510°
ABGELAUFEN
WMF Topfset 4 tlg. 79,99€ (PVG: 105,56€) bei [voelkner.de]
WMF Topfset 4 tlg. 79,99€ (PVG: 105,56€) bei [voelkner.de]
Home & LivingVoelkner Angebote

WMF Topfset 4 tlg. 79,99€ (PVG: 105,56€) bei [voelkner.de]

Preis:Preis:Preis:79,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Voelkner gerade entdeckt:

WMF Topfset Inspiration, 4-teilig für 79,99€

PVG: 105,56 €



Produktdaten
Überblick Für alle Herdarten geeignet - auch für Induktion
Breiter Schüttrand für ein tropffreies Ausgießen
Spülmaschinengeeignet

Beschreibung Mit diesem praktischen Set, bestehend aus Fleischtöpfen und Stielkasserolle, besitzen Sie je einen Topf für größere und für kleinere Gerichte. So passt in den Fleischtopf alles rein, was zum Kochen viel Flüssigkeit braucht – zum Beispiel Nudeln, Kartoffeln und Klöße sowie großvolumige Gemüsesorten wie Blumenkohl. Die Stielkasserolle hingegen eignet sich für die Zubereitung von Saucen oder das Kochen von Desserts wie zum Beispiel Pudding. Auch das Aufwärmen kleiner Gerichte, Milch und Suppen gelingt in der Kasserolle spielend leicht. Die Töpfe sind aus hochwertigem Edelstahl gefertigt und eignen sich für alle Herde inklusive Induktion.

Eigenschaften Hitzebeständig bis 250°C ohne Deckel bzw. 180°C mit Deckel
TransTherm-Allherdboden®: Patentierte Bodenkonstruktion mit gleichmäßiger Wärmeverteilung und langer Wärmespeicherung für energiesparendes Kochen
Cromargan® Edelstahl Rostfrei 18/10 poliert
Pflegeleicht
Backofengeeignet
Geschmacksneutral
Säurefest

Lieferumfang Fleischtopf mit Deckel Ø 16 cm (ca. 1,9 L) + Fleischtopf mit Deckel Ø 20 cm (ca. 3,3 L) + Fleischtopf mit Deckel Ø 24 cm (ca. 5,7 L) + Stielkasserolle ohne Deckel Ø 16 cm (ca. 1,5 L).

Stichwörter WMF, 1730076380, Küchenelektrogeräte, Kleinelektro, Küchengeräte, Küchenausstattung

31 Kommentare

Made in China?

sasdensasvor 5 m

Made in China?

​höchstwahrscheinlich. Made in Germany kostet >300€

LolaRenntvor 5 m

​höchstwahrscheinlich. Made in Germany kostet >300€


das mit Made in China wird wohl schon so sein - allerdings entwickelt in BaWü und nach meinen Praxiserfahrungen haben die WMF-Töpfe super Topfböden, die schnell die Hitze aufnehmen und lange die Hitze halten

LolaRenntvor 21 m

​höchstwahrscheinlich. Made in Germany kostet >300€



Ja. Habe dies hier gekauft: amazon.de/dp/…c=1 , war der Testsieger 12/16. Alle 4 Töpfe sind nicht Plan beim Kochen, wackeln rum. Ansonsten geile Teile. Müssen leider reklamiert werden. "Made in Germany" ist also nicht gleichbedeutend mit "immer gut". So ein oller Discountertopf aus Chinaproduktion bekocht uns seit Jahren mit völlig planem Boden..

jannie911vor 15 m

nach meinen Praxiserfahrungen


Kann auch nicht klagen. Wir haben uns 2011 dieses -> WMF Astoria Set gekauft.
Nach den sechs Jahren täglicher Nutzung, sind die Töpfe immer noch 1A. Kratzspuren vom Waschen und der Nutzung sind natürlich vorhandne, aber ansonsten gibt es keine Auflösungserscheinungen. Gezahlt haben wir damals € 99,-

stuxnetvor 14 m

"Made in Germany" ist also nicht gleichbedeutend mit "immer gut".


