Xiaomi Mi A2 - 5,99 Zoll Dual-SIM Smartphone (2.160x1.080, 4GB RAM, 32GB, 20/12/20 MP, Android 8.1 mit Android One, 3.010mAh, USB-C, Quick Charge) Global Version in schwarz oder blau [tekdeal@eBay]
2557°Abgelaufen

Xiaomi Mi A2 - 5,99 Zoll Dual-SIM Smartphone (2.160x1.080, 4GB RAM, 32GB, 20/12/20 MP, Android 8.1 mit Android One, 3.010mAh, USB-C, Quick Charge) Global Version in schwarz oder blau [tekdeal@eBay]

199,99€229,90€-13%eBay Angebote
170
eingestellt am 10. AugBearbeitet von:"Xdiavel"
Wie @teddybaer04 gestern in meinem Lite-Deal hingewiesen hat, gibt es nun das Xiaomi Mi A2 5,99 Zoll Smartphone für 199,99€ 189,99€ im Angebot bei der Tekpoint GmbH. Um auf den Preis zu kommen, müsst ihr den Gutschein PREISVORTEIL einsetzen. Gutschein ist abgelaufen1215434.jpg
PVG: 229,90€ (blau) / 229,90€ (schwarz) bzw. ~191€ (Versand aus CN)

Vergesst ggf. Shoop oder Payback nicht.

Infos zum Gerät: devicespecifications.com/de/…b63

Händler: Tekpoint GmbH (DE) / Versand aus Bad Nauheim, Deutschland

Beschreibung: Aufbauend auf dem erfolgreichen Vorgänger, dem Mi A1, setzt das Xiaomi Mi A2 neue Maßstäbe in Sachen Kamera, Software und Design - und das zu einem attraktiven Preis. Das Mi A2 besitzt ein 5,99" (15,21 cm) großes IPS-Panel im 18:9 Format mit gestochen scharfer FullHD+ Auflösung (2.160 x 1.080 Pixel) und einem hervorragenden Farb- sowie Kontrastverhältnis. Vorder- und Rückseite sind leicht abgerundet, damit das Mi A2 einfach gut in der Hand liegt. Corning Gorilla Glas 5 auf der Vorderseite lassen Form und Funktion ineinander übergehen und machen das Mi A2 widerstandsfähig. Angetrieben von Qualcomms Snapdragon 660, einem Achtkern-Prozessor mit 2,2 GHz Leistung, und 4 GB Arbeitsspeicher rast das Mi A2 förmlich durch alle Anwendungen und Spiele. Gekoppelt mit der reinen, schlanken Android One Software ergeben sich so eine bessere Akkulaufzeit, die nahtlose Integration von Cloud-Anwendungen und schnellere Updates. Highlight des Xiaomi Mi A2 ist das neue Kamera-Setup, bestehend aus einer 12 + 20 MP Dual Haupt- und 20 MP Frontkamera, verbessert durch AI (Artificial Intelligence): Die Sensorik mit besonders großen f/1.75 Blende und 1,25-μm großen Pixeln liefert erstklassige Tag- und Nachtfotos mit wunderschönen Details. Die künstliche Intelligenz erkennt das Motiv und passt Farben automatisch danach an, zudem ermöglicht sie auch tolle Fotos mit Boke-Effekt (Unscharfer Hintergrund). Die Dual SIM Funktion und ein 3.010 mAh großer Akku mit USB-C Schnittstelle zum Aufladen runden das Gesamtpaket ab und machen das Xiaomi Mi A2 zu einem vollkommenen, täglichen Begleiter.

