184°
ABGELAUFEN
(Womanday Special) Boxspringbett "Fun" 140 x 200 cm @ mömax Online
(Womanday Special) Boxspringbett "Fun" 140 x 200 cm @ mömax Online

(Womanday Special) Boxspringbett "Fun" 140 x 200 cm @ mömax Online

Preis:Preis:Preis:319,20€
Zum DealZum DealZum Deal
Fragt mich nicht warum, aber bei mömax.de ist heute "Womanday" und dafür gibt es mit dem Gutschein "Woman20" (auch für Herren) 20 % auf bestimmte Artikel, u.a. auch auf das gerade in der Werbung befindliche Boxspringbett Fun.

=> wer gerade ohnehin interessiert ist, sollte heute zuschlagen.

Preis gilt bei Abholung, ansonsten kommen noch 29,95 € Lieferkosten dazu.

Zum Produkt:

Specs hören sich gar nicht so schlecht an. Echtholz massiv, Stahl und Federkernmatratze !!

Aber schaut selbst:

Detailinformationen
•Kopfteilart: Holz
•Liegefläche: ca. 140 cm / 200 cm
•Farbe Füße: Schwarz
•Kern: Kaltschaumkern
•Liegehöhe ca.: 60 cm
•justierbar: Nein
•Gesamthöhe ca.: 60 cm
•Metallart: Stahl
•Holzqualität: Echtholz
•Echtholz: massiv
•Fußform: Sockelblende

Maßart
•B/H/T: 140/100/206 cm

Produktvorteile
•Zubehör inklusive: Matratze, Topper
•Besonderheiten: Federkernmatratze

EDIT. Gerade bei der 180er-Variante gesehen, dass es doch nur eine Bonell-Federkernmatratze ist.

Trendiges Boxspringbett - für perfekten Schlafkomfort
Dieses moderne Boxspringbett überzeugt durch klare Formen und gerade Linienführung. Dank der neutralen Farbgebung in Grau passt sich das Boxspringbett perfekt Ihrem Einrichtungsstil an. Die schwarzen Füße und das geradlinige Kopfteilpolster runden das Gesamtbild harmonisch ab. Das ca. 140 x 100 x 206 cm (B x H x T) große Bett verfügt über einen stabilen Holzrahmen mit einer bequemen Federkernmatratze, die Ihnen besten Liegekomfort bietet. Der im Lieferumfang enthaltene Topper komplettiert dieses Bett.

Beste Kommentare

Zufälligerweise vor paar Tagen erst ne Reportage über billige Boxspringbetten gesehen.
Was ich daraus behalten habe:
1. Boxspringbetten müssen mindestens 2 Federkerne haben
2. Das Wort "Boxspring" ist nicht geschützt, man kann also auch ne spannplatte auf den Boden legen, 3cm schaumstoff drauftackern und das dann als boxspringbett verkaufen.

Reportage müsste die sein, kanns mir leider ab grad nicht anhören, arbeit und so...
zdf.de/ZDF…est


*dies stellt weder eine Bewertung des Artikels, noch des Preis-/Leistungsverhältnises dar, sondern eine reine Begriffsdefinition*

39 Kommentare

Boxspringbett für 319 €. X) Wahrscheinlich Sperrholz mit Schaumstofffüllung.

Da war mein Topper teurer.

Verfasser

BlueSkyX

Boxspringbett für 319 €. X) Wahrscheinlich Sperrholz mit Schaumstofffüllung. Da war mein Topper teurer.



•Holzqualität: Echtholz
•Echtholz: massiv
Besonderheiten: Federkernmatratze



Glaube Mömax sollte sich mal informieren was "Echtholz massiv" ist. Per Definition ist das nämlich nicht funiertes Echtholz. Und das ist hier nie im Leben der Fall!

im Vergleich mit anderen der Preisklasse sieht es stabil aus. Mit Topper hot(_;)

Zufälligerweise vor paar Tagen erst ne Reportage über billige Boxspringbetten gesehen.
Was ich daraus behalten habe:
1. Boxspringbetten müssen mindestens 2 Federkerne haben
2. Das Wort "Boxspring" ist nicht geschützt, man kann also auch ne spannplatte auf den Boden legen, 3cm schaumstoff drauftackern und das dann als boxspringbett verkaufen.

