Xiaomi Air 12 2nd Gen (12,5'' Full HD IPS, Intel Core M3-7Y30, 4GB RAM, 256GB SSD, HDMI, USB Typ-C, Wlan ac, Windows 10) für 448,47€ bei Gearbest
1781°Abgelaufen

Xiaomi Air 12 2nd Gen (12,5'' Full HD IPS, Intel Core M3-7Y30, 4GB RAM, 256GB SSD, HDMI, USB Typ-C, Wlan ac, Windows 10) für 448,47€ bei Gearbest

174
eingestellt am 23. Okt 2017Bearbeitet von:"Search85"
Ursprünglicher Deal vom 22.10.2017:

Update: Die silberne Version gibts nun für 448,47€ mit dem Code MIAIR256

Bei Gearbest erhaltet ihr das Xiaomi Air 12 der 2. Generation mit M3-7Y30 und 256GB SSD für 452,44€ inkl. Versand. Benutzt den Gutscheincode 11nov388 im Warenkorb und wählt die Versandart Priority Line - Germany Express. Die Zoll Probleme wurden übrigens behoben.

Preisvergleich 500€ + Eust

Intel Core m3-7Y30 Dual Core 0.9GHz, Up to 2.2GHz
12.5 inch IPS Screen with 1920 x 1080 Resolution
4GB DDR3 RAM for Advanced Multitasking
256GB GB SSD Storage Capacity
New USB Type-C Port
HDMI Output
7.4V/5000mAh 37Wh Battery Supports Fast Charging
Front Camera for Photos and Face-to-face Chat
Bluetooth 4.1 Interface Syncs with Compatible Devices


Testberichte
zdnet.de/882…st/
golem.de/new…tml
gearbest.com/lap…d=4
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Hm leider kann ich nirgends „Original Xiaomi“ lesen, das ist mir dann doch zu heiß.
Mangu22. Okt 2017

Ich meinte eher richtige Hersteller.Dell, Asus, Apple, Lenovo vielleicht …Ich meinte eher richtige Hersteller.Dell, Asus, Apple, Lenovo vielleicht noch Acer, wenn man nicht unbedingt die billig Teile kauft

Bei Asus bist du per Garantie an den Verkäufer gebunden. Ist der Insolvenz, keine Garantie.

Bei Dell ist die ausländische Hotline keine Hilfe beim verstehen des vorliegenden Problems. Es gibt aber Reparaturpartner.

Bei Apple erhältst du mit Pech gebrauchte Hardware im Tausch, wenn du denn die einjährige Garantie erweitert hast.

Lenovo und Acer zähle ich mittlerweile zu den Billigmarken, bei denen wir auch richtig üble Erfahrungen mit dem Service haben. Diese halten noch an und haben uns 2012 dazu verleitet, Acer und Lenovo sowie HP aus dem Sortiment zu nehmen.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
baumkuchen22. Okt 2017

Sehe ich ähnlich. Hatte ein mal dermaßen Ärger mit Motorola, dass ich ich s …Sehe ich ähnlich. Hatte ein mal dermaßen Ärger mit Motorola, dass ich ich seit dem nur noch Xiaomi Handys kaufe. Warum soll ich für Service in Deutschland zahlen, wenn ich diesen nachher nicht bekomme? Dann lieber gleich günstiger aus China und eben nicht für den Service zahlen, den ich nicht bekomme. Brauche nicht dringend einen Laptop, aber wenn, dann wäre es vermutlich auch lieber einer von Xiaomi. Tastatur würde mich nicht sonderlich stören. Schaue da eh nie drauf und mit Alt+Shift lässt sich ja schnell zwischen den Layouts wechseln.

Und genau das wird der Todesstoss für die amerikanischen, europäischen etc. Hersteller.

Der Service musste immer günstiger werden sodass Garantie immer öfter abgelehnt wird, immer länger dauert und der Service irgendwo in Indien immer schlechter erreichbar ist.

Gerade bei dell habe ich es aufgegeben anzurufen, man versteht dort einfach niemanden.

Man versteht es einfach nicht, mit den eigentlichen Vorteilen zu punkten, sondern setzt genau dort den Rotstift an. Bei jedem defekt der nach sechs Monaten Beweislastumkehr der Gewährleistung auftritt darf man nur noch hoffen und bangen. Und das sage ich als ehemaliger Verkäufer dieser Marken.

