Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xerox Phaser 7800 DN LED-Farbdrucker (A4 & A3, Farbe & s/w, 45 Seiten / Minute, Duplex)
379° Abgelaufen

Xerox Phaser 7800 DN LED-Farbdrucker (A4 & A3, Farbe & s/w, 45 Seiten / Minute, Duplex)

1.269€1.499€-15%Office-Partner Angebote
28
aktualisiert 6. Sep 2018 (eingestellt 3. Sep 2018)
Update 1
Habe gerade den Gutscheincode nochmal getestet und jetzt wird sogar noch mehr abgezogen! Der Drucker kostet jetzt "nur" noch 1269€.
Bei Office-Partner gibt es gerade den Xerox Phaser 7800DN LED-Farbdrucker für 1.499€ inkl. Versandkosten mit dem Code OPIFA78. Im Preisvergleich fallen laut Idealo sonst 2.216€ jetzt 1499€ an.

Zugegebenermaßen bei diesem Deal wird jetzt nicht jeder zuschlagen, die Ersparnis kann sich aber sehen lassen und die Community ist ja so groß, dass irgendwer sicher auf der Suche nach so einem Drucker ist.

Der Phaser 7800 ist ein LED-Farbdrucker, funktioniert also vom Prinzip her wie ein Laserdrucker, jedoch ohne die komplexe Spiegelinstallation. Hier bringt eine bzw. mehrere Reihe(n) von LEDs das Bild auf die Walze. Mit 45 Seiten / Minute und einer monatlichen Kapazität von 225.000 Seiten, ist das Gerät aber definitiv eher für Büros bzw. professionellen Gebrauch gedacht. Drucken könnt ihr entweder in A4 oder A3 mit einer Auflösung von bis zu 1200 x 2400 dpi in Farbe oder Schwarz-Weiß. Er druckt standardmäßig im Duplex-Modus, wobei der Drucker nur über Ethernet ins Netzwerk kommt und nicht über WLAN verfügt.

Auf Testberichte.de kommt der Drucker auf die Note "sehr gut".

1228897.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
die monatliche Kapazität von 225.000 Seiten ist mir zu knapp bemessen

ansonsten hätte ich mal 3 Drucker bestellt
UmHimmelsWillen3. Sep

Testberichte.de , dein Ernst?


Verstehe nicht, was daran ein Problem sein sollte. Die sammeln doch nur die Testberichte anderer Seiten und errechnen aus den Einzelurteilen eine Durchschnittsnote.
Testberichte.de , dein Ernst?
28 Kommentare
Testberichte.de , dein Ernst?
die monatliche Kapazität von 225.000 Seiten ist mir zu knapp bemessen

ansonsten hätte ich mal 3 Drucker bestellt
UmHimmelsWillen3. Sep

Testberichte.de , dein Ernst?


Verstehe nicht, was daran ein Problem sein sollte. Die sammeln doch nur die Testberichte anderer Seiten und errechnen aus den Einzelurteilen eine Durchschnittsnote.
Um die 225.000 Seiten pro Monat zu schaffen braucht man ja mehr als 9 Toner der Preis pro Seite ist aber nicht soo schlecht, zumindest wenn ich Konsumer Produkte als Vergleich nehme
Die Hippe ist mittlerweile über 6 Jahre alt und viele der Verbrauchsmaterialien sind bereits EOL und werden nur noch als Restbestand verhökert. Ich würde keinem empfehlen ein so altes Gerät noch zu kaufen, wenn die Versorgung mit Ersatzteilen nicht gewährleistet ist.
Bearbeitet von: "chillerholic" 3. Sep 2018
SeAeLeR03.09.2018 16:32

Um die 225.000 Seiten pro Monat zu schaffen braucht man ja mehr als 9 …Um die 225.000 Seiten pro Monat zu schaffen braucht man ja mehr als 9 Toner der Preis pro Seite ist aber nicht soo schlecht, zumindest wenn ich Konsumer Produkte als Vergleich nehme



Eben mal täglich > 10k Seiten raushhauen. Was für eine Art von Betrieb macht sowas?
So ein Mülldrucker, holt euch konica minolta ins Haus! Hatten bei der Arbeit nur Probleme mit Xerox .
gibt es zu LED auch HDR?
'Phaser'-Schlagwortalarm für einen Drucker ausgelöst. Du bist der Nächste, mein Freund.
18584313-aHB18.jpg
chillerholic03.09.2018 16:33

Die Hippe ist mittlerweile über 6 Jahre alt und viele der …Die Hippe ist mittlerweile über 6 Jahre alt und viele der Verbrauchsmaterialien sind bereits EOL und werden nur noch als Restbestand verhökert. Ich würde keinem empfehlen ein so altes Gerät noch zu kaufen, wenn die Versorgung mit Ersatzteilen nicht gewährleistet ist.


