Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
XFX Radeon RX 5700 XT Thicc II
523° Abgelaufen

XFX Radeon RX 5700 XT Thicc II

387,65€407,42€-5%eBay Angebote
30
eingestellt am 14. Okt 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei ebay.de (Notebooksbilliger) zum Bestpreis, wenn mit Paypal bezahlt wird, mit dem Gutschein PREIOPT9 (gültig bis 31.12.19).

Die Karte muss in den Warenkorb gelegt, danach zur "Kasse" gegangen werden. Dort gibt es die Möglichkeit (relativ weit unten) den Gutschein anzuwählen/einzufügen.

Wie die meisten 5700XT, äußern Käufer auch bei dieser Karte gemischte Gefühle, siehe Geizhals oder Amazon (einige beklagen Softwareprobleme, untem Strich aber wird die gute Leistung bei moderater Lautstärke betont).

Bei Mindfactory im Midnight-Shopping (bei Bestellung von 0-6 Uhr) spart ihr den Versand und landet dann bei 399€. Allerdings tragt ihr hier bei Nichtgefallen die Kosten für die Rücksendung. Bei Notebooksbilliger trägt der Verkäufer die Kosten.

Einen Test gibt's bei ComputerBase

Ich habe es mal gewagt und bestellt

Edit: danke @Kidala
bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon 389€ + 8,95 € Versandkosten
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

Beste Kommentare
23218502-tMt51.jpg
Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom Design ist.
Finnschi14.10.2019 00:15

Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom …Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom Design ist.


Kann ich zustimmen. Hatte sie gekauft und wieder zurückgegeben.
Schlechtes Bios und schlechte Kühlung. Ist laut wie n Flugzeug
bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon 389€.


23219837-tqz4a.jpg
30 Kommentare
Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom Design ist.
Finnschi14.10.2019 00:15

Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom …Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom Design ist.


Kann ich zustimmen. Hatte sie gekauft und wieder zurückgegeben.
Schlechtes Bios und schlechte Kühlung. Ist laut wie n Flugzeug
23218502-tMt51.jpg
Da ist ja fast das Referenzmodell besser als die hier .
Vielleicht (etwas) aussagekräftiger als vereinzelte reviews: computerbase.de/201…/2/
Die red dragon xt gibts mit code ja noch bei computeruniverse für knapp 385 inkl. Versand.
Phans14.10.2019 06:55

Die red dragon xt gibts mit code ja noch bei computeruniverse für knapp …Die red dragon xt gibts mit code ja noch bei computeruniverse für knapp 385 inkl. Versand.


Funktionieren die Codes wieder?
Floschl14.10.2019 07:00

Funktionieren die Codes wieder?


Habe Donnerstag bestellt. Code kann ich nochmal raussuchen

//Edit: ich meinte natürlich cyberport
Bearbeitet von: "Phans" 14. Okt 2019
Gingen nur bis 11.10., kam am Samstag die Fehlermeldung
Nicht empfehlenswert .





Bearbeitet von: "Westworld" 14. Okt 2019
Finnschi14.10.2019 00:15

Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom …Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom Design ist.


Hatte sie zuhause und war mir einfach viel zu laut. Außerdem hatte sie gut hörbares Spulenfiepen.
T H I C C
MasterIgniter14.10.2019 08:09

T H I C C


"T H I C C Plastic" würde eher passen LUL
Bearbeitet von: "Westworld" 14. Okt 2019
Leider ist die THICC II wohl das Custom Modell von dem explizit abgeraten wird von "Gamers Nexus".

Preis ist natürlich wirklich sehr gut, vielleicht interessant wenn man eh auf WaKü umbaut.
bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon 389€.


23219837-tqz4a.jpg
Kidala14.10.2019 09:35

bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon …bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon 389€.[Bild]


Auch ein sehr gutes Angebot
Kidala14.10.2019 09:35

bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon …bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon 389€.[Bild]


Versandkosten nicht vergessen
Finnschi14.10.2019 00:15

Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom …Die Reviews sagen, dass die Karte mit Abstand das schlechteste custom Design ist.


Würde mich interessieren welche Reviews das waren...?!

In den meisten Tests wird der Karte eine quasi Identische Leistung und Lautstärke wie den Konkurrenten (MSI Evoke, Red Dragon, Asrock Challenger, Sapphire Pulse und Gigabyte Gaming OC) bescheinigt. Dort schneidet oft die Evoke als schlechteste ab wegen der Überhitzung aufgrund fehlerhafter Wärmeleitpads. Besser machen es die anderen Hersteller in dem Preisbereich also leider auch nicht.
Das sie nicht mit einer Red Devil, Strix oder Nitro+ mithält sollte klar sein, die Kosten aber auch aktuell fast 100€ mehr!