Mir ist bisher jedes Smartphone der letzten Jahre runtergefallen. Mit der Garantie hat es sich dann eh erledigt. Also gibt's nun ein Xiaomi, bei dem das Display 20$ kostet. Da ist mir die Garantie vollkommen egal und ich kann mein Smartphone vielleicht mal paar Jahre länger nutzen.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
Torsten.Steffan22. Okt 2017

Ich meine damit eher den umständlichen Versandweg, Probleme bei …Ich meine damit eher den umständlichen Versandweg, Probleme bei Gewährleistung und Zoll etc.pp ...


Das Gefühl 100-200€ gespart zu haben. Wenn das Ding nach 2 Monaten defekt ist, kann man das direkt in die Tonne treten. Es ist halt ein Risiko, unter diverses gab es ein paar User die defekte Geräte hatten und da man keine Garantie und nichts hat, hat man halt Pech.
in Deutschland zahlt man für solche Geräte gut 200€ mehr
174 Kommentare
JAAAAAA ! Zoll Probleme weg!!!
simicio22. Okt 2017

JAAAAAA ! Zoll Probleme weg!!!

Wie das?
Ich frage mich echt, wieso man sich sowas antut ...
Torsten.Steffan22. Okt 2017

Ich frage mich echt, wieso man sich sowas antut ...

Wenn jemand etwas ansehnliches benötigt... Außerdem ist es sehr transportabel. Office läuft auch darauf. Somit kommen da schon einige Einsatzbereiche in Frage.
DonAmaruJR22. Okt 2017

Wenn jemand etwas ansehnliches benötigt... Außerdem ist es sehr t …Wenn jemand etwas ansehnliches benötigt... Außerdem ist es sehr transportabel. Office läuft auch darauf. Somit kommen da schon einige Einsatzbereiche in Frage.


Ich meine damit eher den umständlichen Versandweg, Probleme bei Gewährleistung und Zoll etc.pp ...
Torsten.Steffan22. Okt 2017

Ich meine damit eher den umständlichen Versandweg, Probleme bei …Ich meine damit eher den umständlichen Versandweg, Probleme bei Gewährleistung und Zoll etc.pp ...


Meine Bestellung vom 10.10. Vom Air 12 ist gestern angekommen. Kann bestätigen , dass der Versandweg wieder funktioniert.
Torsten.Steffan22. Okt 2017

Ich meine damit eher den umständlichen Versandweg, Probleme bei …Ich meine damit eher den umständlichen Versandweg, Probleme bei Gewährleistung und Zoll etc.pp ...


Das Gefühl 100-200€ gespart zu haben. Wenn das Ding nach 2 Monaten defekt ist, kann man das direkt in die Tonne treten. Es ist halt ein Risiko, unter diverses gab es ein paar User die defekte Geräte hatten und da man keine Garantie und nichts hat, hat man halt Pech.
in Deutschland zahlt man für solche Geräte gut 200€ mehr
Mangu22. Okt 2017

Das Gefühl 100-200€ gespart zu haben. Wenn das Ding nach 2 Monaten defekt i …Das Gefühl 100-200€ gespart zu haben. Wenn das Ding nach 2 Monaten defekt ist, kann man das direkt in die Tonne treten. Es ist halt ein Risiko, unter diverses gab es ein paar User die defekte Geräte hatten und da man keine Garantie und nichts hat, hat man halt Pech.in Deutschland zahlt man für solche Geräte gut 200€ mehr


Genau das meine ich damit ...
Bei irgendwelchen Adaptern etc.pp , ich selbst bestell meine Gear S3 Armbänder in China,ok Risiko überschaubar ...

Aber jenseits der 200 Euro Grenze,never...

Wäre mir zu heiß ...

Hab auch in einem anderen Forum gelesen, dass viele noch auf Ware aus September warten...da hätte ich 0 Bock drauf ...

