Leider ist dieses Angebot abgelaufen am 14 April 2022.
1401°
Gepostet 25 Februar 2022

Wohnmobile und Camper für 1€ - One Way und feste Start-/Zielorte, 3-8 Nächte

1€
Geteilt von
r4m
Mitglied seit 2019
61
632

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Mehr von Mietwagen

Finde mehr Deals in Mietwagen

Alle Deals anzeigen

Entdecke mehr Deals auf unserer Startseite

Nach meinem letzten Deal, wo man einen Camper für 99€ ergattern konnte, hab ich nochmal nach etwas ähnlichem gesucht - und gefunden. Es lässt sich streiten, ob das Angebote besser oder schlechte ist, es unterscheidet sich etwas. Die Strecken sind buchbar nach dem Prinzip First come first serve, es kann also sein dass manche Strecken nicht mehr verfügbar sind, auch wenn diese noch im Formular stehen.

Ihr findet bei indiecampers auf der verlinkten Website ein Formular, in welchem alle Routen aufgelistet sind. Dort steht auch der Startreisezeitraum, die Freikilometer (sind hier nicht unbegrenzt) sowie die Anzahl der Nächte, welche im Preis enthalten sind. Auch kann man direkt die Fahrzeugklasse sehen (Nomad, Sporty, California, Atlas 5 und Active Plus steht zur Verfügung)

Startorte liegen in folgenden Ländern:
  • Schweiz
  • Portugal
  • Frankreich
  • Spanien
  • Italien
  • Vereinigtes Königreich
  • Deutschland
  • Schweden
  • Österreich
  • Belgien

Ein paar Infos:
  • Ab 18 Jahren
  • Kraftstoff ist nicht inklusive
  • Nächte inklusive unterscheiden sich je Route
  • Kilometer unbedingt checken, je Route gibt es unterschiedliche Freikilometer. Manchmal reichen die gerade so für eine direkte Autobahnfahrt durch, andere haben einiges an Puffer mit drin. Es ist aber möglich im Vorfeld extra Kilometerpakete sowie auch extra Nächte zu buchen (siehe unten). Ansonsten werden die Extrakilometer am Ende berechnet
  • Wird weniger als 5 Tage vor dem Buchungsstart storniert, fällt eine Gebühr von 250€ an
  • Extras können je nach Verfügbarkeit zugebucht werden

Kilometerpakete und extra Nächte:
Die Kilometer die inklusive sind, reichen nicht immer aus, um den Trip auch wirklich richtig genießen zu können. Daher kann man extra Kilometerpakete buchen. Leider gibt es keine einheitlichen Preise, daher am Besten per Chat auf der Seite nachfragen oder in der Email die als Bestätigung kommt. Bei einer Beispielbuchung standen für einen Camper der Klasse "Nomad" zwei Pakete zur Auswahl:

1. 100km/Nacht für 9,90€ pro Nacht
2. Unbegrentzte Kilometer für 19,90€ pro Nacht

Auch für die Nächte gibt es keine einheitlichen Preise, beim Nomad waren es hier z.B. 45€ pro Nacht. Auch das am besten direkt per Chat oder Email klären.


Versicherung:
Immer ein heikles Thema Der Basic Plan ist in dem 1€ inklusive, die andern Pläne kann man entsprechend zusätzlich buchen. Man beachte, dass nur Fahrer über 25 Jahren einen anderen Plan als den Basic Plan buchen können:

1954496_1.jpg

Alles in allem kann man auch hier günstig an einen Camper kommen, ich denke vor allem die längeren Trips könnten sich mit extra Kilometerpaketen lohnen. Zum Beispiel Porto nach Köln, 8 Nächte inklusive. Zwar nur ca. 2000KM dabei, aber wenn man annimmt dass man für 20-30€/Nacht unbegrenzte Kilometer bekommt, doch ganz nett
Mehr Details von
Zusätzliche Info
Bearbeitet von unserem Team, 25 Februar 2022
Sag was dazu

94 Kommentare

sortiert nach
's Profilbild
  1. Shebang's Profilbild
    Also Dealfindung in Ehren, ein + für deine Mühe.
    Aber die Strecken, die ich jetzt gesehen habe, sind schlicht nur lachhaft. Die erfordern ja, dass man km dazukauft.

