Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ACTON Elektro-Skateboard mit Remote Control 12KM Reichweite in grau/grün
191° Abgelaufen

ACTON Elektro-Skateboard mit Remote Control 12KM Reichweite in grau/grün

267,24€286,99€-7%Geekbuying Angebote
31
eingestellt am 1. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Beekbuying gibt es derzeit das ACTON Elektro-Skateboard für 267,24€ inkl. Versand aus Europa. Nutzt den Gutschein "NNNACTON"

1510233.jpg
1510233.jpg
1510233.jpg1510233.jpg
Beschreibung laut Anbieter:

New Technology


This skate was developed by the company ACTON, its design comes from Silicon Valley and is armed with several components of recognized brands. The DNA of Xiaomi is patent in the project.

Aviation Grade Aluminum Alloy Body

With 70 x 20 x 13.5 centimeters as measures and weighing 5Kg, it can support up to 100Kg. ACTON Skateboard has fabrication materials like seven layers of Canadian maple wood and an aircraft-grade aluminum alloy. With high strength, fast heat dissipation, beautiful and durable. In this way, Xiaomi shows that it can bring us the best that technology and sports offer.

Endurance Capacity Up To 12 Kilometers

The LG motors located in the wheels have a design with 500W brushless DC hub, which provides a high speed, which can reach up to 22.5 km / h. Below the table, we will find 10 of Samsung 18650 batteries that provide a range of 12 kilometers.

Omnidirectional LED Light Group

It also feeds a circuit of LED lights integrated into the lower surface of the skateboard and will be loaded from 0 to 100% in 90 minutes. So it will be safer to move at night while another LED indicator will show us the status of the battery.

3-speed Advanced Mode

Provides three types of skateboard acceleration and brake settings for players of different proficiency levels.

Wireless Intelligent Remote Control

With a wireless controller that you will carry in one hand and that allows to move forward and stop, in addition to other functions. In addition, it comes with a mobile app with which you can monitor the charging time and the use of the battery. It is also able to show the time that the skateboard has been walking and mark the distance traveled.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Zweitaccount01.01.2020 18:33

Xiaomi So fängt das Jahr gut anSollte auch erlaubt sein, warum auch …Xiaomi So fängt das Jahr gut anSollte auch erlaubt sein, warum auch nicht?


Wenn du mit "erlaubt" Straßenlegal meinst ,dann nicht.
Damit nen Backflip und die Mädels sind beeindruckt.
Wenn die wüssten, dass ich dafür einfach einen Knopf auf der Fernbedienung gedrückt habe
31 Kommentare
Xiaomi So fängt das Jahr gut an

Sollte auch erlaubt sein, warum auch nicht?
Bearbeitet von: "Zweitaccount" 1. Jan
Das X-Wort entferne ich natürlich auch im Urlaub.
Zweitaccount01.01.2020 18:33

Xiaomi So fängt das Jahr gut anSollte auch erlaubt sein, warum auch …Xiaomi So fängt das Jahr gut anSollte auch erlaubt sein, warum auch nicht?


Wenn du mit "erlaubt" Straßenlegal meinst ,dann nicht.
VGP 279,99€ mit Code "iCLkaWpm" @team

Ersparnis unter 5% sind mMn kein Deal.
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 1. Jan
Xiaomi_Tempel01.01.2020 18:41

VGP 279,99€ mit Code "iCLkaWpm" @team Ersparnis unter 5% sind kein Deal.


Also wenn Du mir die 12 € gibst, kaufe ich auch in Deinem Shop tzztzzz Leute gibt's hier....
Zweitaccount01.01.2020 18:33

Xiaomi So fängt das Jahr gut anSollte auch erlaubt sein, warum auch …Xiaomi So fängt das Jahr gut anSollte auch erlaubt sein, warum auch nicht?


Sauber Danke für die Info
Bearbeitet von: "jim1337" 1. Jan
Jemand Erfahrung damit?
Damit nen Backflip und die Mädels sind beeindruckt.
Wenn die wüssten, dass ich dafür einfach einen Knopf auf der Fernbedienung gedrückt habe
n_isnich01.01.2020 18:36

Wenn du mit "erlaubt" Straßenlegal meinst ,dann nicht.


