World War Z [Blu-ray] @Amazon
192°Abgelaufen

World War Z [Blu-ray] @Amazon

6
eingestellt am 29. Maiheiß seit 29. Mai
Vergleichspreis : 7,99 Euro



Kurzbeschreibung



Das Ende steht unaufhaltsam bevor. Eine tödliche Pandemie
breitet sich über Kontinente hinweg aus. Das Ausmaß der weltweiten
Katastrophe mit unzähligen Toten und Infizierten ist kaum fassbar. Keine
Regierung kann dem alltäglichen Chaos und Sterben noch etwas
entgegensetzen. Eine Welt, wie wir sie kannten, gibt es nicht mehr und
die gesamte Zivilisation steht am Rande des Untergangs: Es herrscht ein
globaler Krieg - es herrscht der World War Z.

Brad Pitt
hat nicht nur die Hauptrolle in der Adaption des gleichnamigen Kultbuchs
von Max Brooks übernommen, der Superstar beteiligte sich mit seiner
Produktionsfirma PLAN B zudem als Produzent. Marc Forster, der bereits
beim Blockbuster James Bond 007 – Ein Quantum Trost sowie bei Machine Gun Preacher
bewiesen hat, dass anspruchsvolle Unterhaltung, nervenzerreißende
Spannung und atemberaubende Stunts zu seinen großen Stärken gehören, hat
bei World War Z Platz auf dem Regiestuhl genommen. Shootingstar Mireille Enos (Gangster Squad)
spielt an der Seite von Brad Pitt dessen junge Frau Karen Lane.
Newcomer Eric West, der in Hollywood als aufstrebendes Jungtalent im
Film gilt, komplettiert mit Lost-Star Matthew Fox die
prominente Besetzung. Und auch ein deutscher Star ist auf der
Besetzungsliste zu finden: Moritz Bleibtreu unterstützt im Film als Dr.
Ryan den von Brad Pitt verkörperten UN-Mitarbeiter Gerry Lane im Kampf
um die Rettung der Welt.









Movieman.de



REVIEW: Basierend auf dem postapokalyptischen
Endzeitthriller Operation Zombie: Wer länger lebt, ist später tot von
Max Brooks produziert Hauptdarsteller Brad Pitt eine spannende
Horrorgeschichte. Unter der Regie von Marc Forster (James Bond 007 Ein
Quantum Trost) entstand ein großartiges Action-Inferno, in dem die
Invasion der Zombies als tödliche Seuche inszeniert wird, die sich
rasant über die Kontinente ausbreitet.Bisher war man es gewohnt, dass
die Untoten ganze Städte bevölkerten. Doch was die Drehbuchautoren Drew
Goddard (The Cabin in the Woods) und Damon Lindelof (Prometheus)
gemeinsam mit Max Brooks aus World War Z herausholen, übertrifft alle
Erwartungen. Vorbei ist es mit schwankenden Körpern im höchsten
Verwesungsstadium. Jeder Mensch kann durch den mysteriösen Virus
infiziert und zum Zombie werden. Die Infektionszeit beträgt nur wenige
Sekunden, wodurch die Mutation der Menschheit kaum mehr aufzuhalten ist.
Untermauert durch die Berichte des gefangenen CIA-Agenten, gespielt von
David Morse (Drive Angry), gewinnt die Handlung an Substanz. Der
Zuschauer bekommt die Chance, Zombies als Laune der Natur zu begreifen,
anstatt sie wie sonst nur als Horrorfiguren wahrzunehmen, und bereits
während des Films über wahrhaftige Erscheinungen ähnlichen Ausmaßes
nachzudenken. Die Einbeziehung politischer Weltstrukturen und
staatlicher Institutionen verleihen dem Zombiegenre dank untypischer
Elemente eine unbekannte Frische. Auch Forsters typisch humanistischer
Ansatz von Liebe, Familie und Verlustängsten verleiht dem Genre eine
neue Sichtweise.Gigantische Panoramaaufnahmen setzen den globalen
Untergang der Menschheit episch in Szene. Herrscharen von Zombies, die
durch nichts und niemanden aufzuhalten sind, erwecken den Eindruck, dass
alles möglich ist. Mit über 700 Darstellern und den weit auseinander
liegenden Schauplätzen(Philadelphia, Glasgow) wird die enorme Reichweite
der Seuche bebildert. Verstärkt durch tolle technischen Effekte,
ausgetüftelte Stunts, faszinierendem Make-upund einem enormen
Zerstörungswahn für Fahrzeuge aller Art, wird die Panik vor den Zombies
bestmöglich spürbar. Dadurch entpuppt sich World War Z als rasanter
Actionfilm, der innerhalb von Sekunden ein bemerkenswertes Tempo
aufnimmt und sich nicht lange an einer Einführung der Figuren
festhält.Entgegen der Buchhandlung konzentriert sich der Film nur auf
die Sichtweise einer Figur. Brad Pitt (Killing Them Softly) wagt als
Ermittlungsbeamter Gerry Lane das Rennen gegen die Zeit um sich, seine
Familie und gleich die gesamte Menschheit vor dem Untergang zu retten.
Dabei erweist sich Pitt als starker Charakter mit eisernem Willen und
unerschütterlichem Mut, der gleichzeitig emotionale Facetten zeigt.
Intime Szenen mit seiner Familie sind ebenso prägnant dargestellt, wie
der Kampf ums Überleben, und helfen dabei, die Hauptfigur als normalen
Familienvater zu etablieren. Als Partnerin verkörpert Mireille Enos
(Gangster Squad) Gerrys Frau Karen, die glaubwürdig in ihrer Rolle
aufgeht.Trotz ihres persönlichen Schmerzes erkennt sie den Ernst der
Lage und lässt ihren Mann in den Krieg ziehen, um der Rettung der
Menschheit einen Tribut zu zollen. Allein durch solche Momente lebt der
Film, weil er neben dem Krieg gegen die Untoten die Menschlichkeit ins
Zentrum der Geschichte rückt. Der familiäre Rückhalt dient der
Hauptfigur als Motivation und Inspiration und bietet dem Zuschauer
dadurch Identifikationspotenzial. Dadurch wirkt der Film authentischer
als erwartet.Fazit Ein realistisch anmutender und beängstigender
Zombiefilm, der rasante Spannungbietet und gleichzeitig sogar ein wenig
zum Nachdenken anregt.

6 Kommentare

Ok, das ist die extendet Version. 5 min länger aber krass. Leider! Kein 3D - kein Atmos.
Bearbeitet von: "foofi" 29. Mai

Richtig schlechter Film . Meine Meinung.

Sehr guter Film! Freue mich schon auf Teil 2

Wenn man das hervorragende Buch kennt, kann man bei dem Film nur heulen, was aus dem Szenario gemacht wurde. Da wurde so unendlich viel Potenzial verspielt...

Dado73vor 3 h, 7 m

Richtig schlechter Film . Meine Meinung.


Absolut... war ziemlich enttäuscht. Kein Wunder, dass es dann solche "guten" Angebote gibt.

Bester Menschenturm, den man mit CGI hinbekommt. Alle Achtung ILM...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text