    35467085-S2FTW.jpg
  2. c3rone's Profilbild
    GelöschterUser36620825.02.2022 20:18

    Sich über 14km zu beschweren ist lachhaft.Wieso? Blinker kaputt?


    Lachhaft ist es einen Trottel für eine Überführung zu suchen, der dann nicht nur nicht genießen kann, sondern auch mit den Kilometern inklusive nicht Mal die direkte Autobahnverbindung schafft.
  3. CTJ98's Profilbild
    Die Idee ist grundsätzlich gut, aber wenn ich den Tank zahle will ich auch was sehen und etwas
    abschalten können. Da könnten schon 1+2 Tage extra dabei sein und mehr Kilometer.
    So hab ich das Gefühl ich überbring die Fahrzeuge nur und opfer mein Urlaub + Geld fürs Tanken.
    Nicht cold aber auch nicht wirklich hot..
  4. mark88's Profilbild
    Habe mich entschieden dass Angebot nicht in Anspruch zu nehmen. Man muss ja erstmal zum Start kommen dann muss man vom Ziel wieder zurück reisen, es sind auf der Strecke München bis Amsterdam genau 6 freikilometer, ist von den drei Übernachtungen wahrscheinlich einen Großteil der Zeit auf der Straße, und zu allem Übel muss man den Sprit für das riesen Schiff auch noch selber bezahlen (was bedeutet dass kürzere Strecken sich eher lohnen). Das ganze bei einer unsicheren Reise Situation wegen Gesundheitspolitik und Kriegen auf dem Kontinent. Was ich außerdem vermisst habe ist eine Übersichtsseite mit den verschiedenen Modellen aber in den FAQ findet man kurze Beschreibungen wenn man sich dich klickt (Sporty ist eher kompakt, Atlas die Luxusvariante, nomad mittendrin) (bearbeitet)
  5. Zukuto's Profilbild
    derSucher25.02.2022 19:26

    Suche was von Bonn-Beuel nach Wanne-Eikel. Nix gefunden daher Nischen-Deal


    Du hast das „c“ in Eickel vergessen, wirst vermutlich deswegen nichts gefunden haben….
  6. schmaler.Taler's Profilbild
    GelöschterUser36620825.02.2022 20:18

    Sich über 14km zu beschweren ist lachhaft.Wieso? Blinker kaputt?


    +14km laut Maps kürzester Weg, wenn du also abweicht für ein Supermarkt, Stellplatz oä ist es nochmal mehr...aber nur zu wenn du nur Autobahn und -Rastplätze sehen willst
  7. r4m's Profilbild
    Autor*in
    kauf_dich_gluecklich26.02.2022 10:22

    Weiß jemand aus Erfahrung, wieviel es kostet irgendwo den Camper zum …Weiß jemand aus Erfahrung, wieviel es kostet irgendwo den Camper zum Übernachten abzustellen?Klar, man kann sicher in irgend einem Industriegebiet unbehelligt stehen...aber offiziell muss man auf einem Stellplatz gegen Gebühr stehen, oder?Und sowieso, wenn man mal duschen will.


    Das unterscheidet sich von Land zu Land. Am besten selber mal googlen, die skandinavischen Länder sind was "wildcamping" angeht zum Beispiel super entspannt und du darfst dich quasi überall for free hinstellen. Davon abgesehen kann ich für sowas die App park4night empfehlen, da findet man dann auch schöne Spots um eben nicht im Industriegebiet stehen zu müssen