Aber ok ...muss ja jeder selbst wissen ...
Vor allem eine QERTY Tastatur... Wenn das Teil hauptsächlich für Office genutzt werden kann. Erscheint mir sinnlos. Aber ist ja nur meine Meinung. Würd mich kirre machen :-)
Bearbeitet von: "TobiasHuettenrauch" 22. Okt 2017
Hm, wenn man ein optisch und vielleicht auch haptisch "hochwertigeres" Gerät mit nahezu identischer Leistung für 400 anstatt 700 Euro haben möchte, geht das halt nicht ohne Restrisiko. Man darf halt am Ende nicht meckern wenn von 200 Geräten mal ein fehlerhaftes Gerät dabei ist. Man bekommt die aber auch defekt schon für 200 Euro verkauft.
Hm leider kann ich nirgends „Original Xiaomi“ lesen, das ist mir dann doch zu heiß.
Ich frage mich die ganze Zeit ob man nicht die Tasten tauschen kann und dann eine QWERTY hat. Sorry bin kompletter Laie, also nicht gleich zereißen
giuliob22. Okt 2017

Hm leider kann ich nirgends „Original Xiaomi“ lesen, das ist mir dann doch …Hm leider kann ich nirgends „Original Xiaomi“ lesen, das ist mir dann doch zu heiß.


Daran musste ich auch direkt denken. Es fehlt definitiv ein „Original“ im Titel!
Mangu22. Okt 2017

Das Gefühl 100-200€ gespart zu haben. Wenn das Ding nach 2 Monaten defekt i …Das Gefühl 100-200€ gespart zu haben. Wenn das Ding nach 2 Monaten defekt ist, kann man das direkt in die Tonne treten. Es ist halt ein Risiko, unter diverses gab es ein paar User die defekte Geräte hatten und da man keine Garantie und nichts hat, hat man halt Pech.in Deutschland zahlt man für solche Geräte gut 200€ mehr

Bei anderen Herstellern kannst du die Garantie und Gewährleistung trotz Kauf in Deutschland auch in die Tonne treten. Bei Medion schon häufiger erlebt, angeblich 3 Jahre Garantie, aber jedes im Kundenauftrag eingesandte Gerät hatte erstmal solange angeblich einen Feuchtigkeitsschaden, bis der Anwalt kam und mit Gutachter drohte. Gewährleistung ist bei keinem in Deutschland gekauften Produkt nach sechs Monaten noch faktisch vorhanden.

Bei defekt nach 2 Monaten natürlich ärgerlich. Aber tatsächlich gibt es selbst für in China gekaufte Waren eine Garantie, halt nur umständlicher.
TobiasHuettenrauch22. Okt 2017

Vor allem eine QERTY Tastatur... Wenn das Teil hauptsächlich für Office g …Vor allem eine QERTY Tastatur... Wenn das Teil hauptsächlich für Office genutzt werden kann. Erscheint mir sinnlos. Aber ist ja nur meine Meinung. Würd mich kirre machen :-)

Es heißt Qwerty und echte Nachteile hat die nur, wenn du Office noch nicht so lange nutzt und daher noch gucken musst wo die Tasten sitzen.

Oder als Programmierer, da es die <>| taste bei auf deutsch gestellter qwerty Tastatur nicht gibt und das auf z.b. Caps Lock gemappt werden muss.

Wobei ich ansonsten als Programmierer sowieso oft auf englische Tastatur umschalte solange ich keine Umlaute brauche, da viele wichtige Tasten wie / direkt ohne Shift erreichbar sind.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
Hat das Teil ein echtes CE Zeichen?
beckentosch22. Okt 2017

Ich frage mich die ganze Zeit ob man nicht die Tasten tauschen kann und …Ich frage mich die ganze Zeit ob man nicht die Tasten tauschen kann und dann eine QWERTY hat. Sorry bin kompletter Laie, also nicht gleich zereißen

Nein. Es sind weniger tasten als bei einer Qwertz Tastatur
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
urlauber9922. Okt 2017

Hat das Teil ein echtes CE Zeichen?

Nein. Nicht Mal ein falsches
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
bloedsinn121222. Okt 2017

Nein. Nicht Mal ein falsches

Danke, dann ist es leider nicht gut zum fliegen.
Was haltet ihr vom Odys Winbook 13?
urlauber9922. Okt 2017

Danke, dann ist es leider nicht gut zum fliegen.Was haltet ihr vom Odys …Danke, dann ist es leider nicht gut zum fliegen.Was haltet ihr vom Odys Winbook 13?

Keine Ahnung von den Odys Dingern, die die ich kenne sind aber eine ganz andere hausnummer als das coole, schicke und konsequent hochwertige xiaomi air.