Reportage müsste die sein, kanns mir leider ab grad nicht anhören, arbeit und so...
zdf.de/ZDF…est


*dies stellt weder eine Bewertung des Artikels, noch des Preis-/Leistungsverhältnises dar, sondern eine reine Begriffsdefinition*

Federkernmatratze ist zu schwammig definiert. Die Frage ist, ob es sich um eine Bonnellfederkern- oder um eine Tonnentaschenfederkernmatratze (TFK) handelt. Bei dem Preis gehe ich von Bonnellfederkerne aus.

Bonnelfedern: Die Federn sind miteinander verbunden -> flächenelastisch
Tonnentaschenfedern: Die Federn sind nicht miteinander verbunden, arbeiten unabhängig voneinander -> punktelastisch

Grundsätzlich sind Tonnentaschenfederkerne dem Bonnellfederkerne auf Grund der Punktelastizität zu empfehlen. Gerade, wenn man Rückenprobleme hat

Kenne mich mit Boxspringbetten wenig aus, daher die Frage ... Ist die Matratze austauschbar?

KurtKotze

Zufälligerweise vor paar Tagen erst ne Reportage über billige Boxspringbetten gesehen. Was ich daraus behalten habe: 1. Boxspringbetten müssen mindestens 2 Federkerne haben 2. Das Wort "Boxspring" ist nicht geschützt, man kann also auch ne spannplatte auf den Boden legen, 3cm schaumstoff drauftackern und das dann als boxspringbett verkaufen.



Darauf wollte ich hinaus. Inzwischen schimpft sich jeder Stapel aus Matratzen und irgendwelchen Schaumstoffen Boxspring und alle denken an die Dinger aus den Luxushotels

Auf dem ersten Blick scheint es ja ein Schnäppchen zu sein aber ohne genaue Details über die Matratze zu kennen ist mir das zu heikel. Im schlechtesten Fall bekommt man ein Bett das den Preis gerade so gerecht wird. Möbelpreisvergleiche ohne Markennamen sind eh extrem schwer.. der größte Fehler wäre sich von angeblichen UVPs und Mega-Rabatte blenden zu lassen.

Wo gibt es denn gute preislich "günstige" Boxspringbetten ?
Wenn jeder hier weiß dass das keins ist, müsst ihr ja dem entsprechende Gegenargumente parat haben.
Da ich mit dem Gedanken spiele mir eins zuzulegen. Aber dann soll es doch bitte ein qualitativ hochwertigeres sein

Hat jemand dieses Bett erworben und kann aus eigener Erfahrung was dazu sagen?
Oder kann das Ding alternativ in einer Filiale in Augenschein genommen werden? (So wie ich das sehe, ist die Mömax als Filialgeschäft aber quasi ausschließlich in Süddeutschland vertreten.)
Alles andere ist doch nur wirre Spekulation!

KurtKotze

Zufälligerweise vor paar Tagen erst ne Reportage über billige Boxspringbetten gesehen. Was ich daraus behalten habe: 1. Boxspringbetten müssen mindestens 2 Federkerne haben 2. Das Wort "Boxspring" ist nicht geschützt, man kann also auch ne spannplatte auf den Boden legen, 3cm schaumstoff drauftackern und das dann als boxspringbett verkaufen. Reportage müsste die sein, kanns mir leider ab grad nicht anhören, arbeit und so... http://www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/video/2489958/Service-Boxspringbetten-im-Test#/beitrag/video/2489958/Service-Boxspringbetten-im-Test *dies stellt weder eine Bewertung des Artikels, noch des Preis-/Leistungsverhältnises dar, sondern eine reine Begriffsdefinition*


Also wenn diese Reportage die gleiche Qualität hatte, wie die über Autobahnraststätten, kann man wohl bedenkenlos zugreifen. Selbst die BLÖD äußert fundiertere Kritik ..

Bett finde ich hot. Kaum jemand, der sich ein 200x180er Boxspring für 2000€ holen will, wird sich dann eines mit 200x140 für ~350€ holen. Aber ich hätte mal besser ein solches holen sollen, als ein Billiges aus'm Möbelhaus für auch 350€, bei dem nach 3 Jahren der Lättchenrost durch ist und dadurch die Matratze Kuhlen hat ..
Ist halt nichts für immer, aber sollte länger halten, als so manches Futonbett.

Auch wenn es eigentlich unnötig ist darauf extra hinzuweisen, trotzdem der Hinweis: Das Ding KANN für das Geld nur vollkommen qualitativ minderwertiger Schrott sein.
Es ist vollkommen unmöglich ein auch nur qualitativ "akzeptables" echtes Boxspringbett in der Preisklasse herzustellen.

