WMF Eierbecher McEgg mit Kappe, Hammer und Löffel (Idealo-Preis ab 11,12€)
750°Abgelaufen

WMF Eierbecher McEgg mit Kappe, Hammer und Löffel (Idealo-Preis ab 11,12€)

50
eingestellt am 3. Sep 2017Bearbeitet von:"Eddy27"
Viel gibt es nicht zu sagen zu dem Eierbecher. Der Hammer zum Öffnen des Eis ist nicht wirklich praktisch, er hat einen Gummi-Stiel und ist nicht abnehmbar. Der Löffel ist recht hochwertig und im unteren Teil ist eine herausnehmbare Schale für das Ei. Sieht ganz witzig aus und ist auch gut zu gebrauchen.

Versand: gratis bei Filiallieferung oder bei Bestellung über eBay (s.u., sonst: 1,99€)

1041929.jpg

Nächster Preis lt. Idealo mit Versand 11,12€. Für Prime-Kunden wäre der nächste Preis allerdings 7,59 bei Amazon. Trotzdem mehr als 20% Ersparnis mindestens.

Bei eBay auch in (mMn etwas gefälligerem) blau/grün für 7,79€ inkl. Versand:
ebay.de/itm…DIN

Ach ja, den orangenen hat MediaMarkt auch bei eBay eingestellt für 6€: ebay.de/itm…ver
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Verfasser
drops11113. Sep 2017

"zum Öffnen des Eis" Ich dachte es ist ein Eierbecher und kein Eisbecher! …"zum Öffnen des Eis" Ich dachte es ist ein Eierbecher und kein Eisbecher!


Ich habe auch nicht geschrieben "zum Öffnen des Eises". "Des Eis" ist der Genitiv des Eis.
Verfasser
dako3. Sep 2017

6€ für diesen Becher sind wohl eher der Normalpreis. Da würde ich nie im Le …6€ für diesen Becher sind wohl eher der Normalpreis. Da würde ich nie im Leben 11€ für ausgeben. Das ist ne angemalte Plastikschale mit einem Löffel, der für Eier nicht mal was taugt. Aber für Eis geht er bestimmt


Nein, es ist nicht der Normalpreis. UVP ist 9,95, Normalpreis ist ab 7,50 € (in der Regel zzgl. Versand außer mit Prime o.ä.).

Lord3. Sep 2017

Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... für Eier sollte man Plastik-Löffel verwenden


Willkommen im 21. Jahrhundert. Hochwertige (18/10er) Edelstahl-Löffel reagieren nicht auf die Schwefelverbindungen im Ei. Silberlöffel haben in einer RedOx-Reaktion Silbersulfid gebildet, damit sind die Löffel angelaufen und der Geschmack hat sich verändert. Es gab auch mal andere Metalllegierungen (sehr minderwertige "Edelstahl"-Bestecke), die eine ähnliche Reaktion ausgelöst haben. Dieser Löffel, der hier dabei ist, verändert den Geschmack des Eis kein bisschen. Selbst ausprobiert. Ist übrigens bei allen unseren Edelstahl-Löffeln so. Aber die stammen auch alle irgendwann aus den 90ern (und damit meine ich nicht des 19. Jahrhunderts). Aber Lords essen vermutlich noch mit dem alten Silberbesteck von Oma. Doch auch für die Blaublüter gilt inzwischen: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...
Bearbeitet von: "Eddy27" 3. Sep 2017
50 Kommentare
"zum Öffnen des Eis"
Ich dachte es ist ein Eierbecher und kein Eisbecher!
Mein Neffe (4 Jahre) hat den in blau und liebt den Becher. Für Kinder ideal.
...bekommt wohl jedes Kid mal geschenkt.? Witzige Idee, funktioniert allerdings nicht: Der "Hammer" hat zu wenig Masse und killed die Eierschale nicht. Nette Idee, aber landet schnell im Regal.

Preis ist top, hat MM immer mal im Angebot.
Verfasser
drops11113. Sep 2017

"zum Öffnen des Eis" Ich dachte es ist ein Eierbecher und kein Eisbecher! …"zum Öffnen des Eis" Ich dachte es ist ein Eierbecher und kein Eisbecher!