Ich schwanke zwischen dem xiaomi air 12 und dem Terra 1460. Das Terra habe ich, da wir es verkaufen, selbst eine Zeit ausprobiert. Sehr interessant, da lüfterlos und komplett aus Alu. In Optik, haptik und Verarbeitung zu verwechseln mit einem MacBook Air, Tastatur und Touchpad gefallen mir eher noch besser. Dafür geht das Ding dann bei 700€ los.
guter Preis für die Version mit der großen SSD. Von mir ein Plus
Ich hab lang mit mir gerungen, ob ich mir die nicht auch gönne... Klein, kompakt, edel.
Die Tastatur war für mich dann ausschlaggebend. QWERTY mit Aufklebern ist später unverkäuflich (oder besser: schwer) in der Bucht. Dazu Netzteil mit Adapter. Und Xiaomi hat es noch nicht wirklich nach Europa geschafft und ne angepasste Version rausgebracht... somit nur schwer Ersatzteile zu besorgen.
Letzlich isses jetzt ein B-Ware Zenbook geworden. 400,- minus 10%, dafür franz Tastatur. Hier gibt es aber Austausch für 20,- und die 1000GB HDD wird gegen die noch rumliegende SSD getauscht.
bloedsinn121222. Okt 2017

Bei anderen Herstellern kannst du die Garantie und Gewährleistung trotz …Bei anderen Herstellern kannst du die Garantie und Gewährleistung trotz Kauf in Deutschland auch in die Tonne treten. Bei Medion schon häufiger erlebt, angeblich 3 Jahre Garantie, aber jedes im Kundenauftrag eingesandte Gerät hatte erstmal solange angeblich einen Feuchtigkeitsschaden, bis der Anwalt kam und mit Gutachter drohte. Gewährleistung ist bei keinem in Deutschland gekauften Produkt nach sechs Monaten noch faktisch vorhanden.Bei defekt nach 2 Monaten natürlich ärgerlich. Aber tatsächlich gibt es selbst für in China gekaufte Waren eine Garantie, halt nur umständlicher.


Ich meinte eher richtige Hersteller.
Dell, Asus, Apple, Lenovo vielleicht noch Acer, wenn man nicht unbedingt die billig Teile kauft
Mangu22. Okt 2017

Ich meinte eher richtige Hersteller.Dell, Asus, Apple, Lenovo vielleicht …Ich meinte eher richtige Hersteller.Dell, Asus, Apple, Lenovo vielleicht noch Acer, wenn man nicht unbedingt die billig Teile kauft

Bei Asus bist du per Garantie an den Verkäufer gebunden. Ist der Insolvenz, keine Garantie.

Bei Dell ist die ausländische Hotline keine Hilfe beim verstehen des vorliegenden Problems. Es gibt aber Reparaturpartner.

Bei Apple erhältst du mit Pech gebrauchte Hardware im Tausch, wenn du denn die einjährige Garantie erweitert hast.

Lenovo und Acer zähle ich mittlerweile zu den Billigmarken, bei denen wir auch richtig üble Erfahrungen mit dem Service haben. Diese halten noch an und haben uns 2012 dazu verleitet, Acer und Lenovo sowie HP aus dem Sortiment zu nehmen.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
bloedsinn121222. Okt 2017

Bei anderen Herstellern kannst du die Garantie und Gewährleistung trotz …Bei anderen Herstellern kannst du die Garantie und Gewährleistung trotz Kauf in Deutschland auch in die Tonne treten. Bei Medion schon häufiger erlebt, angeblich 3 Jahre Garantie, aber jedes im Kundenauftrag eingesandte Gerät hatte erstmal solange angeblich einen Feuchtigkeitsschaden, bis der Anwalt kam und mit Gutachter drohte. Gewährleistung ist bei keinem in Deutschland gekauften Produkt nach sechs Monaten noch faktisch vorhanden.Bei defekt nach 2 Monaten natürlich ärgerlich. Aber tatsächlich gibt es selbst für in China gekaufte Waren eine Garantie, halt nur umständlicher.


Sehe ich ähnlich. Hatte ein mal dermaßen Ärger mit Motorola, dass ich ich seit dem nur noch Xiaomi Handys kaufe. Warum soll ich für Service in Deutschland zahlen, wenn ich diesen nachher nicht bekomme? Dann lieber gleich günstiger aus China und eben nicht für den Service zahlen, den ich nicht bekomme.

