WMF Gala Plus Topfset 5 teilig
1144°Abgelaufen

WMF Gala Plus Topfset 5 teilig

89,95€128,59€-30%WMF Shop Angebote
39
eingestellt am 23. Jun
Im WMF Private Sale gibt es das Topfset Gala Plus für 89,95 Euro inkl. Versand, ihr müsst euch bei WMF registrieren, um den Preis zu sehen.

Vergleichspreis: 128,59€

  • Inhalt: 2x Bratentopf mit Deckel Ø 16 cm (V 1,4l), Ø 20 cm (V 2,5l), 3x Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm (V 1,9l), Ø 20 cm (V 3,3l), Ø 24 cm (V 5,7l) - Artikelnummer: 0711056040
  • Material: Cromargan Edelstahl 18/10 poliert - rostfrei, spülmaschinengeeignet, pflegeleicht, backofengeeignet, geschmacksneutral und säurefest. Hitzebeständig bis 250°C ohne Deckel bzw. 180°C mit Deckel
  • Für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion. TransTherm-Allherdboden: Patentierte Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen.
  • Breiter Schüttrand für ein tropffreies Ausgießen
  • Der Metalldeckel liegt auf dem Topf auf und lässt sich bei Bedarf schnell zut Seite schieben
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
17737232-JAPDS.jpgDa stimmt was nicht
Bearbeitet von: "Johnny21-HBO" 23. Jun
sfruehvor 19 m

WMF und Schulte-Ufer ist wohl das beste wo gibt.


Ja, aber auch die haben leider fürchterlichen billigen Dreck aus China, der nur das jeweilige Label bekommt. Was übrigens nicht heißen soll, dass jedes TopfSet aus China schlecht ist, wir haben vor Jahren mal mit einem WMF Set schlechte Erfahrungen gemacht, weil es immer rausdampft und die Deckel nicht gescheit schließen.
EDIT: das hier ist offenbar auch eines der chinesische Lizenzprodukte, die Amazon Bewertungen sind gemischt, aber für den Hausgebrauch wird es reichen, wenn man nicht zu anspruchsvoll ist. Preislich sicherlich in Ordnung, aber kein vernünftiger Mensch wird dafür den Mondpreis der UVP zahlen. Ist eines der üblichen 100 € Sets.
Bearbeitet von: "diogenes" 23. Jun
diogenesvor 2 h, 39 m

Ja, aber auch die haben leider fürchterlichen billigen Dreck aus China, …Ja, aber auch die haben leider fürchterlichen billigen Dreck aus China, der nur das jeweilige Label bekommt. Was übrigens nicht heißen soll, dass jedes TopfSet aus China schlecht ist, wir haben vor Jahren mal mit einem WMF Set schlechte Erfahrungen gemacht, weil es immer rausdampft und die Deckel nicht gescheit schließen.EDIT: das hier ist offenbar auch eines der chinesische Lizenzprodukte, die Amazon Bewertungen sind gemischt, aber für den Hausgebrauch wird es reichen, wenn man nicht zu anspruchsvoll ist. Preislich sicherlich in Ordnung, aber kein vernünftiger Mensch wird dafür den Mondpreis der UVP zahlen. Ist eines der üblichen 100 € Sets.


Ich hatte vor einiger Zeit WMF wg. Made in Germany angeschrieben, genau wie V&B. Aussage: keine Serie wird mehr in Deutschland gefertigt.

Bin deswegen bei Töpfen und Pfannen auf Rösle (nicht DE, aber gute Qualitätskontrolle) und bei Gläsern auf Nachtmann (DE) umgestiegen. Besseres PLV, meiner Meinung nach.
Bearbeitet von: "Senshi9" 23. Jun
39 Kommentare
89,95 € in Öl - Na dann zapfe ich mal was ab..
17737232-JAPDS.jpgDa stimmt was nicht
Bearbeitet von: "Johnny21-HBO" 23. Jun
Johnny21-HBOvor 23 m

[Bild] Da stimmt was nicht


Du mußt dich bei WMF regstrieren, um auf den Dealpreis zu kommen.
Johnny21-HBOvor 24 m

[Bild] Da stimmt was nicht


Man muss sich wohl zu diesem Private Sale anmelden..
Frage: Taugt das Topfset was?
polarbearvor 36 m

Frage: Taugt das Topfset was?



