Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
XFX Radeon VII im Mindstar (Ab 0:00 keine Versandkosten, dann 599€)
367° Abgelaufen

XFX Radeon VII im Mindstar (Ab 0:00 keine Versandkosten, dann 599€)

607,99€668€-9%Mindfactory Angebote
21
eingestellt am 11. Apr
Aktuell ist im Mindstar die XFX Radeon VII für 599€ + 8,99€ Versandkosten zu bekommen.
Knapp 60 Stk. verfügbar

Vergleichspreis 668€ auch bei Mindfactory.

Spezifikation

Anschlüsse 1x HDMI 2.0b, 3x DisplayPort 1.4
Chip Vega 20 XT "AMD GCN 5"
Fertigung 7nm
Chiptakt 1400MHz, Boost: 1750MHz
Speicher 16GB HBM2, 1000MHz, 4096bit, 1024GB/s
Shader-Einheiten/TMUs/ROPs 3840/240/64
TDP 300W (AMD)
Externe Stromversorgung 2x 8-Pin PCIe
Kühlung 3x Axial-Lüfter (75mm), Referenzdesign
Gesamthöhe Dual-Slot
Abmessungen 268x120x42mm
Besonderheiten H.265 encode/decode, VP9 encode/decode, AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, HDCP 2.2, Backplate, LED-Beleuchtung (rot)
Schnittstelle PCIe 3.0 x16
Rechenleistung 13440GFLOPS (Single), 3360GFLOPS (Double)
DirectX 12.1
OpenGL 4.6
OpenCL 2.0
Vulkan 1.1.96
Shader Modell 6.2
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV völlig in Ordnung.
649 ist angesichts des hohen Speichers völlig i.o. Bei den NVDIA Karten wird auch nur rumgeheult und auf völlig übergünstigte Angebote gewartet. Keiner hat nur im entferntesten eine Ahnung davon was die Karten in der Produkution kosten (Bei der Vega hier teurer Speicher / Bei der RTX Serie die RayTracing Recheneinheiten sehr kostenspielig), jeder meckert nur rum & möchte am liebsten eine Karte geschenkt + 50 Euro oben drauf weil man so viel gewartet hat.

Ja bei dieser GrafikkartenGeneration ist der P/L Sprung nahezu ausgeblieben, im VGL war dieser zuvor immer deutlich höher. Aber technischer Fortschritt ist nunmal keine lineare Kurve, manche Sprünge sind wesentlich und bringen große Fortschritte (z.B 900er auf 1000er Serie bei GTX), manche eher kleiner und holprig. So ist es nunmal, zwingt euch ja keiner zum Kauf.

Edit: Und Achja diese Vega karte ist keine reine Zocker Karte
Bearbeitet von: "zen.eric" 11. Apr
Zieht mehr Strom als mein Staubsauger und macht genau soviel Krach.
21 Kommentare
Overpriced as f*ck.
550 und ich betrachte es als Spende für AMD.
Zieht mehr Strom als mein Staubsauger und macht genau soviel Krach.
"für 649€ + 8,99€ Versandkosten"


ergibt als Dealpreis welche Summe? Richtig, 657,99€
firstbebuvor 2 m

"für 649€ + 8,99€ Versandkosten"ergibt als Dealpreis welche Summe? Rich …"für 649€ + 8,99€ Versandkosten"ergibt als Dealpreis welche Summe? Richtig, 657,99€


Jup, danke
Bei 599,- würde ich es wirklich in Betracht ziehen
Zocken macht zur Zeit echt keinen Spaß...
Reowulfvor 17 m

Zieht mehr Strom als mein Staubsauger und macht genau soviel Krach.


Hahahajaha
Jetzt soll der nvdia AMD Preiskampf mal die gpu Preise senken ...
3 %? Ich weiß ja, dass es harte Zeiten sind, aber ... 3 %? ;P
Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV völlig in Ordnung.
649 ist angesichts des hohen Speichers völlig i.o. Bei den NVDIA Karten wird auch nur rumgeheult und auf völlig übergünstigte Angebote gewartet. Keiner hat nur im entferntesten eine Ahnung davon was die Karten in der Produkution kosten (Bei der Vega hier teurer Speicher / Bei der RTX Serie die RayTracing Recheneinheiten sehr kostenspielig), jeder meckert nur rum & möchte am liebsten eine Karte geschenkt + 50 Euro oben drauf weil man so viel gewartet hat.