Das ist kein Schnäppchen sondern eine Garantie für schlechten Schlaf und früher oder später Rückenschmerzen.

macki

Wo gibt es denn gute preislich "günstige" Boxspringbetten ? Wenn jeder hier weiß dass das keins ist, müsst ihr ja dem entsprechende Gegenargumente parat haben. Da ich mit dem Gedanken spiele mir eins zuzulegen. Aber dann soll es doch bitte ein qualitativ hochwertigeres sein


Hier gibt es z.b. günstige "echte" Modelle welche man sich passend konfigurieren kann: luxusbetten.de/ Ich bin vorher aber zu einer Filiale des Händlers nach Holland gefahren (verbunden mit dem Roermond Outlet ;)) und habe probegelegen. Nach 6 Wochen Lieferzeit wurde es dann kostenlos geliefert und aufgebaut.
Bin immer noch sehr zufrieden mit dem Bett und meinem Schlaf. Geld musst du aber auf den Tisch legen, ab 1300-1500€ geht es so langsam los....

fdj

Hier gibt es z.b. günstige "echte" Modelle welche man sich passend konfigurieren kann:



Und was ist daran "günstig"? Hier gehts nich darum wie toll doch die Qualität da is, hier gehts um den Preis. Und der ist bei "ab 1300-1500€" alles, aber nicht günstig. Von den Reisekosten zum Probeliegen will ich mal gar nicht sprechen. Allein dafür kann man dann n halbes Bett bekommen, je nach dem wo man wohnt.

fdj

Hier gibt es z.b. günstige "echte" Modelle welche man sich passend konfigurieren kann:


hinter welchem Stein bist du denn hervor gekrochen?

Dann kauf dir doch den Billigschrott hier und genieße deinen kaputten Rücken mit 40.
Für Qualität muss man Geld ausgeben und für die gebotene Qualität ist der Händler günstig. Natürlich kommt es drauf an wo man wohnt ob Probeliegen eine Option ist, logisch oder? Ein Kurzbesuch in Holland lohnt aber immer.

Vagner

Kenne mich mit Boxspringbetten wenig aus, daher die Frage ... Ist die Matratze austauschbar?


Also ich hab so ein ähnliches Modell zu einem ähnlichen Preis aus dem Roller und da hab ich einen Reißverschluss zum Austauschen der Matratzen.

fdj

hinter welchem Stein bist du denn hervor gekrochen?



Na, können wirs mal wieder nicht ertragen wenn man deine Meinung nicht bejubelt? Du kannst dir gerne deine tolle Qualität vom Holländer kaufen, gern auch mehrfach, evtl. bringts ja mehr für deinen Rücken. Aber hier gehts immer noch um Schnäppchen, was deine Angebote da nicht sind. Von Problemen mit Garantie und Gewährleistung will ich mal gar nicht reden.

fdj

hinter welchem Stein bist du denn hervor gekrochen?


ok lassen wirs einfach gut sein, dafür ist mir meine Zeit zu schade X)

fdj

ok lassen wirs einfach gut sein, dafür ist mir meine Zeit zu schade X)


Ich verstehe auch nicht ganz, wie man ein günstiges Bett für 350€ mit einem "günstigen" Bett für ab 1300€ vergleichen kann. Dass man für 350€ keinen Qualitätskracher bekommt dürfte einleuchten. Aber der Nächste erzählt dann, dass er qualitativ minderwertigen Müll für 1300€ nicht empfehlen kann, weil sein Rosshaar-Boxspringbett günstige 20.000€ gekostet hat und jedem doch der gesunde Schlaf dieses Geld wert sein sollte.
Und was bringt mir ein Bett für 1300€, wenn ich berufsbedingt eh der letzte Krüppel sein sollte? Kaputter Rücken, Schlafstörungen, Mindeslohn, aber erstmal ein Bett für mehr als einen Nettomonatslohn gekauft.
Solch ein Angebot, wie hier, richtet sich an Menschen, die schlicht keine Kohle haben, um mal eben 1300€ für ein Bett auszugeben, aber nicht auf der Isomatte auf dem Boden schlafen wollen. Denn DAS ist wirklich gesundheitsschädlich.

macki

Wo gibt es denn gute preislich "günstige" Boxspringbetten ? Wenn jeder hier weiß dass das keins ist, müsst ihr ja dem entsprechende Gegenargumente parat haben. Da ich mit dem Gedanken spiele mir eins zuzulegen. Aber dann soll es doch bitte ein qualitativ hochwertigeres sein


Hab vor knapp einem Jahr bei Knutzen zugeschlagen. 1000 Eur. Hab es nicht bereut. Habe immer mal wieder Banscheibenprobleme gehabt. Jetzt nicht mehr.

