1569°
ABGELAUFEN
Xbox One Elite Wireless Controller für 95,99€ [Redcoon]
Xbox One Elite Wireless Controller für 95,99€ [Redcoon]

Xbox One Elite Wireless Controller für 95,99€ [Redcoon]

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:95,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Redcoon erhaltet ihr den Elite Controller für 95,99€. Benutzt den 5€-Newsletter-Gutschein.


PVG [Geizhals]: 122,96€


Typ: Gamepad • Kompatibilität: Xbox One, PC • Anbindung: kabellos (2.40GHz) • Stromversorgung: 2x AA • Tasten: 17 (gesamt), 3 (Funktionstasten), 4 (Aktionstasten), 2 (Trigger), 2 (Schultertasten), 2 (Analogsticks), 4 (hinten) • Analogsticks: 1 konkav (links über Steuerkreuz), 1 konkav (rechts unter Aktionstasten) • Steuerkreuz: konkav • Farbe: schwarz • Besonderheiten: Bedienelemente anpassbar, 4 programmierbare Tasten, 4 Vibrationsmotoren, 3.5mm Klinke

Beste Kommentare

Sehr hot.

auavor 14 m

Warum immer wieder die selben Fragen? Wenn man sich das schon selber frägt, dann benötigt man den Controller nicht.


​Grundsätzlich gebe ich dir recht. Nur heißt es "frägen tut". Wenn schon falsch, dann aber so richtig!
Bearbeitet von: "jollyjumperxD" 14. Dez 2016

aziz0680vor 4 m

zu schwer und kein Bluetooth, dann lieder einen S Controller




Oder einen schönen heißen Kakao. Bei dem Wetter auch sehr lecker.

amirivor 8 m

Dieser Controler ist schwer ! Nicht gut!




Gut!
42 Kommentare

Hot. Shoop oder wahlweise Bahnbonuspunkte mitnehmen

Versandfertig: 2 Wochen

Ist der Preis gerechtfertigt ?

b2k56vor 5 m

Ist der Preis gerechtfertigt ?


Hab zwar selbst noch keinen, aber jeder der einen hat schwört auf das Teil

Verdammt ... muss stark bleiben....

Unter 90 Euro wird der zu 100% nicht sinken. Wer noch keinen hat sollte langsam einen kaufen, die werden sicher wieder teurer.

b2k56vor 11 m

Ist der Preis gerechtfertigt ?



Warum immer wieder die selben Fragen? Wenn man sich das schon selber frägt, dann benötigt man den Controller nicht.



Sehr hot.

auavor 14 m

Warum immer wieder die selben Fragen? Wenn man sich das schon selber frägt, dann benötigt man den Controller nicht.


​Grundsätzlich gebe ich dir recht. Nur heißt es "frägen tut". Wenn schon falsch, dann aber so richtig!
Bearbeitet von: "jollyjumperxD" 14. Dez 2016

Dieser Controler ist schwer ! Nicht gut!

amirivor 8 m

Dieser Controler ist schwer ! Nicht gut!




Gut!

zu schwer und kein Bluetooth, dann lieder einen S Controller

wenn ich den Link öffne steht 129,- €

aziz0680vor 4 m

zu schwer und kein Bluetooth, dann lieder einen S Controller




Oder einen schönen heißen Kakao. Bei dem Wetter auch sehr lecker.

staficvor 1 h, 1 m

Unter 90 Euro wird der zu 100% nicht sinken. Wer noch keinen hat sollte langsam einen kaufen, die werden sicher wieder teurer.


Hab den als er rauskam für 150 gekauft und kann ihn nur empfehlen. Vorallem für die derzeitigen Preise, auch wenn es "nur" ein Controller ist aber wenn das das Haupteingabegerät für jemanden ist, klare Empfehlung.

Zum Preis, ich denke der wird öfters für den Preis kommen. Microsoft hat Anfangs entweder zu wenig produziert oder gewollt nur wenige ausgeliefert um den Preis stabil zu halten. Anscheinend haben die Händler aber nun mehr als sie verkaufen, daher der aktuelle Preis.

werde ich ein pro, wenn ich den controller kaufe?

Für den Gelegenheitsspieler wird sich der Mehrpreis gegenüber einem normalen 20 € Controller eher nicht lohnen aber es ist ja auch niemand gezwungen ihn zu kaufen.

