933°
ABGELAUFEN
Xbox One 500GB [Amazon WHD] für 230€ / 1TB für 260€
Xbox One 500GB [Amazon WHD] für 230€ / 1TB für 260€

Xbox One 500GB [Amazon WHD] für 230€ / 1TB für 260€

Preis:Preis:Preis:230,44€
Zum DealZum DealZum Deal
Amazon hat zur Zeit die Xbox One in der 500GB Version für wirklich nette 230,44€ inklusive Versand in den Warehouse Deals. Preislich zwar nicht ganz so attraktiv wie das Bundle für unsere Schweizer, aber einen Deal dennoch wert.

Zustand ist "sehr gut", aktuell sind noch über 50 Konsolen auf Lager. Vergleichspreise ab 289,50€.

500GB Version ausverkauft, Link auf 1TB für 260€ angepasst

Beste Kommentare

Nun die Xbox One besitzt für Shooterfans Halo 5 (bzw. Master Chief Collection), darüber hinaus Gears of War Ultimate von dem im Herbst der vierte Teil erscheint und Sunset Overdrive. Rennspielfans dürften mit Forza Motorsport 6 und Forza Horizon 2 völlig auf ihre Kosten kommen. Retro Fans haben mit Rare Replay so einiges zum schwärmen und Prügelknaben finden mit Killer Instinct ihren Spaß. Mit Titeln wie Phantom Dust, Scalebound, Gears of War 4, Quantum Break, Crackdown 3, Halo Wars 2, Sea of Thieves und ReCore stehen für dieses bzw. nächstes Jahr so einige interessante Titel an. Dazu dürfte noch einige Ankündigungen im Laufe des Jahres folgen.

Es hat in der Konsolengeschichte bisher meistens Vorteile gehabt nicht auf den Primus zu setzen; der Platzhirsch gibt sich nämlich was exklusive Lineup angeht in aller Regel weniger Mühe. Mir persönlich gefällt das Microsoft Lineup wesentlich besser, zudem finde ich die Softwarepflege auch beim Betriebssystem besser. Weniger Leistung hin oder her, Videospiele sollen Spaß machen und wem das Lineup zusagt der ist mit der Xbox One bestens bedient.

Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik legt, der sollte lieber am PC bleiben. Wer am PC gar nicht spielt findet auf der Xbox One noch schicke "teilexklusives" wie Ori and the Blind Forest oder Rise of the Tomb Raider.

66 Kommentare

Verfasser

Alternativ die 1TB Version für 35€ mehr;
Klick

Hot.

Bestimmt hot.
Ich verfolge das aktuell nicht so wirklich - für beide neuen Konsolen gibt's doch noch keine wirklichen Blockbuster, oder? Beziehungsweise Spiele, die die Grafikfähigkeiten voll ausreizen?
(Bitte kein Fanboygeblubbel als Antwort, ich will nicht wissen, welche besser ist...)
Danke!

Spiele, die die Grafik der Konsolen ausreizen?
Junge, du hast wohl komplett verschlafen, dass die Konsolen seit 2 Jahren grafisch an ihrer Grenze sind X)

Nun die Xbox One besitzt für Shooterfans Halo 5 (bzw. Master Chief Collection), darüber hinaus Gears of War Ultimate von dem im Herbst der vierte Teil erscheint und Sunset Overdrive. Rennspielfans dürften mit Forza Motorsport 6 und Forza Horizon 2 völlig auf ihre Kosten kommen. Retro Fans haben mit Rare Replay so einiges zum schwärmen und Prügelknaben finden mit Killer Instinct ihren Spaß. Mit Titeln wie Phantom Dust, Scalebound, Gears of War 4, Quantum Break, Crackdown 3, Halo Wars 2, Sea of Thieves und ReCore stehen für dieses bzw. nächstes Jahr so einige interessante Titel an. Dazu dürfte noch einige Ankündigungen im Laufe des Jahres folgen.

Es hat in der Konsolengeschichte bisher meistens Vorteile gehabt nicht auf den Primus zu setzen; der Platzhirsch gibt sich nämlich was exklusive Lineup angeht in aller Regel weniger Mühe. Mir persönlich gefällt das Microsoft Lineup wesentlich besser, zudem finde ich die Softwarepflege auch beim Betriebssystem besser. Weniger Leistung hin oder her, Videospiele sollen Spaß machen und wem das Lineup zusagt der ist mit der Xbox One bestens bedient.

Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik legt, der sollte lieber am PC bleiben. Wer am PC gar nicht spielt findet auf der Xbox One noch schicke "teilexklusives" wie Ori and the Blind Forest oder Rise of the Tomb Raider.

