237°
ABGELAUFEN
WMF Topfset Gourmet Plus 4-teilig

WMF Topfset Gourmet Plus 4-teilig

Home & LivingHome24 Angebote

WMF Topfset Gourmet Plus 4-teilig

Preis:Preis:Preis:188,24€
Zum DealZum DealZum Deal
Nach ein paar Minuten "googlen" vor dem Kauf eines Topfsets habe ich gelesen, dass die bei Amazon populären Topfsets (u.a. Gala Plus) trotz netter Optik unter "nicht Made in Germany" zusammengefasst werden können. Demzufolge scheint die bessere, langlebige Qualität eher bei den "Made in Germany"-Sets zu suchen ist. Das beinhaltet u.a. bessere Griffe (Hitzeschutz) und eine Innenskalierung. Nun habe ich das Set Gourmet Plus zu einem guten Preis bei Home24 gefunden.

Idealo-Preis ist 219,99€ (Home24 und Amazon)
- 20,00€ Home24 - Gutschein qipu.de/cas…24/
- 11,75€ (7%) qipu - Cashback
- VSK sind frei

= 188,24€ für das vierteilige Topfset.

28 Kommentare

Ggf. weitere 3% bei Zahlung per Vorkasse.

Haut mich nicht um!

Da Lob ich mir den 7er für 150

der reguläre Preis von 220 € ist bestenfalls Durchschnitt !

Wenn man jetzt anfängt, immer und überall dieses Cashback-Gedöns anzurechnen, was hier scheinbar usus ist, aber längst nicht jeder will, dann kann man auch gleich sämtliche 500.000.000 verfügbare Artikel hier auflisten, sorry

die Töpfe hab ich jedenfalls auch, tolle Qualität, aber die Löcher für den Luftaustritt sind VIEL zu klein, das ist ärgerlich (wird auch oft moniert)

Stiftung Warentest
Heft 1/2009
Produkt: Platz 6 von 17
„gut“ (2,3)

„Insgesamt gute Töpfe. Heizen nicht so schnell auf, halten aber lange warm. Deckel schließen nur befriedigend. Gut zu handhaben.“

Die Löcher im Deckel der Gourmet Plus sind meiner Meinung nach auch nicht wegen des Dampfaustritts angebracht, sondern deswegen, dass sich die Deckel am Topf nicht festsaugen.

Die Gourmet Plus sind übrigens sehr schwer! Im Vergleich zu Comfort One (Made in Germany) oder Quality One (China) wiegen die Töpfe nochmal eine Schippe mehr. Daraus lässt sich schon eine hohe Qualität ableiten. Die Töpfe eignen sich daher mehr für Induktion, da sie nicht ganz so schnell abkühlen wie dünnere/leichtere Töpfe.

Persönlich empfinde ich jedoch die Griffe als äußerst dürftig konstruiert. Die sehen alles andere als hochwertig aus und entsprechen nicht dem Preis.

Seit wann kommt jetzt Cashback in den Dealpreis? Irreführend!

chris99

Die Löcher im Deckel der Gourmet Plus sind meiner Meinung nach auch nicht wegen des Dampfaustritts angebracht, sondern deswegen, dass sich die Deckel am Topf nicht festsaugen.



Benutzt du das Gourmet Plus zu Hause, Chris99?
Ich hab jetzt mal hier noch zugeschlagen um es mir mal anzuschauen. Mit Vorkasse und eingerechnetem Qipu kommt man auf 180€, das klingt an sich vernünftig für das Gourmet Plus Set.

Also da hier ja mittlerweile auch Amazon-/BestChoice-Gutscheine, welche einen Folgekauf erfordern, in den Dealpreis reingerechnet werden, finde ich Cashback völlig in Ordnung. Schließlich kann ich mir das Geld danach wenigstens auszahlen lassen, und muß nicht noch mehr ausgeben, um zu "sparen".

chris99

Griffe als äußerst dürftig konstruiert. Die sehen alles andere als hochwertig aus und entsprechen nicht dem Preis.


Kritik an den Griffen kann ich überhaupt nicht nachvollziehen: einwandfrei verarbeitet, laufen nicht voll, werden nicht warm und runden den schlichten Stil perfekt ab.

Gerade das gefällt mir an der Serie: alles Edelstahl und nicht i.V.m. diesem ganzen Silikonmist, der Weichmacher enthält, nicht SpüMa-fest ist, rasch färbt, usw.

wie gesagt: Deckelproblem nervt mich am meisten, wurde von test auch zurecht beanstandet

das bessere Preis-/Leistungsverhältnis hat m.E. die GalaPlus-Serie, zwar meist Made in China, aber deswegen nicht automatisch schlecht !

was

Benutzt du das Gourmet Plus zu Hause, Chris99? Ich hab jetzt mal hier noch zugeschlagen um es mir mal anzuschauen.



Hey! Was ist denn aus deinen Comfort One geworden?

