XFX R9 Fury X für 312,67EUR inkl. Versand und PayPal Zahlung bei Mindfactory
211°Abgelaufen

XFX R9 Fury X für 312,67EUR inkl. Versand und PayPal Zahlung bei Mindfactory

45
eingestellt am 20. Aug 2016
Bei Mindfactory (Mindstar) gibt es die XFX R9 Fury X jetzt für 299EUR plus Versandkosten und Zahlungsgebühr. Macht am Ende bei PayPal Zahlung 312,67EUR.

Geht noch etwas günstiger, wenn ihr per giropay bezahlt (309,83EUR).

Preisvergleich liegt bei 399EUR (zzgl. VSK), auch bei der Mindfactory Gruppe: geizhals.de/xfx…tml


Chip: Fiji XT C8 "GCN Gen3" • Chiptakt: bis 1050MHz • Speicher: 4GB HBM, 500MHz, 4096bit, 512GB/s • Shader-Einheiten/​TMUs/​ROPs: 4096/​256/​64 • Rechenleistung: 8602GFLOPS (Single), 538GFLOPS (Double) • Fertigung: 28nm • Leistungsaufnahme: 275W (TDP), 20W (Leerlauf, gemessen), 3W (ZeroCore-Power) • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-0) • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 2.0 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Gesamthöhe: Dual-Slot • Kühlung: geschlossenes Wasserkühlungssystem, Radiator mit 1x Axial-Lüfter (120mm) • Anschlüsse: HDMI 1.4a, 3x DisplayPort 1.2 • Externe Stromversorgung: 2x 8-Pin PCIe • Abmessungen: 195x115x40mm • Besonderheiten: AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, 4-Way-CrossFireX (XDMA), Backplate • Herstellergarantie: zwei Jahre


Aktuell noch 29 Stück auf Lager.

Beste Kommentare

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr


kannste mal deinn Mist woanders erzählen?
Bearbeitet von: "krissbay" 20. Aug 2016
45 Kommentare

Verfasser

10987085-WzogH

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr

Bearbeitet von: "noay11" 20. Aug 2016

krasser preis ^^ und ich hab noch >400€ für die normale fury bezahlt

Die Leistung ist auf dem Level der 980 Ti, aber eben weniger Speicher. Der Stromverbrauch ist in der Tat fast zu hoch, aber mittels Mods bekommt man das stark gesenkt.

Leider ist die Pumpe immer hörbar und macht die Karte nicht lautlos.

Ich würde die Karte eher zwischen 1060 und kann 1070 eingruppieren. Wegen des hohen Stromverbrauchs nichts für mich.... Das Ding im mITX zu kühlen dürfte ein Spaß werden

mit Vulkan teils fixer als ne 1080 ... top deal

computerbase.de/201…ia/

ideal für win10 Verweigerer

Bearbeitet von: "pumuckel" 20. Aug 2016

ach mindstar ist so lächerlich
nicht eine kostenlose bezahlmöglichkeit

micha3434

ach mindstar ist so lächerlichnicht eine kostenlose bezahlmöglichkeit



​das interessiert dich bei dem Preis ?

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr



eher 25%

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr


kannste mal deinn Mist woanders erzählen?
Bearbeitet von: "krissbay" 20. Aug 2016

Die oder die 980 ti von gestern für 344?

MeProYouSuck

Die oder die 980 ti von gestern für 344?


Die! weil Freesync.
Wenn du aber schon einen g-sync monitor hast oder sowieso irgend so ein sau teueres 1440p ding mit 144 hz kaufesn wolltest ist die 980ti auch eine überlegung wert!
Bearbeitet von: "simons700" 20. Aug 2016

299€ zum schluss kommen 312€ raus. Voll der verarsche Laden mindfactory!!
Allein schon deswegen kauf ich da nur selten.

Bearbeitet von: "Kosmo09" 20. Aug 2016

Super Preis!

Krasser Preis, wie schnell die Preise fallen, Wahnsinn!

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?

Und ich habe 210€ für eine gebrauchte RX 480 8GB bezahlt
Dank der Wasserkühlung ist das sogar eine sehr gute Karte für mITX Systeme

Alle weg?