Technische Daten:
  • Prozessor: Bezeichnung: Qualcomm Snapdragon 660
  • Prozessorkerne: Anzahl: 8 Kerne
  • Taktfrequenz: 2200 MHz
  • Sim-Slot: Nano-SIM-Slot, Dual-SIM
  • Arbeitsspeicher: Kapazität: Gesamt: 4 GB (davon 4 GB eingebaut )
  • Display: Bild: 15,21 cm (5,99 Zoll)
  • Auflösung: 2.160 x 1.080 Pixel
  • Touchscreen: vorhanden
  • Festspeicher: Anzahl: 1
  • Gesamtkapazität: 32 GB
  • Speicher 1: 32 GB ( Flash)
  • Kamera: Anzahl: 3 (Vorderseite: 20 MP, Rückseite: 12 MP)
  • Typ: 12 + 20 MP AI Dual Kamera mit f/1.75 Blende und 20 MP Frontkamera mit f/1.75 Blende
  • Sound: Lautsprecher: 1.0 Kanal
  • Mikrofon: vorhanden
  • Konnektivität: WLAN: 802.11 a/b/g/n, 802.11 ac
  • Bluetooth: Bluetooth 5.0
  • Mobilfunk Standard: 3G/UMTS, GSM (1800 MHz), GSM (1900 MHz), GSM (850 MHz), GSM (900 MHz), HSDPA, HSPA+, HSUPA, LTE B1 (2100 MHz), LTE B2 (1900 MHz), LTE B3 (1800 MHz), LTE B4 (1700 MHz), LTE B5 (850 MHz), LTE B7 (2600 MHz), LTE B8 (900 MHz), LTE B20 (800 MHz), LTE B38 (2600 MHz), LTE B40 (2300 MHz)
  • Ortung: GPS, GLONASS, Beidou
  • Funktionen: Beschleunigungssensor, Kompass (Magnetometer), Abstandssensor, Umgebungslichtsensor, 3-Achsen-Gyrosensor, Fingerabdrucksensor
  • Betriebssystem: Android 8.1 (Oreo), mit Android One
  • Schnittstellen: 1x USB-C 2.0
  • Stromversorgung: Akku: Kapazität: 3010 mAh
  • Zubehör: vorhanden: USB Kabel, SIM Auswurftool, USB-C Adapter, Anleitung, Netzteil, Schutzhülle
  • Gewicht: 167 Gramm

Zusätzliche Info
Achtung, für alle die meinen "32 GB reichen mir wohl": Das System belegt out of the box ca. 14 bis 15 GB. Nach Erstinstallation bekommen dann einige Apps noch die obligatorischen Updates. Somit bleiben lediglich 15 GB zur Nutzung über.
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
32 GB ohne SD Karte ist heutzutage halt echt kritisch
Thor88vor 3 m

Damit gehörst du wahrscheinlich in deinem Nutzungsverhalten zu nicht …Damit gehörst du wahrscheinlich in deinem Nutzungsverhalten zu nicht einmal 1% aller Smartphonenutzer...


Nein glaube er gehört zu locker 50%. Viele ü30 Verwender haben genau das nutzerprofil. Ggf Noch Spotify o.ä. Aber für viele reichen die 32gb locker.

Werds für meine mum holen. Auch die gehört dazu
blafaselvor 9 m

Ich würde sagen genau das trifft nicht zu, Android one ist von den …Ich würde sagen genau das trifft nicht zu, Android one ist von den Features schlechter (kein miracast, widi, launcher solala) und Xiaomi liefert auch für die nicht Android one Geräte UpdatesWürde mir nie wieder ein one Gerät kaufen


Ansichtssache. Ich würde mir nur noch ein Android One Gerät kaufen, grade weil ich schlicht den Standard Launcher ohne jedweden Schnörkel will und Dinge wie Widi oder sonstigen Kram nie nutze.

Anrufe, Chrome, Whatsapp und andere einfache Apps (so vom Schlage von MyDealz, Spiegel Online, etc.) sind 99,9% meiner Handynutzung.

32 GB ist für mich auch quasi unendlicher Speicher auch einem Handy. Ich fotografiere kaum und schaue/höre weder Filme noch Musik auf dem Handy, ich würde wohl nicht mal ein 16 GB Handy vollbekommen

Mein nächstes brauche ich aber erst ca. 2020, wenn Android One dann noch existiert, dann wird es ein solches werden
Steffen11vor 2 m

A2 oder Note 5, welches ist besser? (wenn die Ausstattung gleich ist)


Ich würde tendenziell sagen A2 wegen Android one
170 Kommentare
32 GB ohne SD Karte ist heutzutage halt echt kritisch
A2 oder Note 5, welches ist besser? (wenn die Ausstattung gleich ist)
Steffen11vor 2 m

A2 oder Note 5, welches ist besser? (wenn die Ausstattung gleich ist)