WMF und Schulte-Ufer ist wohl das beste wo gibt.
polarbearvor 43 m

Frage: Taugt das Topfset was?


Für welche Ansprüche? Gelegenheitskocher/Single Haushalt, dann ja.
Bearbeitet von: "Guddi1984" 23. Jun
polarbearvor 50 m

Frage: Taugt das Topfset was?



ich benutze seit bestimmt 5-6 Jahren ein günstiges Wmf Topfset & bin damit zufrieden dürfte besser sein als No Name Töpfe
Bearbeitet von: "marckbln" 23. Jun
sfruehvor 19 m

WMF und Schulte-Ufer ist wohl das beste wo gibt.


Ja, aber auch die haben leider fürchterlichen billigen Dreck aus China, der nur das jeweilige Label bekommt. Was übrigens nicht heißen soll, dass jedes TopfSet aus China schlecht ist, wir haben vor Jahren mal mit einem WMF Set schlechte Erfahrungen gemacht, weil es immer rausdampft und die Deckel nicht gescheit schließen.
EDIT: das hier ist offenbar auch eines der chinesische Lizenzprodukte, die Amazon Bewertungen sind gemischt, aber für den Hausgebrauch wird es reichen, wenn man nicht zu anspruchsvoll ist. Preislich sicherlich in Ordnung, aber kein vernünftiger Mensch wird dafür den Mondpreis der UVP zahlen. Ist eines der üblichen 100 € Sets.
Bearbeitet von: "diogenes" 23. Jun
Mal für meine WG mitgenommen, danke!
Leider nicht Made in Germany
Für 109 gibt's ein 6er Set mit Pfanne, Ausführung Diadem. Finde ich qualitativ ganz gut. Deckelgriff ist aber nicht isoliert, also aufpassen wenns heiß ♨ ist.
Für meine Laube mitgenommen super
Bearbeitet von: "AsGeier" 23. Jun
Dealer1412vor 46 m

Leider nicht Made in Germany


Wo finde ich das?
Ich meine das ist bei Stiftung Warentest mal gut weg gekommen. Ja, trotz des geringen Preises, trotz der geringen Wandstärke. Deckel sind aus Metall, nicht aus Glas, aber es gibt eine Literskala.
diogenesvor 2 h, 39 m

Ja, aber auch die haben leider fürchterlichen billigen Dreck aus China, …Ja, aber auch die haben leider fürchterlichen billigen Dreck aus China, der nur das jeweilige Label bekommt. Was übrigens nicht heißen soll, dass jedes TopfSet aus China schlecht ist, wir haben vor Jahren mal mit einem WMF Set schlechte Erfahrungen gemacht, weil es immer rausdampft und die Deckel nicht gescheit schließen.EDIT: das hier ist offenbar auch eines der chinesische Lizenzprodukte, die Amazon Bewertungen sind gemischt, aber für den Hausgebrauch wird es reichen, wenn man nicht zu anspruchsvoll ist. Preislich sicherlich in Ordnung, aber kein vernünftiger Mensch wird dafür den Mondpreis der UVP zahlen. Ist eines der üblichen 100 € Sets.


Ich hatte vor einiger Zeit WMF wg. Made in Germany angeschrieben, genau wie V&B. Aussage: keine Serie wird mehr in Deutschland gefertigt.

