Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi Aqara Hub Homekit kompatibel
349° Abgelaufen

Xiaomi Aqara Hub Homekit kompatibel

34,26€53,41€-36%AliExpress Angebote
63
eingestellt am 18. Aug 2018Lieferung aus China

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hier ein offizielles Video von Xiaomi bei dem man den neuen Gateway in Aktion sieht

Update: Nochmals günstiger, jetzt für 39,22€ 34,26€
Hier wird die neuste Version des Xiaomi Smarthome Gateways angeboten welcher nun auch mit Apple Homekit kompatibel ist.
Das Gateway wird benötigt um die verschiedenen Geräte die mit dem Zigbee Standard funken miteinander zu verbinden und über euer WLAN und der MiHome App (Android und iOS) erreichbar zu machen.
Zusätzlich kann das Gateway als Nachtlicht und Webradio verwendet werden. Bitte beachtet, dass es einen chinesischen Stecker besitzt, ein Adapter liegt bei.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
MrSledgeHammer18.08.2018 08:23

Irgendwie erschließt sich mir nicht was man mit dem Ding machen kann


Dann erschließt sich mir nicht, was du hier machst :/
Das Teil kommt vsl. noch im Oktober mit EU-Stecker. Von daher würde ich warten.

Außerdem wurden beim Deal Steuern und Gebühren durch den Zoll vergessen. Der Preis ist somit falsch.
Bearbeitet von: "M.K" 18. Aug 2018
MrSledgeHammervor 9 m

Ich bevorzuge immer mehrere Quellen


Mann Leute (bevor das hier noch zu einem Duell ausartet )
Wenn du ein iPhone/iPad zu Hause dein Eigen nennst, könnte das hier für dich interessant sein. Wenn nicht, brauchst du nicht weiter zu lesen. Wenn dir HomeKit (das wäre hier tatsächlich das 1x1 und da müsstest du schon bisschen Google bemühen) nichts sagt, du aber an einer Heimautomatisierung interessiert bist, könnte das hier für dich definitiv interessant sein. Wenn nicht, dann brauchst du ebenfalls nicht weiter zu lesen. Wenn du an kostengünstigen Alternativen bzgl. HomeKit-kompatibler Heimautomatisierungshardware interessiert bist, dann ist das genau das Richtige. Ich hoffe ich konnte es in ein paar Sätzen halbwegs verständlich rüberbringen
Bearbeitet von: "Acko" 18. Aug 2018
63 Kommentare
Hat schon jemand mehr Infos, was das Teil außer Homekit im Vergleich zum V2 Hub besser/mehr kann ?
Wie schaut es hier mit Offline aus? Hab nen fhem am Laufen und möchte ungern alles mit China teilen...
Das Teil kommt vsl. noch im Oktober mit EU-Stecker. Von daher würde ich warten.

Außerdem wurden beim Deal Steuern und Gebühren durch den Zoll vergessen. Der Preis ist somit falsch.
Bearbeitet von: "M.K" 18. Aug 2018
M.K18.08.2018 08:18

Das Teil kommt auch mit EU-Stecker. Von daher würde ich warten.


Wenn du das weißt... weißt du auch, ob die smart Plugs als EU Stecker kommen? Und woher weißt du das?
Laut Aqara kommt im Oktober die EU Variante auf den Markt.
Irgendwie erschließt sich mir nicht was man mit dem Ding machen kann
MrSledgeHammer18.08.2018 08:23

Irgendwie erschließt sich mir nicht was man mit dem Ding machen kann


Dann erschließt sich mir nicht, was du hier machst :/
radicalreel18.08.2018 08:19

Wenn du das weißt... weißt du auch, ob die smart Plugs als EU Stecker k …Wenn du das weißt... weißt du auch, ob die smart Plugs als EU Stecker kommen? Und woher weißt du das?


Wenn alles klappt, kommt die EU-Version im Oktober. Hier mehr dazu.

Die China Plugs sind bereits EU-Stecker kompatibel.
Bearbeitet von: "M.K" 18. Aug 2018
Das Xiaomi Gateway kostet immer um die 20€ und hat die gleichen Funktionen. So zahlt man für die Version, die IOS kompatibel ist ziemlich genau das Doppelte!? Und das soll ein DEAL sein??
DirStel18.08.2018 08:18

Wie schaut es hier mit Offline aus? Hab nen fhem am Laufen und möchte …Wie schaut es hier mit Offline aus? Hab nen fhem am Laufen und möchte ungern alles mit China teilen...