Wo merkt man einen Unterschied zu einem 360/One-Controller?
- Optik (natürlich Geschmackssache)
- Haptik (Verarbeitung, Gewicht, gummierte Griffe). Der Elite fühlt sich wesentlich hochwertiger an als die normalen Plastikbomber.
- Tasten frei belegbar
- Analogsticks und Pad magnetisch austauschbar. Länge vom Stick macht gerade bei feinfühligeren Sachen wie Kurven fahren oder präzise zielen viel aus. Im übrigen halten die Magnete besser als ich anfangs befürchtet habe. Da klappert nichts und rausfallen tun sie auch nicht.
- Trigger einstellbar (z. B. bei Rennspielen mit langem Triggerweg um Gas/Bremse besser zu dosieren oder bei Shootern mit kurzem Weg um die Reaktionszeit zu optimieren).
- 4 optionale Paddles auf der Rückseite (war für mich das Hauptkriterium) auf die auch alle Tasten frei belegt werden können. (Die Paddles die nicht benötigt werden können rausgenommen werden)
- Sticks und Trigger lassen sich per Software noch weiter einstellen, wie schnell sie wieviel % der Wirkung erreicht haben sollen.
- 2 auf dem Controller speicherbare Tastenprofile + weitere in der Software

Wer zählt zur Zielgruppe?
- Leute die mehr Geld als Ahnung haben ‌
- Profesionelle Spieler (da machen Millisekunden bei Reaktionszeiten einen genauso großen Unterschied wie beim 100m Lauf).
- Spieler von Shootern oder anderen Spielen, bei denen man mehrere Tasten gleichzeitig betätigen muss/möchte. Dies lässt sich komfortabel und problemlos (nach einer gewissen Eingewöhnungsphase) durch die Paddles bewerkstelligen.

Controller der Konkurrenz wie z. B. SCUF sind nicht günstiger. Dort kostet ein vergleichbar konfigurierter Controller etwa 150 €. Softwaretechnisch weiß ich nicht wie diese einstellbar sind.

Ich nutze ihn am PC mit dem Microsft Wireless Adapter und einem zusätzlichen Aufsatz für den linken Stick (https://www.amazon.de/gp/product/B00J9XUC5W/ref=oh_aui_detailpage_o09_s00?ie=UTF8&psc=1) und bin sehr zufrieden.

Habe ihn seit Ende Juli im regelmäßigem Betrieb (mehrmals die Woche für einige Stunden) und bisher keine Probleme mit Hard- oder Software gehabt.

Der Preis ist natürlich nicht ohne aber wer mehr haben möchte, muss wie immer im Leben, dafür auch mehr bezahlen.
Der Rest kann sein Geld behalten und braucht sich ja nicht beschweren.

PS: Hatte vorher einen 360 Controller genutzt mit Gummihülle und Stick-Aufsatz. Einziger kleiner Nachteil, den der Elite gegenüber dem 360er hat, ist, dass der Akku schlechter zu wechseln ist und selbiger nicht separat aufgeladen werden kann, da der optionale USB-Anschluss nicht über den Akku sondern den Controller selber geht.

Ich kann das Teil auch nur loben, hab es seit release und alle Tasten funktionieren so gut, wie am ersten Tag. Analogsticks aus Metall ist nur geil!

Versandfertig in 2 Wochen 😳

Eraser3vor 5 m

Einziger kleiner Nachteil, den der Elite gegenüber dem 360er hat, ist, dass der Akku schlechter zu wechseln ist und selbiger nicht separat aufgeladen werden kann, da der optionale USB-Anschluss nicht über den Akku sondern den Controller selber geht.



Eneloops und Dein Problem ist keines mehr. Eine Sache, die ich gegenüber dem PS4-Controller, von welchem ich mehrere besitze, neben der besseren Verarbeitung und Bedienbarkeit sehr sehr schätze.

Vorbei, kostet wieder 129.

b2k56vor 1 h, 31 m

Ist der Preis gerechtfertigt ?


Beispiel: du zockst shooter, um Nachzuladen müsstest du b drücken, doof, du kannst dich solange nicht mehr drehen, bis du deinen Finger wieder auf dem Stick hast. Du willst ne Granate mit X werfen, selbes Problem. Durch die Zusatzknöpfchen kannste das aber nun machen. Zudem liegt er besser in der Hand. Ob dir das das Geld wert ist ist dir überlassen
Bearbeitet von: "Lightb1rd" 14. Dez 2016

Eraser3vor 27 m

[...]- Tasten frei belegbar- [...]



Das ist kein exklusives Feature des Elite Controllers. Auch den normalen Controller kann man die Tasten mit der App "Xbox Zubehör" frei belegen. Der Unterschied ist, dass man auf dem Elite Controller 2 Tastenprofile speichern kann, was mit dem normalen nicht geht.
Bearbeitet von: "scie" 14. Dez 2016

Kabsvor 19 m

Vorbei, kostet wieder 129.



