Xbox 50€ Guthaben wieder für 39,85 € verfügbar [G2A.COM]
836°Abgelaufen

Xbox 50€ Guthaben wieder für 39,85 € verfügbar [G2A.COM]

39,85€G2A Angebote
53
eingestellt am 8. Aug 2017
Wenn ihr den G2A Shield deaktiviert, kommt ihr auf den Deal-Preis.

Der Verkäufer(Higame)sieht mit 37700 Bewertungen und 99% zufriedenen Kunden auch sehr gut aus.

Edit: Wenn man per Paypal bezahlt, kommen noch Gebühren hinzu. Per Bitcoins z.b. nicht

Update: Higame nicht mehr verfügbar, jetzt müsst ihr 1€ mehr bezahlen bei Toptrade, welcher aber ähnlich gute Bewertungen besitzt.

Update 2: Higame doch wieder für 34,90€ verfügbar

Jetzt kostet es wieder knapp um die 40€...
Zusätzliche Info
G2A AngeboteG2A Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
mkgermany9. Aug 2017

Sehe ich es richtig, dass man ohne G2A-Shield in die Röhre schaut, falls …Sehe ich es richtig, dass man ohne G2A-Shield in die Röhre schaut, falls der Code nicht gesendet wird bzw. ungültig ist?



Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du noch jegliche Zahlungsgebühren und eventuelle Auszahlungsgebühren tragen und das Geld wird nur deinem G2A Konto gutgeschrieben. G2A Shield ist die größte Abzocke, da der Händler generell dazu verpflichtet ist Ersatz oder das Geld zu erstatten. G2A streicht ja auch dahingehend das Geld für den Händler. G2A Shield ist ein Service von G2A selbst, der einen besseren Service gewährleisten soll, sowie einige Features mitbringen soll, mehr nicht. Gibt leider zuviele Kunden die glauben Sie hätten dadurch massive Vorteile bei der generellen Erstattung oder beim Ersatz, generell liegt das immer beim Verkäufer auf G2A und der hat bis zu 7 Tage Zeit um eine Problemlösung zu finden. Allein das man den Kunden fast indirekt dazu verpflichtet G2A Shield zu nutzen, zeigt doch das dieses "Shield" nur zur Gewinnabsicht genutzt wird (Meine Meinung). Rechne mal 15000 Transaktionen pro Tag, dann weißte wieviel Sie nur damit verdienen. Früher hat G2A noch mit schneller Erstattung bei Shield geworben, nachdem das aber viele missbraucht haben, haben Sie es dahingehend geändert. Momentan sehe ich keinen Sinn Shield zu nutzen. Paypal und gut ist. Geld ist dann direkt auf PP und nicht bei G2A bei einer Erstattung. Ich kenne G2A seid der Gründung (Go 2 Arena) und kann von mir sagen, das es damals ein sehr kundenorientiertes Unternehmen war (Meine Meinung), was ich sehr gemocht habe. Mittlerweile kann ich aber G2A nicht mehr empfehlen. CD-Keys, Kinguin, MMOGA sind deutlich zu bevorzugen. CD-Keys vertreibt auch die Produkte selbst und verkauft nur Ware die auch von einem offizielen Distributor beschafft werden können. Dies sieht man daran das keine Steam Geschenke oder Spiele gelistet sind, wo es offiziel keine Keys für gibt.
Bearbeitet von: "Pikino" 9. Aug 2017
53 Kommentare
Echt ein krasser Deal, danke
g2a.com/pla…v=1

PSN Guthaben a 50€ gibt es ebenfalls für 36€..
Wie umgeht man die Gebühren beim bezahlen?
Russische Hacker.
Immer gut 😄 🏼
Allmightykratos9. Aug 2017

https://www.g2a.com/playstation-network-gift-card-50-eur-psn-germany-i10000067097008?v=1PSN Guthaben a 50€ gibt es ebenfalls für 36€..

Und 75€ für 51€...
Sehe ich es richtig, dass man ohne G2A-Shield in die Röhre schaut, falls der Code nicht gesendet wird bzw. ungültig ist?
Schön den Link personalisiert das du auch was davon hast (0,96€)
mkgermany9. Aug 2017

Sehe ich es richtig, dass man ohne G2A-Shield in die Röhre schaut, falls …Sehe ich es richtig, dass man ohne G2A-Shield in die Röhre schaut, falls der Code nicht gesendet wird bzw. ungültig ist?



Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du noch jegliche Zahlungsgebühren und eventuelle Auszahlungsgebühren tragen und das Geld wird nur deinem G2A Konto gutgeschrieben. G2A Shield ist die größte Abzocke, da der Händler generell dazu verpflichtet ist Ersatz oder das Geld zu erstatten. G2A streicht ja auch dahingehend das Geld für den Händler. G2A Shield ist ein Service von G2A selbst, der einen besseren Service gewährleisten soll, sowie einige Features mitbringen soll, mehr nicht. Gibt leider zuviele Kunden die glauben Sie hätten dadurch massive Vorteile bei der generellen Erstattung oder beim Ersatz, generell liegt das immer beim Verkäufer auf G2A und der hat bis zu 7 Tage Zeit um eine Problemlösung zu finden. Allein das man den Kunden fast indirekt dazu verpflichtet G2A Shield zu nutzen, zeigt doch das dieses "Shield" nur zur Gewinnabsicht genutzt wird (Meine Meinung). Rechne mal 15000 Transaktionen pro Tag, dann weißte wieviel Sie nur damit verdienen. Früher hat G2A noch mit schneller Erstattung bei Shield geworben, nachdem das aber viele missbraucht haben, haben Sie es dahingehend geändert. Momentan sehe ich keinen Sinn Shield zu nutzen. Paypal und gut ist. Geld ist dann direkt auf PP und nicht bei G2A bei einer Erstattung. Ich kenne G2A seid der Gründung (Go 2 Arena) und kann von mir sagen, das es damals ein sehr kundenorientiertes Unternehmen war (Meine Meinung), was ich sehr gemocht habe. Mittlerweile kann ich aber G2A nicht mehr empfehlen. CD-Keys, Kinguin, MMOGA sind deutlich zu bevorzugen. CD-Keys vertreibt auch die Produkte selbst und verkauft nur Ware die auch von einem offizielen Distributor beschafft werden können. Dies sieht man daran das keine Steam Geschenke oder Spiele gelistet sind, wo es offiziel keine Keys für gibt.
Bearbeitet von: "Pikino" 9. Aug 2017
Danke Pikino für die ausführliche Erklärung!
Pikino9. Aug 2017

Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du …Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du noch jegliche Zahlungsgebühren und eventuelle Auszahlungsgebühren tragen und das Geld wird nur deinem G2A Konto gutgeschrieben. G2A Shield ist die größte Abzocke, da der Händler generell dazu verpflichtet ist Ersatz oder das Geld zu erstatten. G2A streicht ja auch dahingehend das Geld für den Händler. G2A Shield ist ein Service von G2A selbst, der einen besseren Service gewährleisten soll,sowie einige Features mitbringen soll, mehr nicht. Gibt leider zuviele Kunden die glauben Sie hätten dadurch massive Vorteile bei der generellen Erstattung oder beim Ersatz, generell liegt das immer beim Verkäufer auf G2A und der hat bis zu 7 Tage Zeit um eine Problemlösung zu finden. Allein das man den Kunden fast indirekt dazu verpflichtet G2A Shield zu nutzen, zeigt doch das dieses "Shield" nur zur Gewinnabsicht genutzt wird (Meine Meinung). Rechne mal 15000 Transaktionen pro Tag, dann weißte wieviel Sie nur damit verdienen. Früher hat G2A noch mit schneller Erstattung bei Shield geworben, nachdem das aber viele missbraucht haben, haben Sie es dahingehend geändert. Momentan sehe ich keinen Sinn Shield zu nutzen. Paypal und gut ist. Geld ist dann direkt auf PP und nicht bei G2A bei einer Erstattung.

Also soweit ich weiß hilft Paypal für Codes rein garnix laut AGBs
Pikino9. Aug 2017

Bei G2A nur mit Paypal zahlen


fraval9. Aug 2017

Also soweit ich weiß hilft Paypal für Codes rein garnix laut AGBs



Paypal hilft auch nicht bei offensichtlichen illegalen Angeboten, also wenn man zb bei einen zu geringen Preis davon ausgehen kann das es Diebesgut ist.
Danke, ich kam auf 36,66 per paypal Zahlung. Jetzt hab ich genug für Forza 7.
Zu 75€ sind weg jetzt leider für 63
Top!