Ich habe auch nicht geschrieben "zum Öffnen des Eises". "Des Eis" ist der Genitiv des Eis.
Verfasser
stelo3. Sep 2017

...bekommt wohl jedes Kid mal geschenkt.? Witzige Idee, funktioniert …...bekommt wohl jedes Kid mal geschenkt.? Witzige Idee, funktioniert allerdings nicht: Der "Hammer" hat zu wenig Masse und killed die Eierschale nicht. Nette Idee, aber landet schnell im Regal.Preis ist top, hat MM immer mal im Angebot.


Nur der Hammer funktioniert nicht. Der ist nur ein optisches Gimmick imho. Sonst ist er ganz gut - insgesamt eine witzige Erscheinung und auch funktional völlig ok: Der Eierbecher steht recht stabil, der Löffel ist hochwertig und hat die richtige Größe und der Eierbecher selbst funktioniert mit der Innenschale ganz gut und mit Deckel bleibt das Ei eine Weile warm. Soweit ist er ganz ok, finde ich. Und für den Preis sowieso.
Ist nicht wirklich stabil und darf zudem nicht in die Spülmaschine.
Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack...
für Eier sollte man Plastik-Löffel verwenden
Sorry für den Dealersteller , aber was kann das Ding , was ein "normaler" Eierbecher nicht kann ?
Ausser mehr Platz im Küchenschrank zu belegen , wenn man mehrere davon kauft .
Offenbar haben einige leider nicht verstanden, dass man an dem Hammer "ziehen" muss, damit er auf die Schale schlägt. Daher ist er auch nicht abnehmbar.
Lord3. Sep 2017

Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... für Eier sollte man Plastik-Löffel verwenden


+1
...oder Keramik!
6€ für diesen Becher sind wohl eher der Normalpreis. Da würde ich nie im Leben 11€ für ausgeben. Das ist ne angemalte Plastikschale mit einem Löffel, der für Eier nicht mal was taugt. Aber für Eis geht er bestimmt
Danke, gekauft!!!
Und Rührei darf ich wohl auch nur mit Plastikbesteck essen?
Mega Cool Danke
Lord3. Sep 2017

Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... für Eier sollte man Plastik-Löffel verwenden

Eine Reaktion von Ei und Stahllöffel ist nicht möglich. Das gilt für Silberlöffel. Alles andere ist Einbildung. Diese Einbildung gilt übrigens nur für hart gekochte Eier. Bei Spiegeleiern, Rühreiern, Spargel oder Spinat bildet sich das kaum einer ein.
Verfasser
dako3. Sep 2017

6€ für diesen Becher sind wohl eher der Normalpreis. Da würde ich nie im Le …6€ für diesen Becher sind wohl eher der Normalpreis. Da würde ich nie im Leben 11€ für ausgeben. Das ist ne angemalte Plastikschale mit einem Löffel, der für Eier nicht mal was taugt. Aber für Eis geht er bestimmt


Nein, es ist nicht der Normalpreis. UVP ist 9,95, Normalpreis ist ab 7,50 € (in der Regel zzgl. Versand außer mit Prime o.ä.).

Lord3. Sep 2017

Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... Edelstahl Eierlöffel ! Dann viel Spaß mit dem metallischen Geschmack... für Eier sollte man Plastik-Löffel verwenden


Willkommen im 21. Jahrhundert. Hochwertige (18/10er) Edelstahl-Löffel reagieren nicht auf die Schwefelverbindungen im Ei. Silberlöffel haben in einer RedOx-Reaktion Silbersulfid gebildet, damit sind die Löffel angelaufen und der Geschmack hat sich verändert. Es gab auch mal andere Metalllegierungen (sehr minderwertige "Edelstahl"-Bestecke), die eine ähnliche Reaktion ausgelöst haben. Dieser Löffel, der hier dabei ist, verändert den Geschmack des Eis kein bisschen. Selbst ausprobiert. Ist übrigens bei allen unseren Edelstahl-Löffeln so. Aber die stammen auch alle irgendwann aus den 90ern (und damit meine ich nicht des 19. Jahrhunderts). Aber Lords essen vermutlich noch mit dem alten Silberbesteck von Oma. Doch auch für die Blaublüter gilt inzwischen: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal...
Bearbeitet von: "Eddy27" 3. Sep 2017
Verfasser
Liebchen3. Sep 2017

Sorry für den Dealersteller , aber was kann das Ding , was ein "normaler" …Sorry für den Dealersteller , aber was kann das Ding , was ein "normaler" Eierbecher nicht kann ? Ausser mehr Platz im Küchenschrank zu belegen , wenn man mehrere davon kauft .


