609°
ABGELAUFEN
WMF Ceramill Trend Salz- und Pfeffermühle Set für 19,99€, WMF Rührblitz Schneebesen für 12,99€ oder WMF Pizzaschneider für 15,95€ [Amazon Prime]
WMF Ceramill Trend Salz- und Pfeffermühle Set für 19,99€, WMF Rührblitz Schneebesen für 12,99€ oder WMF Pizzaschneider für 15,95€ [Amazon Prime]

WMF Ceramill Trend Salz- und Pfeffermühle Set für 19,99€, WMF Rührblitz Schneebesen für 12,99€ oder WMF Pizzaschneider für 15,95€ [Amazon Prime]

Bei Amazon.de ist einiges an Küchenzubehör der Marke WMF im Angebot. Daher habe ich die interessanten Deals nachfolgend aufgelistet. Alle Preise gelten bei kostenlosem Prime-Versand (unter 29€) bzw. unter Verwendung des Buchtricks.

WMF Ceramill Trend Salz- und Pfeffermühle Set für 19,99€ statt 27,89€
995948.jpg
Ersparnis: 28,32%
Link: amazon.de/WMF…YO/

Eigenschaften:
  • Inhalt: Gewürzmühlen-Set 2-teilig Weiß Trend, Höhe 14cm aus Keramik, Kunststoff und Glas - Artikelnummer: 0647907630
  • Material: Keramik, Kunststoff, Glas
  • Stufenlose Regulierung der Mahlstärke von grob bis fein
  • Spülmaschinengeeignet
  • 10 Jahre Garantie auf Keramikmahlwerk

WMF Rührblitz Schneebesen 27 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl teilmattiert spülmaschinengeeignet Rührbesen Quirl für 12,99€ statt 15,89€
995948.jpg
Ersparnis: 18,25%
Link: amazon.de/WMF…LVW

Eigenschaften:
  • Länge: 27 cm - Artikelnummer: 1872319990
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 teilmattiert. Rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich.
  • Die Funktionsteile des Schneebesens sind fest im Griff einzementiert. Mit praktischer Öse zur Aufbewahrung an einer Hängeleiste mit Haken.
  • Kollektion: Profi Plus
  • Design: WMF Atelier.

WMF Pizzaschneider 19,8 cm Profi Plus Cromargan Edelstahl teilmattiert spülmaschinengeeignet für 15,95€ statt 18,20€
995948.jpg
Ersparnis: 12,36%
Link: amazon.de/WMF…PP/

Eigenschaften:
  • Länge: 19,8 cm, Ø: 6,5 cm - Artikelnummer: 1871346030
  • Material: Cromargan® Edelstahl 18/10 teilmattiert. Rostfrei, spülmaschinengeeignet, formstabil, hygienisch, säurefest und unverwüstlich.
  • Die Funktionsteile sind fest im Griff einzementiert. Mit praktischer Öse zur Aufbewahrung an einer Hängeleiste mit Haken.
  • Kollektion: Profi Plus
  • Das Teigrad mit scharfem Rad zum Schneiden von Pizza oder Blechkuchen auf dem Backblech. Das Drehen des Rads verhindert Kratzer auf dem Blech. Mit Fingerschutz

Redaktion

■ Weiterführende Tipps für die Bestellung bei Amazon für Nicht-Prime-Mitglieder

Beste Kommentare

Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was richtig gut ist, Topf Set, beim Zubehör sollte man die einfachen Dinge nehmen, Teure Blender

slider999vor 40 m

Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör ka …Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert. Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.



Grundausstattung für Alltags-Gemüsemesser: victorinox. Bei Amazon als Plus-Produkt, oder in der 8cm-Variante supergünstig via Gefro, siehe Deals.
AMazon-Bewerter ebenso wie Kommentare hier in den Deals sind sich einig: für den Preis unschlagbare und ewig haltbare Gemüsemesser

slider999vor 8 h, 25 m

Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör ka …Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert. Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.



Auch noch eine kurze Ergänzung von mir; die Anderen haben ja schon ganz gute Tipps gegeben.

