Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi Aqara Wandschalter Zigbee Smarthome
319° Abgelaufen

Xiaomi Aqara Wandschalter Zigbee Smarthome

69
eingestellt am 8. JanLieferung aus China

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Hallo zusammen, bin bei aliexpress auf die Lichtschalter von Aqara gestoßen und zwar die, die direkt den Lichtschalter an der Wand ersetzen.

Die Option mit Neutralleiter kostet als Single Key Variante 14,50€
Neutralleiter double Key 16,41€

Ohne Neutralleiter single Key 17,86€
Ohne Neutralleiter double Key 20,21€

Die Preise schwanken sehr stark in einer Spanne von bis zu 30€ für die Version ohne Neutralleiter.

Bitte zerfetzt mich nicht poste nicht so häufig Deals

Habe lange gewartet bis ein guter Preis kam und möchte dass ihr auch profitiert..
Zusätzliche Info
Diese Schalter passen NICHT in normale, runde Unterputzdosen!!!

Gruppen

Beste Kommentare
Oder man bastelt sich aus dem bestehenden Schalter etwas selbst

forum.iobroker.net/top…n/2

Passt in die bestehende Schalterserie und es fließt kein Strom/liegt keine Spannung an Xiaomi-Produkten an Nachteil ist, dass das zu schaltende Leuchtmittel auch Zigbee-fähig sein muss.
Bearbeitet von: "serenity182" 8. Jan
Passt leider nicht in Deutschland. Man muss schon eckige Dosen einbauen oder die vorhandenen runden unschön bearbeiten.
Ist mir ein absolutes Rätsel, warum kein einziger Hersteller solche Schalter für runde Dosen herstellt, bzw. welche, die man einfach austauschen kann.
Dieses überbrücken für Dauerstrom und "geklebte" Taster sind doch Murks.
Bearbeitet von: "Firek" 8. Jan
Tiradoro08.01.2020 05:34

Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne …Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne Neutralleiter?Passen die in ein normales deutsches Schalterprogramm?


Spekulation:
Die N-Leiter freie Variante wird in Reihe mit dem Verbraucher geschalten (wie ein normaler Schalter) und hat einen Energiepuffer zur Eigenversorgung der im AUS-Zustand geladen wird?

PS. Dieses China-Chop Design geht mir sowas von auf den Zeiger. "Kaufe billig Miau-Katze in Sack! Zubehör: Pfote, unkompatibel mit Hund für Pfanne."
Bearbeitet von: "der_Mo" 8. Jan
69 Kommentare
Danke für das teilen.

Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne Neutralleiter?

Passen die in ein normales deutsches Schalterprogramm?
Tiradoro08.01.2020 05:34

Passen die in ein normales deutsches Schalterprogramm?


Wie es aussieht nicht. Aber außerhalb von Europa findest du halt eh nichts, was zu unseren Schaltern oder Heizungen passt.

Aber wie funktioniert der Schalter ohne Neutralleiter? Hat der eine Batterie oder was für ein Voodoo ist da am Start?
Tiradoro08.01.2020 05:34

Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne …Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne Neutralleiter?Passen die in ein normales deutsches Schalterprogramm?


Spekulation:
Die N-Leiter freie Variante wird in Reihe mit dem Verbraucher geschalten (wie ein normaler Schalter) und hat einen Energiepuffer zur Eigenversorgung der im AUS-Zustand geladen wird?

PS. Dieses China-Chop Design geht mir sowas von auf den Zeiger. "Kaufe billig Miau-Katze in Sack! Zubehör: Pfote, unkompatibel mit Hund für Pfanne."
Bearbeitet von: "der_Mo" 8. Jan
Tiradoro08.01.2020 05:34

Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne …Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne Neutralleiter?Passen die in ein normales deutsches Schalterprogramm?