Ja bei dieser GrafikkartenGeneration ist der P/L Sprung nahezu ausgeblieben, im VGL war dieser zuvor immer deutlich höher. Aber technischer Fortschritt ist nunmal keine lineare Kurve, manche Sprünge sind wesentlich und bringen große Fortschritte (z.B 900er auf 1000er Serie bei GTX), manche eher kleiner und holprig. So ist es nunmal, zwingt euch ja keiner zum Kauf.

Edit: Und Achja diese Vega karte ist keine reine Zocker Karte
Bearbeitet von: "zen.eric" 11. Apr
zen.ericvor 56 m

Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV …Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV völlig in Ordnung. 649 ist angesichts des hohen Speichers völlig i.o. Bei den NVDIA Karten wird auch nur rumgeheult und auf völlig übergünstigte Angebote gewartet. Keiner hat nur im entferntesten eine Ahnung davon was die Karten in der Produkution kosten (Bei der Vega hier teurer Speicher / Bei der RTX Serie die RayTracing Recheneinheiten sehr kostenspielig), jeder meckert nur rum & möchte am liebsten eine Karte geschenkt + 50 Euro oben drauf weil man so viel gewartet hat.Ja bei dieser GrafikkartenGeneration ist der P/L Sprung nahezu ausgeblieben, im VGL war dieser zuvor immer deutlich höher. Aber technischer Fortschritt ist nunmal keine lineare Kurve, manche Sprünge sind wesentlich und bringen große Fortschritte (z.B 900er auf 1000er Serie bei GTX), manche eher kleiner und holprig. So ist es nunmal, zwingt euch ja keiner zum Kauf.Edit: Und Achja diese Vega karte ist keine reine Zocker Karte


Ich stimme dir zu. Trotzdem wurden vorher technische Fortschritte gemacht und zu dem Zeitpunkt teure Bauteile verwendet. Ich bin dennoch der Meinung, dass diese Karte nicht über 550-600 Euro kosten sollte.
zen.eric11.04.2019 22:13

Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV …Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV völlig in Ordnung. 649 ist angesichts des hohen Speichers völlig i.o. Bei den NVDIA Karten wird auch nur rumgeheult und auf völlig übergünstigte Angebote gewartet. Keiner hat nur im entferntesten eine Ahnung davon was die Karten in der Produkution kosten (Bei der Vega hier teurer Speicher / Bei der RTX Serie die RayTracing Recheneinheiten sehr kostenspielig), jeder meckert nur rum & möchte am liebsten eine Karte geschenkt + 50 Euro oben drauf weil man so viel gewartet hat.Ja bei dieser GrafikkartenGeneration ist der P/L Sprung nahezu ausgeblieben, im VGL war dieser zuvor immer deutlich höher. Aber technischer Fortschritt ist nunmal keine lineare Kurve, manche Sprünge sind wesentlich und bringen große Fortschritte (z.B 900er auf 1000er Serie bei GTX), manche eher kleiner und holprig. So ist es nunmal, zwingt euch ja keiner zum Kauf.Edit: Und Achja diese Vega karte ist keine reine Zocker Karte


Problem ist echt der letzte Satz. Für den normalen Menschen hätte es die Karte auch mit halb soviel Ram und weniger Preis getan. Ist das Selbe mit den CPUs anfänglich bei Ryzen. Ist alles geil gedacht und ein solides Produkt, aber etwas am Markt vorbei. Ich will wieder so ein Brennerprodukt wie die ATI 9800 und dazu nen A64 3000+ Venice und dann beides voll aufgedreht.
zen.eric11.04.2019 22:13

Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV …Der Stromverbrauch und die Lautstärke sind nach vielen Testern mit UV völlig in Ordnung. 649 ist angesichts des hohen Speichers völlig i.o. Bei den NVDIA Karten wird auch nur rumgeheult und auf völlig übergünstigte Angebote gewartet. Keiner hat nur im entferntesten eine Ahnung davon was die Karten in der Produkution kosten (Bei der Vega hier teurer Speicher / Bei der RTX Serie die RayTracing Recheneinheiten sehr kostenspielig), jeder meckert nur rum & möchte am liebsten eine Karte geschenkt + 50 Euro oben drauf weil man so viel gewartet hat.Ja bei dieser GrafikkartenGeneration ist der P/L Sprung nahezu ausgeblieben, im VGL war dieser zuvor immer deutlich höher. Aber technischer Fortschritt ist nunmal keine lineare Kurve, manche Sprünge sind wesentlich und bringen große Fortschritte (z.B 900er auf 1000er Serie bei GTX), manche eher kleiner und holprig. So ist es nunmal, zwingt euch ja keiner zum Kauf.Edit: Und Achja diese Vega karte ist keine reine Zocker Karte


