Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi Mi Gaming Headset - 7.1 Virtual Surround Sound - 40mm Treiber - Dual MEMS Microphone - RGB LED Streifen
2309° Abgelaufen

Xiaomi Mi Gaming Headset - 7.1 Virtual Surround Sound - 40mm Treiber - Dual MEMS Microphone - RGB LED Streifen

38,86€49,43€-21%GearVita Angebote
286
aktualisiert 19. Feb (eingestellt 20. Jan)Lieferung aus China

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 3
Jetzt für 38,86€ erhältlich!
Update: Und wieder da - Diesmal nur 38,86€ mit neuem Code @team

Gearvita bietet momentan das Xiaomi Gaming Headset für 46,52€ inkl. Versand an. Ihr kommt auf den Preis mittels des amerikanisch-/europäischen Wechselkurses auf Basis des Interbankenkurses von Bankenverband und des oben genannten Gutscheins. Der Versand erfolgt innerhalb von 7-12 Tagen durch den zollneutralen Priority Line Versand. Ihr müsst im Warenkorb erst die vollständige Adresse hinzufügen, um die Versandart auswählen zu können. Für Österreich wird derzeit kein Priority Line angeboten.

VGP ist 60,43€ bei Geekbuying --> Klick.
Reviews --> Klick, Klack, Klock.
2,6% Cashback durch Link-o-maten --> Klick.



Eigenschaften:
  • Hohe Klangqualität: Das Xiaomi Gaming Headset mit 7.1 Surround Technologie bildet Audioeffekte für Umgebungsgeräusche und Positionsortungen im Spiel exakt so nach, wie es der Spieleentwickler vorgesehen hat
  • Kräftiger Treiber: Der 40mm Treiber ermöglicht es hochauflösendes Audio mit einem tiefen, kräftigen Bass zu bieten
  • Noise Cancelling: Zwei MEMS Mikrofone ermöglichen durch ENC Technologie äußerlichen Lärm heraus zu filtern
  • Simples Design: Das Gaming Headset bleibt schlicht Schwarz abgesehen von zwei LED Streifen an beiden Seiten, die nach Belieben personalisiert werden können
  • Dual-Connector: Kommt mit zwei Verbindungswegen - USB und Klinkenanschluss (3,5mm)

Shop-Info:
Gearvita ist ein in 2017 erschienener Online-Shop, der sich auf Technik bzw. hauptsächlich Xiaomi konzentriert. Obwohl der Shop erst ein Jahr alt ist, bringt er direkt zuverlässige Versandmethoden inkl. Priority Versand mit sich. Der Versand selber erfolgt ziemlich schnell (ca. 11 Tage) und auch das Processing braucht meist nicht lange. PayPal-Zahlung ist möglich. Ihr könnt eure Bestellung via 1Tracking tracken, wenn ihr als Carrier 4PX wählt. Bis jetzt habe ich noch keinen signifikanten Nachteil entdeckt, weshalb ich den Shop hier vermutlich öfter thematisiere, außer dass es bis jetzt noch keinen Support mit europäischem Sitz gibt, also leider nur in Englisch und zu chinesischen Geschäftszeiten (3-14 Uhr) und dass es hin und wieder Schwierigkeiten bei Lagerbeständen gibt. Nicht Vergessen: Ihr kauft hier bei einem China Shop. Das heißt keine 2 Jahre Gewährleistung, kein sinnvolles Rückgaberecht und Rückversand bei Defekt (Wird bei Zahlung mit PayPal erstattet)

1321316.jpg1321316.jpg1321316.jpg1321316.jpg1321316.jpg1321316.jpg1321316.jpg1321316.jpg
Zusätzliche Info
Die Software zum Headset gibt es unter: cdn.cnbj1.fds.api.mi-img.com/hea…zip

Anleitung für die deutsche Übersetzung:

  • Die Software installieren
  • Übersetzung herunterladen unter: dropbox.com/sh/…l=0
  • Entpacke die Datei "Xiaomi Gaming Headset.zip" in das Stammverzeichnis der Mi Gaming Headset Installation und überschreibe die Dateien
Update 2
Der Preis ist noch weiter auf 40,39€ inkl. Versand gefallen.
Update 1
Mit dem Code "MIGameHYCR" etwas günstiger: 41,51€

Danke @jkone
GearVita Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Error_404_Page_not_found20.01.2019 15:15

Kann mir mal einer erklären wofür ein Kopfhörer für Gaming leuchten muss :/ …Kann mir mal einer erklären wofür ein Kopfhörer für Gaming leuchten muss :/ Verstehe ich wirklich nicht.... müsste doch ehervon Nachteil sein wenn er sich im Monitor spiegelt oder nicht :/ Der eine Logitech leuchtet doch auch....