Kaufen würde ich sie mir trotzdem nur wenn man ausschließlich mit Kopfhörern spielt, schon allein wegen dem Spulenfiepen... aber das trifft auf die Konkurrenz bis 420€ dann leider genauso zu ...
Fastmax14.10.2019 10:35

Würde mich interessieren welche Reviews das waren...?!In den meisten Tests …Würde mich interessieren welche Reviews das waren...?!In den meisten Tests wird der Karte eine quasi Identische Leistung und Lautstärke wie den Konkurrenten (MSI Evoke, Red Dragon, Asrock Challenger, Sapphire Pulse und Gigabyte Gaming OC) bescheinigt. Dort schneidet oft die Evoke als schlechteste ab wegen der Überhitzung aufgrund fehlerhafter Wärmeleitpads. Besser machen es die anderen Hersteller in dem Preisbereich also leider auch nicht. :(Das sie nicht mit einer Red Devil, Strix oder Nitro+ mithält sollte klar sein, die Kosten aber auch aktuell fast 100€ mehr!Kaufen würde ich sie mir trotzdem nur wenn man ausschließlich mit Kopfhörern spielt, schon allein wegen dem Spulenfiepen... aber das trifft auf die Konkurrenz bis 420€ dann leider genauso zu ...


Etwas differenzierter, danke
Fastmax14.10.2019 10:35

Würde mich interessieren welche Reviews das waren...?!In den meisten Tests …Würde mich interessieren welche Reviews das waren...?!In den meisten Tests wird der Karte eine quasi Identische Leistung und Lautstärke wie den Konkurrenten (MSI Evoke, Red Dragon, Asrock Challenger, Sapphire Pulse und Gigabyte Gaming OC) bescheinigt. Dort schneidet oft die Evoke als schlechteste ab wegen der Überhitzung aufgrund fehlerhafter Wärmeleitpads. Besser machen es die anderen Hersteller in dem Preisbereich also leider auch nicht. :(Das sie nicht mit einer Red Devil, Strix oder Nitro+ mithält sollte klar sein, die Kosten aber auch aktuell fast 100€ mehr!Kaufen würde ich sie mir trotzdem nur wenn man ausschließlich mit Kopfhörern spielt, schon allein wegen dem Spulenfiepen... aber das trifft auf die Konkurrenz bis 420€ dann leider genauso zu ...


1. Jeder Lüfter kann Spulenfiepen haben. Je nach Lüftermodell unterschiedlich wahrscheinlich. Generell zu sagen, dass bis 420€ alle Karten Spulenfiepen haben ist schlichtweg falsch.
2. Wenn du dir Mal Igors review zu dem MSI Karten anguckst, dann merkst du, dass die kleineren Kühlpads auf dem Speicher keine negativen Auswirkungen hat.
3. Du fragst welche Reviews die Karte schlecht darstellen? Ich frage mich eher, welches Review sie nicht schlecht darstellt.
In dem Review von Gamer Nexus wird die ganze Karte genau untersucht. Wenn du nach seinem Video deine Meinung nicht änderst, dann kauf dir die Karte, aber beschwere dich dann bitte nicht in Nachhinein.
Yasien14.10.2019 01:29

Vielleicht (etwas) aussagekräftiger als vereinzelte reviews: …Vielleicht (etwas) aussagekräftiger als vereinzelte reviews: https://www.computerbase.de/2019-08/xfx-radeon-rx-5700-xt-thicc2-test/2/#abschnitt_fazit

Alleine schon, dass Computerbase kein Wort zu den Temperaturen der Spannungswandler verliert macht für mich deren Test unbrauchbar.
Die Vega 56 Strix haben die auch gelobt wie sonst was. Tja nur leider werden die Spannungswandler mit Garantie über 100°C warm. Meine Vega 56 Strix hängt bei gemütlichen 117°C bei den Spannungswandlern.

Und ja, mein Gehäuse ist ausreichend belüftet 2*140mm rein, 3*120mm raus, wovon 2 auf einem Radiator sitzten, also kann auch keine Wärme von der CPU zur Grafikkarte kommen.
Kidala14.10.2019 09:35

bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon …bei cyberport mit dem Code PSCOUP19401-KMNFLU kostet 5700 XT Red Dragon 389€.[Bild]


Kannst du diese empfehlen bzw. ist die gut?