Ich würde tendenziell sagen A2 wegen Android one
Schmeinvor 7 m

32 GB ohne SD Karte ist heutzutage halt echt kritisch


Dazu kommt noch,dass gut die Hälfte schon belegt ist
xxforxxxvor 6 m

Dazu kommt noch,dass gut die Hälfte schon belegt ist



Mit Android One dürfte es nicht ganz so schlimm sein, die fehlende Speichererweiterung bei 32GB ist aber wirklich ein NoGo.
Bearbeitet von: "Thor88" 10. Aug
GeorgDielvor 26 m

Ich würde tendenziell sagen A2 wegen Android one


Ich würde sagen genau das trifft nicht zu, Android one ist von den Features schlechter (kein miracast, widi, launcher solala) und Xiaomi liefert auch für die nicht Android one Geräte Updates

Würde mir nie wieder ein one Gerät kaufen
Bearbeitet von: "blafasel" 10. Aug
blafaselvor 9 m

Ich würde sagen genau das trifft nicht zu, Android one ist von den …Ich würde sagen genau das trifft nicht zu, Android one ist von den Features schlechter (kein miracast, widi, launcher solala) und Xiaomi liefert auch für die nicht Android one Geräte UpdatesWürde mir nie wieder ein one Gerät kaufen


Ansichtssache. Ich würde mir nur noch ein Android One Gerät kaufen, grade weil ich schlicht den Standard Launcher ohne jedweden Schnörkel will und Dinge wie Widi oder sonstigen Kram nie nutze.

Anrufe, Chrome, Whatsapp und andere einfache Apps (so vom Schlage von MyDealz, Spiegel Online, etc.) sind 99,9% meiner Handynutzung.

32 GB ist für mich auch quasi unendlicher Speicher auch einem Handy. Ich fotografiere kaum und schaue/höre weder Filme noch Musik auf dem Handy, ich würde wohl nicht mal ein 16 GB Handy vollbekommen

Mein nächstes brauche ich aber erst ca. 2020, wenn Android One dann noch existiert, dann wird es ein solches werden
Michi175vor 5 m

Ansichtssache. Ich würde mir nur noch ein Android One Gerät kaufen, grade w …Ansichtssache. Ich würde mir nur noch ein Android One Gerät kaufen, grade weil ich schlicht den Standard Launcher ohne jedweden Schnörkel will und Dinge wie Widi oder sonstigen Kram nie nutze.Anrufe, Chrome, Whatsapp und andere einfache Apps (so vom Schlage von MyDealz, Spiegel Online, etc.) sind 99,9% meiner Handynutzung.32 GB ist für mich auch quasi unendlicher Speicher auch einem Handy. Ich fotografiere kaum und schaue/höre weder Filme noch Musik auf dem Handy, ich würde wohl nicht mal ein 16 GB Handy vollbekommenMein nächstes brauche ich aber erst ca. 2020, wenn Android One dann noch existiert, dann wird es ein solches werden



Damit gehörst du wahrscheinlich in deinem Nutzungsverhalten zu nicht einmal 1% aller Smartphonenutzer...
Hhm... Ohne Speichererweiterung ist es natürlich Mist. Schade um die sonst so gute Hardware.

Xiaomi macht wohl neuerdings auf Apple und lässt sich jedes gigabyte mehr Speicher vergolden.
Thor88vor 3 m

Damit gehörst du wahrscheinlich in deinem Nutzungsverhalten zu nicht …Damit gehörst du wahrscheinlich in deinem Nutzungsverhalten zu nicht einmal 1% aller Smartphonenutzer...


Nein glaube er gehört zu locker 50%. Viele ü30 Verwender haben genau das nutzerprofil. Ggf Noch Spotify o.ä. Aber für viele reichen die 32gb locker.

Werds für meine mum holen. Auch die gehört dazu
Thor88vor 3 m

Damit gehörst du wahrscheinlich in deinem Nutzungsverhalten zu nicht …Damit gehörst du wahrscheinlich in deinem Nutzungsverhalten zu nicht einmal 1% aller Smartphonenutzer...