Verfasser

seems so...

jup scheint so war aber klar zu dem Preis

Verfasser

geht mal in den mindstar und danach auf die artikelseite. vielleicht wird der preis dann noch angezeigt...

mindfactory.de/pro…tml

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr



er hat aber recht unter Full HD ist sie gerade mal 10 % schneller als eine GTX 1060 FE und für höhere Auflösungen kann der vRam bei kommenden Spielen auch schnell zum Flaschenhals werden, und der Stromverbrauch macht auch einiges zu nichte wenn man im Jahr 20 - 25 € mehr Zahlen muss weil Sie unter last 150 Watt mehr Verbraucht und im Idle auch mehr. Würde deshalb auch die MSI Gaming X GTX 1060 empfehlen sie ist ungefähr 7 - 8 % schneller als die FE und damit fast auf dem Level der FuryX, sehr leise und kühl bleibt Sie auch.

snowtrooper

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?



​Die Karte konnte man bisher zu keinem Zeitpunkt empfehlen, aber der Preis ist natürlich verlockend.

Ich hätte aber wegen der 4GB Bedenken, das ist zT schon heute problematisch.

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr



​Hast du irgendeinen benchmark dafür? Bei jedem, den ich mir angucke ist die Fury X 15-20% vor der am stärksten Übertakteten 1060.

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr



gamestar.de/har…tml

beim Durchschnitt in Full HD gucken

pumuckel

mit Vulkan teils fixer als ne 1080 ... top dealhttps://www.computerbase.de/2016-07/doom-vulkan-benchmarks-amd-nvidia/ideal für win10 Verweigerer



Aber sicher nicht für Linux. Die AMD-Treiber sind immer noch ne Katastrophe...

konnte freesync mit fury einfach nicht zum laufen bringen deshlab ging sie zurück mit 285 und 290 ging es problemlos

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr



Und unter WQHD ( wofür die Karten meiner Meinung nach gedacht sind ) circa 20-25 % schneller.
Für Full HD sollte man keine 300 Euro ausgeben.

snowtrooper

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?


Hallo? Die 4GB sind mit 4096bit angebunden und somit nie ausgelastet!

H8te_Full_Eight

Hallo? Die 4GB sind mit 4096bit angebunden und somit nie ausgelastet!

Die breite der Anbindung ist völlig unerheblich. Die Anbindung könnte unendlich breit sein, so lang nicht alle notwendigen Daten in den unendlich breit angeflanschten Speicher passen, ist nicht diese unendlich breite Anbindung der Flaschenhals, sondern diejenige zum schnellsten Speicher, der alle notwendigen Daten halten kann.
Bearbeitet von: "Proesterchen" 20. Aug 2016

snowtrooper

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?



Es ist nicht die Anbindung das Problem sondern die Menge.
Genau umgekehrt bei der 480, genug Speicher leider schon die Bandbreite am Limit und der Polarischip muss auf den Speicher warten wenn der mal mit >1300Mhz läuft.

noay11

gerade mal 10% besser als eine 1060 und verbraucht 160 Watt mehr



Jetzt komm doch bitte im privaten Segment nicht mit Stromkosten.

Wenn es sich um einen einzelnen PC handelt und nicht um einen Pro-Gamer oder Semi-Pro (da sind die Stromkosten halt ein Investment ins Training und irrelevant), dann rechne mal bitte aus, wie lange du die Karte auf Volllast betreiben musst im Jahr, um 25€ mehr zu bezahlen....

snowtrooper

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?


Proesterchen

Die breite der Anbindung ist völlig unerheblich. Die Anbindung könnte unendlich breit sein, so lang nicht alle notwendigen Daten in den unendlich breit angeflanschten Speicher passen, ist nicht diese unendlich breite Anbindung der Flaschenhals, sondern diejenige zum schnellsten Speicher, der alle notwendigen Daten halten kann.


Leute, der Speicher ist nicht/nie ausgelastet, da dieser sehr schnell wieder frei ist. 4GB HBM vergleichbar mit 8GB GDDR5.