Der Grafikvergleich zwischen PS Und Xbox war schon immer lächerlich erst recht der Vergleich der Taktfrequenzen etc.

Keine Neuware, gebrauchte Rückläufer mit mehr oder minder großen Schäden. Der Kauf ist ein Glücksspiel und der Preis nichtmals gut. Von mir leider kein hot.

xOx

Keine Neuware, gebrauchte Rückläufer mit mehr oder minder großen Schäden. Der Kauf ist ein Glücksspiel und der Preis nichtmals gut. Von mir leider kein hot.



Man geht keinerlei Risiko ein. Wo bekommt man das Gerät aktuell günstiger? WHD steht im Titel, also alles richtig gemacht.

Aires

Nun die Xbox One besitzt für Shooterfans Halo 5 (bzw. Master Chief Collection), darüber hinaus Gears of War Ultimate von dem im Herbst der vierte Teil erscheint und Sunset Overdrive. Rennspielfans dürften mit Forza Motorsport 6 und Forza Horizon 2 völlig auf ihre Kosten kommen. Retro Fans haben mit Rare Replay so einiges zum schwärmen und Prügelknaben finden mit Killer Instinct ihren Spaß. Mit Titeln wie Phantom Dust, Scalebound, Gears of War 4, Quantum Break, Crackdown 3, Halo Wars 2, Sea of Thieves und ReCore stehen für dieses bzw. nächstes Jahr so einige interessante Titel an. Dazu dürfte noch einige Ankündigungen folgen. Es hat in der Konsolengeschichte bisher meistens Vorteile gehabt nicht auf den Primus zu setzen, der Platzhirsch gibt sich nämlich was exklusive Lineup angeht in aller Regel weniger Mühe. Mir persönlich gefällt das Microsoft Lineup wesentlich besser, zudem finde ich die Softwarepflege auch beim Betriebssystem besser. Weniger Leistung hin oder her, Videospiele sollen Spaß machen und wem das Lineup zusagt der ist mit der Xbox One bestens bedient. Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik sitzt, der sollte lieber am PC bleiben.


true that!

Blabla99

Alternativ die 1TB Version für 35€ mehr; Klick



Vorallem scheint die TB Edition schon die neue matte zu sein also auch der neue Controller?!

xOx

Keine Neuware, gebrauchte Rückläufer mit mehr oder minder großen Schäden. Der Kauf ist ein Glücksspiel und der Preis nichtmals gut. Von mir leider kein hot.



Wir kaufen neuerdings auch öfter mal über warehousedeals, und haben damit bis jetzt gute Erfahrungen gemacht.
Du kannst dir doch durchlesen, wie der Zustand ist und gehst somit keinerlei Risiko ein.

Wir gatten auch mal etwas gekauft, bei dem angeblich kleine Kratzer auf der Oberfläche waren. Wir haben keine gefunden.

Und selbst wenn.. Entscheidender ist doch, dass es funktioniert, und nicht ob dort ein. Kratzer in der Oberfläche ist.

Ist doch null Risik. Sollten doch mehr Schäden als angegeben dran sein, bieten die im Normalfall 15% an oder man schickt es problemlos zurück.

WladyMarry

Der Grafikvergleich zwischen PS Und Xbox war schon immer lächerlich erst recht der Vergleich der Taktfrequenzen etc.



Warum genau? Beide basieren auch der gleichen Technik, außer das die One eine deutlich schwächere Grafikkarte hat (Shader etc.) Daher ist es schon interessant, wie sich dieser Umstand auf die Leistung und Optik auswirkt.

BrendaK

Bestimmt hot. Ich verfolge das aktuell nicht so wirklich - für beide neuen Konsolen gibt's doch noch keine wirklichen Blockbuster, oder? Beziehungsweise Spiele, die die Grafikfähigkeiten voll ausreizen? (Bitte kein Fanboygeblubbel als Antwort, ich will nicht wissen, welche besser ist...) Danke!



Aires

Nun die Xbox One besitzt für Shooterfans Halo 5 (bzw. Master Chief Collection), darüber hinaus Gears of War Ultimate von dem im Herbst der vierte Teil erscheint und Sunset Overdrive. Rennspielfans dürften mit Forza Motorsport 6 und Forza Horizon 2 völlig auf ihre Kosten kommen. Retro Fans haben mit Rare Replay so einiges zum schwärmen und Prügelknaben finden mit Killer Instinct ihren Spaß. Mit Titeln wie Phantom Dust, Scalebound, Gears of War 4, Quantum Break, Crackdown 3, Halo Wars 2, Sea of Thieves und ReCore stehen für dieses bzw. nächstes Jahr so einige interessante Titel an. Dazu dürfte noch einige Ankündigungen folgen. Es hat in der Konsolengeschichte bisher meistens Vorteile gehabt nicht auf den Primus zu setzen, der Platzhirsch gibt sich nämlich was exklusive Lineup angeht in aller Regel weniger Mühe. Mir persönlich gefällt das Microsoft Lineup wesentlich besser, zudem finde ich die Softwarepflege auch beim Betriebssystem besser. Weniger Leistung hin oder her, Videospiele sollen Spaß machen und wem das Lineup zusagt der ist mit der Xbox One bestens bedient. Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik sitzt, der sollte lieber am PC bleiben.