Vom fehlenden Streaming abgesehen würde ich mich eher zu 90%+ schätzen, die mit dem tollen Prozessor/RAM ihres neusten Flagship angeben und das Handy dann mit 0818-Apps zu nicht mal 10% auslasten

Hauptsache ein S8 und dann 90% Whatsapp und 8% Spotify. Da raucht der Prozessor sicher
Bearbeitet von: "Michi175" 10. Aug
GeorgDielvor 48 m

Ich würde tendenziell sagen A2 wegen Android one


Oder einfach lineage flashen auf RN5 was ich an akku laufzeit und Fotos mit gcam hingekomme

A2 hat ein tick bessere kamera - aber gcam kann sehr viel rausreißen beim RN5 (außerdem 4000mah akku und erweiterbarer Speicher)
Bearbeitet von: "Lucien" 10. Aug
Ich habe aktuell das Mi A1 und das ist bisher noch NIE unter Last gelauft. Was mich interessiert ist: Telegram, Email, "gute Fotos" schießen, Youtube, gelegentlich Navigation, generell surfen und das gefälligst über LTE. Den restlichen Rotz, was da so auf jedem Smartphone mit installiert ist, nutze ich statistisch gesehen im Promille-Bereich. Ach ja, bin ü30 und der Meinung, mit diesem Nutzerverhalten nicht alleine zu sein. Von daher kaufe ich eigentlich immer nur n neues Smartphone, wenn ich der Meinung bin, da gibt es eines das bessere Fotos macht und auch vom P/L was taugt. Ich komme ursprünglich von Nexus 4 zu 5 zu 5x. Das 5x ist dieses Jahr einfach so abgeraucht (Motherboard). Da google ja meint mit seiner Pixel Reihe einen auf schickimicki zu machen, ist diese Liebe beendet und hab jetzt so ein miaomiao teil geholt. Was will ich sagen, für den 0815boon ist so ein 32gb Teil mehr als ausreichend!
init1234vor 9 m

Was will ich sagen, für den 0815boon ist so ein 32gb Teil mehr als …Was will ich sagen, für den 0815boon ist so ein 32gb Teil mehr als ausreichend!


Ich hatte ein Leeco Le max 2 mit 32GB ohne Speichererweiterung und nun ein Note 5 mit 64GB und 128GB SD Karte und finde es einfach herrlich, meine komplette Musiksammlung und die Urlaubsfotos der letzten Jahre immer dabei zu haben...
Was macht ihr bei 32GB mit euren Fotos? Immer auf den Rechner ziehen und dann nie wieder anschauen?
Und ich denke Fotos mit dem Handy machen bestimmt 99% der Nutzer.
Mir war einfach der Aufwand zu groß immer wieder den Speicher zu bereinigen und mir gedanken darüber zu machen.
Bearbeitet von: "Thor88" 10. Aug
Das Zauberwort lautet Cloud. Damals gab es einen Deal von Irista. Da haben die meisten fast 500 GB Cloud Speicher bekommen. Sehr praktisch und man hat das Smartphone immer relativ frei von Bildern je nach Bedarf. Musik kann man auch streamen aber das kommt halt auf die eigene Vorliebe drauf an.
Thor88vor 24 m

Ok die machen dann auch keine Fotos, zumindest mit Whats App?


Ein Foto hat so ca. 3-4 MB (oder weniger, weil die Handies mit wenig Speicher i.d.R. ja auch keine besonders hochauflösenden Kameras haben). Wenn man nach Betriebssystem und Apps noch auf nem 16 GB Handy noch 4-5 GB frei hätte als >1000 Fotos. Selbst wenn man als "digitaler Messie" nie was löscht, sollte man damit so 2,5 Jahre auskommen bevor die meisten sich sowieso ein neues Handy kaufen
Bearbeitet von: "Michi175" 10. Aug
In der Version 3/32 GB zu dem Preis kein gutes Angebot, weil das 4/64 GB Redmi Note 5 Pro mit MicroSD und größerem Akku günstiger erhältlich ist
svenni1985vor 2 m

Das Zauberwort lautet Cloud. Damals gab es einen Deal von Irista. Da haben …Das Zauberwort lautet Cloud. Damals gab es einen Deal von Irista. Da haben die meisten fast 500 GB Cloud Speicher bekommen. Sehr praktisch und man hat das Smartphone immer relativ frei von Bildern je nach Bedarf. Musik kann man auch streamen aber das kommt halt auf die eigene Vorliebe drauf an.