Das wundert mich eigentlich etwas, dass die Toner schon EOL sind bzw. nur noch Restbestände gibt. 6 Jahre für ein Drucker oder Kopierier im Businessbereich ist eigentlich nichts ungewöhnliches. Es kann natürlich auch sein, dass die nur auf dem freien Markt abverkauft werden und über Wartungsverträge weiterhin verfügbar sind. Ich würde mir so ein Gerät grundsätzlich nur mit Wartungsvertrag ins Büro stellen, da kann ich die Kosten viel besser kalkulieren.

Die Druckkosten sind in der Tat nicht so schlecht. Xerox’ Verbrauchsmaterial war schon immer etwas teuerer als bei anderen Herstellern, das ist nichts neues.
Wobei die kompatible Toner für ca. 48 €/Farbe für 17.200 Seiten und ca. 68€ für Schwarz und 24000 Seiten über ebay erhältlich sind was wirklich günstig ist. Nur mit der Bildtrommel sieht es eher rar aus.

Der Preis kann sich durch den Gutschein in der Tat sehen lassen. Von mir gibt es jetzt doch ein hot.
uschan_delucca03.09.2018 17:15

'Phaser'-Schlagwortalarm für einen Drucker ausgelöst. Du bist der Nächste, …'Phaser'-Schlagwortalarm für einen Drucker ausgelöst. Du bist der Nächste, mein Freund.[Bild]



Wie lange hattest du denn vor zu warten, bis über den Schlagwortalarm wirklich die Geräte aus deinem Gif angeboten werden.
xromka03.09.2018 16:51

So ein Mülldrucker, holt euch konica minolta ins Haus! Hatten bei der …So ein Mülldrucker, holt euch konica minolta ins Haus! Hatten bei der Arbeit nur Probleme mit Xerox .



Lässt du uns an deinen Erfahrungen mit dem Drucker teilhaben?
Aus welchen Gründen sollte man sich Konica Minolta und nicht Canon, Hewlett Packard oder Kyocera ins Haus holen?

Würde mich wirklich ernsthaft interessieren.
coold199103.09.2018 17:19

Das wundert mich eigentlich etwas, dass die Toner schon EOL sind bzw. nur …Das wundert mich eigentlich etwas, dass die Toner schon EOL sind bzw. nur noch Restbestände gibt. 6 Jahre für ein Drucker oder Kopierier im Businessbereich ist eigentlich nichts ungewöhnliches.


Kommt auf den Hersteller an, einige supporten auch uralte Geräte. Xerox gehört da eher nicht dazu.
Die Bildtrommel ist bereits EOL bei einigen meiner Fachhändler, d.h. es ist nur eine Frage der Zeit bis der Rest der Verbrauchsmaterialien und Wartungskits EOL ist.

xromka03.09.2018 16:51

So ein Mülldrucker, holt euch konica minolta ins Haus! Hatten bei der …So ein Mülldrucker, holt euch konica minolta ins Haus! Hatten bei der Arbeit nur Probleme mit Xerox .



Blabla, fast alle Konica Minolta Geräte stammen aus den Xerox Werken.
Die verwenden Xerox-Technik.

coold199103.09.2018 17:26

Lässt du uns an deinen Erfahrungen mit dem Drucker teilhaben?Aus welchen …Lässt du uns an deinen Erfahrungen mit dem Drucker teilhaben?Aus welchen Gründen sollte man sich Konica Minolta und nicht Canon, Hewlett Packard oder Kyocera ins Haus holen?Würde mich wirklich ernsthaft interessieren.


Einzelfälle und fehlende Fachkompetenz.
Xerox stellt für Dell und Konica Minolta Kopierer her.
So wie Canon alles von HP fertigt.
Bearbeitet von: "chillerholic" 3. Sep 2018
timtimvor 11 m

Wie lange hattest du denn vor zu warten, bis über den Schlagwortalarm …Wie lange hattest du denn vor zu warten, bis über den Schlagwortalarm wirklich die Geräte aus deinem Gif angeboten werden.