Frag ich mich auch. Könnte auf die Schnelle keine Maße für den Schalter finden...
Weiß jemand wie groß die sind?
der_Mo08.01.2020 05:45

Spekulation:Die N-Leiter freie Variante wird in Reihe mit dem Verbraucher …Spekulation:Die N-Leiter freie Variante wird in Reihe mit dem Verbraucher geschalten (wie ein normaler Schalter) und hat einen Energiepuffer zur Eigenversorgung der im AUS-Zustand geladen wird?PS. Dieses China-Chop Design geht mir sowas von auf den Zeiger. "Kaufe billig Miau-Katze in Sack! Zubehör: Pfote, unkompatibel mit Hund für Pfanne."


Ich glaube eher aus dem 50hz/60hz Netz wird einfach mit einer Kupferspule verbunden die das ganz leicht induktiv auflädt. Das macht zu jedem Stromnetz kompatibel.
Erspart Komponenten und verbessert die Lebensdauer.
Zu den Maßen hab ich folgendes aus dem io Broker forum von realleachim Gehirn gefunden.
"Wer das auch machen möchte sollte bedenken, dass die Maße des Schalters so überhaupt nicht standart sind. Er passt nicht in meine Wand. Man braucht ein sehr großes Loch um ihn unterzubringen."

Und die Version ohne Neutralleiter funktioniert meiner Meinung nach so, dass der Kreis über den Neutralleiter der Lampe geschlossen ist. Sprich es fließt immer etwas Strom, soviel dass es gerade für die Smart Funktionalität des Schalters ausreicht, aber noch so wenig, dass idealerweise die Lampe nicht leuchtet nach Angaben unter 3W.
Problem ist die Rückseite ist eckig und so groß dass sie nicht in eine normale Unterputz-Dose passt
Passt leider nicht in Deutschland. Man muss schon eckige Dosen einbauen oder die vorhandenen runden unschön bearbeiten.
Ist mir ein absolutes Rätsel, warum kein einziger Hersteller solche Schalter für runde Dosen herstellt, bzw. welche, die man einfach austauschen kann.
Dieses überbrücken für Dauerstrom und "geklebte" Taster sind doch Murks.
Bearbeitet von: "Firek" 8. Jan
Firek08.01.2020 07:05

Passt leider nicht in Deutschland. Man muss schon eckige Dosen einbauen …Passt leider nicht in Deutschland. Man muss schon eckige Dosen einbauen oder die vorhandenen runden unschön bearbeiten. Ist mir ein absolutes Rätsel, warum kein einziger Hersteller solche Schalter für runde Dosen herstellt, bzw. welche, die man einfach austauschen kann. Dieses überbrücken für Dauerstrom und "geklebte" Taster sind doch Murks.


Ich finde nicht das es "Murks" ist. Kommt darauf an wie man das löst. Ein bekannter hat es so gemacht..
Schalter raus, Shelly rein, den "geklebten" Wandtaster über das Loch vom alten Schalter geschraubt, fertig.
Das Problem sind eher die Doppelrahmen, wo die Steckdose unter dem Schalter sitzt, da passt nix und wenn man sich einen Rahmen dafür selber druckt sieht der überdimensioniert "scheiße" aus
HouseMD08.01.2020 05:45

Wie es aussieht nicht. Aber außerhalb von Europa findest du halt eh …Wie es aussieht nicht. Aber außerhalb von Europa findest du halt eh nichts, was zu unseren Schaltern oder Heizungen passt.Aber wie funktioniert der Schalter ohne Neutralleiter? Hat der eine Batterie oder was für ein Voodoo ist da am Start?