Ich würde mich auf solch allgemein bekannte (Marketing-)Marken wie WMF nicht zu sehr verlassen. Jeder kennt sie zwar und auch schaffen sie es irgendwie, in Vielen eine Art "Qualität" hervorzurufen, aber eigentlich sind sie in keinem Bereich wirklich sehr gut. Sie sind solide und reichen oft für den Hausgebrauch. Soweit so gut. Aber sie sind dafür preislich einfach immer etwas überteuert, sodass sich ein Blick bei Marken lohnt, die in ihrem Bereich auch im professionellen Einsatz bevorzugt werden. Dabei muss meist finanziell gar nicht mehr ausgegeben werden.
Beispiele:

1.) Messer: Hast du schon mal einen Koch gesehen, der Messer von WMF im Einsatz hat? Gut, hier kann man natürlich wirklich ewig debattieren und du hast recht – das ist für Viele eine Wissenschaft. Aber anstatt eines 7-/8-teiligen Messerblocks sind einfach 2/3 Messer (Bsp.: 1 Office-/Spickmesser + 1 Koch- oder Santokumesser) für alle Aufgaben in der Küche völlig ausreichend (und ggf. hygienischer als ein Holzblock). Somit lieber in ein gutes Messer investieren, statt 2 oder 3 halbgare, die seltenst eine Aufgabe erfüllen. Und bevor wir eine Wissenschaft daraus machen: schau dich am besten bei Marken aus Solingen (Wüsthof, Güde, Dick) um und entscheide einfach nach dem Aussehen. Die meisten werden einfach einen soliden Stahl aus X50 Cr Mo V 15 verwenden, womit du lange Freude haben wirst. Und wenn der Schliff nach dem Kauf nicht scharf genug ist, lässt sich dieser Stahl nachträglich super verarbeiten. Ich selber verwende Messer aus Frankreich (von Lion Sabatier; aus Thiers in der Nähe von Lyon, ist als Stadt hierzulande mit Solingen zu vergleichen), da sie mir optisch besser gefallen. Gut okay, wir driften langsam wieder in zu detaillierte Bereiche ab.

2.) Salz-, Pfeffermühlen: Ich mache es kurz. Erspare dir eine Salzmühle. Salz wird durch das Mahlen keinen geschmacklichen Vorteil bringen: es hat keinen Mehrwert, ist umständlich beim Würzen und wird auch in großen Küchen nicht verwendet. Also wieder eher in ein gutes Mahlwerk für Pfeffer investieren. Peugeot-Mühlen sind DIE klassischen Mühlen und auch heute noch mit einem sehr guten Mahlwerk ausgestattet. Wenn es etwas moderner aussehen soll, dann kann ich dir die Marke OXO nahelegen (hierzulande immer noch etwas unbekannt, aber viele Produkte sind direkt über Amazon zu bekommen), die für funktionales Design in Küche und Haushalt ein Händchen haben. Deren Pfeffermühle (diese hier: oxo.com/pro…der) hat schon diverse Tests gewonnen.
Bearbeitet von: "stendeck" 5. Mai

ich kauf alles von rösle, sind extrem solider verarbeitet und haben 10 jahre garantie
29 Kommentare

Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was richtig gut ist, Topf Set, beim Zubehör sollte man die einfachen Dinge nehmen, Teure Blender

htcmobilvor 5 m

Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was …Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was richtig gut ist, Topf Set, beim Zubehör sollte man die einfachen Dinge nehmen, Teure Blender


Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert.
Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.

htcmobilvor 22 m

Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was …Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was richtig gut ist, Topf Set, beim Zubehör sollte man die einfachen Dinge nehmen, Teure Blender

Das Besteck ist auch deutlich besser als von anderen Herstellern. Zumindest, wenn man bereit ist ein paar Euro auszugeben

slider999vor 19 m

Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör ka …Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert. Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.



Töpfe würde Ich zwilling empfehlen.
Messer habe Ich Wüsthof und kann das 4716 empfehlen UND auch wenn es unbeliebt ist, kauft euch ein oder zwei Keramik Messer wenn sie bei LIDL/Aldi im Angebot sind. Wenn Ihr z.b. Eisbergsalat schneidet aber nicht komplett verwendet, oxidiert es schneller wenn man es mit metall schneidet.
Pfannen, klingt dumm aber geh zu Ikea und kauf dir die Editionen mit 15 Jahre Garantie, Ich hab die selbst zuhause (zwei größen) und bin schwer,schwer begeistert. Ansonsten kauf euch womöglich noch eine gute Pfanne von Lodge (die schweren, schweren dinger).

slider999vor 22 m

Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör ka …Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert. Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.

Finde Rösle bei ein paar Küchenutensilien ganz gut.

slider999vor 40 m

Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör ka …Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert. Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.