Ich hab schon immer alle Systeme und habs also nicht nötig was schön zu reden. So und wenn ich jetzt mal vergleiche was draußen ist und 2016 noch kommt:

One
Halo Franchise, GoW4, Forza, Quantum Break, das wars. Der Rest ist nicht der Rede wert. Du zählst Remastered Titel dazu?? Egal, allein Sunset Overdrive zu nennen, sagt schon alles. Ich glaube MS selber wünscht sich mittlerweile, den Titel nie rausgebracht zu haben. Und das sollte mal nen Systemseller werden... omg.

PS4
Dem Gegenüber steht Bloodborne, Killzone, The Order, Uncharted 4, Gran Turismo Sport, Horizon, The Last Guardian, No Man's Sky, Wild, Rime, Ratchet & Clank.

Generell, wer einfach nur zocken will und sich nicht an irgendeine Spiele-Marke gebunden fühlt, sollte einfach die Konsole kaufen wo die meisten Freunde zocken oder die man am günstigsten bekommt, Spaß machen beide. Aber es ist nun mal Fakt, dass Microsoft sein Kronjuwel Halo 5 und Forza schon rausgeballert hat und immer noch nicht im Ansatz an die Verkäufe rankommt, zumal Halo auch nicht ganz der Megakracher wurde, den sich die Fans (inkl mir) erhofft hatten. Ich mein, dass Ding hat keinen Splitscreen mehr.... wtf.
Sony stand währenddessen nicht im Zugzwang und hatte mehr als genug Zeit, seine Exclusives weiter zu verbessern. Darüber hinaus, kommt von Sony nunmal auch so Titel wie The Last Guardian, Wild, Rime etc. also was Fantasievolles. Irgendwie hab ich immer das Gefühl, das Lineup von MS wird letztlich von Buchhaltern beschlossen die sich strikt nach dem Amerikanischen Shooterfan orientieren während die Leute bei Sony das Zeug auch wirklich selber zocken wollen. Aber wie gesagt, dass nur rein subjektiv.
Und wie gesagt, die Dinger kosten beide nix mehr, am besten man kauft einfach alle beide :-)

Gebraucht für den Preis, ist doch nicht wirklich hot, auch wenn es von Amazon ist. Habe eine seit zwei Monaten zu verkaufen nagelneu mit Spiel und die geht für etwas mehr nicht weg.

bangoskank

Und wie gesagt, die Dinger kosten beide nix mehr, am besten man kauft einfach alle beide :-)



Hab ich auch so gemacht. Bei den "hohen" Spielepreisen, ist die Konsole mit Ihren damals 279 Euro über die Jahre Laufzeit ja eher sehr günstig.

Ottifantt

Gebraucht für den Preis, ist doch nicht wirklich hot, auch wenn es von Amazon ist. Habe eine seit zwei Monaten zu verkaufen nagelneu mit Spiel und die geht für etwas mehr nicht weg.


Dann machst du vielleicht was falsch,
habe meine 2 (eine von mir und eine von meinem Sohn) vor 2Monaten jeweils für ca 255€ verkauft.
Beide Konsolen waren 2 Jahre alt (ohne Kinect, Spiel) usw

BrendaK

Bestimmt hot. Ich verfolge das aktuell nicht so wirklich - für beide neuen Konsolen gibt's doch noch keine wirklichen Blockbuster, oder? Beziehungsweise Spiele, die die Grafikfähigkeiten voll ausreizen? (Bitte kein Fanboygeblubbel als Antwort, ich will nicht wissen, welche besser ist...) Danke!