Du sagst also es liegt an der Technik und nicht zB am Mining-wahn der letzten Jahre das die Grafikkartenpreibe stark angezogen haben(confused)
Oh ney nicht schon wieda!!! Deine Mudda!!!
Bei ~550 hätte ich bestellt. Alles darüber zu viel für diese Karte. 16 GB hin oder her
d23ff3envor 1 h, 10 m

Du sagst also es liegt an der Technik und nicht zB am Mining-wahn der …Du sagst also es liegt an der Technik und nicht zB am Mining-wahn der letzten Jahre das die Grafikkartenpreibe stark angezogen haben(confused)


Dachte der Mining Hype ist vorbei? Karten sind doch wieder gesunken Ende des letzten Jahres?
Oder wirkt sich das immer noch aus? Bin da nicht so drin in der Mining Materie.
duril1vor 1 h, 13 m

Problem ist echt der letzte Satz. Für den normalen Menschen hätte es die K …Problem ist echt der letzte Satz. Für den normalen Menschen hätte es die Karte auch mit halb soviel Ram und weniger Preis getan. Ist das Selbe mit den CPUs anfänglich bei Ryzen. Ist alles geil gedacht und ein solides Produkt, aber etwas am Markt vorbei. Ich will wieder so ein Brennerprodukt wie die ATI 9800 und dazu nen A64 3000+ Venice und dann beides voll aufgedreht.


Ich möchte nur auf deine ersten Sätze eingehen und versuche es einfach zur erklären. Eine Karte die ebenfalls 8 GB Speicher gehabt hätte, wäre nicht viel schneller als eine vega 64 gewesen. Die Speicherbandbreite wurde durch die 16 GB HBM2 erhöht. Andernfalls hättest du nur die Vorteile aus der verbesserten 7nm Produktion gehabt: unterm Strich wäre sie energieeffizienter geworden. Das hilft der vega aber nicht, denn die giert nach Speicherdurchsatz. Die Karte hätte also nicht ansatzweise die 20-30% Geschwindigkeitsvorteil in Bezug auf die vega 64 gehabt. Dieser Release wäre sinnlos geworden. Ein Produkt ohne Alleinstellungsmerkmal außer der neuen Fertigungstechnik. Und der Ersteindruck der 7nm offensive wäre wohl dahin. Radeon VII ist ein Nischenprodukt. Mehr nicht. Undervoltet läuft sie übrigens Sahne!
Plutosonicvor 3 h, 14 m

Zocken macht zur Zeit echt keinen Spaß...


Arbeiten auch nicht
Wer zum Beispiel mit Adobe Premiere Pro arbeitet, für den ist das hier die klügste Karte, die es zu kaufen gibt.
duril1vor 10 h, 33 m

Problem ist echt der letzte Satz. Für den normalen Menschen hätte es die K …Problem ist echt der letzte Satz. Für den normalen Menschen hätte es die Karte auch mit halb soviel Ram und weniger Preis getan. Ist das Selbe mit den CPUs anfänglich bei Ryzen. Ist alles geil gedacht und ein solides Produkt, aber etwas am Markt vorbei. Ich will wieder so ein Brennerprodukt wie die ATI 9800 und dazu nen A64 3000+ Venice und dann beides voll aufgedreht.


Das glaube ich nicht. Selbst Rise of the Tomb Raider (3 Jahre alt) nutzt die 8 GB Speicher meiner GTX 1070 komplett. Speicher kann man also NIE genug haben. Und ähnlich wird es mittelfristig auch mit CPU-Kernen und Threads sein. Und für die Leute, die das nicht wollen oder brauchen, gibt es ja genug abgespeckte und entsprechend günstige Einsteigerprodukte.
Die Karten sind Sahne! The Division 2 nimmt sich 14GB in 4K und läuft mit 2050 bei 1.2V wassergekühlt mit lockeren 45 Grad

60FPS sind damit auch dann kein Thema mehr.

Was will man mehr?

Kann ich nur empfehlen...:{
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von ATyson. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text