Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
XIAOMI MI Electric Scooter M365-EU E-Roller (8.5 Zoll, Anthrazit)

Mediamarkt
-431° Abgelaufen

XIAOMI MI Electric Scooter M365-EU E-Roller (8.5 Zoll, Anthrazit) Mediamarkt

43
eingestellt am 31. Jan

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ja, illegal, noch immer, danke Anke-la.
Naja, eigentlich der BeSCHEUERte der csu der den BMW scooter durchverordnen will.

Anyway

Produktbeschreibung






Technische Daten
Merkmale
Produkttyp
E-Scooter
Fahrzeugtyp
E-Roller
Anwendungsbereich
Mobilität
Capacity
12.5 kg
Max. Reichweite
30 km
Maximale Leistung
300 Watt
Max. Geschwindigkeit
25 km/h
Radgröße (Zoll)
8.5 Zoll
Funktionen
Bremslicht, Frontlicht, Klappsystem.
Max. Tragkraft
150 kg
Geschwindigkeitsmesser
Nein
Anschlüsse
Stromanschluss
Bluetooth
Ja
Abschaltautomatik
Ja
App-steuerbar
Ja
Stoßfest
Ja
Betriebsart
Akkubetrieb
Batterie-/ Akkutyp
Lithium-Ionen-Batterie
Akku-Kapazität
7800 mAh
Ladezeit laut Hersteller
5.5 Stunden
Leistungsaufnahme im Betrieb
280 Watt
Batteriestatusanzeige
Ja
Abnehmbares Display
Nein
spritzwassergeschützt
Ja
Diebstahlschutz
Ja Sperre per App
Beleuchtung
Ja
Bremssystem
E-ABS duales Scheiben-Bremssystem, Scheibenbremsen hinten.
Anzahl Räder
2
Ständer
Ja
Reifen
Luftreifen
Besondere Merkmale
E-ABS App Verwaltung regelbare Geschwindigkeit, IP54 Schutz, Maße: 108 x 114 x 43 cm (108 x 49 x 43 cm zusammengeklappt), Zusammenklappbar.
Führerscheinpflicht
Nein
Helmpflicht
Empfohlen
StVZO-konform
Nein
Versicherungspflicht
gemäß Herstellereinordnung keine Versicherungspflicht
Material
Aluminium
Farbe
Anthrazit
Tiefe
1080 mm
Höhe
1140 mm
Breite
430 mm
Gewicht
12.5 kg
Lieferumfang
1x Xiaomi E-Scooter Elektro-Roller M365, 1x Ventiladapter, 1x Ladegerät, 1x Ladekabel, 4x Schrauben, 1x Schraubendreher, 2x Ersatzreifen, 1x Bedienungsanleitung (englisch).
Packmaße (BxHxT) (cm)
19 x 52.5 x 115 cm
Rechtliche Hinweise
Der MI Electric Scooter M365-EU ist nicht für den Straßenverkehr zugelassen und darf nur außerhalb öffentlicher Verkehrsflächen benutzt werden.
Ursprungsland/Herkunftsort
China
Hersteller Artikelnummer
XM110001
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Eh :/ selbst amazon günstiger
20628302.jpg
Bearbeitet von: "Eddii" 31. Jan
Avatar
GelöschterUser370631
Kein Preisvergleich - Kein Deal.

Cold!
_Grav1ty_vor 3 m

Noch 2019 soll deshalb laut Bundesregierung eine neue Verordnung für die …Noch 2019 soll deshalb laut Bundesregierung eine neue Verordnung für die "Fahrzeugklasse der Elektrokleinstfahrzeuge" in Kraft treten. Zu ihr würden dem Entwurf zufolge auch die E-Roller gehören. Sie dürften mit bis zu 20 Kilometern pro Stunde auf Fahrradwegen fahren. Gibt es keinen Radweg, müssen sie laut Verordnung auf die Straße ausweichen. Gehwege sind tabu. Die elektrischen Tretroller müssen mit einer «Lenk- oder Haltestange», «zwei voneinander unabhängigen Bremsen», «nach vorne und nach hinten wirkenden Fahrtrichtungsanzeigern» (Blinkern) und «einer helltönenden Glocke» ausgestattet sein. So steht es in der mehr als 40 Seiten langen Verordnung, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.Wo sind da denn Blinker?


