218°
ABGELAUFEN
Xiaomi Jünger aufgepasst: Original YI M1 im Flashsale
Xiaomi Jünger aufgepasst: Original YI M1 im Flashsale

Xiaomi Jünger aufgepasst: Original YI M1 im Flashsale

Preis:Preis:Preis:357,10€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Kamera kennt inzwischen wahrscheinlich jeder, daher verweise ich einfach mal auf den Flashdeal vom November: mydealz.de/dea…360
(dankt Jronin für seine Arbeit)

Und für die Klickfaulen gibts noch ein paar Daten:

Farbe: schwarz oder silber (silber kostet z.Z. mehr)
Sensor: Sony IMX269
Objektivstandard: MFT
kein Band 20!

mit 12 - 40mm F3.5 - 5.6 Objektiv: 357,10€ (nur schwarz)
mit 12 - 40mm F3.5 - 5.6 und YI 42.5mm F1.8 Objektiven: 457,38€

Und wer so richtig steuerehrlich ist, darf sogar noch etwas an Vater Staat abgeben.
Alle anderen nutzen Gearbests Tricksereien als Graumarkthändler aus, wie sie unter allen anderen GB-Deals schon ausführlichst beschrieben sind, wovon ich natürlich dringend abrate.

Der Preisvergleich gestaltet sich etwas schwierig, aber 450-500€ für das einfache Kit und 650-700 für das zweiobjektivige Kit sind nicht unüblich.

Jetzt bleibt nur noch, daran zu erinnern, dass die Kamera kein High-End-Gerät ist, sondern eben eine kleine, feine 300€-Kamera, die bei uns eben etwas mehr kostet als in China.





Beste Kommentare

Sich nur ans Wesentliche gehalten und die Beschreibung wie ein Backstein ins Gesicht gedonnert!

So muss das sein! (nein hier schwingt keine Ironie mit, ihr Formatierungs- und Specsfreaks )
Bearbeitet von: "MaxFail" 14. Feb

Achtung: Das Display auf der Rückseite ist real deutlich kleiner als in den chic gephotoshopten Produktbildern auf gearbest.

Grenzt schon an Dreistigkeit, scheint sonst aber eine grundsolide Kamera (mit verwinkelter Menüführung) zu sein. Für das Geld bekommt man aber im heimischen Mediamarkt m.E. eine ähnliche Qualität, nur ohne "original xiami"


Ich würde für ein Produkt ohne großartige Garantie oder Gewährleistung nicht so viel Geld ausgeben, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Bearbeitet von: "wodan2000" 14. Feb

aleeravor 44 m

Eine gebrauchte Panasonix GX7 oder Olympus E-M10 I kostet 250€!Dazu dann e …Eine gebrauchte Panasonix GX7 oder Olympus E-M10 I kostet 250€!Dazu dann ein 14-42mm Kitzoom gebraucht für 100€, und man hat deutlich mehr für's Geld! (außer man braucht zwingend 4K-Video)


Vor allem schaut die Olympus viel geiler aus, und ein Sucher ist dabei sowie ein sehr guter Stabilisator:
13444643-KopmN.jpg
32 Kommentare

Sich nur ans Wesentliche gehalten und die Beschreibung wie ein Backstein ins Gesicht gedonnert!

So muss das sein! (nein hier schwingt keine Ironie mit, ihr Formatierungs- und Specsfreaks )
Bearbeitet von: "MaxFail" 14. Feb

Achtung: Das Display auf der Rückseite ist real deutlich kleiner als in den chic gephotoshopten Produktbildern auf gearbest.

Grenzt schon an Dreistigkeit, scheint sonst aber eine grundsolide Kamera (mit verwinkelter Menüführung) zu sein. Für das Geld bekommt man aber im heimischen Mediamarkt m.E. eine ähnliche Qualität, nur ohne "original xiami"


Warum ist es eine "kleine, feine 300€-Kamera", wenn sie doch nachweislich 357€ kostet?
Ich bin ja auch für Chinaexperimente, aber wenn der erste Rezensent schon vom vermurksten Autofokus spricht, werde ich hellhörig. Da sind kleine, feine 357€ doch etwas viel.