RGB bringt mehr fps... ist doch erwiesen
So ein toller "7.1 Virtual Surround Sound" bringt bei einem Headset aus meiner Sicht mehr Nachteile als Vorteile.
Ob man es glaubt oder nicht, unser Gehirn schafft es bei einem Stereo Headset sehr gut, eine räumliche Zuordnung vorzunehmen. Zum testen eignet sich z.B. dieses Video recht gut:
Bearbeitet von: "Riptape" 20. Jan
micv20.01.2019 14:56

Total der billig kram.


Günstig.

Billig ist was anderes.
Kann mir mal einer erklären wofür ein Kopfhörer für Gaming leuchten muss :/
Verstehe ich wirklich nicht.... müsste doch eher
von Nachteil sein wenn er sich im Monitor spiegelt oder nicht :/

Der eine Logitech leuchtet doch auch....
Bearbeitet von: "Error_404_Page_not_found" 20. Jan
286 Kommentare
theMRvor 1 h, 29 m

Kommt bestimmt bald wieder!Zur PS: so wie ich es verstanden habe …Kommt bestimmt bald wieder!Zur PS: so wie ich es verstanden habe funktioniert das virtuelle 7.1 nur über USB. Damit nicht an der Playstation. Aber ich glaube, das ist ziemlich unnötig. Über Klinke kannst du es an deiner Brille anschließen. Nach meiner Erfahrung ist der "Raumklang" an der Brille auch mit Stereo gut. Das 7.1 wäre eh nur emuliert.Aber passt das Headset noch über die Brille?


Danke für deinen Kommentar. Na hoffe es passt über die Brille^^
Sound ist über 3.5mm okay, aber nicht mehr als das. Über USB absolut inakzeptabel und blechern. Rausgeschmissenes Geld
jkone14.02.2019 07:38

Sound ist über 3.5mm okay, aber nicht mehr als das. Über USB absolut i …Sound ist über 3.5mm okay, aber nicht mehr als das. Über USB absolut inakzeptabel und blechern. Rausgeschmissenes Geld


Falls du es nicht gesehen hast. Der Kopfhörer kostet 40€ und nicht 80€. Das USB "Problem" lässt sich mit einem einfachen Adapter für ein paar Cent lösen. Wenn man es überhaupt so nennen kann - Das ist schließlich eine Zusatzfunktion.
Xiaomi_Tempel14.02.2019 07:43

Falls du es nicht gesehen hast. Der Kopfhörer kostet 40€ und nicht 80€. Das …Falls du es nicht gesehen hast. Der Kopfhörer kostet 40€ und nicht 80€. Das USB "Problem" lässt sich mit einem einfachen Adapter für ein paar Cent lösen. Wenn man es überhaupt so nennen kann - Das ist schließlich eine Zusatzfunktion.


Ein Koss Porta Pro kostet sogar weniger als 40 💶 - klingt aber wie einer für 200. Das mit dem Preis ist immer so eine Sache. Von Xiaomi erwartet man eine bessere Qualität. Dieser Kopfhörer ist vom Klang her jedoch schlechter als chinesische 15 Euro Kopfhörer auf Amazon.
Fehlkauf des Monats.

PS: Ein Kopfhörer muss auch ohne externe Soundkarten liefern.
jkonevor 4 h, 28 m

Ein Koss Porta Pro kostet sogar weniger als 40 💶 - klingt aber wie …Ein Koss Porta Pro kostet sogar weniger als 40 💶 - klingt aber wie einer für 200. Das mit dem Preis ist immer so eine Sache. Von Xiaomi erwartet man eine bessere Qualität. Dieser Kopfhörer ist vom Klang her jedoch schlechter als chinesische 15 Euro Kopfhörer auf Amazon. Fehlkauf des Monats.PS: Ein Kopfhörer muss auch ohne externe Soundkarten liefern.


Sorry, aber dieser Einschätzung muss ich deutlich widersprechen. Der Xiaomi klingt für mich besser als mein Jabra Vega, vor allem in den Tiefen. Und der hat ein Vielfaches gekostet. Auch die Variabilität mit Klinke und USB ist ein klarer Pluspunkt - den man natürlich trotzdem nicht nutzen muss.

Der Kommentar zum 15€-China-Kopfhörer erscheint mir deshalb mindestens unsachlich, oder eben einfach als Unsinn.
jkonevor 4 h, 29 m

Ein Koss Porta Pro kostet sogar weniger als 40 💶 - klingt aber wie …Ein Koss Porta Pro kostet sogar weniger als 40 💶 - klingt aber wie einer für 200. Das mit dem Preis ist immer so eine Sache. Von Xiaomi erwartet man eine bessere Qualität. Dieser Kopfhörer ist vom Klang her jedoch schlechter als chinesische 15 Euro Kopfhörer auf Amazon. Fehlkauf des Monats.PS: Ein Kopfhörer muss auch ohne externe Soundkarten liefern.