"HBM ist eine CPU/GPU-Speicherschnittstelle, die es erlaubt, Dice vertikal zu stapeln. In der derzeitigen Ausbaustufe sind das 4 Module zu je 1 GB. Diese Stapel stellen durch einen sogenannten „Interposer“ eine schnellere Verbindung zur CPU oder GPU her als der bisher als Standard verbaute GDDR5-Speicher. Die Bandbreite ist hierbei 1024 Datenleitungen pro Modul, insgesamt also 4096 Bit. Der Speicher ist mit 500 MHz getaktet, aufgrund der großen Bandbreite erreicht der Datendurchsatz ein halbes Terabyte pro Sekunde.Mehrere dieser HBM-Stapel werden zusammen mit einer CPU oder GPU auf den Interposer gebumpt und diese Einheit mit einer Platine verbunden.

Obwohl diese HBM-Stapel nicht physisch in die CPU oder GPU integriert sind, sind sie dort über den Interposer mit extrem kurzen Leitungswegen schnell angebunden, sodass sich die Eigenschaften des HBM kaum von auf dem Chip integriertem RAM unterscheiden.

HBM-Speicher weist zudem eine geringere Leistungsaufnahme als GDDR5 auf. AMD gibt an, dass HBM mehr als die dreifache Bandbreite pro Watt bietet.

HBM benötigt 94 % weniger Platz im Vergleich zu seinem Vorgänger."
Bearbeitet von: "H8te_Full_Eight" 20. Aug 2016

snowtrooper

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?


4 GB sind 4 GB... da hilft dann auch das 4096 bittige SI nichts, wenn in zukünftigen Titeln Texturen nachgeladen werden müssen. Die Nachladeruckler/schlechten Frametimes fallen aber nicht "so stark" auf wie z.B. bei der GTX 970 mit ihrem ****-Speicher.

Hier eine beeindruckende Demo davon was die Karte theoretisch kann:
youtube.com/wat…rng

snowtrooper

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?


Die Texturen müssen ja'ins RAM rein, daher bei Spielen mit grossen Texturen wirds da ein Limit geben. Egal wie schnell der Speicher ist. Man kann zwar den Hauptspeicher zum "swappen" verwenden aber meines Wissenstand nach ist der PCI-E dafür viel zu langsam.
Allerdings wirds nix schaden wenn Vega mit 8 GB kommt

H8te_Full_Eight

Leute, der Speicher ist nicht/nie ausgelastet, da dieser sehr schnell wieder frei ist. 4GB HBM vergleichbar mit 8GB GDDR5.

Nein und nein.

Ich hoffe nur, Du hast diesen Quark nicht von diesem Satz:

H8te_Full_Eight

HBM benötigt 94 % weniger Platz im Vergleich zu seinem Vorgänger."



denn dabei geht es um den physischen Platz, den die Speicherchips auf der Grafikkarte einnehmen.

zyph

Jetzt komm doch bitte im privaten Segment nicht mit Stromkosten.Wenn es sich um einen einzelnen PC handelt und nicht um einen Pro-Gamer oder Semi-Pro (da sind die Stromkosten halt ein Investment ins Training und irrelevant), dann rechne mal bitte aus, wie lange du die Karte auf Volllast betreiben musst im Jahr, um 25€ mehr zu bezahlen....



Bei 3 Stunden am Tag und nur 5 Tage die Woche kommst du auf Mehrkosten von 35€ im Jahr.

snowtrooper

Könnt ihr die Karte zum jetzigen Zeitpunkt noch empfehlen, oder ist man mit der 480 doch besser beraten?



genau das ist eben falsch
hat man auch beim computerbase test gesehen wo 290x und 980 mit je 4gb probleme hatten
gabs mit der fury x keine
es sind zwar wirklich nur 4gb aber das extrem schnelle si bringt einiges
die 4gb bei der fury bringen mindestens soviel wie die 6gb gddr5 bei meiner 980ti
ich hatte den direkt vergleich wo bei meiner 980ti wie zb ark oder cod der speicher voll lief und bei der fury x gab es keine probleme

Proesterchen

Nein und nein.Ich hoffe nur, Du hast diesen Quark nicht von diesem Satz:



vielleicht nicht unbedingt mit 8gb vergleichbar
aber ich oben schon geschrieben habe
allemal besser als 6gb

Bearbeitet von: "micha3434" 20. Aug 2016

micha3434

ach mindstar ist so lächerlichnicht eine kostenlose bezahlmöglichkeit



das hat mit dem preis nichts zu tun
das ist einfach eine frechheit
so ne scheiße mache ich nicht mit
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text