Gibt anscheinend die Möglichkeit komplett ohne original Gateway zu arbeiten. Meine Teile sind jedoch noch nicht da, deshalb kann ich nichts genaueres berichten. Hier mal der link zum forumseintrag Xiaomi ohne cloud oder nach xiaomi ohne Cloud googeln.
M.Kvor 13 m

Wenn alles klappt, kommt die EU-Version im Oktober. Hier mehr dazu.Die …Wenn alles klappt, kommt die EU-Version im Oktober. Hier mehr dazu.Die China Plugs sind bereits EU-Stecker kompatibel.


Ähh aber nur die Buchsenseite oder?
Wenn das Teil sich endlich auch mit den Bluetooth Geräten verstehen würde...
Cyb0r9vor 10 m

Gibt anscheinend die Möglichkeit komplett ohne original Gateway zu …Gibt anscheinend die Möglichkeit komplett ohne original Gateway zu arbeiten. Meine Teile sind jedoch noch nicht da, deshalb kann ich nichts genaueres berichten. Hier mal der link zum forumseintrag Xiaomi ohne cloud oder nach xiaomi ohne Cloud googeln.


Hehe auf meine Bestellung der CC2531 warte ich auch
Hannibal_Smithvor 22 m

Das Xiaomi Gateway kostet immer um die 20€ und hat die gleichen F …Das Xiaomi Gateway kostet immer um die 20€ und hat die gleichen Funktionen. So zahlt man für die Version, die IOS kompatibel ist ziemlich genau das Doppelte!? Und das soll ein DEAL sein??


..... der obligatorische Apfel-Aufschlag..... das muss so sein
flowdow18.08.2018 08:26

Dann erschließt sich mir nicht, was du hier machst :/


Echt? Erschließt sich Dir das Schulsystem?
Dinge erlernen, die man nicht kennt
DirStelvor 39 m

Wie schaut es hier mit Offline aus? Hab nen fhem am Laufen und möchte …Wie schaut es hier mit Offline aus? Hab nen fhem am Laufen und möchte ungern alles mit China teilen...



Man kann das Gateway mit FHEM oder openhab ansteueren und die meissten sensoren auslesen. Dazu muss man bei dem gateway den developer Modus einschalten, und schon kann durch andere devices darauf zugegriffen werden. Das gateway selbst hat eine brauchbare Reichweite. Nachlesen kann man das z.B. hier OpenHab link. Dann kann man dem gatewaz durchaus jegliche kommunikation ins Internetr verbieten, allerdings werden dann Firmware updates (vom gateway oder devices) auch nicht mehr funktiomieren.
MrSledgeHammer18.08.2018 08:55

Echt? Erschließt sich Dir das Schulsystem?Dinge erlernen, die man nicht …Echt? Erschließt sich Dir das Schulsystem?Dinge erlernen, die man nicht kennt


Ja, ist aber ein anderes Thema :/
flowdow18.08.2018 08:58

Ja, ist aber ein anderes Thema :/


Findest du? Bei beiden Sachen ist man im Nachhinein schlauer.
Und deswegen ist es auch gut wenn man bei Dingen, die man nicht weiß/kennt nachfragt.

Für mich ist es keine Alternative, bei Dingen nicht nachzufragen, wenn ich sie nicht kenne.
DirStelvor 47 m

Wie schaut es hier mit Offline aus? Hab nen fhem am Laufen und möchte …Wie schaut es hier mit Offline aus? Hab nen fhem am Laufen und möchte ungern alles mit China teilen...



kauf dir 15€ ein wenig Kleinkram zusammen und du bist dein eigener Herr: github.com/Koe…qtt
Hannibal_Smithvor 44 m

Das Xiaomi Gateway kostet immer um die 20€ und hat die gleichen F …Das Xiaomi Gateway kostet immer um die 20€ und hat die gleichen Funktionen. So zahlt man für die Version, die IOS kompatibel ist ziemlich genau das Doppelte!? Und das soll ein DEAL sein??


Der Deal, ist ja die 19 %.
Ein Produkt was neu erscheint, mit neuen Funktion, ist normalerweise immer teurer.
xennowvor 29 m

Wenn das Teil sich endlich auch mit den Bluetooth Geräten verstehen …Wenn das Teil sich endlich auch mit den Bluetooth Geräten verstehen würde...