Bin deswegen bei Töpfen und Pfannen auf Rösle (nicht DE, aber gute Qualitätskontrolle) und bei Gläsern auf Nachtmann (DE) umgestiegen. Besseres PLV, meiner Meinung nach.
Bearbeitet von: "Senshi9" 23. Jun
ich verweise mal auf meinen alten Kommentar:

mydealz.de/com…433
Bei WMF werden nur noch zwei oder drei Sets tatsächlich in Deutschland hergestellt ( Premium One u.a.).

Aber für 90€ scheint das hier doch ganz gut. Vor allem hat es Metalldeckel! Lässt sich leicht reinigen und es setzt sich kein Dreck am Rand ab, wie bei Glas. Will nie mehr Glasdeckel haben.
Danke für den Deal. Der kommt genau richtig...
Aber, aber, aber. Wenn ich irgendwas für die Küche brauche, wo sowieso Döner und Pizza herrschen, dann gehe ich zu Aldi/Ikea &Co. Wieso soll ich bei WMF für das Produkt gleicher Herkunft mehr bezahlen? Um die Manager zu unterstützen, die tolle und einfallsreiche Ideen haben alles im fernen Osten zu produzieren und hier zu verkaufen?
Entweder MiG oder der Rest. Und bei dem Rest kommt es nie auf Qualität an. Dann ist es egal wie es heisst.
Meiner Meinung nach.
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 23. Jun
Pinkebuvor 3 h, 33 m

Wo finde ich das?


Steht auf dem Boden des Topfes:
"WMF Germany" = Chinaware
"WMF Made in Germany" = In Deutschland hergestellt
Wir benützen seit Jahren WMF Töpfe und sind sehr zufrieden. Ich kann die negativen Bewertungen nicht verstehen. Wahrscheinlich haben Sie noch nie mit den WMF Töpfen gekocht.
Dowidat-Ovor 12 h, 35 m

Entweder MiG oder der Rest. Und bei dem Rest kommt es nie auf Qualität an.


Gut gebrüllt Löwe. Mein Auto, mein Smartphone, meine Klamotten, mein Fernseher, meine Bettwäsche, etc., alles nicht Made in Germany. Und das ist auch besser so. Die Deutschen haben auch schon längst verlernt worauf es bei einem Produkt ankommt. Hauptsache "Made in Germany" brüllen. Wenn man unbedingt sein Monatsgehalt in ein Kochgeschirr investieren möchte, kann man auch zu AMC greifen. Die nehmen Deine Kohle dankend entgegen.
Danke bestellt. Auch wenn ich lieber das Set mit der Stielkasserolle gehabt hätte.
Bearbeitet von: "kappe96" 24. Jun
nextone7vor 3 h, 26 m

Wenn man unbedingt sein Monatsgehalt in ein Kochgeschirr investieren …Wenn man unbedingt sein Monatsgehalt in ein Kochgeschirr investieren möchte, kann man auch zu AMC greifen. Die nehmen Deine Kohle dankend entgegen.


Weiss nicht was AMC ist. Wir haben alles, was wir benötigen, ziemlich günstig von Woll gekauft. Aus dem ganzen Set mit vielen Töpfen werden ehe höchstens 2 verwendet. Dann kaufe ich lieber die 2 zum vergleichbaren Preis in Qualität. Und unter "Qualität" meine ich nicht nur Label "made in Germany". Wer viel kocht und brät, und zwar vielseitig und nicht nur Spaghetti Bolognese, weiss worauf es ankommt.
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 24. Jun
Dowidat-Ovor 23 m

Wer viel kocht und brät, und zwar vielseitig und nicht nur Spaghetti …Wer viel kocht und brät, und zwar vielseitig und nicht nur Spaghetti Bolognese, weiss worauf es ankommt.