Ich habe einen Schalter ohne N-Leiter, allerdings Noname. Da lag ein Kondensator bei, den man in der Lampe parallel zur "Birne" schalten musste. Dadurch fließt immer ein klein wenig Strom, wenn die "Birne" aus ist.
Was da elektronisch dahintersteckt, habe ich ehrlich gesagt, nicht verstanden.
Daher: Physiker und Elektrotechniker vorgetreten
Ich halte die Variante ohne N-Leiter nur für eine Notlösung, wenn in der Wand am Schalter kein N-Leiter verfügbar ist. Durch den Kondensator hat man ein weiteres Bauteil, das kaputt gehen kann und nicht immer ist dafür Platz in der Lampe.
Sophie8708.01.2020 07:26

Ich finde nicht das es "Murks" ist. Kommt darauf an wie man das löst. Ein …Ich finde nicht das es "Murks" ist. Kommt darauf an wie man das löst. Ein bekannter hat es so gemacht..Schalter raus, Shelly rein, den "geklebten" Wandtaster über das Loch vom alten Schalter geschraubt, fertig.Das Problem sind eher die Doppelrahmen, wo die Steckdose unter dem Schalter sitzt, da passt nix und wenn man sich einen Rahmen dafür selber druckt sieht der überdimensioniert "scheiße" aus


Ähm, der hat nen Shelly unter den Schalter gesetzt und darauf diesen Zigbee-Schalter? Das ist doch doppelt Murks. Der Shelly ist ja gerade dafür gedacht, dass man den in das bestehende Sortiment unsichtbar einbaut und nicht noch nen weiteren Schalter drüber klebt Oder hab ich bei deinem Bekannten was falsch verstanden?
Ich habe den Schalter. Ihr müsst aufpassen, es. Passt nicht in die runde Unterputzdose rein. Ihr braucht einen viereckige Dose was in England gängig ist.
Oder man bastelt sich aus dem bestehenden Schalter etwas selbst

forum.iobroker.net/top…n/2

Passt in die bestehende Schalterserie und es fließt kein Strom/liegt keine Spannung an Xiaomi-Produkten an Nachteil ist, dass das zu schaltende Leuchtmittel auch Zigbee-fähig sein muss.
Bearbeitet von: "serenity182" 8. Jan
Tiradoro08.01.2020 05:34

Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne …Danke für das teilen.Wo ist der Unterschied bei denen mit oder ohne Neutralleiter?Passen die in ein normales deutsches Schalterprogramm?


Nein sie passen nicht ins deutsche Programm. Für diesen Schalter hier müsste der Ausschnitt in der Wand eckig sein, in Deutschland ist er rund. Du müsstest die Wand zusätzlich aufbrechen und dann eine quadratische Leerdose einkleben. Da passt dieser Schalter dann rein.

Aqara hat auf Anfrage via Twitter geantwortet, dass sie auch europäische Versionen ihrer Schalter planen. Dies war aber schon im September (?). Warten könnte sich also lohnen, die Frage ist eben wie lange. Notfalls aqara nochmal via Twitter anschreiben und fragen wie es aussieht.
furia66608.01.2020 07:44

Ähm, der hat nen Shelly unter den Schalter gesetzt und darauf diesen …Ähm, der hat nen Shelly unter den Schalter gesetzt und darauf diesen Zigbee-Schalter? Das ist doch doppelt Murks. Der Shelly ist ja gerade dafür gedacht, dass man den in das bestehende Sortiment unsichtbar einbaut und nicht noch nen weiteren Schalter drüber klebt Oder hab ich bei deinem Bekannten was falsch verstanden?


Du hast es falsch verstanden, er hat den "Aufputz Schalter", der mit Batterie betrieben wird, der hier angebotene kommt ja in die Unterputzdose und da passt der nicht so einfach rein. Das ist die einfachste Lösung wenn man nicht gerade beim renovieren ist und eh neue Dosen setzt müsste. Aber das Problem sind die Doppelrahmen (Schalter und Steckdose)
Sophie8708.01.2020 08:31