Was haben die geraucht, das ein eroller blinker braucht? Hat ein Fahrrad oder ebike solche blinker?
MasaFockervor 28 s

Ab dem 01.04. solls doch legalisiert werden?


Wo steht das?
43 Kommentare
#Limbo-Roller
Ab dem 01.04. solls doch legalisiert werden?
MasaFockervor 28 s

Ab dem 01.04. solls doch legalisiert werden?


Wo steht das?
Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die Autoindustrie abkackt, dann gute nacht
Yeah!
Endlich mal wieder ein e-Scooter-Deal.
Gibts einen Preisvergleich oder was soll das ?
Eh :/ selbst amazon günstiger
20628302.jpg
Bearbeitet von: "Eddii" 31. Jan
Bugikrokvor 9 m

Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die …Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die Autoindustrie abkackt, dann gute nacht


Meckern... Des Deutschen Lösung
Avatar
GelöschterUser370631
Kein Preisvergleich - Kein Deal.

Cold!
Pacman6831.01.2019 17:24

Vernachlässige ich etwas, wo es der normale Preis …Vernachlässige ich etwas, wo es der normale Preis ist?idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/6240600_-mi-electric-scooter-m365-xiaomi.html


Nein, ist bei Galaxus und Amazon dauerhaft günstiger.
Wieso sollten Deutsche Shops die Dinger anbieten wenn keine Legalisierung in sicht sein sollte?
Eddiivor 5 m

Eh selbst amazon günstiger [Bild]


Ist doch ein anderes Model
Bugikrok31.01.2019 17:25

Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die …Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die Autoindustrie abkackt, dann gute nacht


Deutschland ist bereits abgehängt.
Schau dir an wie wir uns den Diesel kaputt reden lassen...

In 10 Jahren gibt's Jobs in der Produktion und Herstellung schwerpunktmäßig in China.
Dann kannst du die Ware direkt im Mi Shop Vorort kaufen...
towo2131.01.2019 17:39

Deutschland ist bereits abgehängt. Schau dir an wie wir uns den Diesel …Deutschland ist bereits abgehängt. Schau dir an wie wir uns den Diesel kaputt reden lassen...In 10 Jahren gibt's Jobs in der Produktion und Herstellung schwerpunktmäßig in China. Dann kannst du die Ware direkt im Mi Shop Vorort kaufen...


In 10 Jahren gibts Jobs nur für Roboter, hast du schon mal eine moderne Fabrik gesehen?
SchwanzusL0ngus31.01.2019 17:43

In 10 Jahren gibts Jobs nur für Roboter, hast du schon mal eine moderne …In 10 Jahren gibts Jobs nur für Roboter, hast du schon mal eine moderne Fabrik gesehen?



hat man 1880 auch schon gesagt und schau dir an, fast jeder hat Arbeit.
gerd.froebevor 5 m

Kommentar gelöscht


Glück für Dich
SchwanzusL0ngusvor 3 m

In 10 Jahren gibts Jobs nur für Roboter, hast du schon mal eine moderne …In 10 Jahren gibts Jobs nur für Roboter, hast du schon mal eine moderne Fabrik gesehen?


Genau und die Roboter stehen in China.
Ja, ich weiß was derzeit in der Produktion passiert.
Wie gesagt. Fachkräfte nach China und Afrika...
MasaFocker31.01.2019 17:24

Ab dem 01.04. solls doch legalisiert werden?


Noch 2019 soll deshalb laut Bundesregierung eine neue Verordnung für die "Fahrzeugklasse der Elektrokleinstfahrzeuge" in Kraft treten. Zu ihr würden dem Entwurf zufolge auch die E-Roller gehören. Sie dürften mit bis zu 20 Kilometern pro Stunde auf Fahrradwegen fahren. Gibt es keinen Radweg, müssen sie laut Verordnung auf die Straße ausweichen. Gehwege sind tabu. Die elektrischen Tretroller müssen mit einer «Lenk- oder Haltestange», «zwei voneinander unabhängigen Bremsen», «nach vorne und nach hinten wirkenden Fahrtrichtungsanzeigern» (Blinkern) und «einer helltönenden Glocke» ausgestattet sein. So steht es in der mehr als 40 Seiten langen Verordnung, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.