Wer vertrauen dazu hat und eine entsprechende Flatrate, kann es machen...
Bearbeitet von: "Thor88" 10. Aug
Thor88vor 5 m

meine komplette Musiksammlung und die Urlaubsfotos der letzten Jahre immer …meine komplette Musiksammlung und die Urlaubsfotos der letzten Jahre immer dabei zu haben...Was macht ihr bei 32GB mit euren Fotos? Immer auf den Rechner ziehen und dann nie wieder anschauen?


Im Unterschied zu immer auf dem Handy dabei haben und trotzdem nie wieder anzuschauen oder ganz klassisch im Fotoalbum/-buch daheim im Schrank zu haben und nie wieder anzuschauen?
Michi175vor 2 m

Im Unterschied zu immer auf dem Handy dabei haben und trotzdem nie wieder …Im Unterschied zu immer auf dem Handy dabei haben und trotzdem nie wieder anzuschauen oder ganz klassisch im Fotoalbum/-buch daheim im Schrank zu haben und nie wieder anzuschauen?



Wenn ich es auf dem Handy immer dabei habe, schau ich es mir defivitiv öfter an (und wenn es über Miracast am Fernseher ist), als wenn die Fotos wo anders sind.
Michi175vor 41 m

Ansichtssache. Ich würde mir nur noch ein Android One Gerät kaufen, grade w …Ansichtssache. Ich würde mir nur noch ein Android One Gerät kaufen, grade weil ich schlicht den Standard Launcher ohne jedweden Schnörkel will und Dinge wie Widi oder sonstigen Kram nie nutze.Anrufe, Chrome, Whatsapp und andere einfache Apps (so vom Schlage von MyDealz, Spiegel Online, etc.) sind 99,9% meiner Handynutzung.32 GB ist für mich auch quasi unendlicher Speicher auch einem Handy. Ich fotografiere kaum und schaue/höre weder Filme noch Musik auf dem Handy, ich würde wohl nicht mal ein 16 GB Handy vollbekommenMein nächstes brauche ich aber erst ca. 2020, wenn Android One dann noch existiert, dann wird es ein solches werden


Naja warum Ansichtssache? Warum zu etwas schlechterem greifen? Haben ist eigentlich immer besser als nicht haben...und viel geschnörkel hat miui nun auch nicht (iphone Oberfläche für arme eben)

Aallein android one verbraucht auf einem Nokia 7 (Beispiel) 15gb....
Bearbeitet von: "blafasel" 10. Aug
Nicht erweiterbare Speicher ist aus meiner Sicht für ein Smartphone heute nicht mehr wirklich brauchbar, keine Klinke wäre ja noch OK, da man Bluetooth Kopfhörer nutzen kann. Aber der Preis ist trotzdem hot für alle die keine mukke hören wollen und auf Fotos und Videos machen verzichten.
Thor88vor 7 m

Wer vertrauen dazu hat und eine entsprechende Flatrate, kann es machen... …Wer vertrauen dazu hat und eine entsprechende Flatrate, kann es machen...


Vertrauen inwiefern?

Das die 100% Privat bzw. ungehackt bleiben?
Beides für mich irrelevant, da ich aus dem Alter lange raus bin in dem ich peinliche Bilder machen. Sind meistens schöne Landschaften/Wahrzeichen und ab und an mit mir auch noch mit auf dem Bild

Das die Seiten gehackt werden kann passieren, aber das unter den X-Millionen Nutzern dann sich jemand ausgerechnet meinen Datensatz rauspickt? Da klaut mir wahrscheinlicher jemand physisch mein Handy.

Das der Cloud Anbieter bzw. CIA/NSA/BND/.... die sehen können? Sicher, wenn denen wirklich richtig Langweilig ist

Sicher im Sinne von Datenverlust?
Garantiert 1.000x sicher als auf meiner privaten Platte, die so rund 3 Jahre ohne Datensicherung oder Backups betrieben wird. Falls bis dahin nicht mal irgendwas war (was ich dann schulterzuckend als "digitale Entrümpelung ansehen würde aber noch nie passiert ist) und dann wird sowieso alles formatiert und der alte PC verkauft weil es einen neuen Gaming PC gibt. Mit Datenübertragung halte ich mich gar nicht erst auf. Der meiste Kram wurde ohnehin seit Jahren nicht mehr geöffnet, also alles platt und die "digitale vermüllung" kann wieder starten.