Homekit basiert auf Bluetooth.
MrSledgeHammer18.08.2018 09:02

Findest du? Bei beiden Sachen ist man im Nachhinein schlauer.Und deswegen …Findest du? Bei beiden Sachen ist man im Nachhinein schlauer.Und deswegen ist es auch gut wenn man bei Dingen, die man nicht weiß/kennt nachfragt.Für mich ist es keine Alternative, bei Dingen nicht nachzufragen, wenn ich sie nicht kenne.


Es ist aber auch keine Alternative "minimalste" Eigeninitiative zu zeigen und vorher Mal in Internet zu suchen um sich darüber schlau zu machen?!

Just sayin'
HappyNappy18.08.2018 09:19

Es ist aber auch keine Alternative "minimalste" Eigeninitiative zu zeigen …Es ist aber auch keine Alternative "minimalste" Eigeninitiative zu zeigen und vorher Mal in Internet zu suchen um sich darüber schlau zu machen?!Just sayin'


Ich bevorzuge immer mehrere Quellen
MrSledgeHammervor 2 m

Ich bevorzuge immer mehrere Quellen


Weil das Internet voller Fakenews ist?
Sollte das neue nicht auch endlich ALEXA kompatibel/ steuerbar sein!?
MrSledgeHammervor 9 m

Ich bevorzuge immer mehrere Quellen


Mann Leute (bevor das hier noch zu einem Duell ausartet )
Wenn du ein iPhone/iPad zu Hause dein Eigen nennst, könnte das hier für dich interessant sein. Wenn nicht, brauchst du nicht weiter zu lesen. Wenn dir HomeKit (das wäre hier tatsächlich das 1x1 und da müsstest du schon bisschen Google bemühen) nichts sagt, du aber an einer Heimautomatisierung interessiert bist, könnte das hier für dich definitiv interessant sein. Wenn nicht, dann brauchst du ebenfalls nicht weiter zu lesen. Wenn du an kostengünstigen Alternativen bzgl. HomeKit-kompatibler Heimautomatisierungshardware interessiert bist, dann ist das genau das Richtige. Ich hoffe ich konnte es in ein paar Sätzen halbwegs verständlich rüberbringen
Bearbeitet von: "Acko" 18. Aug 2018
Also ich hol mir den sobald der mit EU Stecker verfügbar ist.

Ich hab zZ einen Kooggek Tür / Fenster Sensor der mit BT läuft und das ist der letzte Schrott. Da nicht genügend Reichweite.
Hannibal_Smithvor 1 h, 8 m

Das Xiaomi Gateway kostet immer um die 20€ und hat die gleichen F …Das Xiaomi Gateway kostet immer um die 20€ und hat die gleichen Funktionen. So zahlt man für die Version, die IOS kompatibel ist ziemlich genau das Doppelte!? Und das soll ein DEAL sein??


DAs ist die neue Version. Das alte Gateway hat genauso viel gekostet.
Ride18.08.2018 08:22

Laut Aqara kommt im Oktober die EU Variante auf den Markt.


Hast du vielleicht eine Quelle bzgl. EU-Version? Bisher konnte ich immer nur etwas über HomeKit-Zertifizierung lesen, allerdings wohl für den asiatischen Markt, sprich anschlusstechnisch wie immer die Chinadose bzw. wurde bisher eigentlich alles als EU-Version einfach nur die Chinaversion mit beigelegten EU-Zwischenstecker verkauft. Außerdem ist vieles überwiegend von sämtlichen Marktführern abgekupfert und würde bei einem offiziellen EU-Import sicherlich Klagen und Linzenzforderungen nach sich ziehen, daher kann ich mir das nicht so recht verstellen, dass die das Teil explizit für den europäischen Markt adaptieren würden. Was ich nur sagen kann ist, dass die Chinesen um Welten schneller in der Umsetzung ihrer Ankündigungen sind, als der Rest der HomeKit-Welt .
Hab das Ding schon Anfang der Woche bei Ali für 52€ bestellt, versuche grad das bestellte Teil zu stornieren
Bearbeitet von: "Acko" 18. Aug 2018
Hoch lebe der cc2531, cc2530, und conbee/deconz fals jemand noch ne gen 2 bridge braucht, 15€ incl Versand!
18386155.jpg18386155.jpgWill sagen, einige xiaomi Sachen habe ich über den cc2531 (incl cc2530 & 1x cc2531 als router/repeater und den ganzen anderen xiaomi Kram über einen conbee USB Stick (jede Menge Schalter, Buttons, Bewegungsmelder etc)
13298677851534584319.jpg
Bearbeitet von: "venuel79" 18. Aug 2018
venuel7918.08.2018 09:41