Wo sind da denn Blinker?
_Grav1ty_31.01.2019 17:45

hat man 1880 auch schon gesagt und schau dir an, fast jeder hat Arbeit.


Lass uns in 10 Jahren nochmals Revue passieren.

Deutschland geht es gut, und das ist ein Grund zur Freude
Bearbeitet von: "towo21" 31. Jan
_Grav1ty_vor 3 m

Noch 2019 soll deshalb laut Bundesregierung eine neue Verordnung für die …Noch 2019 soll deshalb laut Bundesregierung eine neue Verordnung für die "Fahrzeugklasse der Elektrokleinstfahrzeuge" in Kraft treten. Zu ihr würden dem Entwurf zufolge auch die E-Roller gehören. Sie dürften mit bis zu 20 Kilometern pro Stunde auf Fahrradwegen fahren. Gibt es keinen Radweg, müssen sie laut Verordnung auf die Straße ausweichen. Gehwege sind tabu. Die elektrischen Tretroller müssen mit einer «Lenk- oder Haltestange», «zwei voneinander unabhängigen Bremsen», «nach vorne und nach hinten wirkenden Fahrtrichtungsanzeigern» (Blinkern) und «einer helltönenden Glocke» ausgestattet sein. So steht es in der mehr als 40 Seiten langen Verordnung, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.Wo sind da denn Blinker?


Was haben die geraucht, das ein eroller blinker braucht? Hat ein Fahrrad oder ebike solche blinker?
towo2131.01.2019 17:48

Lass uns in 10 Jahren nochmals Revue passieren.Deutschland geht es gut, …Lass uns in 10 Jahren nochmals Revue passieren.Deutschland geht es gut, und das ist ein Grund zur Freude


Das schöne ist, man ist ja frei, kannst ja auch woanders hin auswandern. Und denke dran, Bildung ist immer der beste Weg gegen Armut / Arbeitslosigkeit.
_Grav1ty_vor 7 m

Das schöne ist, man ist ja frei, kannst ja auch woanders hin auswandern. …Das schöne ist, man ist ja frei, kannst ja auch woanders hin auswandern. Und denke dran, Bildung ist immer der beste Weg gegen Armut / Arbeitslosigkeit.


Wenn du dir die Bildung die du dann benötigst leisten kannst...

Frei sind wir in China übrigens auch nicht. Du bist allerdings frei (zum Glück) dort hin zu reisen, wenn Sie dich rein lassen...

Egal...anderes Thema. Die MI Produkte sind auf jeden Fall toll, auch dieser Roller, wenn er auch in China die Hälfte kostet. MM muss schließlich auch verdienen um seine Mitarbeiter zu bezahlen.

Schade dass D meint, diese E Roller hier verbieten zu müssen.

Kommt jetzt ja einer von BMW mit Zulassung. Preis 3000,-
Bugikrokvor 34 m

Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die …Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die Autoindustrie abkackt, dann gute nacht


Wurde mir an einem stand auf der boot in düsseldorf gesagt. Der aussteller hatte ähnlixhe roller
_Grav1ty_31.01.2019 17:48

Noch 2019 soll deshalb laut Bundesregierung eine neue Verordnung für die …Noch 2019 soll deshalb laut Bundesregierung eine neue Verordnung für die "Fahrzeugklasse der Elektrokleinstfahrzeuge" in Kraft treten. Zu ihr würden dem Entwurf zufolge auch die E-Roller gehören. Sie dürften mit bis zu 20 Kilometern pro Stunde auf Fahrradwegen fahren. Gibt es keinen Radweg, müssen sie laut Verordnung auf die Straße ausweichen. Gehwege sind tabu. Die elektrischen Tretroller müssen mit einer «Lenk- oder Haltestange», «zwei voneinander unabhängigen Bremsen», «nach vorne und nach hinten wirkenden Fahrtrichtungsanzeigern» (Blinkern) und «einer helltönenden Glocke» ausgestattet sein. So steht es in der mehr als 40 Seiten langen Verordnung, die der Deutschen Presse-Agentur vorliegt.Wo sind da denn Blinker?


weiter im Text heißt es:

"Deutschen Sonderweg mit seiner überzogenen Bürokratie aufgeben"Laut "Spiegel" soll die Blinker-Regelung wegfallen, Handzeichen wie beim Radfahren genügten. Bei den Rollbrettern mit Elektroantrieb sei zunächst eine Sondergenehmigung für zwei Jahre geplant, um in dieser Zeit Erfahrungen zu sammeln. "Wir ebnen den Weg für die Mobilität der Zukunft und sorgen gleichzeitig für Sicherheit auf den Straßen", zitiert das Magazin Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU).
_Grav1ty_vor 22 m

hat man 1880 auch schon gesagt und schau dir an, fast jeder hat Arbeit.