Historisch war es im Gegenteil sogar eine Warnung.

Ach herrjeh, ihr China-Jubler!

WMF ist nur noch ein Abklatsch seiner selbst von früher. Der Finanzinvestor denkt an eine Zerschlagung.

WMF produziert kaum noch Töpfe oder Pfannen in Deutschland. Ich habe noch von der WMF-Tochter SILIT vor ein paar Jahren hochwertige Töpfe im Karstadt-Rausverkauf erworben. Gibt kaum besseres.

WMF hat zwar in China ein eigenes Werk, lässt aber auch massenhaft Auftragsware in rein chinesischen Werken fertigen. Genau so ein Topfset ist das Angebotene. Mehr nicht. Mit Billigtöpfen hatte ich früher überwiegend schlechte Erfahrungen gemacht. In vernünftige Ware investiert man einmal für 20 bis 30 Jahre und hat dann Ruhe.
Bearbeitet von: "JasBee" 12. Mai

JasBeevor 24 m

Ach herrjeh, ihr China-Jubler!WMF ist nur noch ein Abklatsch seiner selbst …Ach herrjeh, ihr China-Jubler!WMF ist nur noch ein Abklatsch seiner selbst von früher. Der Finanzinvestor denkt an eine Zerschlagung.WMF produziert kaum noch Töpfe oder Pfannen in Deutschland. Ich habe noch von der WMF-Tochter SILIT vor ein paar Jahren hochwertige Töpfe im Karstadt-Rausverkauf erworben. Gibt kaum besseres.WMF hat zwar in China ein eigenes Werk, lässt aber auch massenhaft Auftragsware in rein chinesischen Werken fertigen. Genau so ein Topfset ist das Angebotene. Mehr nicht. Mit Billigtöpfen hatte ich früher überwiegend schlechte Erfahrungen gemacht. In vernünftige Ware investiert man einmal für 20 bis 30 Jahre und hat dann Ruhe.

So ist das leider Die "Marke" WMF gibt es doch quasi schon gar nicht mehr. Ist leider weitgehend zu einem Spielball für Investoren geworden, bei dem jeder auf Kosten der Qualität und der Belegschaft noch den letzten Rest aus dem ehemals guten Namen rauszuquetschen versucht

JasBeevor 39 m

Der Finanzinvestor denkt an eine Zerschlagung.



Welcher Finanzinvestor? WMF wurde letztes Jahr an den französischen Haushaltsgerätehersteller SEB verkauft.
Ansonsten volle Zustimmung.

Made in China wird in 10 Jahren besser als heute Made in Germany

Garantiert nicht Made in Germany. Hab die Premium One, die sind noch hier produziert. Gab mal einen Fernsehbeitrag, wo verschiedene Töpfe aus China und Deutschland getestet wurden. Da waren die deutschen Töpfe schon deutlich besser (waren immer dieselben Marken, nur in zwei Ländern produziert).

Aber guter Preis, da auch induktionsgeeignet. Ich bin nur kein Freund von Glasdeckeln, da sammelt sich immer der Dreck drunter.

Thodduvor 20 m

Ich bin nur kein Freund von Glasdeckeln, da sammelt sich immer der Dreck …Ich bin nur kein Freund von Glasdeckeln, da sammelt sich immer der Dreck drunter.


nach dem Kochen einfach mal die Deckel mit abwaschen

PS: den konnte ich mir nicht verkneifen, weiß aber sehr wohl was Du meinst
Bearbeitet von: "jannie911" 12. Mai

Also das heißt das man hier lieber nicht zuschlagen sollte wie ich das hier raus lese

Verfasser

Was wird denn von WMF überhaupt noch in Deutschland produziert?
Bearbeitet von: "magiczambo" 12. Mai

JasBeevor 1 h, 21 m

Mit Billigtöpfen hatte ich früher überwiegend schlechte Erfahrungen ge …Mit Billigtöpfen hatte ich früher überwiegend schlechte Erfahrungen gemacht. In vernünftige Ware investiert man einmal für 20 bis 30 Jahre und hat dann Ruhe.


