256°
ABGELAUFEN
WMF Schnellkochtopf-Set 2-teilig Perfect (rostfrei, edelstahl) [Amazon.de] 98,00 €
12 Kommentare

Wofür braucht man die noch ?

Wir hatten uns damals bei Payback den 6,5 L Topf geholt und haben ihn auch oft genutzt. Jedoch muss man sagen, das der 6,5er für nen Zweipersonenhaushalt zu groß ist und daher haben wir uns vor ein paar Wochen den 3 L nochmal günstig geschossen und nutzen seit ein paar Wochen nur noch den Kleinen.

maseltrdf

Wofür braucht man die noch ?



für vieles. z.B. um suppen und andere gerichte schneller zu kochen. oder fleisch butterweich zu machen etc... wird insbesondere in der türkischen küche oft benutzt...

maseltrdf

Wofür braucht man die noch ?



Hab seit k.a. 6 Jahren Induktionsplatten...also Töpfe ansich werden schnell heiß....gehts nun darum ein Suppenhuhn zu kochen, wird das in diesem Topf sicher auch nicht schneller zart...

Aber jeder wie er meint...

maseltrdf

Wofür braucht man die noch ?

Erkundige dich mal nach dem Prinzip eins Schnellkochtopfes.

maseltrdf

Hab seit k.a. 6 Jahren Induktionsplatten...also Töpfe ansich werden schnell heiß....gehts nun darum ein Suppenhuhn zu kochen, wird das in diesem Topf sicher auch nicht schneller zart...



Oooh doch!

maseltrdf

Wofür braucht man die noch ?



Es geht nicht um das Prinzip dieses Topfes - sondern das Prinzip des Kochens - hier scheiden sich ja bekanntlich die Geister - aber soviel dazu : Köche und/oder Hobbyköche benötigen so etwas nicht...

Ist halt die Frage, ob man Gulasch oder Rouladen lieber zwei bis drei Stunden, oder 45 bis 60 Minuten kochen möchte. Wenn dir diese Zeitersparnis keine 100€ wert ist, dann kannst du natürlich auch mit gewöhnlichen Töpfen vorlieb nehmen.

Zeit ist Geld, was du als echter MyDealzer wissen solltest :P
Wir haben auch den großen und kochen damit Kartoffeln in paar Minuten.
Damit wird viiiiiel Zeit und auch Strom gespart.
Das typische Dealzer-Verhalten.

Danke gekauft.

masterb2222

Zeit ist Geld, was du als echter MyDealzer wissen solltest :P Wir haben auch den großen und kochen damit Kartoffeln in paar Minuten. Damit wird viiiiiel Zeit und auch Strom gespart. Das typische Dealzer-Verhalten.



Würd´ ich gern mal ne Gegenrechnung für haben

Also ganz ehrlich. Ich bin bei weitem kein Profi Koch und ich würde mich nicht einmal als Hobbykoch bezeichnen, aber wer noch keinen Schnellkochtopf hatte, der hat wirklich was verpasst. Alleine für Kartoffeln... genial! Im Leben nicht wieder ohne!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text