Die Entwicklung ist nicht linear. Fast jeder hat eine Beschäftigung, damit sie nicht auf dumme Gedanken kommen.
Wie: "Wo geht meine Kohle hin?", "Wieso werde ich nach 40 Jahren Arbeit GruSi bekommen?" usw. usf.
Hauptsache Arbeit! Denn die macht ja bekanntlich frei.
Für den Preis bekommst du den wesentlich verbesserten ES2 fast schon mit zusatzakkupack (speed und km)..

Was für Gründe sprechen für den "alten"..
ok er hat komfortable aber pannenanfällige Luftreifen und ne mechanische Scheibenbremse dafür nen klappriges Klappscharnier was immer schlimmer wird und die Lenkstange zur "eierstange" wird.. ne bescheuert platzierte Ladebuchse im Spritzwasserbereich..

....
Eddiivor 47 m

Eh selbst amazon günstiger [Bild]


Augen auf beim Rollerkauf!
Xiaomi_Tempelvor 45 m

Nein, ist bei Galaxus und Amazon dauerhaft günstiger.


Aber nicht bei Amazon.
bigm31.01.2019 18:11

Für den Preis bekommst du den wesentlich verbesserten ES2 fast schon mit …Für den Preis bekommst du den wesentlich verbesserten ES2 fast schon mit zusatzakkupack (speed und km)..Was für Gründe sprechen für den "alten"..ok er hat komfortable aber pannenanfällige Luftreifen und ne mechanische Scheibenbremse dafür nen klappriges Klappscharnier was immer schlimmer wird und die Lenkstange zur "eierstange" wird.. ne bescheuert platzierte Ladebuchse im Spritzwasserbereich......


link?
towo2131.01.2019 17:48

Deutschland geht es gut, und das ist ein Grund zur Freude


Der BRD, seinen Bewohnern und der ansässigen Industrie geht es so schlecht, wie seit Jahrzehnten nicht mehr.

Gemäß dem Global Wealth Report 2018 der Credit-Suisse, zitiert z.B. im Stern, ist das Medianvermögen der Deutschen in den 'alten EU-Ländern' auf dem vorletzten Platz vor Portugal . 'Den Deutschen geht es gut' ist ein schönes Märchen/Propaganda/Selbstbetrug/'Whatever'.

Jeder der viel im Ausland unterwegs ist und dort Kontakte zur Industrie hat, egal ob in Osteuropa/Schweiz/Asien wird dir das bestätigen können:
- Infrastruktur lebt nur noch von der Substanz und wird kaum erneuert
- Internet- und 5G-Verbreitung sind teilweise ein Witz, vor allem im industrienahem Umfeld
- Schulen und Universitäten sind in einem miserablen Zustand von der Gebäudesubstanz her
- Lernniveau in den Schulen sinkt kontinuierlich, teilweise haben BRD 6-7 Klässler das Lernniveau eines 4 Klässlers in Asien, teilweise können Gymnasialschüler sich in der 7. Klasse weder münlich noch schriftlich in deutscher Sprache artikulieren
- Schlüsselindustrien werden 'politisch zerstört': z.B. die Automobilwirtschaft, Energiewirtschaft, die Bundeswehr, mittelständische und kleine Unternehmen mit einer Wut an Regeln und Vorschriften
- deutsche Regulierungswut und Vollkaskomentalität verhindert Aufbau und Ansiedlung innovativer Firmen im Bereich IT, Biotech, Energie, Robotik, Personen- und Lastverkehr, Baugewerbe
- Die BRD ist ein Land mit hoher Abgabenlast (Steuerlast) für die abhängig Beschäftigten und relativ geringen Einkommen dieser Gruppe --> wenig Interessant für tatsächliche ausländische Fachkräfte
- Eine Reallohnentwicklung für die abhängig Beschäftigten in den letzten 20-25 Jahren hat es fast nicht gegeben (+- 0)
- etc., etc., etc.