No offence taken, alles gut. Nüscht kann er mehr als ein normaler Eierbecher (btw, was "kann" denn ein Eierbecher überhaupt?). Er sieht halt ein bisschen witzig aus. Für manche (insbesondere mit Kindern) kann das schon ein Grund sein, ihn zu kaufen. Eine Signalrot-Lackierung bei einem Golf kostet auch Aufpreis und kann auch nicht mehr als eine profane blaue Lackierung "kann". Trotzdem sehe ich von Zeit zu Zeit ein rotes Auto...

Jens.Jansen3. Sep 2017

Offenbar haben einige leider nicht verstanden, dass man an dem Hammer …Offenbar haben einige leider nicht verstanden, dass man an dem Hammer "ziehen" muss, damit er auf die Schale schlägt. Daher ist er auch nicht abnehmbar.


Doch, doch, habe ich schon verstanden. Funktioniert trotzdem nicht. Selbst wenn man ihn komplett nach unten biegt, gibt es an der Seite nur bei jedem dritten Versuch einen Sprung im Ei. Wenn man ihn abnehmen könnte, könnte man wenigstens mit Schmackes auf die Schale hämmern. Geht aber nicht, deshalb habe ich es dazugeschrieben für diejenigen, die das Teil nicht kennen.
Gebannt
Eddy273. Sep 2017

Ich habe auch nicht geschrieben "zum Öffnen des Eises". "Des Eis" ist der …Ich habe auch nicht geschrieben "zum Öffnen des Eises". "Des Eis" ist der Genitiv des Eis.



Es ist falsch. Zwar ist der Genitiv "des Eis" existierend, aber in diesem Fall heißt es "des Eies". Bitte im Duden nachschlagen und auch die korrekte Form dem Mitforisten mitteilen, anstatt auf seiner Meinung zu beharren, ohne diese vorher zu prüfen.
Gebannt
Ich finde den Deal gut. Zum einen, weil er wirklich ein Deal ist, zum anderen, weil es keine Speicherkarte ist. Da muss man nicht dram rummäkeln.
Gebannt
Racership23. Sep 2017

Google: minimalismus



Groß- und Kleinschreibung ist auch hier wohl Glücksache.
Tralalalalalalalaaalaaa3. Sep 2017

Groß- und Kleinschreibung ist auch hier wohl Glücksache.



Da fehlt ja ein 's', Mr. Schlaubi
Gebannt
Schluri0073. Sep 2017

Da fehlt ja ein 's', Mr. Schlaubi


Liebe Frau P., scharf beobachtet! Wie das s in die Glücksache gekommen ist, kann ich nicht mehr eruieren. Stefan Stirnemann könnte uns vermutlich sagen, wie er es in seinem Manuskript geschrieben hat. Zum Fall kann man folgendes sagen: Es sind beide Formen korrekt, mit oder ohne Binde-s; sie sind auch beide im Duden ohne Bevorzugung der einen oder andern aufgeführt. In der Schweiz werde das Binde-s tendenziell häufiger benutzt als in Deutschland, hat das kürzlich erschienene Duden-Büchlein „Schweizerhochdeutsch“ festgestellt, das gestern im Tages-Anzeiger besprochen worden ist (Martin Ebel: „Wer zügelt und weibelt, muss ein Schweizer sein“). Der Autor nennt Zugsmitte als Beispiel. Ich habe dies kürzlich bei einer Diskussion, ob es Gesetzentwurf oder Gesetzesentwurf heisse, anhand von Google-Treffern ebenfalls belegen können. Es gibt allerdings auch Gegenbeispiele: Auslandaufenthalt (schweiz., nicht im Duden aufgeführt!), Auslandsaufenthalt (dt.).

Peter Müller, SOK
gefällt mir, daher ein HOT von mir
Tralalalalalalalaaalaaa3. Sep 2017

Liebe Frau P., scharf beobachtet! Wie das s in die Glücksache gekommen …Liebe Frau P., scharf beobachtet! Wie das s in die Glücksache gekommen ist, kann ich nicht mehr eruieren. Stefan Stirnemann könnte uns vermutlich sagen, wie er es in seinem Manuskript geschrieben hat. Zum Fall kann man folgendes sagen: Es sind beide Formen korrekt, mit oder ohne Binde-s; sie sind auch beide im Duden ohne Bevorzugung der einen oder andern aufgeführt. In der Schweiz werde das Binde-s tendenziell häufiger benutzt als in Deutschland, hat das kürzlich erschienene Duden-Büchlein „Schweizerhochdeutsch“ festgestellt, das gestern im Tages-Anzeiger besprochen worden ist (Martin Ebel: „Wer zügelt und weibelt, muss ein Schweizer sein“). Der Autor nennt Zugsmitte als Beispiel. Ich habe dies kürzlich bei einer Diskussion, ob es Gesetzentwurf oder Gesetzesentwurf heisse, anhand von Google-Treffern ebenfalls belegen können. Es gibt allerdings auch Gegenbeispiele: Auslandaufenthalt (schweiz., nicht im Duden aufgeführt!), Auslandsaufenthalt (dt.). Peter Müller, SOK