Grundausstattung für Alltags-Gemüsemesser: victorinox. Bei Amazon als Plus-Produkt, oder in der 8cm-Variante supergünstig via Gefro, siehe Deals.
AMazon-Bewerter ebenso wie Kommentare hier in den Deals sind sich einig: für den Preis unschlagbare und ewig haltbare Gemüsemesser

Schälmesser definitiv die Windmühlenmesser

htcmobilvor 1 h, 15 m

Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was …Wir haben so einiges von WMF, wird deutlich überbewertet, das einzige was richtig gut ist, Topf Set, beim Zubehör sollte man die einfachen Dinge nehmen, Teure Blender



Finde z.B. die Pfannenwender super, kein Vergleich zu günstigen Produkten - bleichen nicht aus und werfen auch keine Blasen.
Hast du Empfehlungen, welche anderen gut sind?

ich kauf alles von rösle, sind extrem solider verarbeitet und haben 10 jahre garantie

Billiger WMF Kram. Seid nicht enttäuscht über die Qualität, falls ihr bestellt. Ist nur der Name der es ausmacht

Pfeffermühlen sind Peugeot weit vorne. Kenn ich aber auch nur vom hören sagen.
Ich hab diese hier von WMF und bin sehr zufrieden
amazon.de/WMF…1-2
glaube auch, dass hier das Mahlwerk identisch ist mit denen von hier.

EDIT:
Kommentar bei der Plastik Version:
an und für sich sind die Mühlen nicht schlecht, aber im direkten Vergleich zum Vorgängermodell hat die Verarbeitungsqualität doch nachgelassen. Das Malwerk (welches sich wie beim Vorgänger "original Keramikmahlwerk Ceramill" nennt) ist einfacher aufgebaut (andere Winkel, andere Lagerung, kleinerer Konus, Verstellmutter mit kaum Halt, aus weicherem Kunststoff). Das merkt man auch beim Gebrauch. Beispielsweise für die gleiche Mengen Pfeffer muss man doppelt bis dreimal so viel "orgeln". Für den tägliche Gebrauch schlichtweg zu anstrengend. Wenn sich hartnäckige Pfefferkörner verklemmen, kann der Mühlkopf verkannten und auch gern mal vom Gehäuse abrutschen.
Zumindest ist das neue Modell standfester und der Deckel schließt besser und springt nicht gleich ab, wenn die Mühle mal umfällt. Schade, das das Malwerk so verbilligt wurde.
Um die neuen Mühlen zurückzugeben, habe ich diese schon zu lange im Gebrauch, werde jedoch versuchen, noch ein paar von den Vorgängern zu erwerben.
Oder man entscheidet sich für die doppelt so teure "De Luxe" Variante ( Edelstahl). Die hat noch das bessere (alte) Malwerk.
Bearbeitet von: "postpilsener" 5. Mai

WMF Ceramill Trend Salz- und Pfeffermühle Set für 19,99€ statt 27,89€

Qualität enthalte ich mich mal, aber die Konstruktion - ohne "unten offen" - find ich sehr praktisch, kein Pfeffer mehr im Regal oder sonstwo.

Hat jemand eine andre Alternative für die Mühlen ? Danke im Voraus.

THX für die Antworten! Werden wir mal die Tage mal alles anschauen!

slider999vor 4 h, 14 m

Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör ka …Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert. Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.


Messer habe ich von Wüsthoff und Tuo Ring, beides sehr scharf und machen einen guten Job. Wüsthoff kann man auch im Laden kostenlos nachschleifen.

slider999vor 8 h, 25 m

Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör ka …Meine Freundin und ich wollten im Frühjahr mal zusammen Küchenzubehör kaufen. Ist bisher alles recht zusammengeschustert. Kannst du ev. ein paar Marken nennen, die solide Qualität bieten? Also die bei Gelegenheits- /Hobbyköchen auch ggf. 10 Jahre+ halten. Kennen uns da gar nicht aus. Besonders scharfe Messer sind anscheinend eine Wissenschaft für sich.



Auch noch eine kurze Ergänzung von mir; die Anderen haben ja schon ganz gute Tipps gegeben.