Ich rate dir einmal in Asien Bahn zu fahren oder zu fliegen, egal ob in China, Singapur, Japan oder Korea. Da wirst du schön sehen wie weit die BRD aktuell abgehängt ist. Wenn es hier die nächsten 20 Jahre so weiter geht, dann wird es hier zappenduster.
Bearbeitet von: "hiram_abiff" 31. Jan
Bugikrokvor 1 h, 32 m

Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die …Deutschland wird langsam aber sicher abgehängt. Wenn jetzt noch die Autoindustrie abkackt, dann gute nacht


Chinarollerfahren hilft also der Autoindustrie? Ok.
hiram_abiffvor 17 m

Der BRD, seinen Bewohnern und der ansässigen Industrie geht es so …Der BRD, seinen Bewohnern und der ansässigen Industrie geht es so schlecht, wie seit Jahrzehnten nicht mehr.Gemäß dem Global Wealth Report 2018 der Credit-Suisse, zitiert z.B. im Stern, ist das Medianvermögen der Deutschen in den 'alten EU-Ländern' auf dem vorletzten Platz vor Portugal . 'Den Deutschen geht es gut' ist ein schönes Märchen/Propaganda/Selbstbetrug/'Whatever'.Jeder der viel im Ausland unterwegs ist und dort Kontakte zur Industrie hat, egal ob in Osteuropa/Schweiz/Asien wird dir das bestätigen können:- Infrastruktur lebt nur noch von der Substanz und wird kaum erneuert- Internet- und 5G-Verbreitung sind teilweise ein Witz, vor allem im industrienahem Umfeld- Schulen und Universitäten sind in einem miserablen Zustand von der Gebäudesubstanz her- Lernniveau in den Schulen sinkt kontinuierlich, teilweise haben BRD 6-7 Klässler das Lernniveau eines 4 Klässlers in Asien, teilweise können Gymnasialschüler sich in der 7. Klasse weder münlich noch schriftlich in deutscher Sprache artikulieren - Schlüsselindustrien werden 'politisch zerstört': z.B. die Automobilwirtschaft, Energiewirtschaft, die Bundeswehr, mittelständische und kleine Unternehmen mit einer Wut an Regeln und Vorschriften- deutsche Regulierungswut und Vollkaskomentalität verhindert Aufbau und Ansiedlung innovativer Firmen im Bereich IT, Biotech, Energie, Robotik, Personen- und Lastverkehr, Baugewerbe- Die BRD ist ein Land mit hoher Abgabenlast (Steuerlast) für die abhängig Beschäftigten und relativ geringen Einkommen dieser Gruppe --> wenig Interessant für tatsächliche ausländische Fachkräfte- Eine Reallohnentwicklung für die abhängig Beschäftigten in den letzten 20-25 Jahren hat es fast nicht gegeben (+- 0)- etc., etc., etc.Ich rate dir einmal in Asien Bahn zu fahren oder zu fliegen, egal ob in China, Singapur, Japan oder Korea. Da wirst du schön sehen wie weit die BRD aktuell abgehängt ist. Wenn es hier die nächsten 20 Jahre so weiter geht, dann wird es hier zappenduster.


Ich habe das auch nicht wirklich ernst gemeint

Ja. Ich bin dort schon Bahn gefahren. Sehr oft sogar.
Ich weiß was du meinst...
hiram_abiff31.01.2019 18:45