    scioutnonscio26.02.2022 03:13

    Na du Schlaumeier, hauptsache mal was schreiben…- Roadsrurfer 48h vorher s …Na du Schlaumeier, hauptsache mal was schreiben…- Roadsrurfer 48h vorher stornierbar Indiecampers 5 Tage vorher- Roadsurfer 7 Tage Indiecampers je nach Strecke 3 bis 4 in der Regel (ja gibt auch bis 8 Tage, California fahren geht max 4 Tage)- Roadsurfer 99 Euro für 7 Tagespauschale, Indiecampers 1 Euro ohne Pauschale und extra Kilometer 0,44 Euro, bei zB. nur 32km Strecke mehr am Tag komme ich da schon auf die 99 Euro die Roadsurfer pauschal anbietet- Roadsurfer zahle ich bei Abholung, Indiecampers zahle ich vorher- Roadsurfer Versicherung bei 800 Euro SB, Indiecampers 2400 SB und dann aufpreispflichtig bei Reduktion (Roadsurfer natürlich auch aber entsprechend niedrigere SB)- Und zuletzt Roadsurfer ein Anbieter der Camper vermietet, Indiecampers ist Vermittler der keine eigenen Fahrzeuge hat sondern durch Provisionen verdient, kann gut gehen, aber am Ende habe ich immer zwei Parteien die involviert sind zB im Schadensfall und nicht nur eine.Sollen wir noch weiterschauen?Der Anchoring effect bezeichnet übrigens den Effekt einer vorhergehenden Information die wir erhalten und die wir in eine Bewertung unbewusst einfließen lassen. Wenn der Anchoring Effekt hier greifen würde, dann eher um einen niedrigeren Wert attraktiver zu machen, also genau das was auf den ersten Blick so wirkt: Ah hier gibt es ein Angebot für nur einen Euro nicht 99 Euro davor. Bei näherem hinschauen sich dann aber das vermeintlich bessere Angebot als Niete darstellt.


    Dazu zwei Sachen:
    Das 99€ Roadsurfer Angebot ist leider durch, gibt keine verfügbaren Strecken mehr
    Für das Angebot hier werden die eigenen Fahrzeuge von Indiecampers genutzt (davon gibt's ca. 2000), und eben nicht welche von Privatpersonen.

    Generell stimme ich dir aber zu, dass halt beide Anbieter ihre Vor- und Nachteile haben. (bearbeitet)
  8. scioutnonscio's Profilbild
    Also 2400 Euro Selbstbeteiligung zu verlangen im Schadensfall + eine Kilometerbegrenzung die noch nicht einmal die kürzesten direkten Routen ermöglicht ist schon dreist darum cold… (bearbeitet)
  9. Hai_Dealz_593's Profilbild
    Bezieht sich die Versicherung nur auf Unfälle, oder auch auf Pannen? Mir schwant da, dass man ggF. vorgeschädigte Camper bekommt und dann zahlen darf, weil sie "zufällig" während dieser Fahrt kaputt gehen. (bearbeitet)
  10. L1lK1M's Profilbild
    4 Tage Frankfurt Malmö, ohne, dass man von der Autobahn runter kommen kann, finde ich ein bisschen frech. Cold.
  11. Pornault's Profilbild
    GelöschterUser36620825.02.2022 20:18

    Sich über 14km zu beschweren ist lachhaft.Wieso? Blinker kaputt?


    Trollst du, oder verstehst du wirklich gar nix worum es geht?
  12. derSucher's Profilbild
    Suche was von Bonn-Beuel nach Wanne-Eikel. Nix gefunden daher Nischen-Deal
  13. Hamsti_Hamtaro's Profilbild
    Super Deal. Wenn ich nicht gerade als selbstständiger Juicer für 4 Euro pro Stunde E-Scooter zum aufladen rumschleppe oder in meinem zweiten Job als selbstständiger Subunternehmer Pakete für 6 Euro pro Stunde zustelle, dann genieße ich meine Freizeit als Überführungsfahrer...

    Ich frag mich, ob das überhaupt legal ist. Es hat zumindest einen faden Beigeschmack. Andererseits eröffnet es völlig neue Möglichkeiten für einen Anbieter mit ein wenig krimineller Energie.

    Suche noch jemanden, der für 1€ mein mit ca. 50kg gut verstecktem weißen Pulver gefülltes Wohnmobil, von Lörrach über die Schweizer Grenze fährt.

    Ich warte auf der Schweizer Seite, viel Erfolg schonmal.