Aires

Nun die Xbox One besitzt für Shooterfans Halo 5 (bzw. Master Chief Collection), darüber hinaus Gears of War Ultimate von dem im Herbst der vierte Teil erscheint und Sunset Overdrive. Rennspielfans dürften mit Forza Motorsport 6 und Forza Horizon 2 völlig auf ihre Kosten kommen. Retro Fans haben mit Rare Replay so einiges zum schwärmen und Prügelknaben finden mit Killer Instinct ihren Spaß. Mit Titeln wie Phantom Dust, Scalebound, Gears of War 4, Quantum Break, Crackdown 3, Halo Wars 2, Sea of Thieves und ReCore stehen für dieses bzw. nächstes Jahr so einige interessante Titel an. Dazu dürfte noch einige Ankündigungen folgen. Es hat in der Konsolengeschichte bisher meistens Vorteile gehabt nicht auf den Primus zu setzen, der Platzhirsch gibt sich nämlich was exklusive Lineup angeht in aller Regel weniger Mühe. Mir persönlich gefällt das Microsoft Lineup wesentlich besser, zudem finde ich die Softwarepflege auch beim Betriebssystem besser. Weniger Leistung hin oder her, Videospiele sollen Spaß machen und wem das Lineup zusagt der ist mit der Xbox One bestens bedient. Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik sitzt, der sollte lieber am PC bleiben.

WladyMarry

Der Grafikvergleich zwischen PS Und Xbox war schon immer lächerlich erst recht der Vergleich der Taktfrequenzen etc.



Dafür, dass du dir nichts schön reden musst, ist dein Kommentar aber sehr offensiv. Ich finde es irritierend, dass du die meisten meiner genannten Titel abtust und dich auf ein paar beschränkst. Zugleich nennst du ein Lineup, welches bisher drei erschienene Exklusivtitel für die PS4 beinhaltet.

Versteh mich nicht falsch, aber wenn ich mir die Presse und Communityresonanz zu Killzone und The Order anschaue und die Öffentlichkeitsarbeit von Sony betrachte, können die auch nicht besonders Stolz auf ihre Titel sein. Im Gegensatz dazu, hat Sunset Overdrive zumindest noch viel Lob von der Presse erhalten. Leider scheiterte es eher an mangelhaften/schlechten Marketing als am Spiel selbst. Den Titel an sich kann ich nämlich jeden Fan von Arcadeshootern empfehlen, es ist halt wirklich mal etwas anderes.

Zu den Remastered Titeln: Die Master Chief Collection zählt nun einmal zum Maß der Dinge in dem Bereich, vom lange Zeit vermurksten Multiplayer mal abgesehen. Sie beinhaltet sehr viel Content für einen geringen Preis und dürfte für jeden Neuling im Halouniversum einen genaueren Blick wert sein. Wie ich gehört habe, soll die Remastered von Last of Us ja auch alles andere als schlecht sein ;).

Natürlich ist das Lineup Geschmackssache und ich kann nur wiederholen; kauft euch die Konsole, von der ihr euch am meisten angesprochen fühlt. Sony hat mit den von dir genannten Titeln auch ein sehr interessantes Lineup. Doch tut mir leid, für mich kochen die Japaner in letzter Zeit sehr heiß, liefern allerdings nur lauwarme Süppchen. Schließlich hat man ja vor Weihnachten selbst eingestanden, dass das Lineup für das Weihnachtsgeschäft auf Third-Party Titel aufbaut. Ob die Einsicht nun gut oder schlecht ist, muss jeder für sich entscheiden. Die Marketingabteilung im Land der aufgehenden Sonne hat lange Zeit, von den (verdammt dummen) Pannen der Redmonder profitiert. Doch selbst haben sie mir noch nicht gezeigt, was sie "for the Players" wirklich haben. Möglicherweise ändert sich das mit dem kommenden Lineup noch.

Halo 5 habe ich übrigens aus dem von dir genannten Grund nicht gekauft; ohne Split Screen, ohne mich. Dennoch ist es ein solider Shooter, bietet was die Kernerweiterungen angeht eine gute DLC Strategie (freie Maps für alle) und hat eine starke Community. Klar fehlt die Stärke der Vorgänger, 343 Industries hat was das Spiel angeht eine neue Richtung eingeschlagen und sich in manchen Bereichen ein wenig verrannt. Man sollte jedoch nicht vergessen, dass die Marke zuvor auf einer Stelle trampelte auf die Dauer auch nicht besser werden konnte. Und ja, die Amerikaner sind Shooterfans doch hey, bei den von dir genannten erschienen Exklusivtiteln sind 2 von 3 Shooter :).

Dieses Jahr dürfte Forza Horizon 3 kommen und Gears of War 4, ich wäre vorsichtig zu behaupten, dass das keine Kronjuwelen werden können. Gerade Playground Games haben mit der Horizon Reihe bisher zwei echte Schwergewichte an arcade racer geliefert. Rare arbeitet mit Sea of Thieves endlich mal wieder an einem "echten" Spiel und mit recore sehe ich gar was fantasievolles auf uns zukommen. Remedy sind meiner Meinung nach noch immer mit die besten storyteller der Branche. Wenn Quantum Break das liefert, was Alan Wake lieferte und auch nur im Ansatz die Gameplay-Qualität von Max Payne zurück bringt, dann ist das schon sehr spannend - Shooter hin oder her.