Der BRD, seinen Bewohnern und der ansässigen Industrie geht es so …Der BRD, seinen Bewohnern und der ansässigen Industrie geht es so schlecht, wie seit Jahrzehnten nicht mehr.Gemäß dem Global Wealth Report 2018 der Credit-Suisse, zitiert z.B. im Stern, ist das Medianvermögen der Deutschen in den 'alten EU-Ländern' auf dem vorletzten Platz vor Portugal . 'Den Deutschen geht es gut' ist ein schönes Märchen/Propaganda/Selbstbetrug/'Whatever'.Jeder der viel im Ausland unterwegs ist und dort Kontakte zur Industrie hat, egal ob in Osteuropa/Schweiz/Asien wird dir das bestätigen können:- Infrastruktur lebt nur noch von der Substanz und wird kaum erneuert- Internet- und 5G-Verbreitung sind teilweise ein Witz, vor allem im industrienahem Umfeld- Schulen und Universitäten sind in einem miserablen Zustand von der Gebäudesubstanz her- Lernniveau in den Schulen sinkt kontinuierlich, teilweise haben BRD 6-7 Klässler das Lernniveau eines 4 Klässlers in Asien, teilweise können Gymnasialschüler sich in der 7. Klasse weder münlich noch schriftlich in deutscher Sprache artikulieren - Schlüsselindustrien werden 'politisch zerstört': z.B. die Automobilwirtschaft, Energiewirtschaft, die Bundeswehr, mittelständische und kleine Unternehmen mit einer Wut an Regeln und Vorschriften- deutsche Regulierungswut und Vollkaskomentalität verhindert Aufbau und Ansiedlung innovativer Firmen im Bereich IT, Biotech, Energie, Robotik, Personen- und Lastverkehr, Baugewerbe- Die BRD ist ein Land mit hoher Abgabenlast (Steuerlast) für die abhängig Beschäftigten und relativ geringen Einkommen dieser Gruppe --> wenig Interessant für tatsächliche ausländische Fachkräfte- Eine Reallohnentwicklung für die abhängig Beschäftigten in den letzten 20-25 Jahren hat es fast nicht gegeben (+- 0)- etc., etc., etc.Ich rate dir einmal in Asien Bahn zu fahren oder zu fliegen, egal ob in China, Singapur, Japan oder Korea. Da wirst du schön sehen wie weit die BRD aktuell abgehängt ist. Wenn es hier die nächsten 20 Jahre so weiter geht, dann wird es hier zappenduster.


Ich geb dir in vielen Punkten recht, aber in China fliegen?

Aber von Peking nach Shanghai mit dem Zug? Ein Traum. Wenn die Verbindung hier so wäre, wären Inlandsflüge nicht mehr rentabel.

Ich finde aber den Vergleich trotz allem (speziell auf China bezogen) schwierig, denn Menschenrechte und Arbeitsbedingungen, nun ja.....
Cozy-Tvor 27 m

Ich finde aber den Vergleich trotz allem (speziell auf China bezogen) …Ich finde aber den Vergleich trotz allem (speziell auf China bezogen) schwierig, denn Menschenrechte und Arbeitsbedingungen, nun ja.....


Natürlich werden auch in China 'potemkinsche Dörfer' gebaut und es ist nicht alles 'Gold was glänzt'.

Schaue dir aber die Entwicklung der chinesischen Mittelklasse oder die Einkommensentwicklung generell in China der letzten 30 Jahre an. Hier hat sich extrem viel getan: es geht mehr Menschen besser. Im Gegenzug gehts in der BRD bergab und zwar in immer schnellerem Tempo, man muß nur hinschauen und sieht es an jeder Ecke...

Nicht umsonst habe ich zu Hause immer mehr 'Direktware' aus China, von Xiaomi, Meizu, Huawei und kein AEG, Grundig, Blaupunkt.

Denke auch, dass es auf 'mydealz' in Zukunft noch mehr 'China-Dealz' geben wird .
Bearbeitet von: "hiram_abiff" 31. Jan
Avatar
GelöschterUser370631
Geht es hier noch um diesen China Roller?
_Grav1ty_vor 6 h, 53 m

hat man 1880 auch schon gesagt und schau dir an, fast jeder hat Arbeit.


Echt jetzt?
MartinHWebervor 8 h, 52 m

weiter im Text heißt es:"Deutschen Sonderweg mit seiner überzogenen B …weiter im Text heißt es:"Deutschen Sonderweg mit seiner überzogenen Bürokratie aufgeben"Laut "Spiegel" soll die Blinker-Regelung wegfallen, Handzeichen wie beim Radfahren genügten. Bei den Rollbrettern mit Elektroantrieb sei zunächst eine Sondergenehmigung für zwei Jahre geplant, um in dieser Zeit Erfahrungen zu sammeln. "Wir ebnen den Weg für die Mobilität der Zukunft und sorgen gleichzeitig für Sicherheit auf den Straßen", zitiert das Magazin Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU).