Sonntags einfach mal den Duden auswendig lernen. Auch ein schönes Hobby .
Gebannt
sped1873. Sep 2017

Sonntags einfach mal den Duden auswendig lernen. Auch ein schönes Hobby Sonntags einfach mal den Duden auswendig lernen. Auch ein schönes Hobby .



Muss man nicht auswendig lernen. Das weiß man. Aber heutzutage wissen das die Leute halt nicht mehr, weil zu oberflächlich gearbeitet wird, sowohl in der Schule, als auch im Job und im täglichen Leben. Aber aufregen, wenn einer nicht oberflächlich ist, ... das funktioniert dann hervorragend bei den Leuten, die oberflächlich sind und nicht dazu bereit sind, sich an die eigene Nase zu fassen. Halt Kinder.
Ganz witzig mal gekauft. 6EUR fürn Eierbecher warum nich
Hab zwei von diesen Eierbechern hier rumstehen und hauptsächlich sammeln diese Staub an.
Sind ganz nett als Geschenk/ Deko.

Das Hämmerchen kann man, entgegen einiger Aussagen hier, aus der Halterung entnehmen ohne es zu beschädigen...einfach mal kräfig daran ziehen, das Gummi rutscht dann über den Kunststoffsplint.
Bearbeitet von: "Mosman" 3. Sep 2017
Tralalalalalalalaaalaaa3. Sep 2017

Liebe Frau P., scharf beobachtet! Wie das s in die Glücksache gekommen …Liebe Frau P., scharf beobachtet! Wie das s in die Glücksache gekommen ist, kann ich nicht mehr eruieren. Stefan Stirnemann könnte uns vermutlich sagen, wie er es in seinem Manuskript geschrieben hat. Zum Fall kann man folgendes sagen: Es sind beide Formen korrekt, mit oder ohne Binde-s; sie sind auch beide im Duden ohne Bevorzugung der einen oder andern aufgeführt. In der Schweiz werde das Binde-s tendenziell häufiger benutzt als in Deutschland, hat das kürzlich erschienene Duden-Büchlein „Schweizerhochdeutsch“ festgestellt, das gestern im Tages-Anzeiger besprochen worden ist (Martin Ebel: „Wer zügelt und weibelt, muss ein Schweizer sein“). Der Autor nennt Zugsmitte als Beispiel. Ich habe dies kürzlich bei einer Diskussion, ob es Gesetzentwurf oder Gesetzesentwurf heisse, anhand von Google-Treffern ebenfalls belegen können. Es gibt allerdings auch Gegenbeispiele: Auslandaufenthalt (schweiz., nicht im Duden aufgeführt!), Auslandsaufenthalt (dt.). Peter Müller, SOK



Also daraufhin wünsche ich Dir einen guten und hilfreichen Ansprechpartner und gute Besserung .
Ob da Schweizer eine gute Empfehlung wären , naja vielleicht hilft Höhenluft , oder wars schon zuviel davon ?
Tralalalalalalalaaalaaa3. Sep 2017

Muss man nicht auswendig lernen. Das weiß man. Aber heutzutage wissen das …Muss man nicht auswendig lernen. Das weiß man. Aber heutzutage wissen das die Leute halt nicht mehr, weil zu oberflächlich gearbeitet wird, sowohl in der Schule, als auch im Job und im täglichen Leben. Aber aufregen, wenn einer nicht oberflächlich ist, ... das funktioniert dann hervorragend bei den Leuten, die oberflächlich sind und nicht dazu bereit sind, sich an die eigene Nase zu fassen. Halt Kinder.