    Früher musste ich meine Drogenkuriere noch teuer bezahlen aber, jetzt bezahlen sie mich sogar noch für jede Fahrt. (bearbeitet)
  14. LA_Pony's Profilbild
    Shit, gestern gebucht. Von LAS nach LAX zum Glück noch mit CB für 4100€.
    Kommt am die 1€ fast ran
  15. Streichholz1800's Profilbild
    Zukuto25.02.2022 19:31

    Du hast das „c“ in Eickel vergessen, wirst vermutlich deswegen nichts gef …Du hast das „c“ in Eickel vergessen, wirst vermutlich deswegen nichts gefunden haben….


    Hast du die Namensänderung 2020 etwa nicht mitbekommen? 35467059-BzP6a.jpgQuelle: radioherne.de/art…tml (bearbeitet)
  16. scioutnonscio's Profilbild
    Nikalex25.02.2022 23:13

    Witzig wie hier alle auf den Anchoring-Effekt reinfallen. Selbst mit …Witzig wie hier alle auf den Anchoring-Effekt reinfallen. Selbst mit Extrakilometern kann das hier noch ein extrem guter Deal sein, aber alle denken, sie hätten hier etwas gratis verdient und voten cold wenn sie statt 1€ am Ende 20€ fpr 5 Tage Caravan bezahlen müssen


    Na du Schlaumeier, hauptsache mal was schreiben…

    - Roadsrurfer 48h vorher stornierbar Indiecampers 5 Tage vorher
    - Roadsurfer 7 Tage Indiecampers je nach Strecke 3 bis 4 in der Regel (ja gibt auch bis 8 Tage, California fahren geht max 4 Tage)
    - Roadsurfer 99 Euro für 7 Tagespauschale, Indiecampers 1 Euro ohne Pauschale und extra Kilometer 0,44 Euro, bei zB. nur 32km Strecke mehr am Tag komme ich da schon auf die 99 Euro die Roadsurfer pauschal anbietet
    - Roadsurfer zahle ich bei Abholung, Indiecampers zahle ich vorher
    - Roadsurfer Versicherung bei 800 Euro SB, Indiecampers 2400 SB und dann aufpreispflichtig bei Reduktion (Roadsurfer natürlich auch aber entsprechend niedrigere SB)
    - Und zuletzt Roadsurfer ein Anbieter der Camper vermietet, Indiecampers ist Vermittler der keine eigenen Fahrzeuge hat sondern durch Provisionen verdient, kann gut gehen, aber am Ende habe ich immer zwei Parteien die involviert sind zB im Schadensfall und nicht nur eine.

    Sollen wir noch weiterschauen?

    Der Anchoring effect bezeichnet übrigens den Effekt einer vorhergehenden Information die wir erhalten und die wir in eine Bewertung unbewusst einfließen lassen. Wenn der Anchoring Effekt hier greifen würde, dann eher um einen niedrigeren Wert attraktiver zu machen, also genau das was auf den ersten Blick so wirkt: Ah hier gibt es ein Angebot für nur einen Euro nicht 99 Euro davor. Bei näherem hinschauen sich dann aber das vermeintlich bessere Angebot als Niete darstellt.
  17. Shebang's Profilbild
    KartoffFail25.02.2022 20:39

    Das ist so nicht korrekt, die schnellste ist nicht automatisch die …Das ist so nicht korrekt, die schnellste ist nicht automatisch die kürzeste Strecke


    Schon klar, aber viel auseinander war das jetzt nicht und die genauen Standorte der Firma bringen evtl. auch nochmal eine Abweichung rein. Aber da gehören eigentlich vom Anbieter aus Anstandsgründen wenigstens 15 Prozent der Strecke als Reserve dazu. Maut usw. kommt ja auch noch oben drauf.

    Pornault25.02.2022 20:48

    Trollst du, oder verstehst du wirklich gar nix worum es geht?