Schon mal versucht auf so einem Roller Handzeichen zu geben?
Würde ich nicht machen, bei so kleinen Rädern liegst du dann sehr schnell auf der Schnauze.
hiram_abiffvor 8 h, 32 m

Der BRD, seinen Bewohnern und der ansässigen Industrie geht es so …Der BRD, seinen Bewohnern und der ansässigen Industrie geht es so schlecht, wie seit Jahrzehnten nicht mehr.Gemäß dem Global Wealth Report 2018 der Credit-Suisse, zitiert z.B. im Stern, ist das Medianvermögen der Deutschen in den 'alten EU-Ländern' auf dem vorletzten Platz vor Portugal . 'Den Deutschen geht es gut' ist ein schönes Märchen/Propaganda/Selbstbetrug/'Whatever'.Jeder der viel im Ausland unterwegs ist und dort Kontakte zur Industrie hat, egal ob in Osteuropa/Schweiz/Asien wird dir das bestätigen können:- Infrastruktur lebt nur noch von der Substanz und wird kaum erneuert- Internet- und 5G-Verbreitung sind teilweise ein Witz, vor allem im industrienahem Umfeld- Schulen und Universitäten sind in einem miserablen Zustand von der Gebäudesubstanz her- Lernniveau in den Schulen sinkt kontinuierlich, teilweise haben BRD 6-7 Klässler das Lernniveau eines 4 Klässlers in Asien, teilweise können Gymnasialschüler sich in der 7. Klasse weder münlich noch schriftlich in deutscher Sprache artikulieren - Schlüsselindustrien werden 'politisch zerstört': z.B. die Automobilwirtschaft, Energiewirtschaft, die Bundeswehr, mittelständische und kleine Unternehmen mit einer Wut an Regeln und Vorschriften- deutsche Regulierungswut und Vollkaskomentalität verhindert Aufbau und Ansiedlung innovativer Firmen im Bereich IT, Biotech, Energie, Robotik, Personen- und Lastverkehr, Baugewerbe- Die BRD ist ein Land mit hoher Abgabenlast (Steuerlast) für die abhängig Beschäftigten und relativ geringen Einkommen dieser Gruppe --> wenig Interessant für tatsächliche ausländische Fachkräfte- Eine Reallohnentwicklung für die abhängig Beschäftigten in den letzten 20-25 Jahren hat es fast nicht gegeben (+- 0)- etc., etc., etc.Ich rate dir einmal in Asien Bahn zu fahren oder zu fliegen, egal ob in China, Singapur, Japan oder Korea. Da wirst du schön sehen wie weit die BRD aktuell abgehängt ist. Wenn es hier die nächsten 20 Jahre so weiter geht, dann wird es hier zappenduster.


Was für ein Haufen Unsinn.

Was Asien betrifft: natürlich kann man sich einige Vorzeigeprojekte raus suchen, aber ich vergleiche da lieber das große Ganze - ich würde NIEMALS den Standard hier (generell) gegen irgendwas im Rest der Welt tauschen wollen.
Ich komme sehr viel in der Welt rum, Europa, Asien, Amerika und wo einige wenige Dinge ganz toll sind, sind meistens viel mehr Dinge eher nicht so toll, oder besser gesagt "schlecht".
Ob es um Sicherheit, Arbeitsrecht, Freiheit generell, medizinische Versorgung, soziale Absicherung, Nahrungsmittel, etc. betrifft.
Ein so gutes Gesamtpaket wie in Deutschland (bzw. teilweise Nord/West Europa) findest du nirgends sonst!

Und die Meinung, dass alles auf dem absteigenden Ast wäre.... Ja, das glauben die Leute hier schon seit fast 50 Jahren. Ist aber zum Glück nicht so, es geht immer noch bergauf - generell gesehen. Natürlich kann man immer sich einzelne Punkte raus suchen, wo es gerade nicht so gut läuft. Aber dann wird meistens alles Gute ausgeblendet.
Aber was wäre der Deutsche, wenn er nicht dauern was zu meckern hätte....?

Am Ende meiner Reisen, ob geschäftlich oder privat, bin ich immer wieder froh zurück in Deutschland zu sein.
Bearbeitet von: "Zinsenmann" 1. Feb
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text