[XBOX ONE] Life is Strange - Before the Storm (Multi-Version, no VPN, no MasterPass)
280°Abgelaufen

[XBOX ONE] Life is Strange - Before the Storm (Multi-Version, no VPN, no MasterPass)

18
eingestellt am 10. AugBearbeitet von:"Silverhood"
1215611-mqcHZ.jpg


Ihr bekommt bei cdkeys.com unter inanspruchnahme des Facebook 5% Discount Codes (nein ihr müsst nicht bei FB angemeldet sein, Code wird auch ohne Anmeldung generiert) das XBOX ONE Spiel in digitaler Fassung (ohne Medium und Hülle) für sofortige 8,64 €

Spiel ist Multi-Lingual
Multi-Version
Region-Frei
KEIN MASTERPASS ERFORDERLICH
KEIN VPN Müll
KEIN PRIME
KEIN "nur für exklusive Mitglieder"
KEINE KREDITKARTE unbedingt benötigt

Kauf ist mit Paypal möglich

Schnell, einfach, hatte selbst mit cdkeys noch nie Probleme.
8,64 €, digitale Version, passt
Zusätzliche Info

Gruppen

18 Kommentare
KEIN VGP
Ein hot von mir, weil ohne VPN und Masterpass
Kein Neukunde
In den Deals with Gold bis Dienstag noch gerade für 6,80€, auch ohne VPN.
Für Gold Mitglieder also im Moment nicht wirklich hot.
Hot, weil ohne Masterpass und ohne VPN.
Ist für 6,80 für Gold-Mitglieder zu haben
Cold für das VPN-, Masterpass- und Kreditkartenbashing. Wer auf einer Plattform zum Geldsparen gegen eine der besten (und trotzdem unkomplizierten) Möglichkeiten des Geldsparens wettert, der ist hier irgendwie nicht ganz richtig.
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 10. Aug
Deutschmaschinevor 11 m

Cold für das VPN-, Masterpass- und Kreditkartenbashing. Wer auf einer …Cold für das VPN-, Masterpass- und Kreditkartenbashing. Wer auf einer Plattform zum Geldsparen gegen eine der besten (und trotzdem unkomplizierten) Möglichkeiten des Geldsparens wettert, der ist hier irgendwie nicht ganz richtig.



Diese Ansicht teile ich. --> Cold
Bearbeitet von: "buzzT" 10. Aug
No VPN, No Masterpass, No VGP
Deutschmaschinevor 55 m

Cold für das VPN-, Masterpass- und Kreditkartenbashing. Wer auf einer …Cold für das VPN-, Masterpass- und Kreditkartenbashing. Wer auf einer Plattform zum Geldsparen gegen eine der besten (und trotzdem unkomplizierten) Möglichkeiten des Geldsparens wettert, der ist hier irgendwie nicht ganz richtig.


Doch
Deutschmaschinevor 1 h, 7 m

Cold für das VPN-, Masterpass- und Kreditkartenbashing. Wer auf einer …Cold für das VPN-, Masterpass- und Kreditkartenbashing. Wer auf einer Plattform zum Geldsparen gegen eine der besten (und trotzdem unkomplizierten) Möglichkeiten des Geldsparens wettert, der ist hier irgendwie nicht ganz richtig.


Ich spare gerne Geld. Aber nicht im Ausland!! Denn selbst wenn ich bei Amazon.de statt bei Amazon.it bestelle, sichere ich deutsche Arbeitsplätze.. Und komme mir nicht dass es sich um digitale Verkäufe handelt. Die sind international. Da ist es egal. Nein sind sie nicht!
Saint79vor 2 h, 45 m

Ich spare gerne Geld. Aber nicht im Ausland!! Denn selbst wenn ich bei …Ich spare gerne Geld. Aber nicht im Ausland!! Denn selbst wenn ich bei Amazon.de statt bei Amazon.it bestelle, sichere ich deutsche Arbeitsplätze.. Und komme mir nicht dass es sich um digitale Verkäufe handelt. Die sind international. Da ist es egal. Nein sind sie nicht!


Dann achte bitte in Zukunft darauf, dass auch deine Elektrogeräte in Deutschland zusammengebaut und maximal im EU-Ausland produziert werden, um die Arbeitsplätze zu erhalten. Natürlich hast du auch beim Autokauf drauf geachtet, dass dein Auto explizit in einem deutschen Werk montiert wurde. Auch dein Obst und Gemüse kaufst du selbstredend nur saisonal und in Deutschland angebaut. Aber ganz wichtig: vorher informieren, ob die Erdbeeren und der Spargel auch wirklich von Deutschen geerntet bzw. gestochen wird.