Ich würde für ein Produkt ohne großartige Garantie oder Gewährleistung nicht so viel Geld ausgeben, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.
Bearbeitet von: "wodan2000" 14. Feb

short_roundvor 5 m

Warum ist es eine "kleine, feine 300€-Kamera", wenn sie doch nachweislich 3 …Warum ist es eine "kleine, feine 300€-Kamera", wenn sie doch nachweislich 357€ kostet?


357€ kostet die Kamera mit Objektiv...
Bearbeitet von: "thomashf" 14. Feb

Dann lieber eine gebrauchte Olympus E-PM2 / E-PLx
Ich mag MFT und Xiaomi, aber diese Kamera würde ich mir nicht holen wenn ich wirklich ernsthaft damit fotografieren möchte.
Bearbeitet von: "muecke" 14. Feb

Ich seh jetzt irgendwie auch nicht so richitg den Mehrwert zu einer Einsteiger Olynpus oder zb. der Sony A5000, sogar eher deutliche Nachteile.

Eine gebrauchte Panasonix GX7 oder Olympus E-M10 I kostet 250€!
Dazu dann ein 14-42mm Kitzoom gebraucht für 100€, und man hat deutlich mehr für's Geld! (außer man braucht zwingend 4K-Video)

Verfasser

short_roundvor 22 m

Warum ist es eine "kleine, feine 300€-Kamera", wenn sie doch nachweislich 3 …Warum ist es eine "kleine, feine 300€-Kamera", wenn sie doch nachweislich 357€ kostet? Ich bin ja auch für Chinaexperimente, aber wenn der erste Rezensent schon vom vermurksten Autofokus spricht, werde ich hellhörig. Da sind kleine, feine 357€ doch etwas viel.


Sie ist auf ~300€ ausgelegt, kostet bei uns aber mehr.
Du musst den ganzen Satz lesen.

Verfasser

thomashfvor 21 m

357€ kostet die Kamera mit Objektiv...



wodan2000vor 21 m

Ich würde für ein Produkt ohne großartige Garantie oder Gewährleistung nic …Ich würde für ein Produkt ohne großartige Garantie oder Gewährleistung nicht so viel Geld ausgeben, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden.


Ich auch nicht.
Aber der Preis ist geringer als beim letzten Deal. Das ist einen Deal wert.

357 Euro sind mir zu schade um am Ende eventuell festzustellen das die Kamera nix ist. Dann lieber etwas sparen um sich eine "richtige" Kamera zu kaufen.
Bearbeitet von: "Thank93" 14. Feb

Das Objektiv ist - naja - unterer Durchschnitt. Ich würde da eher zu ner Sony greifen - kostet je nach Modell wenig bis etwas mehr, dafür eine Kamera die so in ziemlich allen belangen besser ist.

aleeravor 40 m

Eine gebrauchte Panasonix GX7 oder Olympus E-M10 I kostet 250€!Dazu dann e …Eine gebrauchte Panasonix GX7 oder Olympus E-M10 I kostet 250€!Dazu dann ein 14-42mm Kitzoom gebraucht für 100€, und man hat deutlich mehr für's Geld! (außer man braucht zwingend 4K-Video)

​4k videos mach ich mit meinem S5

Achtung - Software ist Chinisches nach Update und ohne Update leider kein IOS

aleeravor 44 m

Eine gebrauchte Panasonix GX7 oder Olympus E-M10 I kostet 250€!Dazu dann e …Eine gebrauchte Panasonix GX7 oder Olympus E-M10 I kostet 250€!Dazu dann ein 14-42mm Kitzoom gebraucht für 100€, und man hat deutlich mehr für's Geld! (außer man braucht zwingend 4K-Video)


Vor allem schaut die Olympus viel geiler aus, und ein Sucher ist dabei sowie ein sehr guter Stabilisator:
13444643-KopmN.jpg

Für das Geld lieber ne RX100 (1. Modell). Meiner Meinung nach die bessere Investition für eine kompakte Kamera in der Preisklasse.

Also, ma ehrlich,
bisher hab ich noch nix Gutes über diese China Knipse gehört oder gelesen.
Alle sagen so ziemlich das Gleiche - nämlich: "kauf dir ne richtige Kamera, wenn du ne Kamera haben willst, diese ist Mist."
Bisher spricht nix für die Cam.
Bleib ich bei meiner 40D. Garantiert.

by the way: kann mir jemand eine Kamera für ordentliche Produktfotos empfehlen?