Habe auch via Paypal bezahlt und hat alles prima geklappt.
Verfasser Gebannt
Wurstbrot08159. Aug 2017

Schön den Link personalisiert das du auch was davon hast (0,96€)

Bearbeitet von: "thilo_d" 9. Aug 2017
deinen verkäufer gibts leider nicht mehr.. der nächste ist

Lil_uzi_vert
99%
3666

desweiteren sollte man eventuell erwähnen mit welcher bezahlmethode man auf den dealpreis kommt.. bei KK und PP kommen jeweils gebühren hinzu
hat zwar ein wenig gedauert, aber funktioniert.. 36,66euro für 50euro guthaben..
Sicherlich ein schöner Preis, aber wenn man etwas vergleicht und sich ein wenig auskennt, der wird schnell feststellen, dass diese Preise nur möglich sind, wenn man diese aus illegalen Quellen bezieht (Kreditkartenbetrug etc)
Pikino9. Aug 2017

Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du …Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du noch jegliche Zahlungsgebühren und eventuelle Auszahlungsgebühren tragen und das Geld wird nur deinem G2A Konto gutgeschrieben. G2A Shield ist die größte Abzocke, da der Händler generell dazu verpflichtet ist Ersatz oder das Geld zu erstatten. G2A streicht ja auch dahingehend das Geld für den Händler. G2A Shield ist ein Service von G2A selbst, der einen besseren Service gewährleisten soll,sowie einige Features mitbringen soll, mehr nicht. Gibt leider zuviele Kunden die glauben Sie hätten dadurch massive Vorteile bei der generellen Erstattung oder beim Ersatz, generell liegt das immer beim Verkäufer auf G2A und der hat bis zu 7 Tage Zeit um eine Problemlösung zu finden. Allein das man den Kunden fast indirekt dazu verpflichtet G2A Shield zu nutzen, zeigt doch das dieses "Shield" nur zur Gewinnabsicht genutzt wird (Meine Meinung). Rechne mal 15000 Transaktionen pro Tag, dann weißte wieviel Sie nur damit verdienen. Früher hat G2A noch mit schneller Erstattung bei Shield geworben, nachdem das aber viele missbraucht haben, haben Sie es dahingehend geändert. Momentan sehe ich keinen Sinn Shield zu nutzen. Paypal und gut ist. Geld ist dann direkt auf PP und nicht bei G2A bei einer Erstattung.



Im Prinzip ist es auch völlig Wurst, ob man mit PP zahlt oder nicht, weil Onlinecodes bei PP nicht inbegriffen sind
Hot
zeezy779. Aug 2017

Sicherlich ein schöner Preis, aber wenn man etwas vergleicht und sich ein …Sicherlich ein schöner Preis, aber wenn man etwas vergleicht und sich ein wenig auskennt, der wird schnell feststellen, dass diese Preise nur möglich sind, wenn man diese aus illegalen Quellen bezieht (Kreditkartenbetrug etc)

Das glaub ich nicht. MS würde solche Codes sperren:p Es werden halb legale Quellen sein;)
Das kann ja auch durchaus passieren nach einer Zeit, nicht umsonst beschweren sich Kunden oft bei solchen Anbietern über bereits benutzte Codes
lala869. Aug 2017

Im Prinzip ist es auch völlig Wurst, ob man mit PP zahlt oder nicht, weil …Im Prinzip ist es auch völlig Wurst, ob man mit PP zahlt oder nicht, weil Onlinecodes bei PP nicht inbegriffen sind


Das wurde schon vor über einem Jahr geändert.
Man hat jetzt auch Käuferschutz bei digitalen Inhalten.

Natürlich beruht der Käuferschutz von PayPal rein auf Kulanz ohne Rechtsanspruch, bzw. man
müsste den einklagen, da ja sehr offensiv damit beworben wird, aber in den AGB wird das ganze
dann relativiert. Das aber ist ein anderes Thema.
tobi2089. Aug 2017

deinen verkäufer gibts leider nicht mehr.. der nächste i …deinen verkäufer gibts leider nicht mehr.. der nächste istLil_uzi_vert99%3666desweiteren sollte man eventuell erwähnen mit welcher bezahlmethode man auf den dealpreis kommt.. bei KK und PP kommen jeweils gebühren hinzu

Sofortüberweisung hatte ich die geringsten gebühren. Ca. Bissal was über 1euro
Bei paypal wären ca.2euro dazugekommen
zeezy779. Aug 2017

Sicherlich ein schöner Preis, aber wenn man etwas vergleicht und sich ein …Sicherlich ein schöner Preis, aber wenn man etwas vergleicht und sich ein wenig auskennt, der wird schnell feststellen, dass diese Preise nur möglich sind, wenn man diese aus illegalen Quellen bezieht (Kreditkartenbetrug etc)


Achso? Will ich ja nicht verneinen, aber mich würde mal interessieren, wie genau man sich denn bei sowas - zumindest ein Bisschen - auskennt?

