im Board wissen was gemeint ist.

Ein Deal ist es zwar nicht, eine interessante Info aber allemal. Die Idee finde ich gut. Die Frage ist nur, wie viele dabei mitmachen.

Deswegen habe ich es ja als Freebie eingetragen...
in anderen Ländern ist die Abdeckung ganz gut (Belgien/England)
Idee finde ich persönlich gut, da ich eine Hotspotflatrate habe und auch häufig nutze.

Das geht übrigens auch ohne Telekom Sim, man muss isch nur einmal per SMS sein Passwort schicken lassen, dann kann man den Hotspot auch mir anderen Geräten nutzen!

also mal ganz unter uns..., wenn jemand illegale Sachen macht, wo wird die Hausdurchsuchung stattfinden? in der Wohnung wo der Router steht natürlich...

Unbeschreiblich dass ihr denkt dass wirklich erstmal keiner haftet...
Wenn jemand b0mben b4u anleitungen sucht, verbreitet oder was weiß dann ich, dann rücken die bei euch ein...
was anderes kann ich mir nicht denken.

Und dann zu sagen: ja aber: ich haftet doch nicht..., glaubt mir, da fragt in dem Moment keiner danach...

So einen Schwachsinn habe ich lange nicht gelesen!

Hafte ich für die Nutzung durch Dritte?
Nein! Die beiden WLAN sind vollständig von einander getrennt. Da ausschließlich authentifizierte Nutzer Zugang zu den Hotspots erhalten, kann die Nutzung rückverfolgt werden. Es besteht keinerlei Haftungsrisiko für eventuelle gesetzeswidrige Nutzung durch Dritte.

qipuEXPERT

also mal ganz unter uns..., wenn jemand illegale Sachen macht, wo wird die Hausdurchsuchung stattfinden? in der Wohnung wo der Router steht natürlich...Unbeschreiblich dass ihr denkt dass wirklich erstmal keiner haftet...Wenn jemand b0mben b4u anleitungen sucht, verbreitet oder was weiß dann ich, dann rücken die bei euch ein...was anderes kann ich mir nicht denken.



Exakt. Was soll die Polizei denn auch sonst anderes machen? Die werden wohl kaum zur Durchsuchung anrücken und aufgrund so einer Aussage sagen "Ach so, na ja, dann ist ja durfte. Nix für ungut. Wir sind dann mal wieder weg."

Anderer kleiner Schönheitsfehler: Internet-Zugang ist kein höchst kostbares Gut mehr. In Deutschland macht das Geschäftsmodell also nur noch eingeschränkt Sinn. Außerhalb Deutschlands vielleicht, aber wenn ich im Urlaub bin, weiß ich das meist vorher. Und wenn ich auf Geschäftsreise bin, habe ich mindestens im Hotel einen mehr oder weniger schlechten Internet-Zugang.

wer hat denn keine mobile Flat? Ich brauche für's Smartphone keine Mega-Leitung. Es ist zwar "nett", aber nicht notwendig.

bin häufig innerhalb D unterwegs, viele Hotels haben sogar einen Telekomhotspot, ein daypass ist aber sehr teuer!

Seit ich einen Telekom Mobilvertrag habe nutze ich den Hotspot mit meinem Ipad (Nutzername und Passwort genügt!) Dadurch kann ich unterwegs zb SkyGo schauen... und dafür braucht man schon mehr als ne Bambusleitung:-)

Der Deal ist natürlich nur interessant für Telekom Kunden... deswegen vermutlich so cold?

normalo

So einen Schwachsinn habe ich lange nicht gelesen!Hafte ich für die Nutzung durch Dritte?Nein! Die beiden WLAN sind vollständig von einander getrennt. Da ausschließlich authentifizierte Nutzer Zugang zu den Hotspots erhalten, kann die Nutzung rückverfolgt werden. Es besteht keinerlei Haftungsrisiko für eventuelle gesetzeswidrige Nutzung durch Dritte.


Fette Worte für jemanden ohne Plan. Wenn du schon Werbe-Blabla nachplapperst, dann versuche doch mal wenigstens ansatzweise, das Gesabbel zu verstehen. Aber mach mal ruhig. Wir lachen dann, wenn du hier angeflennt kommst mit den Worte: "So habe ich das aber nicht verstanden" oder "Das habe ich aber nicht gewusst."

Lerning by Schmerz kannst selbst der dümmste Affe. Durch die Erfahrung anderer Lernen hat leider gewisse intellektuelle Voraussetzungen.

jonny_cash_bravo

Super Cold ! ... da FON keine Router verschenkt ! ( siehe 2007 )Die älteren hier im Board wissen was gemeint ist.



Raff ich nicht, hab 2 der mini Fonera damals bekommen (eine auf mich, eine auf meinen Vater) und eine Läuft dauerhaft damit ich guten W-lan empfang im oberen Geschoss habe, und einer wird im Sommer via LAN immer für den Garten zugeschaltet.

@xmetal: dann lass mich doch an deinem Wissen teilhaben. Mir sind keine Fälle bekannt wo T-Com Hotspot Betreiber für irgendwas gehaftet hätten!

Und beleidigen lassen muss ich mich von dir nicht... also ich komme weder angeflennt, noch bin ich ein dummer Affe usw. aber hier im Netz kann jeder jeden von der Seite anmachen.

jonny_cash_bravo

Super Cold ! ... da FON keine Router verschenkt ! ( siehe 2007 )Die älteren hier im Board wissen was gemeint ist.




Ja ich rede auch nicht von damals ! Es geht um die Tatsache, dass sich Fon aus Deutschland zurückgezogen hat und keine gratis Router mehr verteilt, die man so schön mit OpenWrt etc. flashen kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text