Wir haben unsere Comfort One noch. Die Griffe haben kaum Gebrauchsspuren (hätte ich wegen des Kunststoff nicht erwartet) und die Töpfe sind auch sonst in Ordnung. Ich bin immer erstaunt wie schnell diese inklusive Deckel heiß werden. Im Chefkoch.de-Forum meinten die Leute oft (das war bevor ich die Comfort One gekauft hatte), die Wärmeverteilung sei bei diesen "modernen" Töpfen mit gekapseltem Boden sehr bescheiden. Der Ratschlag war daher zu sogenannten Mehrschichtmaterial-Töpfen zu greifen oder eventuell Schulte-Ufer mit Kupferboden zu kaufen. Nachdem ich die Schulte-Ufer vor ein paar Monaten in meinen Händen hielt, bin ich froh, dass ich mir die nie bestellt habe (die Deckelgriffe sind winzig und qualitativ ist das alles eher "la-la" verarbeitet).

Mit den Comfort One bin ich jedenfalls - vor allem wegen der unerwartet guten Wärmeverteilung - zufrieden. Allerdings sehe ich die Töpfe nicht als Investition fürs Leben an. Ich denke wenn sie zehn Jahre halten muss man zufrieden sein. Mehr ist da vermutlich nicht zu erreichen.

Vor ein paar Wochen bin ich allerdings über die Fissler Profi Collection gestolpert. Die wären mir zwar definitiv zu teuer und man muss auch dazu sagen, dass die Töpfe aus dieser Serie extrem schwer sind. Ich hatte im Supermarkt mit einer Fissler-Beraterin gesprochen. Sie meinte, die Profi Collection sei deswegen so schwer, weil diese für Induktion "optimiert" ist. Die Töpfe können durch den größeren Materialgehalt etwas länger die Wärme halten, da ja bei Induktion die Wärmezufuhr beim Abdrehen sofort weg ist. Das übliche Cerankochfeld bleibt ja heiß. Dann sind leichtere Töpfe durchaus geeignet. Das erschien mir als nachvollziehbar.

Darauf bin ich letzten Endes aufmerksam geworden, weil im Supermarkt die Fissler Berlin im Angebot waren. Die Töpfe sind der Profi Collection sehr ähnlich. Es fehlen jedoch die kleinen Innovationen und die Töpfe sind deutlich leichter. Glaube beim 20 cm Kochtopf (hoch) waren es ca. 2200 Gramm (Profi Collection) vs. 1400 Gramm (Berlin) vs. 1600 Gramm (Comfort One).

Würde mich freuen wenn du zu den Gourmet Plus deinen Senf hier abgibst.

Die Gourmet Plus sind auf jeden Fall schwerer als die Comfort One. Denke beim 20er Topf sind es bestimmt auch 2000 Gramm. Prinzipiell sicherlich für den Preis eines der besten Sets.

chris99

Griffe als äußerst dürftig konstruiert. Die sehen alles andere als hochwertig aus und entsprechen nicht dem Preis.



Ich kenne die Töpfe aus drei Geschäften und war von den Griffen bei keinem frei ansehbaren Set begeistert. Schief angebracht bzw. die Griffe erwirken den Eindruck, als seien diese in Kinderhänden geformt worden. Das geht optisch definitiv besser. Ihrer Funktion tut das sicherlich keinen Abbruch. Das will ich nicht bestreiten. Ich hätte sie mir gekauft wenn WMF das etwas ordentlicher hinbekommen würde und vor allem wenn das Loch im Deckel ähnlich den Premium/Comfort One eine angemessene Größe hätte. Auch das kann WMF besser.

Dann werde ich glaube ich gleich mal im Laden vorbeischauen und mir selbst noch ein Bild von den Griffen machen bevor das Geld rausgeht. Kann ich mir und denen den Rückversand sparen.. Premium One Deal wäre super. Bin mit meinem Comfort One noch sehr zufrieden - Kocheigenschaften sind super, allerdings sehen die Griffe beim Premium doch etwas wertiger aus. Vor kurzem hat WMF mir den Bratentopf getauscht, weil der Griff mir selbstverschuldet kaputt gegangen ist. Der Service passt auf jeden Fall noch

chris99

Ich kenne die Töpfe aus drei Geschäften und war von den Griffen bei keinem frei ansehbaren Set begeistert.


hmm ... da kannst wahrscheinlich noch in 10 Geschäfte gehen, und kommst zu keinem anderen Ergebnis. Offenbar hast du einen ganz anderen Blick dafür .... ich wüßte jedenfalls nicht, wie man die anders machen sollte - so wie bei der Comfort/Premium-Variante zumindest auf keinen Fall, würde zu der schlichten Eleganz gar nicht passen !
Freu mich jedenfalls an Material und Form jeden Tag !

