166°
ABGELAUFEN
Xiaomi Klappbare Hi-Fi Kopfhörer - Schwarz
Xiaomi  Klappbare Hi-Fi Kopfhörer - Schwarz
TV & HiFiUU Online Shop Angebote

Xiaomi Klappbare Hi-Fi Kopfhörer - Schwarz

Preis:Preis:Preis:79€
Zum DealZum DealZum Deal
Wird zum Deal durch aktuellen Nachlass und Versand via kostenlosen SF-Express Versand.
Bitte Hinweise auf deren Web Seite beachten, also kostenlosen Versand auswählen, es wird trotzdem mit SF Express (max. 10Tage, EUSt. frei) geliefert.

Haupteigenschaften:
Hi-Fi-Klangqualität
50 mm großen Raum Metallmembran
Faltbare Design
Kabellänge : 1,4 m
Empfindlichkeit: 98dB
Maximale Leistung: 50mW
Profi-Headset

Vergleichspreis Amazon EUR 120,45

Beste Kommentare

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.



​Sehr fachkundig, vielen Dank.

Ist hier jemand der wirklich Ahnung hat und uns an seinen Erfahrungen teilhaben lässt?

36 Kommentare

Ich hab dich mal angeschwärzt für deine ganzen UUONLINESHOP Deals.

Weiß zwar nicht, wie viel Asche du für den ganzen Werbescheiß bekommst, aber das klären dnan die Admins mit dir

Vergleichspreis Amazon EUR 120,45 --> frag mal Gearbest etc. und schreib diesen Vergleichspreis rein.

Verfasser

Tharis

Weiß zwar nicht, wie viel Asche du für den ganzen Werbescheiß bekommst, aber das klären dnan die Admins mit dir


Ich verstoße gegen keine mir bekannte Regel.
Du aber schon, nämlich deine Tonart. Das sollten sich dann vielleicht auch mal die "Admins" anschauen.

Internationaler Versand = Zwischenstation beim Zoll?!
Mich stören leider die Kabel. Für ein paar Euro mehr das ganze als Bluetooth Variante und ich bin dabei. =)

Tharis

Weiß zwar nicht, wie viel Asche du für den ganzen Werbescheiß bekommst, aber das klären dnan die Admins mit dir



​Ich sehe nicht dass er dich beleidigt, ledeglich deine Deals bekommen nen unschönen Ton ab. Gentlemen like ist das nicht aber auch nichts schlimmes

mit faltbaren kopfhörern habe ich bisher keine guten erfahrungen gemacht. das sind die stelle, die normalerweise als erstes einen defekt haben!

Da fehlt "Original" im Titel.

Tharis

Weiß zwar nicht, wie viel Asche du für den ganzen Werbescheiß bekommst, aber das klären dnan die Admins mit dir



Ihr seht halt immernoch nich hinter die Kulisse.
Aber Admins agte mir gerade, der Shop wird gesperrt. Genauso wie der User.

Und das wäre?
Das Angebot steht auch bei android-hilfe..
Der Shop scheint mal gut & mal schlecht zu sein (wie mMn alle reinen China-Shops).
Der Kopfhörer klingt für mich wenig interessant, daher wäre es mir egal.

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.



​Sehr fachkundig, vielen Dank.

Ist hier jemand der wirklich Ahnung hat und uns an seinen Erfahrungen teilhaben lässt?

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.




Wie viele Meinungen willst du hören ?
Bis dir eine das sagt, was du hören willst ?
Zugegeben, war das nun keine wirkliche Meinung, aber zumeist sind ausnahmslos ALLE chinesischen Kopfhörer nicht toll.
Es kommt drauf an, was du damit anstellen willst...Für die Bahn, wo sie mal liegen bleiben oder zuhause am Rechner zum zocken oder im Wohnzimmer zum Musik genießen...


Ich weißs nur, das man für 80€ ORDENTLICHE Kopfhörer bekommt, sei es von AKG zB.
Letzendlich kannst aber nur DU es herausfinden. **** ist aber kein deutscher Laden, so wie er es vielleicht suggeriert...

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.



Mittlerweile werden wegen der niedrigeren Produktionskosten die High-End Produkte in der Slowakei und alle anderen Produkte in China gefertigt.
Quelle: de.wikipedia.org/wik…ics

Die Qualität eines Produkts anhand des Produktionsorts zu bestimmen ist in Zeiten der Globalisierung leider etwas überholt.

Deshalb, hat die Kopfhöhrer jemand und kann seine Erfahrungen posten?
Ich persönlich bin übrigens mit den von mir benutzten Inears von XIAOMI was Preis/Leistung angeht sehr zufrieden.

n0bbi

Ich persönlich bin übrigens mit den von mir benutzten Inears von XIAOMI was Preis/Leistung angeht sehr zufrieden.