    Beides (bearbeitet)
  18. kuntakinte123's Profilbild
    Verstehe nicht wie dieser Deal mit hot gevotet werden kann.
  19. h82k's Profilbild
    Nikalex25.02.2022 23:13

    Witzig wie hier alle auf den Anchoring-Effekt reinfallen. Selbst mit …Witzig wie hier alle auf den Anchoring-Effekt reinfallen. Selbst mit Extrakilometern kann das hier noch ein extrem guter Deal sein, aber alle denken, sie hätten hier etwas gratis verdient und voten cold wenn sie statt 1€ am Ende 20€ fpr 5 Tage Caravan bezahlen müssen


    Finde den Deal auch gut.
    Beim anderen 99€ mit unendlich Kilometern.
    Hier anscheinend ja Tage und km anpassbar, für 70€ kriegt man sicher auch genug frei km.
    Und CDW Versicherung ist hier minimal teurer, kommt also auf das gleiche hinaus, mit hier mehr Flexibilität und startpunkten
  20. taoblif's Profilbild
    c3rone26.02.2022 08:44

    Das wäre nur dann richtig, würde hier nicht eine Dienstleistung für den An …Das wäre nur dann richtig, würde hier nicht eine Dienstleistung für den Anbieter übernommen. Inklusive seiner anfallenden Kosten wie Maut und Treibstoff!


    Mensch es ist doch ein win-win wenn der Anbieter seine Fahrzeuge nach Ort B bekommt, und dafür jemand für quasi Lau einen Mietcamper bekommt. Es ist doch jedem freigestellt die angegebene Dauer sich so einzuteilen wie man mag. Hast du 7 Tage, dann erkundest du die auf dem Weg liegenden, südlichen Städte in bspw. Italien und gurkst den letzten Tag zum Zielort. Wieso sollte da Sprit und Maut übernommen werden?

    Passen dir die Daten und Ziele nicht, dann ist es halt kein Deal für dich.
  21. CuteThomasina's Profilbild
    Peinlich in dem Dokument ist überall 2021 als Jahr beim Datum
  22. Shebang's Profilbild
    kuntakinte12326.02.2022 08:08

    Verstehe nicht wie dieser Deal mit hot gevotet werden kann.


    Die lesen nur 1 Euro und klicken auf Plus. Vermutlich alles 0-Deal-Leute, die ihre Counter hochkriegen wollen ("Ich bewerte hier regelmäßig").
  23. PH1407's Profilbild
    criiz25.02.2022 21:10

    Hey, kann jemand eine Seite empfehlen wo man „günstig“ einen Camper mieten …Hey, kann jemand eine Seite empfehlen wo man „günstig“ einen Camper mieten kann? Will am 10.03 bis 13.03 von Nürnberg nach Amsterdam fahren


    Paul Camper kann ich empfehlen.
    Haben vor ner Zeit damals unseren dort angeboten.
  24. cr0c0d0c's Profilbild
    Shebang25.02.2022 19:54

    Also Dealfindung in Ehren, ein + für deine Mühe.Aber die Strecken, die ich …Also Dealfindung in Ehren, ein + für deine Mühe.Aber die Strecken, die ich jetzt gesehen habe, sind schlicht nur lachhaft. Die erfordern ja, dass man km dazukauft.[Bild]


    Musst "kürzeste Route" einstellen. Dann geht's durch die Vorgärten aber klappt mit dem km xD
  25. Nikalex's Profilbild
    c3rone26.02.2022 08:44

    Das wäre nur dann richtig, würde hier nicht eine Dienstleistung für den An …Das wäre nur dann richtig, würde hier nicht eine Dienstleistung für den Anbieter übernommen. Inklusive seiner anfallenden Kosten wie Maut und Treibstoff!


    Sehe hier nicht das Problem...umso besser, dann ist es ein guter Deal für mich UND für den Anbieter und alle sind happy.
  26. Badener777's Profilbild
    Sehe ich das richtig, dass ich Gas, Geschirr, Bettwäsche usw zum Abfahrtsort hin und vom Ankunktsort weg transportieren muss ? Das wird ja lustig mit Zug etc außer ich buche mir zwei Mal einen Leihwagen
    Wenn jemand unbedingt scharf darauf ist, ein Wohnmobil zu überführen, ja, aber als Urlaub - vergiss es
  27. r4m's Profilbild
    Autor*in
    L1lK1M25.02.2022 19:43

    4 Tage Frankfurt Malmö, ohne, dass man von der Autobahn runter kommen …4 Tage Frankfurt Malmö, ohne, dass man von der Autobahn runter kommen kann, finde ich ein bisschen frech. Cold.