So ich war jetzt bei WMF und noch einem anderen Geschäft, die das Set hatten. Also tendenziell gefällt mir das schlichte Design und die haptik sehr gut. Das brushed Metal finde ich auch ganz gut, etwas schlichter.
Bei den von mir angesehenen Sets waren die Griffe gerade, allerdings verstehe ich dich, chris99, vollkommen, dass die Anbringung der Griffe inakzeptabel gelöst wurde - das sieht nicht so wertig aus wie der Rest des Topfs. Hier zeigt sich aber noch etwas, was ich noch viel uneleganter finde: das bereits bemängelte Dampfloch. Das sieht wirklich so aus, als ob es nachträglich von irgendwem einfach reingestanzt wurde! Wirklich nicht schön anzusehen! Der Topf sieht rundherum edel aus - mMn edler als Premium oder Comfort one aber bei dem Loch im Deckel dachte ich kurz es sei ein Scherz. Klar: Jammern auf hohem Niveau aber es geht um Töpfe(!) die wmf für 399UVP verkaufen will.

Letztendlich muss ich sagen dass mir das Set vom Design her am besten gefällt - genaues hinschauen birgt aber eine mittlere Enttäuschung!
Mein Comfort One kocht nach wie vor super und der Griff ging damals nur wegen einem Sturz aus 1,50m kaputt - hatte also nichts mit der Qualität zu tun, die top ist!

Ich überlege jetzt mal noch 1-2 Tage wegen dem Gourmet Plus. Der Preis hier ist jedenfalls hot!

cahuito

da kannst wahrscheinlich noch in 10 Geschäfte gehen, und kommst zu keinem anderen Ergebnis. Offenbar hast du einen ganz anderen Blick dafür .... ich wüßte jedenfalls nicht, wie man die anders machen sollte - so wie bei der Comfort/Premium-Variante zumindest auf keinen Fall, würde zu der schlichten Eleganz gar nicht passen ! Freu mich jedenfalls an Material und Form jeden Tag !



Wenn es das 4-teilige Set Comfort One nicht für 59 Euro gegeben hätte - ich hätte wohl eh zu den Gourmet Plus gegriffen. Die Silikon-Abdichtung finde ich auch nicht so toll. Nach knapp einem Jahr sieht das aber an den Comfort One alles einwandfrei aus und die Griffe bleiben definitiv kalt. Das schwarze Kunststoff sieht zwar "billig" aus, ist aber auch noch einwandfrei und wenn man sich mal die Griffe wegdenkt, sehen Comfort One und Gourmet Plus so gut wie identisch aus

Wenn du die Gourmet Plus hast ... Wie lange hast du die Töpfe bereits? Wenn es unterm Deckel dampft - kommt der Dampf dann zwischen Topf und Deckel hervor? Wie macht sich die mattierte Oberfläche?

Auch wenn mir die Griffe optisch hinsichtlich ihrer Verarbeitung nicht gefallen - ich weiß das sie super in der Hand liegen. Bei vielen Topfserien (bspw. Quality One) hast du sehr dünn konstruierte Griffe oder auch solche Konstruktionen (bspw. Fissler Profi Collection), bei der die Griffe sehr weit vom Topf wegstehen.

wo oder wie kriegt man die denn für 59 € !?
ändert aber letztlich nichts daran, dass ich überhaupt kein Freund von solchen Materialien im Kochbereich bin

genau, zwischen Topf und Deckel, zwangsläufig; durch die Schwere klappert aber trotzdem nichts
wenn Hitze/Dampf zu hoch sind, rettet mich aber auch ein etw. größeres Loch nicht mehr; köchelt es umgekehrt nur gemütlich vor sich her, ist auch hier alles i.O.

hab sie ein gutes Jahr, sind nach der SpüMa jedesmal wie neu

wie wär´s mit wmf concento !? Da hättest du deine exclusiven Griffe ! :o)

wow, liegen preislich inzwischen ja fast schon auf Gourmet-Plus Niveau !
Zu meiner Zeit waren die noch ganz neu und nur zur UVP zu kriegen …

cahuito

wie wär´s mit wmf concento !? Da hättest du deine exclusiven Griffe ! :o)



Horror-Design....

Das Comfort One gab es damals bei einer Topf-Tausch-Aktion direkt bei WMF selbst für 59€ (99€ Normalpreis - 4x 10€ Tauschaktion). Da haben einige hier zugeschlagen. Sicher einer meiner Lieblings-Deals ;-)

cahuito

wo oder wie kriegt man die denn für 59 € !? ändert aber letztlich nichts daran, dass ich überhaupt kein Freund von solchen Materialien im Kochbereich bin



Die waren aus dem WMF Onlineshop und dort schon von 299 auf 199 runtergesetzt. Kurz nach Weihnachten dann auf 99 Euro. Gab auch einen Deal zum Angebot. Mit der damaligen Topf-Tausch-Aktion (40 Euro Rabatt) waren das 59 Euro. Alte Töpfe mussten nicht eingeschickt werden. Schnapper!

Die Concento würden mir wegen der bauchigen Form nicht gefallen. Gourmet Plus - ja. Ich werde sie mir nochmal in einem Geschäft ansehen. Prinzipiell wären sie wegen dem höheren Gewicht und der plastikfreien Griffe die bessere Wahl. Bei sehr häufiger Nutzung werden diese aber sicherlich auch kein Leben lang halten ... Die kalten Griffe an den Comfort One empfinde ich inzwischen schon als sehr schätzbar.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text