Brauche nicht dringend einen Laptop, aber wenn, dann wäre es vermutlich auch lieber einer von Xiaomi.
Tastatur würde mich nicht sonderlich stören. Schaue da eh nie drauf und mit Alt+Shift lässt sich ja schnell zwischen den Layouts wechseln.
baumkuchen22. Okt 2017

Sehe ich ähnlich. Hatte ein mal dermaßen Ärger mit Motorola, dass ich ich s …Sehe ich ähnlich. Hatte ein mal dermaßen Ärger mit Motorola, dass ich ich seit dem nur noch Xiaomi Handys kaufe. Warum soll ich für Service in Deutschland zahlen, wenn ich diesen nachher nicht bekomme? Dann lieber gleich günstiger aus China und eben nicht für den Service zahlen, den ich nicht bekomme. Brauche nicht dringend einen Laptop, aber wenn, dann wäre es vermutlich auch lieber einer von Xiaomi. Tastatur würde mich nicht sonderlich stören. Schaue da eh nie drauf und mit Alt+Shift lässt sich ja schnell zwischen den Layouts wechseln.

Und genau das wird der Todesstoss für die amerikanischen, europäischen etc. Hersteller.

Der Service musste immer günstiger werden sodass Garantie immer öfter abgelehnt wird, immer länger dauert und der Service irgendwo in Indien immer schlechter erreichbar ist.

Gerade bei dell habe ich es aufgegeben anzurufen, man versteht dort einfach niemanden.

Man versteht es einfach nicht, mit den eigentlichen Vorteilen zu punkten, sondern setzt genau dort den Rotstift an. Bei jedem defekt der nach sechs Monaten Beweislastumkehr der Gewährleistung auftritt darf man nur noch hoffen und bangen. Und das sage ich als ehemaliger Verkäufer dieser Marken.

Mir ist bisher jedes Smartphone der letzten Jahre runtergefallen. Mit der Garantie hat es sich dann eh erledigt. Also gibt's nun ein Xiaomi, bei dem das Display 20$ kostet. Da ist mir die Garantie vollkommen egal und ich kann mein Smartphone vielleicht mal paar Jahre länger nutzen.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
Uh, wieder einer dieser Gearbest-Deals. Haben denn inzwischen alle Käufer ihre Pakete erhalten und hängt nichts mehr beim Zoll in GB fest? Man muss ganz schön masochistisch veranlagt sein, wenn man da Dinge für mehrere Hundert Euro bestellt. Garantie kann man knicken, bei Reisen außerhalb der EU kann man Probleme bekommen...
nafspa1222. Okt 2017

Uh, wieder einer dieser Gearbest-Deals. Haben denn inzwischen alle Käufer …Uh, wieder einer dieser Gearbest-Deals. Haben denn inzwischen alle Käufer ihre Pakete erhalten und hängt nichts mehr beim Zoll in GB fest? Man muss ganz schön masochistisch veranlagt sein, wenn man da Dinge für mehrere Hundert Euro bestellt. Garantie kann man knicken, bei Reisen außerhalb der EU kann man Probleme bekommen...

Mein Mi5s hing fest und es wurde Ersatz geschickt.

Garantie gibt es, nur halt komplizierter, aber eigentlich kaum komplizierter als bei vielen in Deutschland gekauften Sachen. Bedenke dass Garantie eine freiwillige Leistung ist. In China, in Deutschland, überall.

Wie oft warst du in den letzten drei Jahren gezwungen, dein Notebook außerhalb der EU zu transportieren?
nafspa1222. Okt 2017

Uh, wieder einer dieser Gearbest-Deals. Haben denn inzwischen alle Käufer …Uh, wieder einer dieser Gearbest-Deals. Haben denn inzwischen alle Käufer ihre Pakete erhalten und hängt nichts mehr beim Zoll in GB fest? Man muss ganz schön masochistisch veranlagt sein, wenn man da Dinge für mehrere Hundert Euro bestellt. Garantie kann man knicken, bei Reisen außerhalb der EU kann man Probleme bekommen...