    Ja einige strecken sind so nicht der Knaller, aber mit extra Kilometern bekommst auf jeden Fall nen sehr guten Preis
  28. GelöschterUser366208's Profilbild
    Shebang25.02.2022 19:54

    Also Dealfindung in Ehren, ein + für deine Mühe.Aber die Strecken, die ich …Also Dealfindung in Ehren, ein + für deine Mühe.Aber die Strecken, die ich jetzt gesehen habe, sind schlicht nur lachhaft. Die erfordern ja, dass man km dazukauft.[Bild]


    Sich über 14km zu beschweren ist lachhaft.

    L1lK1M25.02.2022 19:43

    4 Tage Frankfurt Malmö, ohne, dass man von der Autobahn runter kommen …4 Tage Frankfurt Malmö, ohne, dass man von der Autobahn runter kommen kann, finde ich ein bisschen frech. Cold.


    Wieso? Blinker kaputt? (bearbeitet)
  29. TheBigH's Profilbild
    Die verfügbaren Daten in dem Formular liegen alle in der Vergangenheit 🤪
  30. Mister_Meeseeks's Profilbild
    Welt dreist (und wen es Leute buchen „wie genial“) ist bitte diese Firma?
  31. thunderpixels's Profilbild
    CuteThomasina25.02.2022 21:30

    Peinlich in dem Dokument ist überall 2021 als Jahr beim Datum


    Na komm, ist doch erst Feburar. Bis ich mir halbwegs angewöhnt habe, 2022 beim Datum zu schreiben, ist das halbe Jahr schon wieder rum.
  32. TheReader's Profilbild
    Gibt's so was auch für August September für Kanada M
  33. LA_Pony's Profilbild
    GelöschterUser7543325.02.2022 21:43

    4100€? wie lang, wie lang? waren 2007, ja, Inflation etc. aber da …4100€? wie lang, wie lang? waren 2007, ja, Inflation etc. aber das ist schon krass ist das auch so viel schlimmer geworden? waren Ende August bis Ende September. immer einen gefunden, ohne vorher reserviert zu haben.wir sind einfach überall zu viele geworden


    Ja, ist maximum, war aber der günstigste (cruise America). Aber das erste Mal mit Kindern, sprich Sommerferien 15 Tage. Shice drauf, alle paar Jahre so ein Ding.. Der Rest ist ja nicht günstiger... Mit sprang der 1€ deal nur in die Augen
  34. Nikalex's Profilbild
    scioutnonscio25.02.2022 21:04

    Also 2400 Euro Selbstbeteiligung zu verlangen im Schadensfall + eine …Also 2400 Euro Selbstbeteiligung zu verlangen im Schadensfall + eine Kilometerbegrenzung die noch nicht einmal die kürzesten direkten Routen ermöglicht ist schon dreist darum cold…


    Witzig wie hier alle auf den Anchoring-Effekt reinfallen. Selbst mit Extrakilometern kann das hier noch ein extrem guter Deal sein, aber alle denken, sie hätten hier etwas gratis verdient und voten cold wenn sie statt 1€ am Ende 20€ fpr 5 Tage Caravan bezahlen müssen
  35. Ellokah_Error's Profilbild
    GelöschterUser7543325.02.2022 21:43

    4100€? wie lang, wie lang? waren 2007, ja, Inflation etc. aber da …4100€? wie lang, wie lang? waren 2007, ja, Inflation etc. aber das ist schon krass ist das auch so viel schlimmer geworden? waren Ende August bis Ende September. immer einen gefunden, ohne vorher reserviert zu haben.wir sind einfach überall zu viele geworden


    Also ich find es dieses Jahr ziemlich krass. Kommt immer auf bissl drauf an, welche CGs man sich raussucht. Ich such halt immer explizit nach den schönsten/ bekanntesten und direkt in den NPs usw. Aber da sind halt mittlerweile auch CGs dabei, von denen hat man noch nie was gehört (also eher unbekannt aber trotzdem schön), und selbst die sind Punkt 16:01 Uhr ausgebucht, wenn das Booking Window für den Tag öffnet. Absolut krass.
  36. Nikalex's Profilbild
    scioutnonscio26.02.2022 03:13