Mich würde auch interessieren, ob schon jemand Erfahrungen mit diesem Bett gesammelt hat.
Der Preis ist ja gut, aber wie ist die Qualität?

Boxspringbett “FUN“ :-D :-D :-D

Verfasser

Scope

Federkernmatratze ist zu schwammig definiert. Die Frage ist, ob es sich um eine Bonnellfederkern- oder um eine Tonnentaschenfederkernmatratze (TFK) handelt. Bei dem Preis gehe ich von Bonnellfederkerne aus. Bonnelfedern: Die Federn sind miteinander verbunden -> flächenelastisch Tonnentaschenfedern: Die Federn sind nicht miteinander verbunden, arbeiten unabhängig voneinander -> punktelastisch Grundsätzlich sind Tonnentaschenfederkerne dem Bonnellfederkerne auf Grund der Punktelastizität zu empfehlen. Gerade, wenn man Rückenprobleme hat



Steht bei der 180er- Variante: Leider nur Bonell-Federkernmatratze
moemax.de/sch…401

Ein wenig OT aber: Taugen eigentlich die neuen Boxspringbetten von IKEA etwas?
ikea.com/de/…33/

fdj

Hier gibt es z.b. günstige "echte" Modelle welche man sich passend konfigurieren kann:



Also 1300-1500 Euro für ein vernünftiges und "echtes" Boxspring-Bett sind definitiv günstig!

Boxspring = potenzieller Sperrmüll

(ich toleriere andere Meinungen zum Thema. Diskussionslos.)

G0LDBA3R

Ich verstehe auch nicht ganz, wie man ein günstiges Bett für 350€ mit einem "günstigen" Bett für ab 1300€ vergleichen kann. Dass man für 350€ keinen Qualitätskracher bekommt dürfte einleuchten. Aber der Nächste erzählt dann, dass er qualitativ minderwertigen Müll für 1300€ nicht empfehlen kann, weil sein Rosshaar-Boxspringbett günstige 20.000€ gekostet hat und jedem doch der gesunde Schlaf dieses Geld wert sein sollte.


Was wollt ihr eigentlich alle von mir?
Es hat jemand gefragt wo man "günstig" richtige und hochwertige Betten herbekommt, dieser jemand wollte auch entsprechend Geld ausgeben. Ich habe ihm EINEN Händler genannt, den ich empfehlen kann. Nicht mehr und nicht weniger, also kommt mal alle wieder runter...

Wurde bereits mehrfach gesagt: Ist ne Bonell-Federkernmatratze. Wer länger was von seinem Bett haben möchte und sich selbst was gutes tun will, der sollte nach Tonnentaschenfederken gucken.

Alle schreiben hier nach "günstigen" Alternativen... Es gibt keine in der Preisklasse. Alles was sich so bis 500€ bewegt hat ungefähr die gleichen Daten und da ist immer Bonellfederkern mit dabei. Ich hab vor 2 Jahren nen 180 x 200 cm Bett mit Tonnentaschenfederkern und Topper in Kunstleder bezogen bei Trends von Ostermann gekauft, Preis war da im Angebot glaube ich 999 Euro. Hab ich schon in nem anderen Thread gepostet. war dieses hier trends.de/box…ige
Ist hier jetzt im Angebot für 1099 €.

Es gibt halt eben kaum großartige Zwischenklassen zwischen 350-500 € Bonell und den Tonnentaschenfederkern betten die irgendwo um die 100 rum starten. Deswegen kann man hier gut zugreifen, wenn man meint es muss ein Boxspringbett sein und das 1000€ das Budget sprengen ( ist ja irgendwo auch verständlich, nicht jeder hat mal eben so viel Kohl auf der hohen kannte für nen Bett, und der Unterschied ist zwar spürbar wenn man drauf liegt, aber nicht so extrem, dass jeder da gerne noch mal nen zusätzlichen 500€ Schein zückt. Auf lange Sicht allerdings...) Könnte man aber gut als Übergangslösung durchgehen lassen, wenn nen Bett nur für 2 Jahre oder so gekauft wird und dann vllt nen Umzug oder so ansteht.