Wobei ich auch dabei mit relativ wenig Platz auskomme. Hab in etwas über 2 Jahren (warte noch auf die nächste GeForce TI Generation, dann wird aufgerüstet *freu*) grade mal 600GB meiner 960GB SSD voll gemacht (eine begleitende HD erst gar nicht mehr geholt, weil mir klar waren das wir das knappe TB locker reicht)
Michi175vor 5 m

Vertrauen inwiefern? Das die 100% Privat bzw. ungehackt bleiben?Beides für …Vertrauen inwiefern? Das die 100% Privat bzw. ungehackt bleiben?Beides für mich irrelevant, da ich aus dem Alter lange raus bin in dem ich peinliche Bilder machen. Sind meistens schöne Landschaften/Wahrzeichen und ab und an mit mir auch noch mit auf dem Bild Das die Seiten gehackt werden kann passieren, aber das unter den X-Millionen Nutzern dann sich jemand ausgerechnet meinen Datensatz rauspickt? Da klaut mir wahrscheinlicher jemand physisch mein Handy.Das der Cloud Anbieter bzw. CIA/NSA/BND/.... die sehen können? Sicher, wenn denen wirklich richtig Langweilig istSicher im Sinne von Datenverlust?Garantiert 1.000x sicher als auf meiner privaten Platte, die so rund 3 Jahre ohne Datensicherung oder Backups betrieben wird. Falls bis dahin nicht mal irgendwas war (was ich dann schulterzuckend als "digitale Entrümpelung ansehen würde aber noch nie passiert ist) und dann wird sowieso alles formatiert und der alte PC verkauft weil es einen neuen Gaming PC gibt. Mit Datenübertragung halte ich mich gar nicht erst auf. Der meiste Kram wurde ohnehin seit Jahren nicht mehr geöffnet, also alles platt und die "digitale vermüllung" kann wieder starten.Wobei ich auch dabei mit relativ wenig Platz auskomme. Hab in etwas über 2 Jahren (warte noch auf die nächste GeForce TI Generation, dann wird aufgerüstet *freu*) grade mal 600GB meiner 960GB SSD voll gemacht (eine begleitende HD erst gar nicht mehr geholt, weil mir klar waren das wir das knappe TB locker reicht)



Ich merke du vetraust...

Das muss letzendlich jeder für sich entscheiden, aber ich gebe dir recht, z.B. Leute die eh jede Aktivität bei Facebook posten können auch bedenkenlos zu einer Cloud greifen...
Bearbeitet von: "Thor88" 10. Aug
Thor88vor 1 m

Ich merke du vetraust...


Und du bist paranoid?
bullyalarmvor 3 m

Und du bist paranoid?



Kann sein , wie gesagt muss jeder für sich selbst entscheiden...
Kann man auch miui installieren?
Schmeinvor 1 h, 35 m

32 GB ohne SD Karte ist heutzutage halt echt kritisch


Das ist nicht kritisch, sondern viel zu wenig
32GB Speicher - nicht erweiterbar!
Thor88vor 27 m

Ich hatte ein Leeco Le max 2 mit 32GB ohne Speichererweiterung und nun ein …Ich hatte ein Leeco Le max 2 mit 32GB ohne Speichererweiterung und nun ein Note 5 mit 64GB und 128GB SD Karte und finde es einfach herrlich, meine komplette Musiksammlung und die Urlaubsfotos der letzten Jahre immer dabei zu haben...Was macht ihr bei 32GB mit euren Fotos? Immer auf den Rechner ziehen und dann nie wieder anschauen? Und ich denke Fotos mit dem Handy machen bestimmt 99% der Nutzer.Mir war einfach der Aufwand zu groß immer wieder den Speicher zu bereinigen und mir gedanken darüber zu machen.


Stichwort Homecloud.
Ihr könnt bei Android one so viele Fotos bei Google in die Cloud laden wir ihr wollt. Ist ein unbegrenzter Account und inklusive.
Bearbeitet von: "connorml" 10. Aug
r4thvor 3 m

Stichwort Homecloud.



