Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Gamelimit.de : Wolfenstein Youngblood (PS4) unzensiert für 32,90 inkl.Versand (Neukunden)
-141° Abgelaufen

Gamelimit.de : Wolfenstein Youngblood (PS4) unzensiert für 32,90 inkl.Versand (Neukunden)

32,90€39,99€-18%
15
eingestellt am 27. Jul
Der Gutschein scheint weiterhin zu funktionieren, so gibt es als Neukunde bei gamelimit 5 Euro Rabatt auf das Spiel.

Achtung das Spiel enthält keine deutsche Sprachausgabe (obwohl ), es ist die internationale unzensierte Version mit WW2 Symbolik.

1413002.jpg
Die Xbox One Version ist 2 Euro teurer, auch hier packt der Gutschein ,Endpreis 34,90.

Hier geht's zur XBOX One Version
Zusätzliche Info

Gruppen

15 Kommentare
Unzensiert für Konsole war doch schon vor der Gesetzesänderung kein Problem... Ah ist also die PEGI.
Bearbeitet von: "Talla" 27. Jul
Ist das die Deluxe Edition? Ansonsten gibts das bei Buecher.de günstiger.
Hab mir grad mal die Bewertungen auf Steam durchgelesen
Wasn da los ???
kerbholzgt_27.07.2019 07:31

Hab mir grad mal die Bewertungen auf Steam durchgelesen Wasn da …Hab mir grad mal die Bewertungen auf Steam durchgelesen Wasn da los ???


Ging mir auch so, scheint ja doch verkackt zu sein, vor allem die KI. Naja später für 5 Euro wenn es hoffentlich paar Patches hätte...
Ich spiel das seit Mittwoch auf der Switch und kann die Kritik nicht so ganz nachvollziehen. Die Charaktere sind wieder genauso abgedreht wie im letzten Teil, das Skillsystem und die sehr detaillierte Anpassung der Waffen kommen unterschiedlichen Spielstilen entgegen und der Koop-Aspekt lässt ne ganze Menge taktische Manöver zu. Sehr gut gefällt mir auch, dass man durch die neuen Anzeigen von Rüstung und Gesundheit der Gegner auch Schwachstellen besser orten kann. Ich bin zum Beispiel zuerst ziemlich an den Supersoldaten verzweifelt, weil das rabiate Draufhalten mit Sturmgewehr oder Shotgun nicht mehr so richtig wirkt. Wenn man dann aber sieht, das Beschuss auf die Beine ruckzuck die Rüstung frisst, kann man das wesentlich besser zuordnen.
Das Einzige, was mich tatsächlich stört, sind die fehlenden Checkpoints. Hier sollte man in der Tat noch nachbessern !
Kann der buddypass nur auf eine Person angewendet werden?
kerbholzgt_27.07.2019 12:13

Kann der buddypass nur auf eine Person angewendet werden?


Nur auf eine gleichzeitig, grundsätzlich aber wohl beliebig viele.
Danke, soeben bestellt. Günstiger als auf Amazon
kerbholzgt_27.07.2019 12:13

Kann der buddypass nur auf eine Person angewendet werden?


Die Person mit der du spieln willst, muss die Trial Version runterladen, dann kannst du mit der spielen, also quasi jeder, der die Trial runtergeladen hat und einen Charakter erstellt hat
Habs mir auch geholt. Die Kritiken sind aber echt grottig😣
Tkilla36030.07.2019 12:32

Habs mir auch geholt. Die Kritiken sind aber echt grottig😣


Hmm, grottig ist für mich was anderes. Ich bin aber auch der Meinung, dass da vielfach mit völlig falschen Erwartungen ran gegangen wurde...
Mazna30.07.2019 12:53

Hmm, grottig ist für mich was anderes. Ich bin aber auch der Meinung, dass …Hmm, grottig ist für mich was anderes. Ich bin aber auch der Meinung, dass da vielfach mit völlig falschen Erwartungen ran gegangen wurde...


Mazna30.07.2019 12:53

Hmm, grottig ist für mich was anderes. Ich bin aber auch der Meinung, dass …Hmm, grottig ist für mich was anderes. Ich bin aber auch der Meinung, dass da vielfach mit völlig falschen Erwartungen ran gegangen wurde...


Sorry, aber ein “Review“, dass schon in den ersten 10 Sekunden ein Spiel derart mit negativen Extremen überschüttet, ist für mich jetzt nicht unbedingt als Referenz prädestiniert... Seriös würde man erstmal unterschiedliche Aspekte betrachten und abschließend ein Urteil fällen, so kann man sich den Rest des Videos ganz einfach sparen. Davon abgesehen lässt sich auch hier wieder die von mir erwähnte falsche Erwartungshaltung erkennen: Youngblood ist ganz einfach kein Wolfenstein 3 und will es auch gar nicht sein !
Mazna30.07.2019 16:30

Sorry, aber ein “Review“, dass schon in den ersten 10 Sekunden ein Spiel de …Sorry, aber ein “Review“, dass schon in den ersten 10 Sekunden ein Spiel derart mit negativen Extremen überschüttet, ist für mich jetzt nicht unbedingt als Referenz prädestiniert... Seriös würde man erstmal unterschiedliche Aspekte betrachten und abschließend ein Urteil fällen, so kann man sich den Rest des Videos ganz einfach sparen. Davon abgesehen lässt sich auch hier wieder die von mir erwähnte falsche Erwartungshaltung erkennen: Youngblood ist ganz einfach kein Wolfenstein 3 und will es auch gar nicht sein !


anderes Beispiel

Deine Meinung ist genauso legitim wie die der Reviewer. Viele Reviews beginnen mit dem Resümee. In der halben Stunde werden die einzelnen Aspekte sehr genau und anschaulich beleuchtet. Viel Spaß mit dem Spiel, werde morgen damit anfangen.
Natürlich ist jede andere Meinung auch legitim, ich finde es nur nicht sonderlich diskursförderlich, ein Spiel direkt erstmal quasi als Worst Game ever zu bezeichnen...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text