Dann mal los. Erzähl mir, worauf es beim Kochgeschirr wirklich ankommt. Ich hab mit der "diamantbeschichteten" Woll Pfanne nämlich auch schon meine Erfahrung gemacht. Was kann ein echter deutscher Qualitätstopf besser als ein Ikeatopf? Ich bin sehr gespannt.
Mir reicht schon, dass es kein Teflon ist. Die sind nicht "diamantbeschichtet" sondern diamantbeschichtet. Mit Diamantpulver nämlich. Zum Braten zum grössten Teil kein Fett nötig. Ist wie beim Teflon. Nur habe ich keine Angst heisse Pfanne oder Topf kalt abzuschrecken oder zu zerkratzen. Sollte da was abfallen, fresse ich nichts lebensgefährliches mit, abgesehen von den ganzen Steroiden und Antibiotika im Fleisch.
Und Teflon ist nicht gleich Teflon. Als es erfunden wurde, war ja noch alles O.K. Leider heisst Progress heuzutage - billiger, dünner, schneller kaputtbar machen. Und da sind "Markenprodukte" aus China die Vorreiter.
Aber natürlich sind die da nicht alleine. Immer dünner werdende Folienprodukte, Glasflaschen, Plaste- und Ersatzteile für Autos, Papier und Karton, Werkzeuge und Elektronik usw.
Suche dir mal eine vernünftige Werkstatt, wo du nicht abgezockt wirst.
Es ist allen bekannt, deswegen stehen viele, z.B. bei Werkzeugen auf Oldschool. Weil "damals" hat man gegenüber Zeiten davor auch falsch gespart, aber gegenüber heutiger Produktion war es bombenfest.
Natürlich haben die Hersteller es nicht verlernt auch die Produkte zu erzeugen, die über Jahre hinweg halten. Deswegen sind diese meistens teuerer, haben fast den gleichen Design und werden hier hergestellt.
Was noch: schnell und günstig sauber machen sollte es möglich sein, Energiekosten-bla-bla reduzierend sein (obwohl es mir relativ Wurscht ist - durch Sparen sinkt Verbrauch und die Marge von Energiekonzernen und die schrauben dann entsprechend an Energie-/Wasser-preisen ), Standard-universell sein, Gleichmässigkeit in der Verwendung und die Kleinigkeiten sollten auch Qualität und Funktion vermitteln. Es ist alles von Wissen her nichts neues oder besonderes. Aber mit deinen Wörten haben manche Deutschen es vergessen was GUT ist. Hauptsache billig.
Weisst du noch wie echte Äpfel und Erdbeeren vom Feld schmecken und die Tomaten duften?
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 24. Jun
Senshi9vor 19 h, 46 m

Ich hatte vor einiger Zeit WMF wg. Made in Germany angeschrieben, genau …Ich hatte vor einiger Zeit WMF wg. Made in Germany angeschrieben, genau wie V&B. Aussage: keine Serie wird mehr in Deutschland gefertigt.Bin deswegen bei Töpfen und Pfannen auf Rösle (nicht DE, aber gute Qualitätskontrolle) und bei Gläsern auf Nachtmann (DE) umgestiegen. Besseres PLV, meiner Meinung nach.



Mein Function 4 Set was ich vor 2 Jahren für ungefähr 200€ gekauft habe ist auf jeden Fall noch Made in Germany.
Nico_Antonvor 17 m

Mein Function 4 Set was ich vor 2 Jahren für ungefähr 200€ gekauft habe ist …Mein Function 4 Set was ich vor 2 Jahren für ungefähr 200€ gekauft habe ist auf jeden Fall noch Made in Germany.


Steht auch so auf deren Seite. Würde mich aber absichern, ob das immer noch der Fall ist bei neuen Produktionen, oder nur Restbestände aus Deutschland sind. Wie z. B. bestimmte Serien Gasgrills von Napoleon, die auch erst seit kurzem wieder aus Canada kommen.
Es gibt genügend Produkte von WMF und auch Rösle, die hier produziert werden. Habe erst kürzlich Eisenpfanne (flach, schwer) bei Penny von Rösle gekauft. Stand "made in Germany" drauf. Die gleiche war auch bei Aldi verfügbar.
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 24. Jun
Dowidat-Ovor 3 h, 19 m

Es gibt genügend Produkte von WMF und auch Rösle, die hier produziert w …Es gibt genügend Produkte von WMF und auch Rösle, die hier produziert werden. Habe erst kürzlich Eisenpfanne (flach, schwer) bei Penny von Rösle gekauft. Stand "made in Germany" drauf. Die gleiche war auch bei Aldi verfügbar.