PS: Und ja, eine Computerspiellizenz ist nicht nur international, sondern sie verursacht auch keine oder kaum Stückkosten. Wenn ich das Spiel also für 60% des Preises in Wolkenkuckuksheim kaufe, macht der Publisher erst mal keinen Verlust, sondern lediglich weniger Umsatz, mit denen er seine Fixkosten decken kann. Hat den selben Effekt, als würde ich das Spiel erst nach einem halben Jahr für die Hälfte kaufen, was ich wahrscheinlich dann auch stattdessen machen würde. Anders gesagt: Der Publisher hat sogar mehr davon, wenn ich sein 60€-Spiel für 45€ im Ausland kaufe, als wenn ich darauf warte, dass es irgendwann für weniger und dafür im „Inland“ im Angebot ist.

Noch ein letzter allgemeiner Satz: Globalisierung darf nicht vorm Endkunden halt machen. Warum sollen die ganzen Großkonzerne dank Globalisierung von den billigen Produktionskosten im Ausland profitieren, ich aber muss brav meinen nichtglobalen Preis bezahlen. Globalisierung darf keine Einbahnstraße sein. Konzerne sehen das natürlich anders und versuchen mit Geoblocking überall unterschiedliche, der Kaufkraft angepasste, Preise durchzusetzen.
Underfakervor 4 h, 57 m

Doch


So und jetzt im zweiten Versuch bitte nochmal MIT Argument (gern auch mehrere).
Hot weil ohne VPN und MasterPass
Deutschmaschinevor 17 h, 35 m

Dann achte bitte in Zukunft darauf, dass auch deine Elektrogeräte in …Dann achte bitte in Zukunft darauf, dass auch deine Elektrogeräte in Deutschland zusammengebaut und maximal im EU-Ausland produziert werden, um die Arbeitsplätze zu erhalten. Natürlich hast du auch beim Autokauf drauf geachtet, dass dein Auto explizit in einem deutschen Werk montiert wurde. Auch dein Obst und Gemüse kaufst du selbstredend nur saisonal und in Deutschland angebaut. Aber ganz wichtig: vorher informieren, ob die Erdbeeren und der Spargel auch wirklich von Deutschen geerntet bzw. gestochen wird. PS: Und ja, eine Computerspiellizenz ist nicht nur international, sondern sie verursacht auch keine oder kaum Stückkosten. Wenn ich das Spiel also für 60% des Preises in Wolkenkuckuksheim kaufe, macht der Publisher erst mal keinen Verlust, sondern lediglich weniger Umsatz, mit denen er seine Fixkosten decken kann. Hat den selben Effekt, als würde ich das Spiel erst nach einem halben Jahr für die Hälfte kaufen, was ich wahrscheinlich dann auch stattdessen machen würde. Anders gesagt: Der Publisher hat sogar mehr davon, wenn ich sein 60€-Spiel für 45€ im Ausland kaufe, als wenn ich darauf warte, dass es irgendwann für weniger und dafür im „Inland“ im Angebot ist. Noch ein letzter allgemeiner Satz: Globalisierung darf nicht vorm Endkunden halt machen. Warum sollen die ganzen Großkonzerne dank Globalisierung von den billigen Produktionskosten im Ausland profitieren, ich aber muss brav meinen nichtglobalen Preis bezahlen. Globalisierung darf keine Einbahnstraße sein. Konzerne sehen das natürlich anders und versuchen mit Geoblocking überall unterschiedliche, der Kaufkraft angepasste, Preise durchzusetzen.


Das war jetzt zuviel Text. Habe aber den ersten Satz schon gelesen. Ich gehe von Verkäufen aus. Und nicht von dee Produktion. Sind zwei unterschiedliche Sachen. Wie weit ihr hier immer ausholt. Ist schon unterhaltsam Jungs
Saint79vor 1 h, 33 m

Das war jetzt zuviel Text. Habe aber den ersten Satz schon gelesen. Ich …Das war jetzt zuviel Text. Habe aber den ersten Satz schon gelesen. Ich gehe von Verkäufen aus. Und nicht von dee Produktion. Sind zwei unterschiedliche Sachen. Wie weit ihr hier immer ausholt. Ist schon unterhaltsam Jungs


Ah ok. Und welche deutschen Arbeitsplatz rette ich jetzt dadurch, dass ich das Spiel bei CDKeys kaufe anstatt über VPN im argentinischen Microsoft/Xbox-Store?

(Ich hoffe, dass mein Text jetzt kurz genug für dich war.)

Edit: Das Lesen meines vorigen Kommentars dauerte keine 60 Sekunden, habe es gerade getestet. Du hast einfach nur keine Lust, auf meine Argumente einzugehen.
Bearbeitet von: "Deutschmaschine" 11. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text