Whaaaaat??
Avatar
GelöschterUser1444788
Bei den breiten Wheels aus Kunststoff, darf auf dem Weg kein Steinchen liegen und Unebenheiten im Allgemeinen sollte man umfahren. Das sieht auf den ersten Blick schon sehr billig aus. Ich würde lieber die Finger davon lassen, auch wenn der Preis lockt.
Lieber Geld drauf legen und ein Meepo V3 , schade in Deutschland ist es verboten auf den Straßen zu fahren
Dachte die sind schon legal?

Die Nachricht zu Weihnachten:
Elektroskateboards werden legal in Deutschland!
- 20km/h max
- keine Lenkstange
- auch über 500 Watt
- Versicherungspflicht
- kein Nummernschild nur Plakette, die unters Board geklebt werden kann.

Der ganze Aufwand hat sich gelohnt!
Wir haben jahrelang für die Legalisierung der Elektroskateboards gekämpft. Jetzt ist es soweit.
Durch unsere Vorbereitungen, den BMVI Termin und die Demo in Berlin haben wir alle etwas bewegt, so dass Anfang 2019 Elektroskateboards und viele andere Elektrokleinstfahrzeuge legal werden. Für saubere Luft in den Städten, Klimaschutz und effiziente Mobilität.

Das BMVI und deren Mitarbeiter haben am Ende einen gründlichen Job gemacht, bzw. sind noch dabei, haben Stellungnahmen wahrgenommen und viele Aspekte aus Marktsituation, Recht und anderen Ländern einfließen lassen.
Bearbeitet von: "jim1337" 1. Jan
jim133701.01.2020 19:41

Dachte die sind schon legal? Die Nachricht zu …Dachte die sind schon legal? Die Nachricht zu Weihnachten:Elektroskateboards werden legal in Deutschland!- 20km/h max- keine Lenkstange- auch über 500 Watt- Versicherungspflicht- kein Nummernschild nur Plakette, die unters Board geklebt werden kann.Der ganze Aufwand hat sich gelohnt!Wir haben jahrelang für die Legalisierung der Elektroskateboards gekämpft. Jetzt ist es soweit.Durch unsere Vorbereitungen, den BMVI Termin und die Demo in Berlin haben wir alle etwas bewegt, so dass Anfang 2019 Elektroskateboards und viele andere Elektrokleinstfahrzeuge legal werden. Für saubere Luft in den Städten, Klimaschutz und effiziente Mobilität.Das BMVI und deren Mitarbeiter haben am Ende einen gründlichen Job gemacht, bzw. sind noch dabei, haben Stellungnahmen wahrgenommen und viele Aspekte aus Marktsituation, Recht und anderen Ländern einfließen lassen.



Der Artikel ist von 2018 und bezieht sich auf Anfang 2019 und da wurden skateboards ausgeschlossen
Bearbeitet von: "n_isnich" 1. Jan
n_isnich01.01.2020 19:44

Der Artikel ist von 2018 und bezieht sich auf Anfang 2019 und da wurden …Der Artikel ist von 2018 und bezieht sich auf Anfang 2019 und da wurden skateboards ausgeschlossen


Ja eben. ...und “...werden legal ...“ ist noch immer nicht “...sind legal...“
jim133701.01.2020 19:41

Dachte die sind schon legal? Die Nachricht zu …Dachte die sind schon legal? Die Nachricht zu Weihnachten:Elektroskateboards werden legal in Deutschland!- 20km/h max- keine Lenkstange- auch über 500 Watt- Versicherungspflicht- kein Nummernschild nur Plakette, die unters Board geklebt werden kann.Der ganze Aufwand hat sich gelohnt!Wir haben jahrelang für die Legalisierung der Elektroskateboards gekämpft. Jetzt ist es soweit.Durch unsere Vorbereitungen, den BMVI Termin und die Demo in Berlin haben wir alle etwas bewegt, so dass Anfang 2019 Elektroskateboards und viele andere Elektrokleinstfahrzeuge legal werden. Für saubere Luft in den Städten, Klimaschutz und effiziente Mobilität.Das BMVI und deren Mitarbeiter haben am Ende einen gründlichen Job gemacht, bzw. sind noch dabei, haben Stellungnahmen wahrgenommen und viele Aspekte aus Marktsituation, Recht und anderen Ländern einfließen lassen.