Ein Glück sonst hätte ich noch zwei bestellt :D.

alter wieso ist das so teuer ? für 2 Controller kann ich mir auch gleich ne ganze ps4 holen

pauleheister789vor 2 m

alter wieso ist das so teuer ? für 2 Controller kann ich mir auch gleich ne ganze ps4 holen

​Einfach mal hochscrollen und lesen...

Gruenlinqvor 4 m

​Einfach mal hochscrollen und lesen...




naja das ist für mich keine begründung 100 euro für ein controller zu bezahlen

noch 20 Euro und ich werde zum zweiten Mal schwach sehr lohnenswert der controller.
finde ihn auch besser als den ps4 oder den normalen one controller mir war es der Aufpreis wert.

pauleheister789vor 14 m

naja das ist für mich keine begründung 100 euro für ein controller zu bezahlen




Was erwartest du bitte , ein normaler Controller kostet 60€ , plus minus je Angebot etwas günstiger.
Beachte die Verarbeitung , es ist ein Controller für Gamer , was zahle ich für eine gute Mechanische Tastatur alles unter 100€ ist nicht wirklich Toll. Finde den Preis schon okay, es ist und bleibt von der Qualität besser wie ein Xbox Controller, für 100€ absolut in Ordnung

Kabsvor 45 m

Vorbei, kostet wieder 129.

Puhhh... zum Glück

Radioheadvor 1 h, 6 m

Oder einen schönen heißen Kakao. Bei dem Wetter auch sehr lecker.


...oder Glühwein aufm Weihnachtsmarkt

MiCuvor 15 m

Puhhh... zum Glück

​Habe ich mir auch gedacht..

Eigentlich hätte dieser "Deal" ein Cold verdient, da der Controller auch mit 95 € meiner Meinung nach immer noch weit überteuert ist. Da der Preis dennoch gut ist und der Dealersteller nichts dafür kann und einen guten Preis gefunden hat, werde ich aber kein cold voten Das eigentliche Cold hätte Microsoft verdient.

Der Controller ist zwar ausgezeichnet, aber eigentlich das Geld nicht wert.
Aber wer sehr viel zockt, der wird sich wegen der hundert Euro schon nicht einscheißen.

b2k56vor 4 h, 53 m

Ist der Preis gerechtfertigt ?

​90 Tage Garantie ist das große Problem.

Lightb1rdvor 3 h, 32 m

Beispiel: du zockst shooter, um Nachzuladen müsstest du b drücken, doof, du kannst dich solange nicht mehr drehen, bis du deinen Finger wieder auf dem Stick hast. Du willst ne Granate mit X werfen, selbes Problem. Durch die Zusatzknöpfchen kannste das aber nun machen. Zudem liegt er besser in der Hand. Ob dir das das Geld wert ist ist dir überlassen

Habe xbox one s und Elite Controller, das sind Welten! Verarbeitung, Haptik, Qualität. Zudem einstellbare Knöpfe etc., die zusätzlichen Vibratoren für zb Forza mega geil! Also ich bereue es auf keinen Fall

Wie gern ich den kabellos für die PS4 hätte...

Seit über 4 Stunden abgelaufen aber er läuft schön weiter. Aber interessiert ja nicht da MD Mitarbeiter!
Bearbeitet von: "The_Old_Dude" 14. Dez 2016

grachnok1vor 4 h, 58 m

Was erwartest du bitte , ein normaler Controller kostet 60€ , plus minus je Angebot etwas günstiger.Beachte die Verarbeitung , es ist ein Controller für Gamer , was zahle ich für eine gute Mechanische Tastatur alles unter 100€ ist nicht wirklich Toll. Finde den Preis schon okay, es ist und bleibt von der Qualität besser wie ein Xbox Controller, für 100€ absolut in Ordnung



also für meine Maus habe ich 1 Euro bezahlt

pauleheister789vor 29 m

also für meine Maus habe ich 1 Euro bezahlt



Ich will dich nicht angreifen aber bei einem Game Controller der in den Bereich Premium geht sollte man schon einen realen Vergleich stellen.
Meine Maus war auch nicht sonderlich teuer etwa 30€ das reicht auch, das teuerste muss auch nicht immer das beste sein.
Auch die frage was macht man damit Gelegenheitsspieler oder eher viel spieler je nachdem.
Hatte damals für die 360 ein Controller von Razer etwa 130€ auch der hat sich für mich gelohnt , das muss man für sich entscheiden.
Fakt ist der Elite Controller ist besser , das heist nicht das der andere schlecht ist.

war ja auch nur meine meinung, ich hab leider nicht so viel geld, für mich würde so ein controller nicht in frage kommen, weil wenn ich mal mit nem Kumpel daddel, brauche ich schon 2 controller und dafür kriege ich ne komplette ps4, aber hey vielleicht solltetst du dich bei microsoft als verkäufer bewerben ^^
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text