Ich würde mich auf solch allgemein bekannte (Marketing-)Marken wie WMF nicht zu sehr verlassen. Jeder kennt sie zwar und auch schaffen sie es irgendwie, in Vielen eine Art "Qualität" hervorzurufen, aber eigentlich sind sie in keinem Bereich wirklich sehr gut. Sie sind solide und reichen oft für den Hausgebrauch. Soweit so gut. Aber sie sind dafür preislich einfach immer etwas überteuert, sodass sich ein Blick bei Marken lohnt, die in ihrem Bereich auch im professionellen Einsatz bevorzugt werden. Dabei muss meist finanziell gar nicht mehr ausgegeben werden.
Beispiele:

1.) Messer: Hast du schon mal einen Koch gesehen, der Messer von WMF im Einsatz hat? Gut, hier kann man natürlich wirklich ewig debattieren und du hast recht – das ist für Viele eine Wissenschaft. Aber anstatt eines 7-/8-teiligen Messerblocks sind einfach 2/3 Messer (Bsp.: 1 Office-/Spickmesser + 1 Koch- oder Santokumesser) für alle Aufgaben in der Küche völlig ausreichend (und ggf. hygienischer als ein Holzblock). Somit lieber in ein gutes Messer investieren, statt 2 oder 3 halbgare, die seltenst eine Aufgabe erfüllen. Und bevor wir eine Wissenschaft daraus machen: schau dich am besten bei Marken aus Solingen (Wüsthof, Güde, Dick) um und entscheide einfach nach dem Aussehen. Die meisten werden einfach einen soliden Stahl aus X50 Cr Mo V 15 verwenden, womit du lange Freude haben wirst. Und wenn der Schliff nach dem Kauf nicht scharf genug ist, lässt sich dieser Stahl nachträglich super verarbeiten. Ich selber verwende Messer aus Frankreich (von Lion Sabatier; aus Thiers in der Nähe von Lyon, ist als Stadt hierzulande mit Solingen zu vergleichen), da sie mir optisch besser gefallen. Gut okay, wir driften langsam wieder in zu detaillierte Bereiche ab.

2.) Salz-, Pfeffermühlen: Ich mache es kurz. Erspare dir eine Salzmühle. Salz wird durch das Mahlen keinen geschmacklichen Vorteil bringen: es hat keinen Mehrwert, ist umständlich beim Würzen und wird auch in großen Küchen nicht verwendet. Also wieder eher in ein gutes Mahlwerk für Pfeffer investieren. Peugeot-Mühlen sind DIE klassischen Mühlen und auch heute noch mit einem sehr guten Mahlwerk ausgestattet. Wenn es etwas moderner aussehen soll, dann kann ich dir die Marke OXO nahelegen (hierzulande immer noch etwas unbekannt, aber viele Produkte sind direkt über Amazon zu bekommen), die für funktionales Design in Küche und Haushalt ein Händchen haben. Deren Pfeffermühle (diese hier: oxo.com/pro…der) hat schon diverse Tests gewonnen.
Bearbeitet von: "stendeck" 5. Mai

stendeckvor 12 m

Auch noch eine kurze Ergänzung von mir; die Anderen haben ja schon ganz …Auch noch eine kurze Ergänzung von mir; die Anderen haben ja schon ganz gute Tipps gegeben....


Tausend Dank! Ernsthaft!

slider999vor 1 h, 57 m

Tausend Dank! Ernsthaft!



Kein Thema, gerne. Hoffentlich bringt es dir was, sollen ja nur Ansatzpunkte sein.

Rührbesen taugt auch gut als Kopfmassageding!

Sind die schon vorbefüllt?

Ich kaufe von WMF nur die Profi Plus Serie, alles andere von WMF kann man vergessen.
Warum? Unkompliziert, nur Edelstahl ohne Nieten, ohne Plastik, ohne Schnick Schnack - für die Ewigkeit und besonders die Spülmaschine gemacht. Ersatzteile wie die Klinge vom Sparschäler kriege ich genau wie die Serie selbst sind nach 20 Jahren noch überall erhältlich! Das "Design" ist einheitlich, klar und unverändert. Der runde Griff ist halt Geschmackssache.
Wer etwas anderes behauptet hat Küchenutensilien nur weil sie gut aussehen mit Designs die im Trend ständig wechseln ;-P
PS: Eines stimmt aber, der Preis spielt bei Produkten (wie WMF Profi Plus) die über 20 Jahre halten *überhaupt* *keine* *Rolle* mehr (PUNKT!).
Und natürlich gibt es von anderen Marken auch sehr sehr gute Profiserien aber Materialmix (besonders SchickiMicki Holzgriffe oder Damastklingen) ist einfach nix für die Profiküche...
Messer benutze ich allerdings überwiegend von Kai Shun - das ist bei vielen aber schon fast wieder Religion ;-D
Bearbeitet von: "Danny_D" 7. Mai