Wo kann man denn die Konditionen/Provisionen, zu denen Microsoft und Sony ihre Karten in den jeweiligen Märkten an die Händler verkaufen, nachlesen?

Macht die Sache für die Firmen auch nicht unbedingt seriöser?
Schau doch einfach mal die Preise bei anderen Händlern an, ist ja schon seltsam dass diese für 50€ meistens anbieten, teilweise sogar drüber, und dieser "no-name" Händler für 35€
get49. Aug 2017

Paypal hilft auch nicht bei offensichtlichen illegalen Angeboten, also …Paypal hilft auch nicht bei offensichtlichen illegalen Angeboten, also wenn man zb bei einen zu geringen Preis davon ausgehen kann das es Diebesgut ist.



lala869. Aug 2017

Im Prinzip ist es auch völlig Wurst, ob man mit PP zahlt oder nicht, weil …Im Prinzip ist es auch völlig Wurst, ob man mit PP zahlt oder nicht, weil Onlinecodes bei PP nicht inbegriffen sind



fraval9. Aug 2017

Also soweit ich weiß hilft Paypal für Codes rein garnix laut AGBs



Wurde schon seid Jahren geändert, das auch der Käuferschutz für digitale Produkte gilt. Also mal bitte ruhig bleiben wenn man keine Ahnung hat. Ein Illegales Angebot ist hier wohl nicht offensichtlich gegeben. Dies ist zudem laut Gericht generell Auslegungssache. Das natürlich ein Produkt zu 10% des Originalpreises nicht legal sein kann, keine Frage. Zudem reagiert G2A meistens nichtmals auf den Fall solltet Ihr im Recht sein und PP schreibt dann immer den Kunden den Fall gut. Ich spreche hier aus Erfahrung. G2A sperrt auch mal gerne euren Account und verlangt einen Ausweis damit die euer Geld vom Account auszahlen, dazu reicht schon eine andere IP als Grundlage. Einfach den Betrag vom Käufer auf das Bankkonto wieder zurücküberweisen, das geht natürlich nicht. Ich rate jeden mit Paypal zu zahlen bei jeglichen Keyseiten, da ihr sonst schnell bei Problemen euer Geld komplett los seid oder zum teil Geld verliert. Sofern man einen funktionieren Key von einen "seriösen" Anbieter bei G2A kauft, keine Frage. Bei Problemen habe ich bei G2A aber bis jetzt nur schlechte Erfahrungen machen müssen.
Bearbeitet von: "Pikino" 9. Aug 2017
Ich habe eben bei g2a einen Code gekauft, Xbox Live 50 €, bezahlt habe ich mit PayPal.
Der Code kam recht fix, musste mich mit der Handy-Nummer legitimieren (Code per SMS),
dann lief alles.
Das ganze hat nur wenige Minuten gedauert.
Der Code hat funktioniert, ich konnte damit Forza Horizon 3 Ultimate Edition bei den Games
With Gold kaufen.
NemoX9. Aug 2017

Ich habe eben bei g2a einen Code gekauft, Xbox Live 50 €, bezahlt habe ich …Ich habe eben bei g2a einen Code gekauft, Xbox Live 50 €, bezahlt habe ich mit PayPal.Der Code kam recht fix, musste mich mit der Handy-Nummer legitimieren (Code per SMS),dann lief alles.Das ganze hat nur wenige Minuten gedauert.Der Code hat funktioniert, ich konnte damit Forza Horizon 3 Ultimate Edition bei den GamesWith Gold kaufen.