So, wie man sieht, bin ich von der Xbox One mehr angentan als von der Playstation 4, doch hey, Geschmäcker sind nun einmal verschieden. Meine Hauptplattform ist übrigens ganz nebenbei erwähnt der PC, auch wenn ich "beruflich" mit Microsoft Konsole stärker verworren bin.

cvzone

Warum genau? Beide basieren auch der gleichen Technik, außer das die One eine deutlich schwächere Grafikkarte hat (Shader etc.) Daher ist es schon interessant, wie sich dieser Umstand auf die Leistung und Optik auswirkt.



Die Xbox One hat etwa 20-30% weniger Rechenleistung als die Playstation 4. Aufgrund der von dir angedeuteten gleichen Architektur, schlägt sich das in Multiplattformtiteln oft mit etwa 30% schlechterer Auflösung 900p -> 1080p oder reduzierten Effekten nieder. Wobei Titel wie Rise of the Tomb Raider, Halo 5 oder Forza Horizon 2 schon gut zeigen, was die Konsole kann. Grafische Sprünge werden beide Konsolen nicht mehr machen. Die Architektur ist bekannt und bewährt, sicher wird sich die Grafik noch etwas verbessern doch nicht so Sprunghaft wie bei der vorherigen Generation. Die Entwickler haben dank bewährter Hardware eben viel weniger Arbeit was Optimierungen angeht. Zudem ist die Entwicklung und Optimierung moderner Titel so sündhaft teuer, dass man es möglichst umgeht oder vermeidet da viele Ressourcen reinzustecken.

Sehr gut, kann man das bei Ubisoft mit deren Titeln beobachten. Der letzte AC Titel war regelrecht ein grafisches Downgrade vom Vorgänger, bei Watch Dogs, The Division und Rainbow Six hat man gar nicht erst die Qualität der Demos erreicht. Das eine ist das theoretisch mögliche, das andere das was ökonomisch sinnvoll ist. Ein AAA Titel kann schnell einen dreistelligen Millionen Betrag verschlingen, da hängt sehr viel Risiko mit dran, selbstverständlich schraubt man da an jeder möglichen Kostenschraube. Ein AAA Titel für 60 Euro ist nun einmal in der heutigen Zeit utopisch geworden, so ist kaum noch etwas zu finanzieren, nicht umsonst gibt es so viele DLC-Programme, Doch das ist ein ganz anderes Thema, wobei da sicherlich auch in so manchen Fällen die Gier einen guten Anteil trägt.

Zurück zum Thema: Ja, die Xbox One ist schwächer, ja es ist sichtbar. Die geringere Auflösung sorgt für ein ausgewaschenes Bild, für mich sofort deutlich sichtbar, für viele fällt es auf Anhieb wahrscheinlich gar nicht auf. Doch hey, du redest hier mit jemanden der auf dem PC auf einem 1080p Monitor mit 1440p spielt um eine bessere Bildqualität zu erreichen.

Xbox hat Halo, Gears of War und ein schlechtes Rennspiel als Exklusiv Titel Punkt aus Ende.

Bei der PS4 gibt es wesentlich mehr Exklusiv Titel Auswahl.

Microsoft's lächerlicher Versuch das neuste Tomb Raider als Teilzeit Exklusiv Titel zu bunkern sollte doch mehr als verdeutlichen wie verzweifelt sie sich Kunden erhoffen.

Xbox macht meiner Meinung nach nur Sinn wenn man auf die 2-3 exklusiv Titel abfährt, bzw CoD online spielen möchte.
Ansonsten ist man wesentlich besser mit der PS4 beraten, was die Vielfalt an Spielen angeht.

Alexzz

Xbox hat Halo, Gears of War und ein schlechtes Rennspiel als Exklusiv Titel Punkt aus Ende. Bei der PS4 gibt es wesentlich mehr Exklusiv Titel Auswahl. Microsoft's lächerlicher Versuch das neuste Tomb Raider als Teilzeit Exklusiv Titel zu bunkern sollte doch mehr als verdeutlichen wie verzweifelt sie sich Kunden erhoffen. Xbox macht meiner Meinung nach nur Sinn wenn man auf die 2-3 exklusiv Titel abfährt, bzw CoD online spielen möchte. Ansonsten ist man wesentlich besser mit der PS4 beraten, was die Vielfalt an Spielen angeht.




Die Zeitexklusive Schiene fährt Microsoft übrigens schon seit der ersten Xbox. Das ist in Redmond nichts neues, unter anderem weil sie irgendwie den PC mit unterstützen und sich gleichzeitig die Konkurrenz vom Hals halten müssen.

