WOFI LED-Deckenstrahler 12 W Warm-Weiß [Voelkner]
249°Abgelaufen

WOFI LED-Deckenstrahler 12 W Warm-Weiß [Voelkner]

13
eingestellt am 18. Sep 2016
Und ein weiteres Blitzangebot von Voelkner.
Diese Lampe gibt es für 15,99€ ebenfalls mit gratis Versand.

Zur Lampe:
-3 Warm-Weiße LEDs 3W (je Leuchtmittel)
-Farbe: Chrom
-Länge (Tiefe): 53 cm Höhe:17.5 cm Breite:13 cm
-Lichtstrom Gesamt: 1164 lm
-Gewicht: 970g

Idealo PVG (günstigster): 23€

Bewertungen liegen bei Voelkner vor, dort ist die Lampe gut bewertet.

Achtung! Leuchtmittel sind fest verbaut!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Feloni18. Sep 2016

Schraubt sich jemand so etwas ernsthaft noch an die Decke?



Man kann es auch mit einem Lächeln tun.
13 Kommentare

Schraubt sich jemand so etwas ernsthaft noch an die Decke?

Feloni

Schraubt sich jemand so etwas ernsthaft noch an die Decke?



Hast du eine schönere preisgünstige Alternative?
Gebannt
LED fest eingebaut!!!
3 x 3 = 12 OK!?
Verfasser
leyla

3 x 3 = 12 OK!?


ist mir auch aufgefallen, daher habe ich die Angabe mit den 12W mal weggelassen
leyla18. Sep 2016

3 x 3 = 12 OK!?



Nee, so einfach ist die Rechnung nicht. Jedes LED-Modul hat zwar nur 3 Watt, dazu kommen aber offensichtlich noch 2,1 bis 3 Watt für die Vorschaltelektronik in der Leuchte. Und weil auch schon bei ...,1 für die Verbrauchsangabe beim EU-Ökolabel aufgerundet werden muss, macht das also insgesamt und offiziell 12 Watt.
Bearbeitet von: "Fastvoice" 18. Sep 2016
famdu18. Sep 2016

LED fest eingebaut!!!



Die LED-Chips sind nicht das Hauptproblem solcher Leuchten. Da macht eher irgend ein Bauteil der Vorschaltelektronik schlapp, bevor es die Leuchtdioden tun könnten.
Feloni18. Sep 2016

Schraubt sich jemand so etwas ernsthaft noch an die Decke?



Man kann es auch mit einem Lächeln tun.
Fastvoice18. Sep 2016

Nee, so einfach ist die Rechnung nicht. Jedes LED-Modul hat zwar nur 3 …Nee, so einfach ist die Rechnung nicht. Jedes LED-Modul hat zwar nur 3 Watt, dazu kommen aber offensichtlich noch 2,1 bis 3 Watt für die Vorschaltelektronik in der Leuchte. Und weil auch schon bei ...,1 für die Verbrauchsangabe beim EU-Ökolabel aufgerundet werden muss, macht das also insgesamt und offiziell 12 Watt.



@Fastvoice

Ist immer wieder schön, Kommentare zu lesen, die auf Wissen basieren.
Weiter so!
Feloni

Schraubt sich jemand so etwas ernsthaft noch an die Decke?



​Leuchtet bei dir etwa die Deckenfarbe selbst?
Fastvoice18. Sep 2016

Die LED-Chips sind nicht das Hauptproblem solcher Leuchten. Da macht eher …Die LED-Chips sind nicht das Hauptproblem solcher Leuchten. Da macht eher irgend ein Bauteil der Vorschaltelektronik schlapp, bevor es die Leuchtdioden tun könnten.


Eine normale Lampe für GU10, E27 oder E14 hat keine vorschaltelektronik, die kaputt gehen könnte, da Tausch ich dann halt einfach das leuchtmittel aus, was bei dieser hier nicht geht. Und ich kann hellere leuchtmittel einschrauben.
Für den Preis kann man hier aber imho nicht viel falsch machen.

oceanic81519. Sep 2016

Eine normale Lampe für GU10, E27 oder E14 hat keine vorschaltelektronik, …Eine normale Lampe für GU10, E27 oder E14 hat keine vorschaltelektronik, die kaputt gehen könnte, da Tausch ich dann halt einfach das leuchtmittel aus.


Das gilt aber nur für Glüh- und Halogenlampen. LED-Lampen haben selbstverständlich ebenfalls teils sehr aufwendige Vorschaltelektronik drin, die kaputt gehen kann - vor allem die dimmbaren. Es gibt ja sogar schon Projekte, bei denen die LED-Lampen modular aufgebaut sind (wie „relumity“), damit defekte Einzelteile vom Nutzer selbst ausgetauscht werden können. Ist allerdings noch ein recht teurer Spaß.

Ebenso gibt es integrierte LED-Leuchten mit auswechselbaren Leuchtköpfen - sogar ab und zu beim Discounter:

11299202-i8ZhH.jpg

Bearbeitet von: "Fastvoice" 19. Sep 2016
Der Ramsch ist ausverkauft.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text