14°
ABGELAUFEN
Wucher beim Tierarzt? Wurmkur für Hunde und Katzen Droncit 54,89€ 20St.

Wucher beim Tierarzt? Wurmkur für Hunde und Katzen Droncit 54,89€ 20St.

FoodEurapon Versandapotheke Angebote

Wucher beim Tierarzt? Wurmkur für Hunde und Katzen Droncit 54,89€ 20St.

Preis:Preis:Preis:54,89€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Eurapon gibt es die Droncit Wurmkur für Hunde und Katzen Aktuell für

54,89€ 20St.

entspricht

2,75€ 1St.

Versandkosten sind Gratis ab 40€

Der nächste Preis liegt bei 54,55€ +3,95€ Versand (ab 60€ Gratis) und ist im Vergleich zum Tierarzt auch noch sehr günstig.

In erster Linie soll der Deal die Aufmerksamkeit für Tierhalter bezüglich Online-Apotheken erhöhen die sonst horrende Beträge beim Tierarzt für eine Wurmkur bezahlen.

Ich selber habe beim Tierarzt schon für 3St. 18€ bezahlt was im direkten Vergleich eine Unverschämtheit ist.

In Anbetracht dessen das man vorbeugend ca. alle 3 Monate eine Kur macht (mir persönlich viel zu oft) und man für einen Hund mit einem Gewicht von 20-40kg, 3-4 Tabletten braucht, kann das ein teurer Spaß werden.

Grundsätzlich muss natürlich jeder selber entscheiden wie oft man ein derartiges Medikament anwendet. Ich persönlich mache es max. 0-1x im Jahr bzw. nach Bedarf.

Für alle die es regelmäßig machen lohnen sich die Großpackungen auf jeden Fall, Verträglichkeit vorausgesetzt.

Wer kein Problem damit hat im Ausland zu Bestellen kriegt sie hier für ca.
39€ +4,30€ Versand aus UK

vetuk.co.uk/dog…129

16 Kommentare

Ich kenne es auch so, dass man nur einmal im Jahr eine Wurmkur macht (also beim Hund). Der Preis ist natürlich super, problematisch erscheint mir allerdings wie erwähnt die Verträglichkeit und die Tatsache, dass der Tierarzt bei uns immer empfohlen hat, das Medikament jeweils zu wechseln. Wohl damit im Laufe der Zeit möglichst alle Würmer erreicht werden, falls manche eine bestimmte Wurmkur überleben können.

Verfasser

@ hummel789

Ja das ist Richtig allerdings hat man ja mit 20St. genug Tabletten um mit anderen Haltern zu tauschen ;-) Und kommt somit günstig an andere vielleicht weitaus teurere Kuren ;-)

Denn meist hat man ja ein Bekanntenkreis mit vielen Hunden, ist im Verein oder der Hundeschule usw.

Hi, ich habe 2 Hunde hatte letztes Jahr 40 Stck bestellt. Ich meine für 79 Euro. Damit kann ich leben. Ich meine sogar auch bei Eurapon. Beide Hunde kein Problem und bei jedem entwurmen sind ja 9-10 Tabletten weg, Grüße...

mache das auch wegen den Kindern und der Jagd so 0,75x pro Jahr.

1. wo ist der Deal? Seit wann Posten wir den billigsten Preisvergleich?
2. was soll die Arzneimittel Beratung hier? Bist du qualifiziert für sowas?
3. cold weil kaum Ersparnis! Und Arzneimittel pvg kann hier jeder anstellen

Verfasser

KKKlaus

1. wo ist der Deal? Seit wann Posten wir den billigsten Preisvergleich? 2. was soll die Arzneimittel Beratung hier? Bist du qualifiziert für sowas? 3. cold weil kaum Ersparnis! Und Arzneimittel pvg kann hier jeder anstellen



1. Der echte Deal war leider Personalisiert wie ich früh genaug festgestellt habe da ich es vor dem Posten mit einem anderen Account noch getestet habe. Aber weil recht viel geschrieben und trotzdem güntigster Preis gepostet.
2. Arzneimittelberatung? Habe ich was verpasst?
3. Sich aber über Freebies und Payback-Punkte im Wert von 0-1€ freuen?

Oh mann... Wie schon gesagt wurde, wird es empfohlen das Mittel jeweils zu wechseln. Und außerdem: nicht schimpfen über die Preise beim Tierarzt. Das ist alles gesetzlich geregelt, wenn eine Teilmenge einer Verpackung abgegeben wird. Da gibt es genau definierte Zuschläge und Regeln zur Preisbildung die eingehalten werden müssen.
Wer aber meint genug veterinärmedizinische Kenntnisse zu besitzen, dass er selber den richtigen Wirkstoff auch bezüglich rassespezifischer Verträglichkeit auswählen kann, nur zu.

Verfasser

Abgelaufen wegen Schwachsinnsbeiträgen, Spam und Miesepetern....

Ich halte gar nichts von einer Wurmprophylaxe. Ich lasse nur dann entwurmen wenn der Hund Würmer hat.

Cool, fürs Gästeklo bestellt ;-)

Honeyballs

Was ist mit Schilddrüsenmedikamenten? Meist du mein TA hat mich darüber informiert das ich meinem Hund die selben verabreichen kann die ich eh im Haus habe? Nein natürlich nicht denn er verdiente ja daran und das nicht zu wenig... Rechtfertigen 33€ mehr die Tatsache das die Medikamente vom TA den Geruchssinn des Hundes stimmulieren und er denkt das er garde "leberwurst" zusich nimmt?