Das stimmt nicht. Es wird voraussichtlich 2020 keine Legalisierung geben. Da der zitierte nichts von Quellen hält und Wunschdenken formuliert. Hier meine Quelle: electricempire.de/zwe…c4A

Ursprüngliche war für Mitte 2019 die Legalisierung geplant , 3 Monate nach den Escootern. Diese Pläne sind aber völlig vom Tisch. Das waren nur Wahlversprechen.
Bearbeitet von: "Mathias.Krill" 1. Jan
Sie sind und bleiben verboten.
Es gibt empfindliche Geld- und Haftstrafe wer damit erwischt wird.
Da die Polizei mittlerweile weiss, dass ihr Fahrende Bußgeld Jackpots seid , ist hier auch nicht mit Toleranz zu rechnen. Diese Erfahrungen wird im den E-Skateboard Communitys geteilt.
Wer trotzdem dumm genug ist eines öffentlichen zu fahren - have fun 😄

"Ohne Zulassung kann auch keine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Das Fahren ohne eine Haftpflichtversicherung stellt jedoch nach § 6 Pflichtversicherungsgesetz einen Straftatbestand dar und kann mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr geahndet werden. Zudem kann bei Vorsatz auch das Skateboard beziehungsweise der Roller eingezogen werden. Wer von der Polizei erwischt wird, hat also ein Strafverfahren und den Verlust seines Fortbewegungsmittels zu befürchten."


Qulle: lto.de/rec…er/


electricempire.de/zwe…vi/
Xiaomi_Tempel01.01.2020 18:41

VGP 279,99€ mit Code "iCLkaWpm" @team Ersparnis unter 5% sind kein Deal.


Ach, wo steht das noch in den Regeln?
Riptape01.01.2020 22:09

Ach, wo steht das noch in den Regeln?


Meine Meinung steht in keiner Regel
Xiaomi_Tempel01.01.2020 22:10

Meine Meinung steht in keiner Regel


Wäre schön, wenn du dann auch darauf hinweist. Wenn du das hier so als Expert schreibst, wirkt das schon eher wie ein Fakt und nicht wie deine Meinung.
Riptape01.01.2020 22:16

Wäre schön, wenn du dann auch darauf hinweist. Wenn du das hier so als E …Wäre schön, wenn du dann auch darauf hinweist. Wenn du das hier so als Expert schreibst, wirkt das schon eher wie ein Fakt und nicht wie deine Meinung.


Ergänzt
GelöschterUser144478801.01.2020 19:22

Bei den breiten Wheels aus Kunststoff, darf auf dem Weg kein Steinchen …Bei den breiten Wheels aus Kunststoff, darf auf dem Weg kein Steinchen liegen und Unebenheiten im Allgemeinen sollte man umfahren. Das sieht auf den ersten Blick schon sehr billig aus. Ich würde lieber die Finger davon lassen, auch wenn der Preis lockt.


Ach es geht schon.. Is halt wie mit jedem Skate oder Longboard. Und im Gegensatz zu Skateboard Rädern sind die Longboard Rollen aus eher weichem PU. Ich bin mit 97mm Rollen am eBoard auch schon über 2cm Steinchen gefahren ohne dass was passiert ist.
Mathias.Krill01.01.2020 20:37