Noch nicht alle. Kleine Produktekann man auch nicht mehr per Germany Express bestellen.
bloedsinn121222. Okt 2017

Bei Asus bist du per Garantie an den Verkäufer gebunden. Ist der …Bei Asus bist du per Garantie an den Verkäufer gebunden. Ist der Insolvenz, keine Garantie.Bei Dell ist die ausländische Hotline keine Hilfe beim verstehen des vorliegenden Problems. Es gibt aber Reparaturpartner.Bei Apple erhältst du mit Pech gebrauchte Hardware im Tausch, wenn du denn die einjährige Garantie erweitert hast.Lenovo und Acer zähle ich mittlerweile zu den Billigmarken, bei denen wir auch richtig üble Erfahrungen mit dem Service haben. Diese halten noch an und haben uns 2012 dazu verleitet, Acer und Lenovo sowie HP aus dem Sortiment zu nehmen.


Ja die Erfahrung haben wir auch gemacht. Im Unternehmen werden nur noch Dell und Apple gekauft.
Bei Dell haben wir einen direkten deutschen Ansprechpartner, liegt auch vielleicht daran, dass wir ein paar Server bei denen gekauft haben und als „größerer“ Kunde zählen.
Neben PCs und Macs haben wir ca. 25 Notebooks und 18 MacBooks im Einsatz.
lenovo fliegt nach und nach raus, da haben wir wohl noch eine Handvoll Geräte
Bei mir hat die Lieferung mit zollproblemen 4 Wochen gedauert. Es hat sich gelohnt, das Ding ist der Hammer! Ich hatte aber 380 gezahlt...
Mangu22. Okt 2017

Ja die Erfahrung haben wir auch gemacht. Im Unternehmen werden nur noch …Ja die Erfahrung haben wir auch gemacht. Im Unternehmen werden nur noch Dell und Apple gekauft.Bei Dell haben wir einen direkten deutschen Ansprechpartner, liegt auch vielleicht daran, dass wir ein paar Server bei denen gekauft haben und als „größerer“ Kunde zählen.Neben PCs und Macs haben wir ca. 25 Notebooks und 18 MacBooks im Einsatz.lenovo fliegt nach und nach raus, da haben wir wohl noch eine Handvoll Geräte

Ich habe einen Kunden mit 50 Mitarbeitern. Er hat 40 Rechner, 20 Notebooks und drei potente Server bei dell gekauft in 2012. Damals glücklicher Kunde mit festem Ansprechpartner.

Der wurde ihm vor einiger Zeit ersatzlos trotz aller Bettelei gestrichen. Seitdem ist es unmöglich Teile für z.b seine dell Drucker zu bekommen, da ich den Support einfach nicht verstehe und mich mit ihm nicht einigen kann, dass die Einzugsrollen des Scanners und nicht die Walzen im Druckwerk defekt sind.

Er hat nun drei paar Druckerwalzen liegen und kann seit August nicht scannen.

Will sagen: mit festem Ansprechpartner tatsächlich guter Service. Leider herrscht da seitens Dell mehr Willkür als man vermutet. Völlig unverständlich, warum er als großer Kunde trotz aller Bettelei keinen Ansprechpartner mehr erhält. Der Kunde wechselt nun nach und nach zu Wortmann, wo halt alles in Deutschland abläuft. Da fährt man notfalls einfach nach Hüllhorst.

Apple ist mir allgemein zu arrogant, aber manche Designer glauben so fest dran dass Photoshop da besser drauf läuft, dass wir auch den Kram verkaufen.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
Casio8522. Okt 2017

Bei mir hat die Lieferung mit zollproblemen 4 Wochen gedauert. Es hat sich …Bei mir hat die Lieferung mit zollproblemen 4 Wochen gedauert. Es hat sich gelohnt, das Ding ist der Hammer! Ich hatte aber 380 gezahlt...