Na zum Glück wissen sich die "Erwachsenen" zu helfen, indem sie Rechtschreibung und Grammatik in Kommentar-Bereichen im Internet "korrigieren". Aber es soll ja jeder die Träume und Ziele verfolgen, die ihn glücklich machen
Tralalalalalalalaaalaaa3. Sep 2017

Es ist falsch. Zwar ist der Genitiv "des Eis" existierend, aber in diesem …Es ist falsch. Zwar ist der Genitiv "des Eis" existierend, aber in diesem Fall heißt es "des Eies". Bitte im Duden nachschlagen und auch die korrekte Form dem Mitforisten mitteilen, anstatt auf seiner Meinung zu beharren, ohne diese vorher zu prüfen.


und ich dachte schon, er meint den Ton…
ernsthaft: woraus ergibt sich, dass hier "Eis" falsch ist und es "Eies" heißen muss? Wenn doch beide gültig sind? Verwechslungsgefahr besteht ja wohl immer?
Gibt es auch die Socket Version mit Hammer und Sichel?
sped1873. Sep 2017

Sonntags einfach mal den Duden auswendig lernen. Auch ein schönes Hobby Sonntags einfach mal den Duden auswendig lernen. Auch ein schönes Hobby .



Sonntags einfach mal den Duden auswendig lernen ist auch ein schönes Hobby.
Pinchen3. Sep 2017

und ich dachte schon, er meint den Ton…ernsthaft: woraus ergibt sich, dass …und ich dachte schon, er meint den Ton…ernsthaft: woraus ergibt sich, dass hier "Eis" falsch ist und es "Eies" heißen muss? Wenn doch beide gültig sind? Verwechslungsgefahr besteht ja wohl immer?


Da es hier um das Legeprodukt des Huhns geht und da ist nur eine Variante möglich.
Bearbeitet von: "Magicforce" 3. Sep 2017
Gebannt
Pinchen3. Sep 2017

und ich dachte schon, er meint den Ton…ernsthaft: woraus ergibt sich, dass …und ich dachte schon, er meint den Ton…ernsthaft: woraus ergibt sich, dass hier "Eis" falsch ist und es "Eies" heißen muss? Wenn doch beide gültig sind? Verwechslungsgefahr besteht ja wohl immer?



Nein, nicht ganz. Das gefrorene Eis und das Ei... hier sind Verwechslungsgefahren gegeben, weil viele die Grammatik nicht beherrschen und insbesondere Jugendliche dann Verwechslungsfehler machen, da diese Jugendlichen nicht so qualitativ gut gebildet sind.
Gebannt
Liebchen3. Sep 2017

Also daraufhin wünsche ich Dir einen guten und hilfreichen Ansprechpartner …Also daraufhin wünsche ich Dir einen guten und hilfreichen Ansprechpartner und gute Besserung . Ob da Schweizer eine gute Empfehlung wären , naja vielleicht hilft Höhenluft , oder wars schon zuviel davon ?



Sachlich nicht verwertbar, sondern nur anfeindend, Deine Einlassung. Warum stänkerst Du?
drops11113. Sep 2017

"zum Öffnen des Eis" Ich dachte es ist ein Eierbecher und kein Eisbecher! …"zum Öffnen des Eis" Ich dachte es ist ein Eierbecher und kein Eisbecher!

da will man ein Mal klugscheißen und dann sowas von daneben liegen du bist mein Held des Tages
Tralalalalalalalaaalaaa3. Sep 2017

Nein, nicht ganz. Das gefrorene Eis und das Ei... hier sind …Nein, nicht ganz. Das gefrorene Eis und das Ei... hier sind Verwechslungsgefahren gegeben, weil viele die Grammatik nicht beherrschen und insbesondere Jugendliche dann Verwechslungsfehler machen, da diese Jugendlichen nicht so qualitativ gut gebildet sind.


Also: laut Duden gibt es den Genitiv von "Ei": "Eis". Warum sollte er dann ausgerechnet HIER falsch sein, die Verwechslungsgefahr ist ja immer gleich? (Falls nicht, bitte entsprechendes Beispiel wo das nicht so sein soll)

Und allein Verwechslungsgefahren alleine rechtfertigen noch nicht, irgendetwas als falsch zu deklarieren. Beispiel "Haare wachsen lassen" kann komplett das Gegenteil des Gemeinten bedeuten.
abgefahren, über was hier diskutiert wird....
Wird das geköpfte Ei mitgeliefert?
Genitiv, Verbindungs-s...meine Fresse, sacht et so, dat man's versteht.
Zum Öffnen von dat Ei!
Meinetwegen noch: "Zum Öffnen tun..."
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text