Du hast es falsch verstanden, er hat den "Aufputz Schalter", der mit …Du hast es falsch verstanden, er hat den "Aufputz Schalter", der mit Batterie betrieben wird, der hier angebotene kommt ja in die Unterputzdose und da passt der nicht so einfach rein. Das ist die einfachste Lösung wenn man nicht gerade beim renovieren ist und eh neue Dosen setzt müsste. Aber das Problem sind die Doppelrahmen (Schalter und Steckdose)


Und mit diesem Aufputzschalter schaltet er dann den darunter verbauten Shelly? Leuchtet mir immer noch nicht ein. Was spricht gegen den Einbau des bestehenden alten Schalters, der dann den Shelly schaltet (wozu dieser auch eigentlich vorgesehen ist)? Hat den Vorteil, dass es wie aus einem Guss aussieht (auch mit Doppelrahmen) und schwieriger ist es auch nicht, denn nachdem der Shelly einmal drin ist, muss an ja nur noch den Schalter drauf klemmen und fertig. Die Lösung deines Bekannten ist für mich immer noch doppelter Aufwand. Aber wenn er damit glücklich ist...
Um bestehende Schalter weiterverwenden zu können, sollten doch Shellys ideal sein.
Meine liegen leider schon länger hier und komme nicht dazu diese mal einzubauen.
furia66608.01.2020 08:40

Und mit diesem Aufputzschalter schaltet er dann den darunter verbauten …Und mit diesem Aufputzschalter schaltet er dann den darunter verbauten Shelly? Leuchtet mir immer noch nicht ein. Was spricht gegen den Einbau des bestehenden alten Schalters, der dann den Shelly schaltet (wozu dieser auch eigentlich vorgesehen ist)? Hat den Vorteil, dass es wie aus einem Guss aussieht (auch mit Doppelrahmen) und schwieriger ist es auch nicht, denn nachdem der Shelly einmal drin ist, muss an ja nur noch den Schalter drauf klemmen und fertig. Die Lösung deines Bekannten ist für mich immer noch doppelter Aufwand. Aber wenn er damit glücklich ist...


Er hat ein vierfach oder sechsfach Schalter und schaltet damit noch andere Dinge, das ist mit dem normalen Schalter nicht möglich
mytobi08.01.2020 08:43

Um bestehende Schalter weiterverwenden zu können, sollten doch Shellys …Um bestehende Schalter weiterverwenden zu können, sollten doch Shellys ideal sein. Meine liegen leider schon länger hier und komme nicht dazu diese mal einzubauen.



Schick sie mir, ist schade drum.
Der Vorteil ist bei diesen Schaltern meiner Meinung nach Zigbee und dass sie von Xiaomi sind. Ikea und Xiaomi arbeiten übrigens bei Smarthome Produkten zusammen was nochmal für die Qualität spricht. Der Nachteil bei den meisten anderen Schaltern die in die deutschen Unterputzdosen passen ist der, dass sie über WLAN funktionieren und man sein Netzwerk zu müllt.
iserdar8708.01.2020 09:11

Der Vorteil ist bei diesen Schaltern meiner Meinung nach Zigbee und dass …Der Vorteil ist bei diesen Schaltern meiner Meinung nach Zigbee und dass sie von Xiaomi sind. Ikea und Xiaomi arbeiten übrigens bei Smarthome Produkten zusammen was nochmal für die Qualität spricht. Der Nachteil bei den meisten anderen Schaltern die in die deutschen Unterputzdosen passen ist der, dass sie über WLAN funktionieren und man sein Netzwerk zu müllt.



Trotzdem passen die Schalter nicht in deutsche UP-Dosen.
Das wird von dir auch nirgends in der Beschreibung erwähnt.

Also COLD!
serenity18208.01.2020 07:55

Oder man bastelt sich aus dem bestehenden Schalter etwas selbst …Oder man bastelt sich aus dem bestehenden Schalter etwas selbst https://forum.iobroker.net/topic/24113/xiaomi-aqara-in-schalter-berker-integrieren/2Passt in die bestehende Schalterserie und es fließt kein Strom/liegt keine Spannung an Xiaomi-Produkten an Nachteil ist, dass das zu schaltende Leuchtmittel auch Zigbee-fähig sein muss.