Das ist bei fast jedem Shop so. Es sagt auch niemand das du keinen Code bekommst. Bloß es kann auch zu Problemen kommen und dann kann ich bei besten willen G2A nicht mehr empfehlen.
G2a hat einfach meinen Account (Käufer) gesperrt. Ich kann mich dort nicht mehr anmelden bzw. Registrieren, weil dadurch dass mein Account gesperrt wurde, auch meine handynummer gesperrt wurde. Komischer laden. Gesperrt wurde ich, weil ich die von g2a hingewiesen habe, dass ich dubiose Mails von g2a bekommen habe. Werde demnächst bei guten Deals mal kinguin probieren.
Pikino9. Aug 2017

Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du …Bei G2A nur mit Paypal zahlen, ganz einfach. Bei falschen Code, darfst du noch jegliche Zahlungsgebühren und eventuelle Auszahlungsgebühren tragen und das Geld wird nur deinem G2A Konto gutgeschrieben. G2A Shield ist die größte Abzocke, da der Händler generell dazu verpflichtet ist Ersatz oder das Geld zu erstatten. G2A streicht ja auch dahingehend das Geld für den Händler. G2A Shield ist ein Service von G2A selbst, der einen besseren Service gewährleisten soll, sowie einige Features mitbringen soll, mehr nicht. Gibt leider zuviele Kunden die glauben Sie hätten dadurch massive Vorteile bei der generellen Erstattung oder beim Ersatz, generell liegt das immer beim Verkäufer auf G2A und der hat bis zu 7 Tage Zeit um eine Problemlösung zu finden. Allein das man den Kunden fast indirekt dazu verpflichtet G2A Shield zu nutzen, zeigt doch das dieses "Shield" nur zur Gewinnabsicht genutzt wird (Meine Meinung). Rechne mal 15000 Transaktionen pro Tag, dann weißte wieviel Sie nur damit verdienen. Früher hat G2A noch mit schneller Erstattung bei Shield geworben, nachdem das aber viele missbraucht haben, haben Sie es dahingehend geändert. Momentan sehe ich keinen Sinn Shield zu nutzen. Paypal und gut ist. Geld ist dann direkt auf PP und nicht bei G2A bei einer Erstattung. Ich kenne G2A seid der Gründung (Go 2 Arena) und kann von mir sagen, das es damals ein sehr kundenorientiertes Unternehmen war (Meine Meinung), was ich sehr gemocht habe. Mittlerweile kann ich aber G2A nicht mehr empfehlen. CD-Keys, Kinguin, MMOGA sind deutlich zu bevorzugen. CD-Keys vertreibt auch die Produkte selbst und verkauft nur Ware die auch von einem offizielen Distributor beschafft werden können. Dies sieht man daran das keine Steam Geschenke oder Spiele gelistet sind, wo es offiziel keine Keys für gibt.


Nur stehst du bei Paypal auf dem Schlauch, da kein Käuferschutz bei digitalen Produkten mehr besteht, wenn ich mich nicht irre.
Und gerade bei Keys für Games und Guthaben handelt es sich genau um solche Produkte.
Pikino9. Aug 2017

Das ist bei fast jedem Shop so. Es sagt auch niemand das du keinen Code …Das ist bei fast jedem Shop so. Es sagt auch niemand das du keinen Code bekommst. Bloß es kann auch zu Problemen kommen und dann kann ich bei besten willen G2A nicht mehr empfehlen.



Deswegen PayPal
Gerade bei so relativ kleinen Beträgen ist PayPal sehr kulant und man bekommt in der Regel sein Geld wieder.
Bearbeitet von: "MaximusLongus" 9. Aug 2017
Pikino9. Aug 2017

Wurde schon seid Jahren geändert, das auch der Käuferschutz für digitale Pr …Wurde schon seid Jahren geändert, das auch der Käuferschutz für digitale Produkte gilt. Also mal bitte ruhig bleiben wenn man keine Ahnung hat. Ein Illegales Angebot ist hier wohl nicht offensichtlich gegeben. Dies ist zudem laut Gericht generell Auslegungssache. Das natürlich ein Produkt zu 10% des Originalpreises nicht legal sein kann, keine Frage. Zudem reagiert G2A meistens nichtmals auf den Fall solltet Ihr im Recht sein und PP schreibt dann immer den Kunden den Fall gut. Ich spreche hier aus Erfahrung. G2A sperrt auch mal gerne euren Account und verlangt einen Ausweis damit die euer Geld vom Account auszahlen, dazu reicht schon eine andere IP als Grundlage. Einfach den Betrag vom Käufer auf das Bankkonto wieder zurücküberweisen, das geht natürlich nicht. Ich rate jeden mit Paypal zu zahlen bei jeglichen Keyseiten, da ihr sonst schnell bei Problemen euer Geld komplett los seid oder zum teil Geld verliert. Sofern man einen funktionieren Key von einen "seriösen" Anbieter bei G2A kauft, keine Frage. Bei Problemen habe ich bei G2A aber bis jetzt nur schlechte Erfahrungen machen müssen.