Meine Verallgemeinerung von "Chinaware" galt den NoName Produkte.
Fullquote nicht nötig.

n0bbi

Ich persönlich bin übrigens mit den von mir benutzten Inears von XIAOMI was Preis/Leistung angeht sehr zufrieden.



​Sehr wirr, keine Ahnung was du damit dann aussagen willst...

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.



tut mir leid, aber ich bin vom gegenteil überzeugt


SF-Express soll zoll zahlung durch UU suggerieren

Bearbeitet von: "Cuerex" 11. Jul 2016

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.


Welche hast du getestet? Womit wurde verglichen?

Habe welche übrig für nen Top Preis .Falls einer will PN !

n0bbi

Ich persönlich bin übrigens mit den von mir benutzten Inears von XIAOMI was Preis/Leistung angeht sehr zufrieden.




Xiamoi = NoName? Das ist mir aber Neu!

Ich besitze diese Kopfhöhrer seit etwa einem halben Jahr und finde die Dinger nicht schlecht. Funktionieren einwandfrei und der Sound ist gut. Macht mal schön weiter mit eurem Bashing...

Hab sie mir im Oktober 2015 aus dem Store in Hong Kong geholt. Sehr empfehlenswert

Der richtige Vergleichspreis:
Gearbest: 83,55$ = 76€

Bearbeitet von: "borisblocksberg" 11. Jul 2016

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.


Piston 2, Piston 3, Piston 3 Youth, Piston Pro (Hybrid), Piston Dazzle, Portable Bluetooth Speaker (NDZ-03-GA), Wireless Bluetooth Speaker (NDZ-03-GB). Zum Vergleich stehen UE200, Apple Inear rüber zu einem Brainvavz M3, weiter zu einem Shure 215, Shure 535, UE TF10, UE900, FA4E, SD-2, UERM, UE9000, K701, HD650, UE Boom 2, Audio Pro Addon T3 uvm. Das Meiste davon habe ich in meinem Besitz. Die aufgelisteten Xiaomi Produkte habe ich alle hier.
Deshalb lass dir eines gesagt sein: So viel Xiaomi hier auch sabbernd gehyped wird, klanglich haben die Produkte nicht mehr drauf, als jeder billig Inear von Aliexpress. Der Hersteller setzt auf schöne Optik, das ist auch schon alles. Die Haltbarkeit der Inear ist genauso schlecht wie auch der Klang. Leider ohne Ausnahme.
Deshalb stelle ich mir die Frage: Wieso sollte ausgerechnet dieser "Hifi"-Kopfhörer ganz urplötzlich ein gutes Produkt sein? Woher der Sinneswandel? Ich habe aufgehört jedem Xiaomi Hype nachzulaufen und zu glauben, dass das neue Modell tatsächlich tauglich wäre. Wen es glücklich macht, der soll weiterhin dieses Zeug kaufen und an die Absolution glauben.

Ich habe mehrere Kopfhörer von Xiaomi getestet. Richtig gut waren nur die ganz teurer Kopfhörer (Piston 3 und 2). Alle anderen waren schlecht (wenn man an gute Kopfhörer gewöhnt ist).
Ist also eher eine Glückssache.

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.


nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.



Ich habe ein ähnliches Sammelsurium hier bei mir. Bei mir halten gerade die Xiaomi in Ear Hybrid seit Release bei mir durch und klingen meiner Meinung nach genauso gut wie das was ich hier in DE für 40€ mehr bekomme. Bin persönlich sehr zufrieden, aber die großen Xiaomi Kopfhörer habe ich noch nicht getestet. Da beginnt aber auch ein Preissegment in dem ich keine Kopfhörer von Chinesichen Herstellern einfach so zum testen kaufen würde.
Aber gerade bei den InEar Kopfhörern habe ich schon von Markenherstellern und auf Aliexpress so viel schrott bekommen das ich mit Xiaomi InEars immer besser gefahren bin bis jetzt. Keine Ahnung wo du vergleichbaren InEars von anderen Herstellern(noName oder Marke mir egal) bekommst.

woodleader

Aber gerade bei den InEar Kopfhörern habe ich schon von Markenherstellern und auf Aliexpress so viel schrott bekommen das ich mit Xiaomi InEars immer besser gefahren bin bis jetzt. Keine Ahnung wo du vergleichbaren InEars von anderen Herstellern(noName oder Marke mir egal) bekommst.


Dann schau doch mal nach dem KZ ATE S (018N8M). Wenn man schon Basspumpen im Ohr braucht, dann sollte der Hochton einem nicht das Trommelfell rausblasen und der Mittelton halbwegs ausgewogen sein. Auch mit einem Soundmagic E10 (erste Generation) fährt man prinzipiell nicht schlecht. Ich habe einfach das Gefühl, dass bei Xiaomi ein Schimpanse zur klanglichen Abstimmung eingesetzt wird.