Hat China nicht eine Stadt "Germany" damit sie es draufdrucken/stanzen "dürfen" ?
Bearbeitet von: "JABADABADOO" 24. Jun
JABADABADOOvor 50 m

Hat China nicht eine Stadt "Germany" damit sie es draufdrucken/stanzen …Hat China nicht eine Stadt "Germany" damit sie es draufdrucken/stanzen "dürfen" ?


Geht nicht. Es gab bereits für besonderes einfallsreiche "Hersteller" entsprechende Gerichtsurteile wegen Irreführung. 51% der Herstellungskosten ( nicht Verwaltung oder so ein Mist) sollten auf deutschen Standort fallen. Deswegen viele, die gerne abhauen würden um ein Paar Jahre sehr schwarze Zahlen schreiben zu dürfen, sind gezwungen hier noch etwas zu werkeln. Es wird ja immer wieder gerne versucht "made in Germany" abzuschaffen und durch "made in EU" zu ersetzen.
Bearbeitet von: "Dowidat-O" 24. Jun
Bestellt
Dowidat-Ovor 20 h, 6 m

Mir reicht schon, dass es kein Teflon ist. Die sind nicht …Mir reicht schon, dass es kein Teflon ist. Die sind nicht "diamantbeschichtet" sondern diamantbeschichtet. Mit Diamantpulver nämlich. Zum Braten zum grössten Teil kein Fett nötig. Ist wie beim Teflon. Nur habe ich keine Angst heisse Pfanne oder Topf kalt abzuschrecken oder zu zerkratzen. Sollte da was abfallen, fresse ich nichts lebensgefährliches mit, abgesehen von den ganzen Steroiden und Antibiotika im Fleisch. Und Teflon ist nicht gleich Teflon. Als es erfunden wurde, war ja noch alles O.K.


Teflon ist per se nicht "lebensgefährlich", sondern daraus entstehende Flourdämpfe bzw. deren Reaktionsprodukte. Abrieb aus der Pfanne ist nicht gesundheitsschädlich, Du kackst es sogar vollständig wieder aus. Aber tatsächlich meide ich Teflon beschichtetes Kochgeschirr auch, weil mir emalliertes Eisengussgeschirr lieber ist.
Aber zurück zu Woll: Die Beschichtung ist für den Hintern, da jene in unserer Pfanne nach etwas über einem Jahr abging bzw. sich wie bei Teflon ablöste. Und dann klebte das Bratgut genauso an dieser Stelle fest. Super. Auch bei Rand, wo der Deckel aufliegt, ist stellenweise nur noch blankes und patinierendes Aluminium zu sehen. Und das ist noch nicht alles. Woll ist von seiner Beschichtung ja so überzeugt, dass sie ganze krasse 36 Monate Garantie auf ihre unzerstörbare Beschichtung gewähren. Da ist Hyundai mit seinen 7 Jahren ja nichts dagegen. Und dann diskutiert man mit dem Laden auch noch rum, ob das unter falschen Umgang fällt. Das geht darnicht. Für mich ist dieser Hersteller unten durch. Die Pfanne ging bei eBay noch für einen relativ guten Kurs weg.

Dowidat-Ovor 20 h, 6 m

Leider heisst Progress heuzutage - billiger, dünner, schneller kaputtbar …Leider heisst Progress heuzutage - billiger, dünner, schneller kaputtbar machen. Und da sind "Markenprodukte" aus China die Vorreiter.Aber natürlich sind die da nicht alleine. Immer dünner werdende Folienprodukte, Glasflaschen, Plaste- und Ersatzteile für Autos, Papier und Karton, Werkzeuge und Elektronik usw.