Die bestbewerteste Rennspielfranchise der Videospielegeschichte würde ich zudem nicht als schlechtes Reinspiel darstellen - und ich dachte ich wär ein Fanboy. Zu online spielen kann ich momentan nichts sagen; wer im Glashaus sitzt und so halt ... Das XBL Netzwerk ist in letzter Zeit nicht besonders stabil, wobei das ja bösen Zungen zufolge bei Playstation Standard sein soll ;).

Ah, da fällt mir noch die Abwärtskompatibilität der One ein ... die ist z.B. auch kein schlechtes Kriterium, falls man sich dafür interessiert. Bei der PS4 dürft um eure bereits gekauften PS2 Spiele spielen zu können, nochmal extra Geld hinlegen. Ja ich weiß, das war jetzt eine gehässige Bemerkung :D.

Immer dieses ewige hin und her zwischen Xbox und der PS4. Soll doch einfach jeder die Konsole kaufen auf die er Bock hat. Ich persönlich hab die Xbox für deutlich unter 200€ aus der Gamerscore Aktion bekommen. Controller ist auch der deutlich bessere, habe beide verglichen. Von daher hab nicht mal nur eine Sekunde daran gedacht mehr als das doppelte für eine PS4 auszugeben. Zudem sind die Spiele meistens auch noch günstiger. Für den preisbewussten Käufer (sind wir ja alle hier auf mydealz ) gibt es deshalb eigentlich nur eine Wahl.

Hot.

Drood

Ist doch null Risik. Sollten doch mehr Schäden als angegeben dran sein, bieten die im Normalfall 15% an oder man schickt es problemlos zurück.


Exakt!
Entweder hat man ein sehr gutes Schnäppchen gemacht oder man schickt es halt wieder zurück.
Im Normalfall ist die Beschreibung von Amazon absolut korrekt, manchmal sogar kritischer als es dann in Wirklichkeit ist.

Der größte Nachteil ist, dass eine sonst bei Neuware vorhandene Herstellergarantie weg ist. Dafür sind bei Amazon WHD die 24 Monate Gewährleistung immer noch ein gutes Gegenargument.

Kommentar

Aires

Nun die Xbox One besitzt für Shooterfans Halo 5 (bzw. Master Chief Collection), darüber hinaus Gears of War Ultimate von dem im Herbst der vierte Teil erscheint und Sunset Overdrive. Rennspielfans dürften mit Forza Motorsport 6 und Forza Horizon 2 völlig auf ihre Kosten kommen. Retro Fans haben mit Rare Replay so einiges zum schwärmen und Prügelknaben finden mit Killer Instinct ihren Spaß. Mit Titeln wie Phantom Dust, Scalebound, Gears of War 4, Quantum Break, Crackdown 3, Halo Wars 2, Sea of Thieves und ReCore stehen für dieses bzw. nächstes Jahr so einige interessante Titel an. Dazu dürfte noch einige Ankündigungen im Laufe des Jahres folgen. Es hat in der Konsolengeschichte bisher meistens Vorteile gehabt nicht auf den Primus zu setzen; der Platzhirsch gibt sich nämlich was exklusive Lineup angeht in aller Regel weniger Mühe. Mir persönlich gefällt das Microsoft Lineup wesentlich besser, zudem finde ich die Softwarepflege auch beim Betriebssystem besser. Weniger Leistung hin oder her, Videospiele sollen Spaß machen und wem das Lineup zusagt der ist mit der Xbox One bestens bedient. Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik legt, der sollte lieber am PC bleiben. Wer am PC gar nicht spielt findet auf der Xbox One noch schicke "teilexklusives" wie Ori and the Blind Forest oder Rise of the Tomb Raider.



Nagel auf den Kopf getroffen

xOx

Keine Neuware, gebrauchte Rückläufer mit mehr oder minder großen Schäden. Der Kauf ist ein Glücksspiel und der Preis nichtmals gut. Von mir leider kein hot.


Das Risiko ist gleich Null. Der Zustand der Konsole ist beschrieben und falls sie einem doch nicht gefällt, schickt man diese kostenlose zurück.

Blabla99

Alternativ die 1TB Version für 35€ mehr; Klick


Ja, die 500 GB Konsole ist die "alte" aus 2014 und die 1 TB Konsole ist das aktuelle Modell.

Das macht die 500 GB Konsole nicht schlechter und das ist ein sehr guter Deal. Man sollte es halt nur wissen.

Wenn man sich mal die Zahlreichen Grafikvergleichsvideos auf YouTube anschaut, wird oft sehen das die Xbox One trotz der etwas geringeren Auflösung eine besser Bildqualität bietet. Gerade was die Ausleuchtungseffekt angeht ist meiner Meinung nach die Xbox besser abgestimmt! Die PS4 hat oftmals ein dunkleres und mattes Bild!