Zwischen Billigtöpfen und denen hier gibt es aber auch noch einen gewaltigen Unterschied, haben dieses Topfset hier und eines von Poco für 30€...da liegen Welten zwischen.
Aber letztlich sind beide zum Kochen geeignet also was solls, die Kartoffeln garen im 5€ Topf nicht anders als im 500€ Topf, die schwimmen so oder so in 100°C heißem Wasser, nicht mehr und nicht weniger.

Schön:-)

Dieses Set ist ganz sicher in China hergestellt. Was - wie schon richtigerweise mehrfach gesagt wurde - nicht per se für schlechte oder schlechtere Qualität als in Deutschland hergestellte Ware steht. Der Beitrag von @stuxnet ist dazu ein gutes Beispiel - auch wenn das von ihm gekaufte Set von Fissler in Deutschland hergestellt wird.

Das günstigste von WMF in Deutschland hergestellte Set wäre das WMF Dimension (knapp 200 €). Auf eBay ist es hin und wieder im Rahmen von 150 bis 170 € zu haben (unter meinen abgelaufenen Deals gibt's mehr dazu). Ansonsten hier noch ein paar Tipps: mydealz.de/dea…173
Bearbeitet von: "chris99" 12. Mai

Absolut richtig! Deshalb kommt mir auch nur Fissler ins Haus!

Immer diese China-Hater....als ob es da nur Gift und Galle gibt.
Ich habe letztens bei einem WMF-Deal zugeschlagen. Die Töpfe waren auch aus China.
Und ich bin außerst zufrieden. Sie sehen gut aus, haben eine gute Qualität, werden schnell heiß, ausgenommen die Henkel.
Habe den Kauf bisher nicht bereut.

@stuxnet

Wenn ich mich richtig erinnere, hatten die Töpfe aus der Fissler Profi Collection, die ich mir vor etwa drei Jahren mit Glasdeckel gekauft hatte, auch keine absolut planen Böden. Gemessen am Preis ist so was extrem ärgerlich. Hab sie damals weiterverkauft. Es guckt wohl auch nicht jeder so genau hin?! Kaufst du sie (Intensa) nochmal oder jetzt andere (welche)?
Bearbeitet von: "chris99" 12. Mai

SgtDrebinvor 6 h, 54 m

Welcher Finanzinvestor? WMF wurde letztes Jahr an den französischen …Welcher Finanzinvestor? WMF wurde letztes Jahr an den französischen Haushaltsgerätehersteller SEB verkauft.Ansonsten volle Zustimmung.


Stimmt, der Finanzinvestor KKR war zuvor WMF Eigentümer und dachte vor dem Komplettverkauf an SEB an eine Zerschlagung und Veräußerung in Teilen von WMF.

Ustrofvor 6 h, 13 m

... die Kartoffeln garen im 5€ Topf nicht anders als im 500€ Topf, die sch …... die Kartoffeln garen im 5€ Topf nicht anders als im 500€ Topf, die schwimmen so oder so in 100°C heißem Wasser, nicht mehr und nicht weniger.


Wenn du außer Kartoffeln nichts kochst, dann reichts auch mit Billigtöpfen ...

Hab die Gourmet Plus Töpfe und die sind 1A

Nun, Die großen Bügel der Deckel sind halt einfach ein Verpackungsproblem im Schrank. Wer sich jetzt gerade von "WMF" blenden lassen will ... ok. Wer nachdenkt klickt weiter und sucht nach "Berndes Topfset Raumwunder", das passt perfekt - neben den Pfannen - in die Udden-Schublade und auf den Induktion-Kocher ;-)

Ein DEAL ist immer praktisch und NICHT nur billig ....
Bearbeitet von: "PeterN" 12. Mai

PeterNvor 1 h, 22 m

...