Die Idee ist gut. Danke fürs teilen!
der_Mo08.01.2020 05:45

Spekulation:Die N-Leiter freie Variante wird in Reihe mit dem Verbraucher …Spekulation:Die N-Leiter freie Variante wird in Reihe mit dem Verbraucher geschalten (wie ein normaler Schalter) und hat einen Energiepuffer zur Eigenversorgung der im AUS-Zustand geladen wird?PS. Dieses China-Chop Design geht mir sowas von auf den Zeiger. "Kaufe billig Miau-Katze in Sack! Zubehör: Pfote, unkompatibel mit Hund für Pfanne."


Das klingt hoch interessant. Gibt es diese N-freie Technik irgendwo als Zigbee zu kaufen? Als kleines Modul, das hinter einen normalen Taster passt?
serenity18208.01.2020 07:55

Oder man bastelt sich aus dem bestehenden Schalter etwas selbst …Oder man bastelt sich aus dem bestehenden Schalter etwas selbst https://forum.iobroker.net/topic/24113/xiaomi-aqara-in-schalter-berker-integrieren/2Passt in die bestehende Schalterserie und es fließt kein Strom/liegt keine Spannung an Xiaomi-Produkten an Nachteil ist, dass das zu schaltende Leuchtmittel auch Zigbee-fähig sein muss.


Das ist ziemlich cool, danke für den Link. Auf jeden Fall eine Überlegung Wert als Alternative zu dem Friends of Hue Zeug. Dürfte deutlich billiger sein. Nachteil: alle zwei Jahre muss die Batterie gewechselt werden, und man braucht zwingend eine Dose.
Firek08.01.2020 07:05

Passt leider nicht in Deutschland. Man muss schon eckige Dosen einbauen …Passt leider nicht in Deutschland. Man muss schon eckige Dosen einbauen oder die vorhandenen runden unschön bearbeiten. Ist mir ein absolutes Rätsel, warum kein einziger Hersteller solche Schalter für runde Dosen herstellt, bzw. welche, die man einfach austauschen kann. Dieses überbrücken für Dauerstrom und "geklebte" Taster sind doch Murks.


Die batteriebetriebenen Schalter von Xiaomi passen perfekt auf deutsche unterputzdosen, auf der Rückseite gibt es zwei runde Aussparungen wo man durchbohren muss und dann kann man es ganz normal ranschrauben, habe ich in der ganzen Wohnung so.
limone08.01.2020 09:33

Die batteriebetriebenen Schalter von Xiaomi passen perfekt auf deutsche …Die batteriebetriebenen Schalter von Xiaomi passen perfekt auf deutsche unterputzdosen, auf der Rückseite gibt es zwei runde Aussparungen wo man durchbohren muss und dann kann man es ganz normal ranschrauben, habe ich in der ganzen Wohnung so.


Ist auf jeden Fall eine gute Idee, genau so wie vorhandene Schalter umzubauen, wenn man wie ich, 4 Schalter/Steckdosen in Reihe hat.
Ich möchte aber gerne einen am Strom angeschlossenen Schalter, der wie ein "normaler" funktioniert, auch wenn die Zigbee Zentrale mal nicht zu erreichen ist (aus welchen Gründen auch immer).
Soweit ich weiß, gibt es da außer von Xiaomi (Aqara) rein gar nichts.
Firek08.01.2020 10:02

Ist auf jeden Fall eine gute Idee, genau so wie vorhandene Schalter …Ist auf jeden Fall eine gute Idee, genau so wie vorhandene Schalter umzubauen, wenn man wie ich, 4 Schalter/Steckdosen in Reihe hat.Ich möchte aber gerne einen am Strom angeschlossenen Schalter, der wie ein "normaler" funktioniert, auch wenn die Zigbee Zentrale mal nicht zu erreichen ist (aus welchen Gründen auch immer).Soweit ich weiß, gibt es da außer von Xiaomi (Aqara) rein gar nichts.