Aires

Dafür, dass du dir nichts schön reden musst, ist dein Kommentar aber sehr offensiv. Ich finde es irritierend, dass du die meisten meiner genannten Titel abtust und dich auf ein paar beschränkst. Zugleich nennst du ein Lineup, welches bisher drei erschienene Exklusivtitel für die PS4 beinhaltet. Versteh mich nicht falsch, aber wenn ich mir die Presse und Communityresonanz zu Killzone und The Order anschaue und die Öffentlichkeitsarbeit von Sony betrachte, können die auch nicht besonders Stolz auf ihre Titel sein. Im Gegensatz dazu, hat Sunset Overdrive zumindest noch viel Lob von der Presse erhalten. Leider scheiterte es eher an mangelhaften/schlechten Marketing als am Spiel selbst. Den Titel an sich kann ich nämlich jeden Fan von Arcadeshootern empfehlen, es ist halt wirklich mal etwas anderes. Zu den Remastered Titeln: Die Master Chief Collection zählt nun einmal zum Maß der Dinge in dem Bereich, vom lange Zeit vermurksten Multiplayer mal abgesehen. Sie beinhaltet sehr viel Content für einen geringen Preis und dürfte für jeden Neuling im Halouniversum einen genaueren Blick wert sein. Wie ich gehört habe, soll die Remastered von Last of Us ja auch alles andere als schlecht sein



Wenn du das als offensiv deutest.... so war es nicht gemeint. Ich hab überhaupt nur geantwortet, weil sich die Beschreibung der Spiele in deinem Post wie die Rückseite der Xbox Verpackung gelesen hat. Und ja, ich hab einige Spiele ausgelassen, ganz bewusst, weil ich sie schlichtweg nicht für relevant halte. Bei Sony hätte ich auch noch mehr nennen können, jedoch war ich der Meinung das auch diese Games in dem Kontext der Systemseller (mal mehr, mal weniger) keine Relevanz besitzen.

Killzone und The Order bieten beeindruckende Grafik und sind in Ihrem Genre gute Spiele. Pressestimmen find ich sind extrem mit vorsicht zu genießen. Natürlich wird das "One Magazin XY" allen Spielen gewisse Vorschlusslorbeeren zukommen lassen, grade weil man sich aktuell noch als Underdog fühlt neben dem Playstation Riesen. Ich hab jedenfalls beide gezockt und deswegen mitgezählt, weil es mMn zurecht ist. Sunset Overdrive dagegen ist für mich... boa... so ein Schrott ^^
Bei der One hätte ich ja in diesem Sinne noch Ryse und Tomb Raider dazu gezählt, aber das Game lebt von seiner Grafik und die ist auf der One einfach nicht ausreichend gut. Ich hab das Game allerdings mit ner 500 Euro Graka in 4K auf dem PC gezockt und da ist das Gesamtpaket einfach umwerfend. Und das obwohl es laut "Pressestimmen" nur ein doofes Schlauchspiel ist. Unsinn. Tomb Raider ist zeitexklusiv und kommt auch für PC dementsprechend fällts auch raus.

Zu Remastered Titel: Die Master Chief Collection ist natürlich extremst geil. Aber ich bin einfach der Meinung, dass man Remastered nicht mitzählen darf. Die Nathan Drake Collection hat zb einen ähnlichen Kultstatus und ich hab sie nicht mitgezählt...

Bin zwar PS4 / Wii U Besitzer, aber alleine wegen Rivals of Aether überlege ich mir eine Xbox One zu holen.
Das Spiel ist der absolute Hammer und wird einschlagen, wie eine Bombe!

EISKALTER deal

für eine gebrauchte one soviel Geld

wert das bezahlt der ist bekloppt

Tom884

EISKALTER deal für eine gebrauchte one soviel Geld wert das bezahlt der ist bekloppt



Hallo PS4 Fanboy, schön auch mal wieder was von dir zu hören! 500°C sagen aber etwas anderes!

Ähnliches für die PS4 wäre super

Mal ganz ehrlich, ich würde auch nicht für ne Gebrauchte ONE 230 Euro oder mehr bezahlen.
Die gab es doch sehr oft NEU für den selben Preis, Stichwort: Gamerscore Aktion.
Außerdem wird bald bestimmt ein Angebot seitens Saturn, Media Markt oder
Amazon rausgehauen. Oder vor Weihnachten gab es ja das Knaller Angebot von
Media Markt. Dieses Sparket hiess das glaub ich.