Sie sind und bleiben verboten. Es gibt empfindliche Geld- und Haftstrafe …Sie sind und bleiben verboten. Es gibt empfindliche Geld- und Haftstrafe wer damit erwischt wird.Da die Polizei mittlerweile weiss, dass ihr Fahrende Bußgeld Jackpots seid , ist hier auch nicht mit Toleranz zu rechnen. Diese Erfahrungen wird im den E-Skateboard Communitys geteilt.Wer trotzdem dumm genug ist eines öffentlichen zu fahren - have fun 😄"Ohne Zulassung kann auch keine Haftpflichtversicherung abgeschlossen werden. Das Fahren ohne eine Haftpflichtversicherung stellt jedoch nach § 6 Pflichtversicherungsgesetz einen Straftatbestand dar und kann mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr geahndet werden. Zudem kann bei Vorsatz auch das Skateboard beziehungsweise der Roller eingezogen werden. Wer von der Polizei erwischt wird, hat also ein Strafverfahren und den Verlust seines Fortbewegungsmittels zu befürchten."Qulle: https://www.lto.de/recht/hintergruende/h/mobilitaet-verkehr-elektro-skateboard-sicherheit-gesetzgeber/https://electricempire.de/zweiter-ekf-erfahrungsaustausch-beim-bmvi/


In der Stadt mag das so sein. Aufm Land ist es praktisch gesehen meist eher unproblematisch. Und angenehmer zu fahren noch dazu. In 2 Jahren eBoard fahren hab ich hier noch nie auch nur nen Cop von weitem gesehen. Es lebe die Walachei
Kauft euch lieber n meepo, hab mir eins für 357€ inkl Versand innerhalb von 2 Tagen und tax. Kann deutlich stärkere berge erklimmen, hat eine Reichweite von 18km in der billigen Version und deutlich qualitativere Komponenten
Freak201201.01.2020 18:47

Damit nen Backflip und die Mädels sind beeindruckt. Wenn die wüssten, dass …Damit nen Backflip und die Mädels sind beeindruckt. Wenn die wüssten, dass ich dafür einfach einen Knopf auf der Fernbedienung gedrückt habe


Ehm ich wäre trotzdem beeindruckt. Das ändert ja nichts am backflip und wie du wieder landest
phips_102.01.2020 18:16

Steht hier und hier. Also nicht nur Meinung.


Es ist ein Soll und kein Muss.
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 2. Jan
Xiaomi_Tempel02.01.2020 19:06

Es ist ein Soll und kein Muss.


Ja, dennoch nicht nur Meinung, sondern eher Richtlinie
phips_102.01.2020 19:08

Ja, dennoch nicht nur Meinung, sondern eher Richtlinie



Aus meiner Sicht ist das auch keine Richtline, da diese eher eine Anweisung darstellt.
Eine Anleitung zum Dealerstellen ist auf jeden Fall keine Richtlinie und ein Leitfaden ist halt auch nur eine Orientierungshilfe.
Dort steht ja auch: "Das Ergebnis hier ist explizit kein bindendes Regelwerk".

Das Thema war ja auch eigentlich schon geklärt, da @Xiaomi_Tempel den Kommentar entsprechend agepasst hat.
Kann man sowas im Koffer mit in den Urlaub nehmen? 5kg is ja nich so schwer. Oder würde da moniert werden wegen Akku. Die eScooter sind ja allesamt zu sperrig um sie mal eben mit ins Flugzeug zu nehmen.
manoo05.01.2020 17:46

Kann man sowas im Koffer mit in den Urlaub nehmen? 5kg is ja nich so …Kann man sowas im Koffer mit in den Urlaub nehmen? 5kg is ja nich so schwer. Oder würde da moniert werden wegen Akku. Die eScooter sind ja allesamt zu sperrig um sie mal eben mit ins Flugzeug zu nehmen.


Akkus der große dürfen nicht in den Koffer und escooter eskateboards sind im Handgepäck verboten
maurice_b15.01.2020 13:18

Akkus der große dürfen nicht in den Koffer und escooter eskateboards sind i …Akkus der große dürfen nicht in den Koffer und escooter eskateboards sind im Handgepäck verboten



Falls man den Akku halbwegs einfach entfernen kann, kann man das Board ohne Akkus einchecken und den Akku im Handgepäck mitführen. Bis 100 Wh gelten als unbedenklich, wobei die Airlines da Willkür walten lassen können.

Es geht hier um zehn 18650er Zellen. Die können schon einiges an Unheil anrichten. Auch in der Wohnung

Das Board darf laut Beschreibung übrigens nur von 16- bis 50-Jährigen gefahren werden!
Bearbeitet von: "TomTigerNervt" 15. Jan
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text