EDIT: Wichtig ist vor allem folgendes: Nen Boxspringbett hat ja 2 Matratzen. Oftmals ist die untere nen Tonnentaschenfederkern Matraze, die obere aber Bonell. Meist liegt man da so um die 600-700€, manchmal noch mit nem Gestell mit Motor. Wichtig ist für hohe Qualität, dann natürlich zu entsprechendem Preis, dass BEIDE Matratzen Tonnentaschenfederkern haben. Sonst ist die obere, auf der man quasi abgesehen vom Topper direkt liegt, nämlich durch und dann hat man den Spaß.

ich wünsche euch auf diesem "Boxspringbett" einen schönen Schlaf X)

Hier handelt es sich um einfachste Bornellfedern. Tut euch das nicht an, dann lueber für 400€ eine Kaltschaum z.B. Ravensberger.

Haben 2 Jahre! gesucht, bis wir ein passendes gefunden haben.

BEI BOXSPRING MEIN UNIVERSALTIPP:
sobald man ein Modell hat, wo man keinen individuellen härtegrad wählen kann - so wie es bei diesem "fun" Modell der Fall ist - Finger Weg!


Kauft das nicht, habe mal den Fehler gemacht und das Mistteil gekauft..
Absoluter Schrott und extrem schlecht für den Rücken

fdj

hinter welchem Stein bist du denn hervor gekrochen?



Das hier ist aber kein "Schnäppchen" sondern schlicht und ergreifend Schrott der Dir mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit noch deutliche gesundheitliche Probleme bereiten wird.

fdj

ok lassen wirs einfach gut sein, dafür ist mir meine Zeit zu schade X)



Der Punkt ist, für 350€ Bekommt man kein "Boxspringbett". Das heist zwar so, ist aber nicht die Technik, die man eigentlich darunter versteht.
Ich gehe ja auch nicht hin und preise die 300€ Rolexfälschung aus China als schnäppchen an. Klar "spart" man da im vergleich zu den 10.000€ des Originals einiges, und klar gibt es welche die sagen 10.000€? Was für ein billignepp, nur vernünftig mit Diamant xyz für 50.000€.

Aber darum geht es nicht. Die 300€ "Rolex" ist einfach kein schnäppchen, egal wie man es dreht und wendet. Da es einfach keine Rolex ist, kann sie sich im Preisvergleich einfach nicht mit einer Rolex messen, sondern muss dies mit anderen Chinafakes. Und da ist sie dann ganz gewiss kein Schnäppchen mehr.

Genau so ist das hier auch: Wenn man die eigenschaft "Boxspring" wegfallen lässt, ist das eigentlich nur noch nen mehr oder weniger 08/15 Bett, das sich entsprechend Preislich orientieren muss. 700€ "Ersparnis" sind hier jedenfalls nicht der fall.

sconto.de/pro…tml

Habe mir dieses hier vor 4 Wochen im Möbelhaus gekauft, als es im Angebot für 299,00€ war. Habe aber nicht beachtet, dass es sich um eine Bonnellfederkernmatratze handelt. Nächste Woche soll geliefert werden.
Wie kann ich von diesem Kaufvertrag zurücktreten?

snowboarding_3

https://www.sconto.de/produkte/liegeflaeche-ca-140x200-cm-boxspringbett.html Habe mir dieses hier vor 4 Wochen im Möbelhaus gekauft, als es im Angebot für 299,00€ war. Habe aber nicht beachtet, dass es sich um eine Bonnellfederkernmatratze handelt. Nächste Woche soll geliefert werden. Wie kann ich von diesem Kaufvertrag zurücktreten?



Die Annahme der Lieferung einfach verweigern

snowboarding_3

https://www.sconto.de/produkte/liegeflaeche-ca-140x200-cm-boxspringbett.html Habe mir dieses hier vor 4 Wochen im Möbelhaus gekauft, als es im Angebot für 299,00€ war. Habe aber nicht beachtet, dass es sich um eine Bonnellfederkernmatratze handelt. Nächste Woche soll geliefert werden. Wie kann ich von diesem Kaufvertrag zurücktreten?


Oder einfach das Möbelhaus kontaktieren und dein Anligen darlegen. Ich denke nicht, dass die da Probleme machen. (Wenn online Gekauft, steht dir das sogar Gesetzlich zu)

Hallo zusammen, ich habe mir das Bett, ich schreibe jetzt bewusst nicht Boxspringbett gekauft und es ist eine Katastrophe. Die Matratze ist viel zu weich. Da sind Rückenproblene vorprogrammiert.

Absoluter Fehlkauf!!! Optisch sehr schön, funktional unter aller Kanone.

Viele Grüße

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text