Sorry, aber selten zuvor hat das "Wenn man keine Ahnung hat..." so ins Schwarze getroffen! Der Tierarzt darf niemals niemals nie auch nur ansatzweise einfach so ein Humanpräparat verschreiben, wenn es ein für die Tierart zugelassenes Präparat gibt. Da gibt es richtig deftige Strafen dafür. Eine Umwidmung ist nur in ganz speziellen Fällen (Therapienotstand) zugelassen.

okieH

Sorry, aber selten zuvor hat das "Wenn man keine Ahnung hat..." so ins Schwarze getroffen! Der Tierarzt darf niemals niemals nie auch nur ansatzweise einfach so ein Humanpräparat verschreiben, wenn es ein für die Tierart zugelassenes Präparat gibt. Da gibt es richtig deftige Strafen dafür. Eine Umwidmung ist nur in ganz speziellen Fällen (Therapienotstand) zugelassen.



Warum wohl? Tiermedikamente werden seltener als human Medikamente eingesetzt, dementsprechend ist da der Gewinn höher. 1A Lobbyarbeit der Pharmaindustrie.

Mag sein, das ist dann aber ein grundsätzliches Problem der Gesetzgebung. Da kann der Tierarzt nicht mal ansatzweise was dafür.

okieH

Sorry, aber selten zuvor hat das "Wenn man keine Ahnung hat..." so ins Schwarze getroffen! Der Tierarzt darf niemals niemals nie auch nur ansatzweise einfach so ein Humanpräparat verschreiben, wenn es ein für die Tierart zugelassenes Präparat gibt. Da gibt es richtig deftige Strafen dafür. Eine Umwidmung ist nur in ganz speziellen Fällen (Therapienotstand) zugelassen.



Boah, wenn ich sowas lese kann ich echt nur den Kopf schütteln über so viel Stammtisch-Pseudo)Wissen... Ich bin selbst Tierärztin und weiss daher wovon ich spreche. Vll solltest du dich einfach erstmal mit dem Deutschen Arzneimittel Gesetz und den Gesetzen im Tierarznei Bereich auseinander setzen, bevor du so einen Quatsch verbreitest

farfarella

Boah, wenn ich sowas lese kann ich echt nur den Kopf schütteln über so viel Stammtisch-Pseudo)Wissen... Ich bin selbst Tierärztin und weiss daher wovon ich spreche. Vll solltest du dich einfach erstmal mit dem Deutschen Arzneimittel Gesetz und den Gesetzen im Tierarznei Bereich auseinander setzen, bevor du so einen Quatsch verbreitest



Ich wünsche mir, dass mehr Menschen selbstständig denken anstatt irgendwelchen Gesetzen zu huldigen, die man ohne Studium wie Vater Staat sie ausgelegt haben möchte gar nicht richtig versteht und wenn jemand denkt dieser Satz ist kompliziert, dann hat er noch keine Gesetze gelesen, die eigentlich fürs Volk geschrieben sind, nur wie soll man etwas befolgen, dass man gar nicht versteht.

Hier wird über Gesetzgebung gequatscht ... gut und schön hab ich mich nicht eingelesen und werde mich demnach auch nicht dazu äußern, aber wenn ich immer lese Wurmkur als "Prophylaxe" ... Leute macht euch erst mal schlau. Die Wurmkur ist für akuten Befall, Wenn Würmer da sind, muss es sein, aber was immer wieder empfohlen wird, regelmäßig alle 3 Monate / ein mal im Jahr oder wie auch immer, eine Wurmkur zu geben. Wenn der Hund gerade Würmer hat, Glückwunsch dann passt es, wenn nicht wurde dem Tier eine Chemiekeule verabreicht ohne Sin und Zweck. Und der Hund kann sich einen Tag nach der WK anstecken.

bin eher zufällig hier her gekommen.
Ich habe zuletzt 3,77€ pro Tablette bezahlt (auch im Internet bestellt). Gebraucht haben wir nur zwei für unsere kleine Hündin. Von daher finde ich das Angebot hier gar nicht so schlecht. Die Frage ist nur: Wie lange ist das Zeug haltbar?! Daher ist das Teilen unter Hundebekannten gar nicht so schlecht.
Der Tierarzt wollte 20€ pro Entwurmung für das damalige Gewicht meines Hundes. Im Grunde ist es wie der Titel schon sagt: "Wucher!" Die verwurmte Scheiße des Hundes wird ja nicht vom Tierarzt beseitigt und verbrannt. Im schlimmsten Fall gibt er dir grad mal die Tabletten in die Hand und sagt: "Mischen Sie es ins Lieblingsfutter. Das macht dann 20€"....
Meine Meinung: eine bodenlose Frechheit!
Als Vergleich wurde mir von polnischen Bekannten gesagt, dass gewissenhafte Ärzte in Polen etwa 5-7€ für einen kleinen Hund verlangen (jetzt kommt mir nicht mit Lebenshaltungskosten blabla. An der Grenze zu Deutschland sind die Lebenshaltungskosten inzwischen teurer. Die Polen ziehen nach DE und arbeiten in Polen, weil das Leben und Wohnen z.B. in Cottbus günstiger als in Polen ist).

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text