Hier gilt, wie bei allem anderen auch: You get what you pay for. Es gibt nach wie vor Werkzeug, das ein Leben lang hält. Es gibt Elektronik, die 20 Jahre hält. Du musst nur bereit sein dafür zu bezahlen. Wenn ich mir überlege, wie viel Spezielwerkzeig ich heutzutage benötige am Fahrzeug etwas selsbt zu reparieren, amortisiert sich das nie. Gleiches gilt für Smartphones, Fernseher oder weisse Ware. Der technologische Fortschritt rechtfertigt gar nicht mehr die Herstellung eines Produktes, das "für immer" hält. Denk mal darüber nach.
Dowidat-Ovor 20 h, 6 m

Aber mit deinen Wörten haben manche Deutschen es vergessen was GUT ist. …Aber mit deinen Wörten haben manche Deutschen es vergessen was GUT ist. Hauptsache billig.Weisst du noch wie echte Äpfel und Erdbeeren vom Feld schmecken und die Tomaten duften?


Nein. Es kommt immer auf die Verhältnismäßigkeit an. Billig ist nicht grundsätzlich schlecht und teuer ist nicht grundsätzlich gut. Und ja, ich kaufe viele Lebensmittel beim regionalen Bauer. Aber auch die Lebensmittel aus dem Discounter sind im Durchschnitt absolut brauchbar.
Ich freu mich seit 7 Tagen über mein Fissler Intensa Topfset 5 teilig - Made in Germany.
So stell ich mir noch Qualität vor und war dafür auch bereit 400€ auszugeben. Übrigens Testsieger bei Stiftung Warentest, kann es nur weiterempfehlen.
Bearbeitet von: "obi90" 25. Jun
obi90vor 1 h, 53 m

Ich freu mich seit 7 Tagen über mein Fissler Intensa Topfset 5 teilig - …Ich freu mich seit 7 Tagen über mein Fissler Intensa Topfset 5 teilig - Made in Germany.So stell ich mir noch Qualität vor und war dafür auch bereit 400€ auszugeben. Übrigens Testsieger bei Stiftung Warentest, kann es nur weiterempfehlen.


400€ für bisele kochen
DanieleLorenaLuciavor 5 h, 9 m

400€ für bisele kochen


Es gibt Leute, die geben 3000 € für ein paar Pfannen und Töpfe aus. Schau Dir mal AMC (Fissler) an. Aber wenn man bereit ist diesen Preis zu bezahlen, ist daran nichts verkehrt. Und 400 € finde ich jetzt auch nicht allzu teuer.
Ich hab bei dem Preis so meine Zweifel.
Man muss die wirklich mal auf einem Induktionskochfeld testen. Viele "induktionsgeeignete" Töpfe sind sehr entäuschend weil der Eisenkern einfach zu klein ist.

Ich hatte mir 2012 von Fissler das damals günstige 5-tlg. Set "Viseo" für 165€ gekauft.

Ich bin damit sehr zufrieden und wollte jetzt für eine zweite Küche das gleiche Set kaufen, war aber erschrocken, dass das Set nun nicht mehr unter 220€ zu bekommen ist.

Der einzige Nachteil, den ich ursprünglich als Vorteil gesehen hatte sind die Glasdeckel. Leider sammelt sich unter der geschraubten Gegenplatte des Griffes immer Wasser, da keine Dichtung enthalten ist.

Vielleicht lege ich beim nächsten mal 120€ drauf und warte bis das 5tlg Set aus der Fissler Profi Collection mal für unter 350€ zu haben ist. Da hat man dann wirklich was für die Erbmasse.

Dem Vorredner muss ich aber auch Recht geben. Rösle hat auch gute Ware zu mehr als fairen Preisen.

Viseo:
idealo.de/pre…tml

Profi Colelction
idealo.de/pre…tml
Noch aktuell?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text