Tharis

Weiß zwar nicht, wie viel Asche du für den ganzen Werbescheiß bekommst, aber das klären dnan die Admins mit dir


Ist doch Blödsinn. Dann kann mann auch Amazon sperren und Media MArkt samt Saturn und Metro. Persönlich probiere ich gern China-Kreationen aus, man findet schon recht viele Perlen. Dann lieber die Ref-Links von MDEalz entfernen, ob es eine Erweiterung dafür gibt..?

Dumme Ideen bringen User auf andere dumme Ideen, nur Mal so.

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.



​Alles klar, du scheinst dich ja richtig auszukennen Sherlock.
Die Xiaomi Piston Hybrid sind beispielsweise für ~20€ die besten Inears bis 100€. Piston V2 und V3 waren ebenfalls sehr gut!

Für ca. 20€ mehr dann doch lieber zu den Trchnics RP DJ 1210 greifen.
Gute Qualität und lange Haltbarkeit.

nextone7

Die Audioprodukte von Xiaomi sind alle total scheisse. Hier dürfte es wohl kaum eine Ausnahme geben.


Na zum Glück haben wir hier User wie dich, mit ganz viel Fachwissen. Die Käufergruppe ist ein Grund mehr, von der Marke Xiaomi Abstand zu nehmen ...

nextone7

Die Käufergruppe ist ein Grund mehr, von der Marke Xiaomi Abstand zu nehmen ...



Und wenn du jetzt auch noch Abstand von den entsprechenden Threads nimmst, ist alles gut

woodleader

Aber gerade bei den InEar Kopfhörern habe ich schon von Markenherstellern und auf Aliexpress so viel schrott bekommen das ich mit Xiaomi InEars immer besser gefahren bin bis jetzt. Keine Ahnung wo du vergleichbaren InEars von anderen Herstellern(noName oder Marke mir egal) bekommst.



Die Erfahrung hatte ich bis jetzt noch nicht so extrem gemacht aber ich weiß was du meinst. Die KZ-Ate S haben leider ein Format das ich bis jetzt beim tragen immer recht unagenehem fand, aber die werde ich wohl trotzdem nochmal testen, bei 10€ macht man. Ix falsch denke ich. Die Soundmagic E10 hab ich hier aber die fand ich persönlich gar nicht wirklich besser als die Xiaomi. Vielleicht muss ich die mir nochmal nebeneinander anhören. Kommt aber vielleicht auch auf die Art Musik an die ich höre.

woodleader

Die Soundmagic E10 hab ich hier aber die fand ich persönlich gar nicht wirklich besser als die Xiaomi. Vielleicht muss ich die mir nochmal nebeneinander anhören. Kommt aber vielleicht auch auf die Art Musik an die ich höre.


Es kommt defiitiv auf die Art der Musik an. Bei Elektronischer ist im Regelfall nur der Bassschlag und das Hochtonsampling relevant. Da könnte man in der Tat denken, dass die Piston in Ordnung wären. Geht man aber mal mit Jazz oder Rockmusik an die Sache ran, merkt man schnell die Kanten und Einbrüche in der Abstimmung. Da passt nichts so recht zusammen.
Beim E10 ist es wirklich so, dass die neuere Generation an die "Bedürfnisse des Volkes" angepasst wurde. Bei der ersten Modellen war das hingegen noch ganz anders. Leider weiss ich nicht, wo man noch die erste Generation (2013) bekommt.

n0bbi

Und wenn du jetzt auch noch Abstand von den entsprechenden Threads nimmst, ist alles gut


Wenn dir meine Meinung nicht passt, dann geh woanders spielen.

Meine Güte, was ist denn hier schon wieder los... Schulferien in immer mehr Bundesländern und die ganzen Kids mit Hi-Fi Leistungskurs bekriegen sich gegenseitig.
Ist ja schlimmer als im HiFi-Forum.

Vielleicht hat er ja keine "original" Pistons, der nextone7 sondern Fakes erwischt. Oder jemand mit soviel Audiozubehör zählt vielleicht eher zu den Audiophilen, und da ist es sowieso schwer bis unmöglich ihm bezahlbare Kopfhörer zu empfehlen die er klanglich gut empfindet. Ich habe etliche Billigkopfhörer von Philips, Sennheiser, Sony etc im Preissegment bis 30€ gehabt und die Piston v3 gefallen mir bisher am besten. Piston v2 waren mir zu basslastig und das deckt sich mit den meisten, die diese beiden Kopfhörer haben. Wie jetzt diese großen Kopfhörer klingen kann ich aber auch nicht einschätzen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text