    Na du Schlaumeier, hauptsache mal was schreiben…- Roadsrurfer 48h vorher s …Na du Schlaumeier, hauptsache mal was schreiben…- Roadsrurfer 48h vorher stornierbar Indiecampers 5 Tage vorher- Roadsurfer 7 Tage Indiecampers je nach Strecke 3 bis 4 in der Regel (ja gibt auch bis 8 Tage, California fahren geht max 4 Tage)- Roadsurfer 99 Euro für 7 Tagespauschale, Indiecampers 1 Euro ohne Pauschale und extra Kilometer 0,44 Euro, bei zB. nur 32km Strecke mehr am Tag komme ich da schon auf die 99 Euro die Roadsurfer pauschal anbietet- Roadsurfer zahle ich bei Abholung, Indiecampers zahle ich vorher- Roadsurfer Versicherung bei 800 Euro SB, Indiecampers 2400 SB und dann aufpreispflichtig bei Reduktion (Roadsurfer natürlich auch aber entsprechend niedrigere SB)- Und zuletzt Roadsurfer ein Anbieter der Camper vermietet, Indiecampers ist Vermittler der keine eigenen Fahrzeuge hat sondern durch Provisionen verdient, kann gut gehen, aber am Ende habe ich immer zwei Parteien die involviert sind zB im Schadensfall und nicht nur eine.Sollen wir noch weiterschauen?Der Anchoring effect bezeichnet übrigens den Effekt einer vorhergehenden Information die wir erhalten und die wir in eine Bewertung unbewusst einfließen lassen. Wenn der Anchoring Effekt hier greifen würde, dann eher um einen niedrigeren Wert attraktiver zu machen, also genau das was auf den ersten Blick so wirkt: Ah hier gibt es ein Angebot für nur einen Euro nicht 99 Euro davor. Bei näherem hinschauen sich dann aber das vermeintlich bessere Angebot als Niete darstellt.


    Du nichts für Ungut, aber wenn Roadsurfer so toll ist, warum sehe ich da noch keine Deals von Dir zu dem Thema?

    Für mich wäre konkret die Strecke Zürich - Barcelona interessant, ich freue mich hier für Deinen Vorschlag der den Deal oben schlägt (ausser natürlich Dein Monolog war nur heisse Luft). Danke im Voraus, ich konnte nichts finden unter 100€/Nacht.

    Edit: Und ja Danke, ich weiss was der Anchoring Effect ist, darum habe ich ihn ja erwähnt. Die Überschrift oben spricht von 1€ (der "Anker"), und wenn die Leute merken das anhand der geringen Freikilometer 19€ Extrakosten auf sie zukommen, denken sie es sei ein schlechter Deal (Der "Effect"). Aber danke, dass Du mir das nochmal erklärt hast.... (bearbeitet)
  37. TheBigH's Profilbild
    h82k25.02.2022 23:30

    Hat hier schon jemand anders die Forms ausgefüllt?Gibt es eine Email …Hat hier schon jemand anders die Forms ausgefüllt?Gibt es eine Email Bestätigung dafür direkt?


    Ich habe gestern Abend das Formular ausgefüllt, bislang keine Mail…
  38. h82k's Profilbild
    scioutnonscio26.02.2022 10:35

    Es ging um einen konkreten Vergleich zwischen zwei Leistungen und …Es ging um einen konkreten Vergleich zwischen zwei Leistungen und Anbietern. Da kann der andere Anbieter auch meinetwegen Roadrunner 2000 oder watschelnde Ente 24 heißen. Welcher Anbieter jetzt „besser“ ist kann ja jeder selbst überprüfen aber die Leistungen sind in der Summe beim vermeintlich günstigeren Angebot deutlich schlechter. Und schön wenn du den Ankereffekt kennst, kann kannst du ihn ja nächstes mal auch korrekt anwenden da deine Argumentation schlicht eine Fehlinterpretation des Effektes war.