Vergleich mit Gebrauchtgeräten hinkt wie immer.
Aber trotzdem würde ich abraten. Gibt etliche alternative Hersteller mit jahrelanger Erfahrung. Paar EUR mehr oder weniger sollten da nicht das Entscheidende sein.
btw würde mich schon das rote Icon (assoziiert man eher mit Leica) abhalten.

"Original" Xiaomi, dazu ohne Band 20, perfekte Produktbeschreibung! +1

Auch zu Empfehlen die Canon G1x Mark II. Wenn's was mit Blitzschuh sein soll und Filter Montage Option.

So sehr ich xiaomi liebe aber diese camera ist nichts gescheites.

PM
Bearbeitet von: "desaint" 14. Feb

Frogmanvor 2 h, 13 m

Das Objektiv ist - naja - unterer Durchschnitt. Ich würde da eher zu ner …Das Objektiv ist - naja - unterer Durchschnitt. Ich würde da eher zu ner Sony greifen - kostet je nach Modell wenig bis etwas mehr, dafür eine Kamera die so in ziemlich allen belangen besser ist.


Die Sony Kit-Objektive sind aber auch alles andere als herausragend. Trotzdem würde ich die Yi M1 weder empfehlen noch selbst kaufen.

Marcello1980vor 2 h, 0 m

Vor allem schaut die Olympus viel geiler aus, und ein Sucher ist dabei …Vor allem schaut die Olympus viel geiler aus, und ein Sucher ist dabei sowie ein sehr guter Stabilisator:[Bild]


mit der Xiaomi kannst du Leica spielen

Wo bleibt der xiaomi mähroboter...Ich such immernoch ein uptodate mähroboter Replika aus Fernost..

So viel Kritik an einem Xiaomi Produkt liest man selten. Macht mir fast Angst

Meiseevor 3 m

So viel Kritik an einem Xiaomi Produkt liest man selten. Macht mir fast …So viel Kritik an einem Xiaomi Produkt liest man selten. Macht mir fast Angst

​Ist ja kein Xiaomi-Produkt. Ist eine YI.

Xer0vor 16 h, 17 m

mit der Xiaomi kannst du Leica spielen


Aber nur wenn man sich die Yi ganz oben in ne Vitrine stellt so dass man sie nicht genau sieht und erst recht nicht anfassen kann. Die Unterschiede in Haptik und Bedienkonzept sind schon gravierend.

Verfasser

carck3rvor 3 h, 29 m

Ein wenig billiger: …Ein wenig billiger: https://gearbestgutscheincode.wordpress.com/2017/02/16/schnappchen-yi-m1-wifi-4k-digital-camera-preis-gearbest/


Scheint zu klappen.

Naja, lieber eine gute gebrauchte als eine schlechte neue würde ich sagen.
Der Tip mit der GX7 oder EM (1/5/10) ist gut, bei der GX7 gibt es nur einen Nachteil, die säuft wie ein Loch, sprich man sollte ein / zwei Ersatzakkus dabei haben.

Bzgl. der Yi M1 habe ich einen Test gefunden, klingt nicht so toll.
Weiß nicht wie repräsentativ der ist, ferner wäre mal ein Test mit Pana Objektiven interessant gewesen.

test.de/Kam…-0/

Cobra71vor 9 h, 7 m

Naja, lieber eine gute gebrauchte als eine schlechte neue würde ich …Naja, lieber eine gute gebrauchte als eine schlechte neue würde ich sagen.Der Tip mit der GX7 oder EM (1/5/10) ist gut, bei der GX7 gibt es nur einen Nachteil, die säuft wie ein Loch, sprich man sollte ein / zwei Ersatzakkus dabei haben.Bzgl. der Yi M1 habe ich einen Test gefunden, klingt nicht so toll.Weiß nicht wie repräsentativ der ist, ferner wäre mal ein Test mit Pana Objektiven interessant gewesen.https://www.test.de/Kamera-Yi-M1-was-kann-die-erste-chinesische-Systemkamera-5136529-0/


Stiftung Warentest hat die zerrissen, c't und dkamera waren da da freundlicher...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text