Komisch, da hat mir der Mann von der PayPal Hotline vor ca. 4 Monaten aber was anderes erzählt.

Zitat von Paypal: Bei dem gekauften Artikel muss es sich um einen gegenständlichen, materiellen Artikel handeln, der versendet werden kann.Darüber hinaus sind folgende Artikel/Fälle nicht abgedeckt:
  • immaterielle Güter, Dienstleistungen, Geschenkgutscheine, Flugtickets, Downloads, Lizenzen für digitale Inhalte und weitere nicht-physische Güter

Das ist der Stand vom 27. April 2017. Also, wenn das geändert wurde, dann bestimmt nicht vor "Jahren"?!
Bearbeitet von: "lala86" 9. Aug 2017
lala869. Aug 2017

Komisch, da hat mir der Mann von der PayPal Hotline vor ca. 4 Monaten aber …Komisch, da hat mir der Mann von der PayPal Hotline vor ca. 4 Monaten aber was anderes erzählt...



Schon gewusst das meistens der Otto normal Support nicht wirklich Ahnung hat. Ruf mal bei einem Internetanbieter an und stell spezifische Fragen, auskennen tun sich nur die wenigsten. Zudem kann der Supporter auch nur dahingehend etwas sagen, sofern er etwas weiß. PP hat die Richtlinien wiegesagt geändert, da digitale Güter auch immer mehr ein Kaufobjekt waren, war dies auch nötig. Schließlich gibt es nicht nur Keys.

Vielleicht hat der Support dahingehend noch falsche Textbausteine zur Hand gehabt. Es gibt sogar eine eigene Seite dafür: paypal.com/de/…ate

Ausnahmen vom Käuferschutz: Gutscheine, Fahrzeuge mit Motor, industrielle Maschinen und Artikel, die gegen die Nutzungsbedingungen verstoßen, individuell gefertigt wurden oder persönlich abgeholt werden, sind beispielsweise nicht vom Käuferschutz abgedeckt.

Geändert Juli 2015

Keys sind aber keine Gutscheine. Diese sind eine Lizenz, die dir einen Zugang zu einem Artikel gewähren. Ein Gutschein ist Ware die genutzt wird um andere Ware zu kaufen. Dahingehend besteht ein gewaltiger Unterschied.
Bearbeitet von: "Pikino" 9. Aug 2017
"Anspruch auf Käuferschutz kann für den Erwerb der meisten Waren und Dienstleistungen (wie beispielsweise Fahrkarten, immaterielle Güter wie Zugriffsrechte auf digitale Inhalte) mit folgenden Ausnahmen bestehen: [...]"

Laut der PayPal-Käuferschutzrichtlinie sind im anschließendem Teil digitale Kods (verschickt als Geschenkgutschein oder digital) nicht in der Liste den Ausnahmen der Erstattungsfälle enthalten.
Bearbeitet von: "MishkaWuvsU" 9. Aug 2017
"Zahlungsmitteläquivalente (darunter jegliche Geschenkkarten oder Prepaid-Karten)"

Das Teil ist als Gift Card bezeichnet.
Silverhood9. Aug 2017

G2a hat einfach meinen Account (Käufer) gesperrt. Ich kann mich dort nicht …G2a hat einfach meinen Account (Käufer) gesperrt. Ich kann mich dort nicht mehr anmelden bzw. Registrieren, weil dadurch dass mein Account gesperrt wurde, auch meine handynummer gesperrt wurde. Komischer laden. Gesperrt wurde ich, weil ich die von g2a hingewiesen habe, dass ich dubiose Mails von g2a bekommen habe. Werde demnächst bei guten Deals mal kinguin probieren.


Hab 36,35€ per PayPal gezahlt. Brauchte keine SMS Bestäigung. Angemeldet war ich auch nicht. Hatte noch nie Probleme mit Codes von dort. Spam Mails bekomm ich auch nicht.
geil.nur so nebenbei, man kann sein guthaben im microsoft store auch für controller und ähnliches verwenden.
Wie schnell wird normal der Code versendet ?
Per email oder ?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text