    Du stellst das immer wieder als Behauptung auf dass das hier schlechter ist, aber deine Rechnung ist mMn falsch.
    1. 44ct/km (oder 29?) mag stimmen, es gibt aber auch 10€/Nacht für weitere 100km/Nacht oder unendlich km für 20€ pro Nacht. Je nachdem wie lange die Reise ist reicht das eine oder andere, für viele aber wohl sicherlich die 10€, macht bei 7 Tagen 70€ oder bei 3 30€
    2. CDW ist höher aber kann man versichern. Das ist unwesentlich teurer (Allianz/Ergo) und wäre bei der Höhe vermutlich sowieso bei beiden sinnvoll (lieber 30-50€ und nur 250€ Selbstbehalt, es kann immer was passieren.)
    3. Es braucht vielleicht nicht jeder 7 Tage und selbst wenn, anscheinend kann man hier ja flexibel zubuchen.
    4. Soweit ich beurteilen kann an Erfahrungsberichten, ist in diesen Campern Bettwäsche dabei, beim anderen extra für 29€ (pro Person?)

    Ich verstehe, dass die hier mitgegeben frei km frech sind und die 1€ ein Lockangebot mit Kleingedruckten ist, dem Deal seine Berechtigung abzusprechen ist aber auch falsch.

    Bleiben tut natürlich die Vermittlersache, das hat immer ein Geschmäckle bei Problemen. Würde nach kurzen Recherchen Roadrunner auch als seriöser/kulanter einstufen, aber nichtsdestotrotz ein vergleichbares Angebot und wie der Autor sagt nicht eindeutig besser/schlechter. Manchen wird die Dauer zu kurz sein, andere profitieren von den vielen Startpunkten und Destinationen ...
  39. Abmahnopfer's Profilbild
    mark8825.02.2022 20:29

    Habe mich entschieden dass Angebot nicht in Anspruch zu nehmen. Man muss …Habe mich entschieden dass Angebot nicht in Anspruch zu nehmen. Man muss ja erstmal zum Start kommen dann muss man vom Ziel wieder zurück reisen, es sind auf der Strecke München bis Amsterdam genau 6 freikilometer, ist von den drei Übernachtungen wahrscheinlich einen Großteil der Zeit auf der Straße, und zu allem Übel muss man den Sprit für das riesen Schiff auch noch selber bezahlen (was bedeutet dass kürzere Strecken sich eher lohnen). Das ganze bei einer unsicheren Reise Situation wegen Gesundheitspolitik und Kriegen auf dem Kontinent. Was ich außerdem vermisst habe ist eine Übersichtsseite mit den verschiedenen Modellen aber in den FAQ findet man kurze Beschreibungen wenn man sich dich klickt (Sporty ist eher kompakt, Atlas die Luxusvariante, nomad mittendrin)


    von mir hast du ein Abo bekommen, damit ich nicht verpasse, wann du dich gegeben ein Angebot entscheidest. Bitte teil es uns regelmäßig mit, auch wenn du eine Joghurt im Supermarkt nicht magst.
  40. mark88's Profilbild
    Abmahnopfer26.02.2022 12:55

    von mir hast du ein Abo bekommen, damit ich nicht verpasse, wann du dich …von mir hast du ein Abo bekommen, damit ich nicht verpasse, wann du dich gegeben ein Angebot entscheidest. Bitte teil es uns regelmäßig mit, auch wenn du eine Joghurt im Supermarkt nicht magst.


    Du veräppelst mich aber ich habe detailliert meinen Gedankengang mit zusätzlichen Infos dargelegt die die Entscheidungsfindung für andere sehr verkürzt weil sie nicht erst googeln müssen was "Atlas" bedeutet und welche Strecken besonders lukrativ sind

    Weil Zuatzinfos und Erfahrungen sehr wertvoll sind, kommentiere ich oft auch sehr alte Threads wo die Deals schon abgelaufen sind. Ich selber bemühe ebenfalls die Suche nach Deals wenn ich was bestimmtes haben will und eine zweite Meinung hören will wie "kauf lieber ... weil" (bearbeitet)
's Profilbild