Hoch lebe der cc2531, cc2530, und conbee/deconz fals jemand noch ne …Hoch lebe der cc2531, cc2530, und conbee/deconz fals jemand noch ne gen 2 bridge braucht, 15€ incl Versand! [Bild] [Bild] Will sagen, einige xiaomi Sachen habe ich über den cc2531 (incl cc2530 & 1x cc2531 als router/repeater und den ganzen anderen xiaomi Kram über einen conbee USB Stick (jede Menge Schalter, Buttons, Bewegungsmelder etc)


Ich habe bzgl. dieser Alternativ-Bastel-Lösungen auch schon am Rande mitgelesen. Vielleicht auch einmal eine Rookie-Frage von meiner Seite: kann jemand in ein paar Sätzen grob diese Hersteller-fernen Lösungen kurz beschreiben und die Pros/Contras in ein paar Worten zusammenfassen. Könnte vielleicht für den ein oder anderen hier ebenfalls interessant sein.
Bearbeitet von: "Acko" 18. Aug 2018
Acko18.08.2018 09:41

Hast du vielleicht eine Quelle bzgl. EU-Version? Bisher konnte ich immer …Hast du vielleicht eine Quelle bzgl. EU-Version? Bisher konnte ich immer nur etwas über HomeKit-Zertifizierung lesen, allerdings wohl für den asiatischen Markt, sprich anschlusstechnisch wie immer die Chinadose bzw. wurde bisher eigentlich alles als EU-Version einfach nur die Chinaversion mit beigelegten EU-Zwischenstecker verkauft. Außerdem ist vieles überwiegend von sämtlichen Marktführern abgekupfert und würde bei einem offiziellen EU-Import sicherlich Klagen und Linzenzforderungen nach sich ziehen, daher kann ich mir das nicht so recht verstellen, dass die das Teil explizit für den europäischen Markt adaptieren würden. Was ich nur sagen kann ist, dass die Chinesen um Welten schneller in der Umsetzung ihrer Ankündigungen sind, als der Rest der HomeKit-Welt . Hab das Ding schon Anfang der Woche für 52€ bestellt, versuche grad das bestellte Teil zu stornieren


Jo klar schau mal hier:

twitter.com/aqa…=21
Ridevor 3 m

Jo klar schau mal …Jo klar schau mal hier:https://twitter.com/aqarasmarthouse/status/1028892050119249920?s=21


Hmm, da steht aber nur, dass es bei Amazon in US und EU zu haben sein wird, aber nicht welchen Stecker es haben wird
Acko18.08.2018 09:50

Ich habe bzgl. dieser Alternativ-Bastel-Lösungen auch schon am Rande …Ich habe bzgl. dieser Alternativ-Bastel-Lösungen auch schon am Rande mitgelesen. Vielleicht auch einmal eine Rookie-Frage von meiner Seite: kann jemand in ein paar Sätzen grob diese Hersteller-fernen Lösungen kurz beschreiben und die Pros/Contras in ein paar Worten zusammenfassen. Könnte vielleicht für den ein oder anderen hier ebenfalls interessant sein.


Moin, also du brauchst einen cc2531 Stick, der muss mit einer Firmware geflasht werden (brauchst du einen debugger für, oder jemand der sowas hat) dann installierst du dir zigbee2mqtt auf deinem pi(oder wie ich zb auf einem Brix) und nun must du die bridge neu anlegen in fhem alles sehr gut hier beschrieben github.com/Koe…qtt Vorteile : kostengünstig und ohne cloud xiaiom, Philips, ikea, osram und vieles mehr steuern und empfangen! Nachteil, ohne router/repeater (brauchst du entweder noch einen Stick für, oder ein cc2530 Modul) ist die Reichweite nicht so dolle, aber für eine normale Wohnung langt es, und was ich jetzt nach einer langen testphase mitbekommen habe, so ab 20 gepairten device zigt die Bridge rum / verliert die Verbindung, pairen wird spannend, etc! Ich habe jetzt 15 devices über den Stick, keine Probleme, und den Rest hält über deconz. Ich hoffe dir damit etwas weiter geholfen zu haben! Gruß
venuel7918.08.2018 10:08