Noch besser wenn man beides hat, ein Handy mit viel Speicher und eine Homecloud...

Bei der Homecloud habe ich aber meine Musik und Fotos aber auch nicht immer dabei, außer ich hätte eine entsprechende Datenflat...
Bearbeitet von: "Thor88" 10. Aug
r4thvor 2 m

Stichwort Homecloud.


Habe ich auch... Macht mit ner 16k Leitung nur nicht viel Spaß...
Meine Freundin hat bsp. Nur 1GB Volumen. Würde sie die ganze Zeit die Bilder "streamen" wären die schnell aufgebraucht
Thor88vor 31 m

Ich hatte ein Leeco Le max 2 mit 32GB ohne Speichererweiterung und nun ein …Ich hatte ein Leeco Le max 2 mit 32GB ohne Speichererweiterung und nun ein Note 5 mit 64GB und 128GB SD Karte und finde es einfach herrlich, meine komplette Musiksammlung und die Urlaubsfotos der letzten Jahre immer dabei zu haben...Was macht ihr bei 32GB mit euren Fotos? Immer auf den Rechner ziehen und dann nie wieder anschauen? Und ich denke Fotos mit dem Handy machen bestimmt 99% der Nutzer.Mir war einfach der Aufwand zu groß immer wieder den Speicher zu bereinigen und mir gedanken darüber zu machen.


ich habe ca. 4000 auf meinem Honor 6 mit 16+32, und habe diese ca. keinmal angeschaut ... und idR. sichere ich diese auf einer externen HDD, da SD Karten mMn zu unzuverlässig sind
xxforxxxvor 2 m

Habe ich auch... Macht mit ner 16k Leitung nur nicht viel Spaß...Meine …Habe ich auch... Macht mit ner 16k Leitung nur nicht viel Spaß...Meine Freundin hat bsp. Nur 1GB Volumen. Würde sie die ganze Zeit die Bilder "streamen" wären die schnell aufgebraucht


Synchronisierung macht man dann Natürlich zuhause im WLAN. Und so oft schaut man sich die gemachten Bilder oder avideos auch nicht an. Bzw. Haben die apps auch caching Mechanismen und man hat ggf. Auch WLAN bei freunden oder im Café.
Achso, der Versand wird aus Österreich erfolgen, war bei den A2 Lite gestern auch.
r4thvor 2 m

Synchronisierung macht man dann Natürlich zuhause im WLAN. Und so oft …Synchronisierung macht man dann Natürlich zuhause im WLAN. Und so oft schaut man sich die gemachten Bilder oder avideos auch nicht an. Bzw. Haben die apps auch caching Mechanismen und man hat ggf. Auch WLAN bei freunden oder im Café.


Wenn man WLAN hat ist das kein Thema.
Nur wenn die App nicht cachen kann, weil der Platz leer ist ist auch wieder doof
Steffen11vor 1 h, 43 m

A2 oder Note 5, welches ist besser? (wenn die Ausstattung gleich ist)


Nicht besser, es hängt von deiner Präferenz ab.
A2 schnellerer Prozessor, bessere Kamera, USB C.
Neutral Android one

Note 5 bessere Laufzeit und Speichererweiterung, Klinke
sparglvor 6 m

ich habe ca. 4000 auf meinem Honor 6 mit 16+32, und habe diese ca. keinmal …ich habe ca. 4000 auf meinem Honor 6 mit 16+32, und habe diese ca. keinmal angeschaut ... und idR. sichere ich diese auf einer externen HDD, da SD Karten mMn zu unzuverlässig sind



Gesichert sind meine Daten natürlich auch auf extra Festplatten...
Bearbeitet von: "Thor88" 10. Aug
r4thvor 11 m

Stichwort Homecloud.


Ehrlich gesagt sehe ich das Risiko das meine Homecloud in einem Hausbrand verloren geht als x-mal höher als das einer der großen Cloudanbieter meine Daten verliert.

Einziger kleiner Vorteil wäre das es keinen Cloudanbieter gibt der die Daten lesen kann (egal wie sehr die behaupten die könnten das nicht), aber was Geheimdienste und Hacker angeht ist die Situation wieder genau wie beim einem Drittanbieter
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text