Ich bin mir sicher, Elon Musk ist schon an der Sache dran.
SeAeLeRvor 1 h, 46 m

Um die 225.000 Seiten pro Monat zu schaffen braucht man ja mehr als 9 …Um die 225.000 Seiten pro Monat zu schaffen braucht man ja mehr als 9 Toner der Preis pro Seite ist aber nicht soo schlecht, zumindest wenn ich Konsumer Produkte als Vergleich nehme


Wenn Du die 450 Packungen Kopierpapier hinzurechnest und den Lagerraum um die Ausdrucke aufzubewahren ist der Toner das geringste Problem.
Wir habe relativ viele Drucker im Einsatz und so ziemlich alles durch. Nach 10 Jahren A4 und A3 Farblaser kann ich die OkI ES Serie fürs den Bürobereich guten Gewissens empfehlen...nicht die billigsten aber auch nicht die teuersten. Nichts viele "Features" dafür sehr solide (und leider auch schwere) Geräte...dazu günstiger Seitenpreis. Alles auch so die 1,5 bis 3 k Euro Straßenpreis Region.
Ziemlicher Nischendeal.
chillerholicvor 2 h, 53 m

Kommt auf den Hersteller an, einige supporten auch uralte Geräte. Xerox …Kommt auf den Hersteller an, einige supporten auch uralte Geräte. Xerox gehört da eher nicht dazu.Die Bildtrommel ist bereits EOL bei einigen meiner Fachhändler, d.h. es ist nur eine Frage der Zeit bis der Rest der Verbrauchsmaterialien und Wartungskits EOL ist.Blabla, fast alle Konica Minolta Geräte stammen aus den Xerox Werken.Die verwenden Xerox-Technik.Einzelfälle und fehlende Fachkompetenz.Xerox stellt für Dell und Konica Minolta Kopierer her.So wie Canon alles von HP fertigt.


wasn Schwachsinn
Gott was n rotzgerät und dafür noch so viel geld?! Bevor einer motzt, ja ich verkaufe solche Geräte aber für das Geld gibt es definitv besseres...
xromkavor 18 h, 30 m

So ein Mülldrucker, holt euch konica minolta ins Haus! Hatten bei der …So ein Mülldrucker, holt euch konica minolta ins Haus! Hatten bei der Arbeit nur Probleme mit Xerox .


aber bitte nur im leasing mit wartungsvertrag. für unsere konica minolta strasse mit sortierer und falter und pipapo (mehrere Meter lang) war der Techniker alle 2-3 Wochen im Haus, und das über Jahre
. M
. b,xbxbbä. Xb vv r. VB.wir. . vde,dt
Hahahaha
therealpink03.09.2018 16:34

Eben mal täglich > 10k Seiten raushhauen. Was für eine Art von Betrieb m …Eben mal täglich > 10k Seiten raushhauen. Was für eine Art von Betrieb macht sowas?


Ein grosser Betrieb.
Blueallroadvor 14 m

Ein grosser Betrieb.



Der hat dann aber auch nicht nur einen Drucker
therealpink3. Sep

Eben mal täglich > 10k Seiten raushhauen. Was für eine Art von Betrieb m …Eben mal täglich > 10k Seiten raushhauen. Was für eine Art von Betrieb macht sowas?



Also ist für uns kein Problem, da wir verpflichtet sind zu jedem Produkt ein Sicherheitsdatenblatt(7 bis 40 Seiten) beizufügen kommen wir da sogar weit drüber.
Umweltschutztechnisch natürlich nicht verständlich aber sag das mal dem Zoll oder der Polizei die ohne diese Papiere die Produkte beschlagnahmen...
scottytoronto3. Sep

Gott was n rotzgerät und dafür noch so viel geld?! Bevor einer motzt, ja i …Gott was n rotzgerät und dafür noch so viel geld?! Bevor einer motzt, ja ich verkaufe solche Geräte aber für das Geld gibt es definitv besseres...


Nicht nur anklagen und behaupten... Sondern beweisen.

Gilt auch hier Kollege ✌
therealpink3. Sep

Eben mal täglich > 10k Seiten raushhauen. Was für eine Art von Betrieb m …Eben mal täglich > 10k Seiten raushhauen. Was für eine Art von Betrieb macht sowas?


Z.b. fondshäuser die ihren Anlegern die Wertverluste mitteilen müssen :-))

Oder deren Steuerberater: üblicherweise werden die Einkunfts-Mitteilungen zur Weiterleitung an die Wohnsitzfinanzämter von den StB gedruckt....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text