Mein Set von WMF hat zwar auch Kunststoffgriffe und ich finde sie wegen der sehr guten Wärmeisolierung prima. Wie so vieles im Leben gibt's dennoch ein Aber: Im Backofen kannst du sie nicht verwenden und für die von dir genannten Berndes gilt das auch sicherlich. Ein weiterer Nachteil lässt sich bei den Berndes zudem an den Größen (Durchmesser) ausmachen: Nicht jedes Kochfeld bietet eine Kochzone für einen 18 cm Kochtopf. Die Premium One von WMF sind übrigens stapelbar; jedoch nicht so gut wie die Berndes. Praktisch und perfekt hängt eben auch immer bisschen von den Gegebenheiten und eigenen Vorlieben in der Küche ab

Mal zu den nicht planen Böden:
ich besitze das WMF Premium One Set, und hier ist es auch minimal ballig bei kalten Töpfen.
Wenn die heiß sind, liegen sie allerdings absolut plan auf. Ich glaube das wurde auch so in der Beschreibung der Töpfe erwähnt. Das kann also durchaus so gewollt sein um der Wärmeausdehnung des Metalls ein Schnippchen zu schlagen
Bearbeitet von: "mcbernd" 13. Mai

Ausverkauft

chris9912. Mai

@stuxnet Wenn ich mich richtig erinnere, hatten die Töpfe aus der Fissler …@stuxnet Wenn ich mich richtig erinnere, hatten die Töpfe aus der Fissler Profi Collection, die ich mir vor etwa drei Jahren mit Glasdeckel gekauft hatte, auch keine absolut planen Böden. Gemessen am Preis ist so was extrem ärgerlich. Hab sie damals weiterverkauft. Es guckt wohl auch nicht jeder so genau hin?! Kaufst du sie (Intensa) nochmal oder jetzt andere (welche)?



@chris99

Die Intensa sind ansonsten wirklich geil. Schwere Qualität, die nicht so schnell hin- und herrutscht. Dass man den Deckel am Topf hochkant einhaken kann ist genial. Sie sind stapelbar. Die Deckel kann man hochkant "hängen" mit den Schubladeneinsätzen von Ikea (Küche).

Ich habe festgestellt, daß die Töpfe weniger wackeln, einer gar nicht, wenn die Töpfe um 90° gedreht auf dem Ceranfeld stehen. Werde nun alle Töpfe nochmal auf einem anderen Ceranfeld testen - nicht, daß das auch nicht geanz "topfeben" ist ;-).

chris9912. Mai

Mein Set von WMF hat zwar auch Kunststoffgriffe und ich finde sie wegen …Mein Set von WMF hat zwar auch Kunststoffgriffe und ich finde sie wegen der sehr guten Wärmeisolierung prima. Wie so vieles im Leben gibt's dennoch ein Aber: Im Backofen kannst du sie nicht verwenden und für die von dir genannten Berndes gilt das auch sicherlich. Ein weiterer Nachteil lässt sich bei den Berndes zudem an den Größen (Durchmesser) ausmachen: Nicht jedes Kochfeld bietet eine Kochzone für einen 18 cm Kochtopf. Die Premium One von WMF sind übrigens stapelbar; jedoch nicht so gut wie die Berndes. Praktisch und perfekt hängt eben auch immer bisschen von den Gegebenheiten und eigenen Vorlieben in der Küche ab

ich hab das comfort one gehabt was es 2013 mal als deal gab, die hatten auch (schwarze) kunststoffgriffe. die fangen jetzt am sich aufzulösen. soviel zum thema "hurra in schland" produziert. haben sie aber ohne zucken auf kulanz ausgetauscht, service von wmf ist erste sahne. aber nur weil was aus china kommt würd ich das nichts gleich verteufeln...

Haben das Set mit 5 teilen. Das ist durchaus gut. Die aufheizzeit ist top und die Böden Plan. Griffe werden warm bis sehr warm, aber nicht kochend Heiss.

Hat jemand mittlerweile sein Set bekommen? Bei mir wurde es noch nicht mal abgeschickt..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text