mydealz.de/dea…737
Firek08.01.2020 10:02

Ist auf jeden Fall eine gute Idee, genau so wie vorhandene Schalter …Ist auf jeden Fall eine gute Idee, genau so wie vorhandene Schalter umzubauen, wenn man wie ich, 4 Schalter/Steckdosen in Reihe hat.Ich möchte aber gerne einen am Strom angeschlossenen Schalter, der wie ein "normaler" funktioniert, auch wenn die Zigbee Zentrale mal nicht zu erreichen ist (aus welchen Gründen auch immer).Soweit ich weiß, gibt es da außer von Xiaomi (Aqara) rein gar nichts.


Ja falls zigbee Mal ausfällt, hilft mir nur der Sicherungskasten
Aber bis jetzt ist es fast nur geplant ausgefallen, mit der richtigen Hardware sollte das eigentlich kein Problem darstellen.

In deinem Fall könntest du einfach einen Shelly nutzen, hatte ich anfangs auch, ist aber WLAN.
@CCooMM
@limone

Habe ich beides verbaut und funktioniert auch.
Passt aber nicht überall.
Die "Doppelfunktion" wie bei den Aqara wäre halt ideal.
Bearbeitet von: "Firek" 8. Jan
Firek08.01.2020 10:16

@CCooMM @limone Habe ich beides verbaut und funktioniert auch.Passt aber …@CCooMM @limone Habe ich beides verbaut und funktioniert auch.Passt aber nicht überall. Die "Doppelfunktion" wie bei den Aqara wäre halt ideal.


Na dann verbau einfach normale Doppelschalter + Shelly 2.5?
Mr_Freibier08.01.2020 06:13

Ich glaube eher aus dem 50hz/60hz Netz wird einfach mit einer Kupferspule …Ich glaube eher aus dem 50hz/60hz Netz wird einfach mit einer Kupferspule verbunden die das ganz leicht induktiv auflädt. Das macht zu jedem Stromnetz kompatibel. Erspart Komponenten und verbessert die Lebensdauer.


Das funktioniert nicht. Im eingeschalteten Zustand (Durchgang) würde kein Strom durch die Spule fließen. Es sei denn, der Innenwiderstand wäre künstlich so hoch gehalten, damit das funktioniert. Dann dürfte aber die anschließbare Last sehr niedrig begrenzt sein. Welche Leistung kann das Ding eigentlich schalten?
Colt_Seavers08.01.2020 09:18

Trotzdem passen die Schalter nicht in deutsche UP-Dosen.Das wird von dir …Trotzdem passen die Schalter nicht in deutsche UP-Dosen.Das wird von dir auch nirgends in der Beschreibung erwähnt.Also COLD!


Geht es um den preis oder die intelligenz des endverbrauchers?
Vote jetzt auch jeden leasing deal cold wenn nicht drin steht das man zum tüv muss, oder den sicherheitsgurt anlegen muss in deutschland....
Warum nicht einfach das Aqara 2-fach Relais verwenden ?
Daran lassen sich sogar 2 Schalter anschließen und damit auch kompliziertere Funktionen wie z.B. Rolladensteuerungen realisieren !

Das u.a. hier dokumentierte Teil meine ich !
Bearbeitet von: "Fratzl" 8. Jan
Dadondonald08.01.2020 10:23

Geht es um den preis oder die intelligenz des endverbrauchers?Vote jetzt …Geht es um den preis oder die intelligenz des endverbrauchers?Vote jetzt auch jeden leasing deal cold wenn nicht drin steht das man zum tüv muss, oder den sicherheitsgurt anlegen muss in deutschland....