WMF ist auch nicht mehr das, was es mal war

Peugeot Mühlen, einfach Top. WMF hat gute Sachen aber diese Artikel gehören nicht dazu

anderl5. Mai

Billiger WMF Kram. Seid nicht enttäuscht über die Qualität, falls ihr be …Billiger WMF Kram. Seid nicht enttäuscht über die Qualität, falls ihr bestellt. Ist nur der Name der es ausmacht

Haha. Also die Mühlen und der Pizzaschneider sind super. Habe beides schon lange Einsatz.

Ich habe schon viel von den Mühlen von Zassenhaus gehört. Da ich aber keine besitze, kann ich das nicht bestätigen. Vielleicht hat ja jemand Erfahrung bzgl. Zassenhaus und vll sogar einen Vergleich zu Peugeot?

Ich habe die "alten" Ceramills von WMF, die sind ganz OK, ich hab den guten Pfeffer in der Peugeot und den Edelpfeffer in der Ceramill. Bestimmt seit 6-7 Jahren im Gebrauch und ist gut.

von WMF zu empfehlen: Küchenrollenhalter, Rührschüssel mit dem runden Boden (für Wasserbad), die Cerastar Wok Pfanne für Induktion und die Knusperpfanne wenns zu mies zum Grillen draussen ist.

DannyDeMennacevor 3 h, 56 m

Ich kaufe von WMF nur die Profi Plus Serie, alles andere von WMF kann man …Ich kaufe von WMF nur die Profi Plus Serie, alles andere von WMF kann man vergessen.Warum? Unkompliziert, nur Edelstahl ohne Nieten, ohne Plastik, ohne Schnick Schnack - für die Ewigkeit und besonders die Spülmaschine gemacht. Ersatzteile wie die Klinge vom Sparschäler kriege ich genau wie die Serie selbst sind nach 20 Jahren noch überall erhältlich! Das "Design" ist einheitlich, klar und unverändert. Der runde Griff ist halt Geschmackssache.Wer etwas anderes behauptet hat Küchenutensilien nur weil sie gut aussehen mit Designs die im Trend ständig wechseln ;-PPS: Eines stimmt aber, der Preis spielt bei Produkten (wie WMF Profi Plus) die über 20 Jahre halten *überhaupt* *keine* *Rolle* mehr (PUNKT!).Und natürlich gibt es von anderen Marken auch sehr sehr gute Profiserien aber Materialmix (besonders SchickiMicki Holzgriffe oder Damastklingen) ist einfach nix für die Profiküche...Messer benutze ich allerdings überwiegend von Kai Shun - das ist bei vielen aber schon fast wieder Religion ;-D


Exakt meine Erfahrung. Zudem an eine Reeling hängbar. Einzig. Pfannenwender und Rührblitz habe ich beschichtet wegen der Teflonpfanne und weil Metall im Topf kratzend geräuschtechnisch eklig ist....

Meine alten Ceramill sind...15? Oder schon 18??? Jahre alt. Immer noch top. Stehen aber total wackelig. Das nervt.

Töpfe: Silit ist genietet. Kann man vererben.

Teflon-Pfannen sind Wegwerfprodukte. Ikea reicht. (Habe gerade WMF weil damals super Angebot. 4.5 Jahre alt. Noch gut. Rekord bisher.) Gusspfannen und Bräter reicht IKEA. Zudem kein Plastikknopf wie bei vielen LeCreuset.

Messer. Glaubensfrage.... Ich glaube an Handwäsche, halbwegs gute Stahlqualität und meine Fertigkeiten mit dem Wetzstahl. Dann sind auch WMF ab Serie Spitzenklasse gute Messer. Schleifen und Co brauchst du damit auf Jahre nicht.
(Geislingen war damals nah).

Ich kaufe durchweg Messer von Dick (gut, in 12 Jahren waren es erst zwei ). Direkt ums Eck in Esslingen am Neckar, wird auch noch regional unterstützt!

Die Mühlen taugen nix. Habe 2 von meiner Mom geschenkt bekommen.
Beim Plastikrad zum verstellen des Mahlgrades dauert es nicht lange und das Gewinde ist aus dem Plastik gerissen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text