Für 256gb?
bloedsinn121222. Okt 2017

Ich habe einen Kunden mit 50 Mitarbeitern. Er hat 40 Rechner, 20 Notebooks …Ich habe einen Kunden mit 50 Mitarbeitern. Er hat 40 Rechner, 20 Notebooks und drei potente Server bei dell gekauft in 2012. Damals glücklicher Kunde mit festem Ansprechpartner.Der wurde ihm vor einiger Zeit ersatzlos trotz aller Bettelei gestrichen. Seitdem ist es unmöglich Teile für z.b seine dell Drucker zu bekommen, da ich den Support einfach nicht verstehe und mich mit ihm nicht einigen kann, dass die Einzugsrollen des Scanners und nicht die Walzen im Druckwerk defekt sind.Er hat nun drei paar Druckerwalzen liegen und kann seit August nicht scannen.Will sagen: mit festem Ansprechpartner tatsächlich guter Service. Leider herrscht da seitens Dell mehr Willkür als man vermutet. Völlig unverständlich, warum er als großer Kunde trotz aller Bettelei keinen Ansprechpartner mehr erhält. Der Kunde wechselt nun nach und nach zu Wortmann, wo halt alles in Deutschland abläuft. Da fährt man notfalls einfach nach Hüllhorst.Apple ist mir allgemein zu arrogant, aber manche Designer glauben so fest dran dass Photoshop da besser drauf läuft, dass wir auch den Kram verkaufen.


Das ist natürlich doof, es kann einem wohl nur Dell sagen, wie die sich entscheiden. Wir sind 2015 zu Dell gewechselt und in dem Jahr etwa 150.000€ Umsatz mit denen gemacht.
Bei Apple haben wir auch einen direkten Ansprechpartner aus Hamburg, über den wickeln wir alles ab, es gibt sogar Rabatt. Auf einigen MacBooks haben wir zum Teil auch nur Windows laufen, preislich sind das keine großen Unterschiede zu den Dells. Jetzt aktuell sind die MacBooks auch zu teuer, da warten wir im Unternehmen bis zum nächsten Upgrade, dann sollen 4 Stück angeschafft werden.
Kein original Xiaomi???
Scheint definitiv gefälscht zu sein, ohne "Original" im Titel.
Etwas Off-topic:

Bei Gearbest Xiaomi Mi-Band bestellt nach 7 Tage später Defekt -> Foto geschickt + kleiner Text -> ohne Antwort gleich das nächste auf den Weg geschickt

Das nenne ich Service!
Für Menschen, die das 10-Finger System beherrschen ist die Tastatur kein Problem. Lediglich die <> Taste fehlt. Der Rest, also auch Umlaute usw. Findet man blind.
Zur 256 GB Version. Wer das finanzielle Risiko minimieren will, kann sich auch die 128 GB Version für ca. 60 Euro weniger holen und bei Bedarf eine M2 SSD nachrüsten. Hierfür gibt es einen freien zweiten Slot.
Problematisch sehe ich leidlich die 4 GB. Je nach Anwendung kann es da knapp werden. Also am besten auf Chrome verzichten
Der Prozessor ist sehr potent. In manchen Benchmarks kann er mit einigen i5-u Prozessoren mithalten.
Weiß jemand ob es bei gearbest eine vernünftige Rechnung gibt? Ich frage bzgl absetzen von der Steuer.
TeHa9422. Okt 2017

Für Menschen, die das 10-Finger System beherrschen ist die Tastatur kein …Für Menschen, die das 10-Finger System beherrschen ist die Tastatur kein Problem. Lediglich die <> Taste fehlt. Der Rest, also auch Umlaute usw. Findet man blind.Zur 256 GB Version. Wer das finanzielle Risiko minimieren will, kann sich auch die 128 GB Version für ca. 60 Euro weniger holen und bei Bedarf eine M2 SSD nachrüsten. Hierfür gibt es einen freien zweiten Slot.Problematisch sehe ich leidlich die 4 GB. Je nach Anwendung kann es da knapp werden. Also am besten auf Chrome verzichten Der Prozessor ist sehr potent. In manchen Benchmarks kann er mit einigen i5-u Prozessoren mithalten.


Gibt es aktuell auch einen Coupon für die 128GB Version?
godfather300022. Okt 2017

Weiß jemand ob es bei gearbest eine vernünftige Rechnung gibt? Ich frage b …Weiß jemand ob es bei gearbest eine vernünftige Rechnung gibt? Ich frage bzgl absetzen von der Steuer.

Druck Dir die Bestellbestätigung aus. Das reicht meist da viele Finanzämter dank massiv fehlender Amazon Rechnungen daran gewöhnt sind und mittlerweile immer häufiger nachgeben. Ust kannst Du ja eh nicht ziehen.
Bearbeitet von: "bloedsinn1212" 22. Okt 2017
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text