Konkurrent wäre ja die RTX 2060 Super hmm
Finnschi14.10.2019 10:58

1. Jeder Lüfter kann Spulenfiepen haben. Je nach Lüftermodell u …1. Jeder Lüfter kann Spulenfiepen haben. Je nach Lüftermodell unterschiedlich wahrscheinlich. Generell zu sagen, dass bis 420€ alle Karten Spulenfiepen haben ist schlichtweg falsch.2. Wenn du dir Mal Igors review zu dem MSI Karten anguckst, dann merkst du, dass die kleineren Kühlpads auf dem Speicher keine negativen Auswirkungen hat.3. Du fragst welche Reviews die Karte schlecht darstellen? Ich frage mich eher, welches Review sie nicht schlecht darstellt. In dem Review von Gamer Nexus wird die ganze Karte genau untersucht. Wenn du nach seinem Video deine Meinung nicht änderst, dann kauf dir die Karte, aber beschwere dich dann bitte nicht in Nachhinein.


Die Lüfter haben kein Spuelenfiepen. Spulenfiepen tritt meist bei Spulen in Schaltnetzteilen, also Buck und oder Boost Netzteilen(Spannungsreglern), auf. Mit den Lüftern hat das rein gar nichts zu tun.
Unchipped14.10.2019 12:16

Die Lüfter haben kein Spuelenfiepen. Spulenfiepen tritt meist bei Spulen …Die Lüfter haben kein Spuelenfiepen. Spulenfiepen tritt meist bei Spulen in Schaltnetzteilen, also Buck und oder Boost Netzteilen(Spannungsreglern), auf. Mit den Lüftern hat das rein gar nichts zu tun.


Ups, mein Fehler.
Immernoch Quatsch die Aussage, dass unter 420€ alle Karten das hätten.
Finnschi14.10.2019 12:19

Ups, mein Fehler. Immernoch Quatsch die Aussage, dass unter 420€ alle K …Ups, mein Fehler. Immernoch Quatsch die Aussage, dass unter 420€ alle Karten das hätten.


Kann sein, das vermag ich nicht zu beurteilen.
Unchipped14.10.2019 12:20

Kann sein, das vermag ich nicht zu beurteilen.


Also meine 1050 ti hatte es nicht, meine 1060 6g auch nicht und die rx 5700 meines Bruder aus nicht.
Nur meine Vega 56
Fastmax14.10.2019 10:35

Würde mich interessieren welche Reviews das waren...?!In den meisten Tests …Würde mich interessieren welche Reviews das waren...?!In den meisten Tests wird der Karte eine quasi Identische Leistung und Lautstärke wie den Konkurrenten (MSI Evoke, Red Dragon, Asrock Challenger, Sapphire Pulse und Gigabyte Gaming OC) bescheinigt. Dort schneidet oft die Evoke als schlechteste ab wegen der Überhitzung aufgrund fehlerhafter Wärmeleitpads. Besser machen es die anderen Hersteller in dem Preisbereich also leider auch nicht. :(Das sie nicht mit einer Red Devil, Strix oder Nitro+ mithält sollte klar sein, die Kosten aber auch aktuell fast 100€ mehr!Kaufen würde ich sie mir trotzdem nur wenn man ausschließlich mit Kopfhörern spielt, schon allein wegen dem Spulenfiepen... aber das trifft auf die Konkurrenz bis 420€ dann leider genauso zu ...


Gamer Nexus hat tatsächlich die Gigabyte Gaming OC Variante empfohlen aber die Thicc 2 nicht...
Syranite14.10.2019 01:27

[Bild]


Warum sehe ich zwei Mülleimer?
Fuxx300414.10.2019 07:06

Gingen nur bis 11.10., kam am Samstag die Fehlermeldung


also die Dragon mit Gutschein PSCOUP19401-KMNFLU geht bei mir
(jedenfalls wird mir im Warenkorb der Rabatt angezeigt und Gesamtpreis ohne Versandkosten ist 389,00€)

Hier der Link zur Karte.
Bearbeitet von: "jujujujurek" 14. Okt 2019
Mal als Hintergrund warum die Karte so schecht ist. Diese Erkentiss ist nämlich nicht nur das Resultat von ein paar Temperatur Tests und Benchmarks in spielen. Gamersnexus hat sich intensiv mit der Karte beschäftigt. Es gibt riesen Probleme mit dem Bios und dem einstellen von Lüftergeschwindigkeiten.

Dazu kommt, dass das eigentliche Kühlerdesign einfach grotten schlecht ist. Die Ram Module sind durch Wärmeleitpads mit einer Edelstahlplatte verbunden (was schon schlechter als Kupfer ist). Diese ist wiederum nicht mit dem Kühler Verlötet, sondern stattdessen nur mit weiteren Wärmeleitpads mit den Heatpipes verbunden und das auf einer sehr kleinen Fläche was zu sehr hohem Vram Temperaturen führt. Könnte jetzt noch weiter schreiben, aber Punkt ist, dass es sich hier um schwerwiegende Fehler bei der Hardware handelt, die sich nicht durch Softwareupdates lösen lassen.
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von Yasien. Hilf, indem Du Tipps postest oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text