Moin, also du brauchst einen cc2531 Stick, der muss mit einer Firmware …Moin, also du brauchst einen cc2531 Stick, der muss mit einer Firmware geflasht werden (brauchst du einen debugger für, oder jemand der sowas hat) dann installierst du dir zigbee2mqtt auf deinem pi(oder wie ich zb auf einem Brix) und nun must du die bridge neu anlegen in fhem alles sehr gut hier beschrieben https://github.com/Koenkk/zigbee2mqtt Vorteile : kostengünstig und ohne cloud xiaiom, Philips, ikea, osram und vieles mehr steuern und empfangen! Nachteil, ohne router/repeater (brauchst du entweder noch einen Stick für, oder ein cc2530 Modul) ist die Reichweite nicht so dolle, aber für eine normale Wohnung langt es, und was ich jetzt nach einer langen testphase mitbekommen habe, so ab 20 gepairten device zigt die Bridge rum / verliert die Verbindung, pairen wird spannend, etc! Ich habe jetzt 15 devices über den Stick, keine Probleme, und den Rest hält über deconz. Ich hoffe dir damit etwas weiter geholfen zu haben! Gruß


Ja, genau ins Schwarze getroffen . Besten Dank! Der ganze Witz an der Heimautomatisierung ist natürlich die Interaktionsmöglichkeit zwischen den Geräten, das geht aber natürlich mit mehreren Insellösungen (Google, iOS, Android etc.) nicht, da sie seitens der Hersteller logischerweise nicht miteinander kommunizieren können (sollen). 20 Devices sind tatsächlich nicht viel, die kommen ja schnell zusammen. Das ist aus meiner Sicht ein echtes Manko. Aber welches System ist schon perfekt .
P.S.: es handelt sich bei der von dir beschriebenen Lösung um eine NAS-Lösung, sprich ohne Fremdserver, wenn ich das richtig verstanden habe?!
Bearbeitet von: "Acko" 18. Aug 2018
Acko18.08.2018 10:17

Ja, genau ins Schwarze getroffen . Besten Dank! Der ganze Witz an der …Ja, genau ins Schwarze getroffen . Besten Dank! Der ganze Witz an der Heimautomatisierung ist natürlich die Interaktionsmöglichkeit zwischen den Geräten, das geht aber natürlich mit mehreren Insellösungen (Google, iOS, Android etc.) nicht, da sie seitens der Hersteller logischerweise nicht miteinander kommunizieren können (sollen). 20 Devices sind tatsächlich nicht viel, die kommen ja schnell zusammen. Das ist aus meiner Sicht ein echtes Manko. Aber welches System ist schon perfekt


Es wird ja an der Software gearbeitet und ständig weiter entwickelt, da stecken private Leute echt ne Menge Zeit und herzblut rein! Somit kann es auch nicht bzw noch nicht perfekt Lauffen ich bin sehr dankbar des es solche Menschen gibt, die dann ihn Knowhow auch noch mit anderen teilen!
venuel79vor 7 m

Es wird ja an der Software gearbeitet und ständig weiter entwickelt, da …Es wird ja an der Software gearbeitet und ständig weiter entwickelt, da stecken private Leute echt ne Menge Zeit und herzblut rein! Somit kann es auch nicht bzw noch nicht perfekt Lauffen ich bin sehr dankbar des es solche Menschen gibt, die dann ihn Knowhow auch noch mit anderen teilen!


Keine Frage: alle Open Source Projekte sind für unser kapitalbasiertes System quasi systemfremd und bedürfen einer gewissen Bewunderung für den unentgeltlichen Aspekt.
Funktioniert das Gateway hier dann als HomeKit Basis, oder ist das nur kompatibel und quasi die Brücke zu den Xiaomi/Aqara Sensoren?
MrSledgeHammer18.08.2018 09:23

Ich bevorzuge immer mehrere Quellen


Also alternativ zu Google gibt es noch Bing oder meinen Favoriten: DuckDuckGo
warren.buffettvor 5 m

Also alternativ zu Google gibt es noch Bing oder meinen Favoriten: …Also alternativ zu Google gibt es noch Bing oder meinen Favoriten: DuckDuckGo



Ich hatte eine Weile Qwant
Aber die Suchergebniss waren nicht so gut wie bei Google
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text