Aires

Nun die Xbox One besitzt für Shooterfans Halo 5 (bzw. Master Chief Collection), darüber hinaus Gears of War Ultimate von dem im Herbst der vierte Teil erscheint und Sunset Overdrive. Rennspielfans dürften mit Forza Motorsport 6 und Forza Horizon 2 völlig auf ihre Kosten kommen. Retro Fans haben mit Rare Replay so einiges zum schwärmen und Prügelknaben finden mit Killer Instinct ihren Spaß. Mit Titeln wie Phantom Dust, Scalebound, Gears of War 4, Quantum Break, Crackdown 3, Halo Wars 2, Sea of Thieves und ReCore stehen für dieses bzw. nächstes Jahr so einige interessante Titel an. Dazu dürfte noch einige Ankündigungen im Laufe des Jahres folgen. Es hat in der Konsolengeschichte bisher meistens Vorteile gehabt nicht auf den Primus zu setzen; der Platzhirsch gibt sich nämlich was exklusive Lineup angeht in aller Regel weniger Mühe. Mir persönlich gefällt das Microsoft Lineup wesentlich besser, zudem finde ich die Softwarepflege auch beim Betriebssystem besser. Weniger Leistung hin oder her, Videospiele sollen Spaß machen und wem das Lineup zusagt der ist mit der Xbox One bestens bedient. Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik legt, der sollte lieber am PC bleiben. Wer am PC gar nicht spielt findet auf der Xbox One noch schicke "teilexklusives" wie Ori and the Blind Forest oder Rise of the Tomb Raider.



Vergiss nicht Dead Rising 3 :P Wäre wahrscheinlich auch der Grund wieso ich mir die One holen würde.

Stimmt, bei der PS4 sieht´s aktuell nicht so rosig aus, aber 3 Exclusivtitel sind in Arbeit welche nach Release dann wohl ganz für diese sprechen (Final Fantasy VII Remake, Kingdom Hearts 3, Persona 5)

Ganz neben bei ich habe eine PS4 abzugeben mit Zubehör usw. Wer interesse hat einfach melden.
Ps4 500 GB, 2 Controller, PS Eye Kamera und vertikal Ständer von Hama.
Dazu noch 2 Spiele, Killzone und Metal Gear Ground Zeros.
Kann auch gerne Preisvorschläge annehmen!!!

Drood

Ist doch null Risik. Sollten doch mehr Schäden als angegeben dran sein, bieten die im Normalfall 15% an oder man schickt es problemlos zurück.



Prinzipiell schon, aber bei Microsoft läuft das über die Seriennummer, die interessieren sich nicht für Rechnungen. Daher je nachdem wie alt die sind bis über 2 Jahre Garantie-

bangoskank

Killzone und The Order bieten beeindruckende Grafik....... Bei der One hätte ich ja in diesem Sinne noch Ryse und Tomb Raider dazu gezählt, aber das Game lebt von seiner Grafik und die ist auf der One einfach nicht ausreichend gut.



Ahja, Killzone ist also beeindruckend und Ryse nicht ausreichend?

gearnuke.com/wp-…png

static1.gamespot.com/upl…jpg

Aires

Wenn es um die Grafik geht, liegt die PS4 sicherlich eine Nasenspitze weiter vorn, der PC allerdings ist allerdings zwei Armlängen weiter. Wer seinen Schwerpunkt auf die Grafik legt, der sollte lieber am PC bleiben. Wer am PC gar nicht spielt findet auf der Xbox One noch schicke "teilexklusives" wie Ori and the Blind Forest oder Rise of the Tomb Raider.



Nun ja, etwas mehr als "eine Nasenspitze" liegt die PS4 dann doch vor der Xbox One was Leistung angeht. Ich persönlich würde mich aber wohl dennoch für eine One entscheiden. Nicht nur, aber besonders wegen der Controller. Für meinen Geschmack kommt da einfach nichts an den Xbox-Controller ran. Aber ich warte auch noch mit der Anschaffung...am liebsten spiel ich eh auf meinem PC und außer Destiny habe ich auch keinen wirklich interessanten Konsolen-exklusiven Titel, der mich zum Kauf überreden kann. ...Destiny macht schließlich auch auf meiner PS3 Laune.

BloodyBeatsteak

Nun ja, etwas mehr als "eine Nasenspitze" liegt die PS4 dann doch vor der Xbox One was Leistung angeht.



Was die theoretischen Wert für unsere Gigaflopfanatiker angeht ja, aber der reale Unterschied in der Praxis kommt da nichtmal im Ansatz dran. Auf Screenshotvergleichen mit der Lupe sieht man was, macht man aber zu Hause eher selten.

Manche Leute haben wohl zu viel Zeit....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text