Dass dein Vergleich hinkt merkst du selber, oder?
limone08.01.2020 09:33

Die batteriebetriebenen Schalter von Xiaomi passen perfekt auf deutsche …Die batteriebetriebenen Schalter von Xiaomi passen perfekt auf deutsche unterputzdosen, auf der Rückseite gibt es zwei runde Aussparungen wo man durchbohren muss und dann kann man es ganz normal ranschrauben, habe ich in der ganzen Wohnung so.


Hast du da ein Link?
Admo08.01.2020 10:39

Hast du da ein Link?


Guck Mal meinen letzten Deal, vielleicht geht der Link noch, kann ich gerade leider nicht testen.
Da ich leider auch keinen N Leiter in der Steckdose habe, bin ich auf die IKEA Dimmer Schalter umgestiegen. Sprechen auch Zigbee und haben eine Knopfzelle drin die 2 Jahre halten soll. Hab nun Blindabdeckung auf dem Lichtschalter und darauf den Dimmer befestigt. Man kann sich bestimmt auch was mit nem 3D Drucker drucken, damit es nicht so weit raussteht.

Achja die Kosten 6 Euro und sind diese hier ikea.com/de/…95/
Bearbeitet von: "HansOtto123" 8. Jan
HansOtto12308.01.2020 11:36

Da ich leider auch keinen N Leiter in der Steckdose habe, bin ich auf die …Da ich leider auch keinen N Leiter in der Steckdose habe, bin ich auf die IKEA Dimmer Schalter umgestiegen. Sprechen auch Zigbee und haben eine Knopfzelle drin die 2 Jahre halten soll. Hab nun Blindabdeckung auf dem Lichtschalter und darauf den Dimmer befässtigt. Man kann sich bestimmt auch was mit nem 3D Drucker drucken, damit es nicht so weit raussteht.Achja die Kosten 6 Euro und sind diese hier https://www.ikea.com/de/de/p/tradfri-kabelloser-dimmer-weiss-70408595/


D.h. Du hast den Lichtschalter in der Unterputzdose dann immer an?
nope_nope_nope08.01.2020 08:21

Nein sie passen nicht ins deutsche Programm. Für diesen Schalter hier …Nein sie passen nicht ins deutsche Programm. Für diesen Schalter hier müsste der Ausschnitt in der Wand eckig sein, in Deutschland ist er rund. Du müsstest die Wand zusätzlich aufbrechen und dann eine quadratische Leerdose einkleben. Da passt dieser Schalter dann rein.Aqara hat auf Anfrage via Twitter geantwortet, dass sie auch europäische Versionen ihrer Schalter planen. Dies war aber schon im September (?). Warten könnte sich also lohnen, die Frage ist eben wie lange. Notfalls aqara nochmal via Twitter anschreiben und fragen wie es aussieht.


Ich warte seit 1,5 Jahren....ich hoffe die bringen die dinger endlich, dann kann ich endlich meine "Normalen Schalter" tauschen und schalte nicht Strom an und aus wenn ich pee Sprachbefehl vorher abgeschaltet habe, beides zusammen nervt echt
Ja, das Relais von Xiaomi (Aqara) passt nicht hinter den Schalter. Aber z.B. in eine Verteilerdose oder an der Deckenlampe in der Kabelhaube verstecken...
Habe damit rumgebastelt, zwei Dinger leider beim Probieren kurzgeschlossen. Haben aber wunderbar (auch im HomeKit) funktioniert.. Leider anscheinend nicht potentialfrei nutzbar (für alles was man schalten wollen würde), obwohl sich da die Geister scheiden im Netz.. Unsere russischen Techprofis basteln viel damit, leider findet man sehr sehr wenig Tips (auf englisch/deutsch), wie man es zb für Rollläden richtig nutzt (Interlock Funktion gibt es), wie man die Positionen programmieren kann (ohne Raspberry etc.)... Für das Garagentor wären die auch super. Mein Argument gegen Shelly: WLAN leider...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text