Mal überlegt, ob das Problem nicht an einer anderen Stelle liegt?
Die Porta Pro sind nicht schlecht, aber eben auch nur die 30€ wert, die sie kosten.
Da liefert das Xiaomi Headset schon eine bedeutend bessere Klangqualität. Sofern dein Ausgabegerät nicht völliger Mist ist
jkonevor 14 h, 31 m

Sound ist über 3.5mm okay, aber nicht mehr als das. Über USB absolut i …Sound ist über 3.5mm okay, aber nicht mehr als das. Über USB absolut inakzeptabel und blechern. Rausgeschmissenes Geld


Sound ist im Vergleich mit meinem QC25 ganz ok, Tragekomfort ist gut, Micro wird von den Mitspielern ebenfalls für gut bis sehr gut befunden (alles mit Klinke). Kein Hammer Headset, aber für den Preis völlig ok.
Bearbeitet von: "TimStefan" 14. Feb
Sokkel9. Feb

...Mein Fazit nach dem ersten Tag: passt schon für das Geld, aber keine …...Mein Fazit nach dem ersten Tag: passt schon für das Geld, aber keine Offenbarung. Von der Verarbeitung her noch ok, aber sicher kein Gerät, dass mich Jahrzehnte begleiten wird...


Muss mich verbessern: Verarbeitung unterirdisch. Die Rastfunktion für die Anpassung an die Kopfgröße hält beidseits schon nach ein paar Tagen nicht mehr, das Teil verstellt sich dauernd. So eine miserable Qualität habe ich bei dem Preis nicht erwartet.

Edit: das Problem, dass das Headset beim Systemstart nicht erkannt wird, habe ich übrigens sowohl unter Windows 10 als auch unter Windows 7.
Bearbeitet von: "Sokkel" 19. Feb
Bitte um Update @team
40mm lul
Lynschvor 15 h, 44 m

Kommentar gelöscht


Den passenden Deal dazu hast du leider verpasst. Nur ein paar Tausend von denen + passenden Splitter und die Chinesen können auch mithören

mydealz.de/dea…255
Xiaomi_Tempelvor 42 m

Bitte um Update @team



Meinst du das Gerät taugt was?
Lynschvor 15 h, 44 m

Kommentar gelöscht


Wasch labascht du?!
Lynsch19.02.2019 20:30

Kommentar gelöscht


Der war gut. Ich hoffe, du besitzt keine Produkte von Apple, Google, Microsoft, ... (die Liste ist wohl beliebig erweiterbar), sonst wäre deine "Argumentation" nämlich ziemlich dünn bis lächerlich.
dominat0rvor 15 m

Der war gut. Ich hoffe, du besitzt keine Produkte von Apple, Google, …Der war gut. Ich hoffe, du besitzt keine Produkte von Apple, Google, Microsoft, ... (die Liste ist wohl beliebig erweiterbar), sonst wäre deine "Argumentation" nämlich ziemlich dünn bis lächerlich.


Joah, inzwischen habe ich auch gemerkt, dass er trollt. Wenn man sich genauer ansieht, um was es hier überhaupt geht wird es noch lustiger
ein Haarreif mit Ohrmuscheln
40mm sind zu kurz, hat meine Freundin gesagt.
danke, bestellt =)
Rentenniveaulosvor 58 m

40mm sind zu kurz, hat meine Freundin gesagt.


wusste sie bevor ihr zusammen gekommen seid aber auch noch nicht was
Sieht nicht sehr bequem aus. Meine Ohren Schmerzen schon vom ansehen.
index20.02.2019 08:47

Sieht nicht sehr bequem aus. Meine Ohren Schmerzen schon vom ansehen.

Keine Ahnung was du für Satelliten am Kopf hast, aber es ist tatsächlich bequem. Gerade auch durch den memory foam.
itgods20.02.2019 09:44

Keine Ahnung was du für Satelliten am Kopf hast, aber es ist tatsächlich b …Keine Ahnung was du für Satelliten am Kopf hast, aber es ist tatsächlich bequem. Gerade auch durch den memory foam.


Memory Foam ist nichts besonderes. Daraus besteht die Füllung von fast jedem Headset. Hat nichts mit dem Tragekomfort zu tun.

20849629-1TrrM.jpg
index20.02.2019 10:07

Memory Foam ist nichts besonderes. Daraus besteht die Füllung von fast …Memory Foam ist nichts besonderes. Daraus besteht die Füllung von fast jedem Headset. Hat nichts mit dem Tragekomfort zu tun.[Bild]


War auf jeden Fall meine persönliche Meinung.
Und ich hab locker 10 Headsets und Kopfhörer zum Vergleich da.
20851937-nY2od.jpg

Komme auf 44,46 $ - somit 39,22 €
itgods20.02.2019 11:29

War auf jeden Fall meine persönliche Meinung. ;)Und ich hab locker 10 …War auf jeden Fall meine persönliche Meinung. ;)Und ich hab locker 10 Headsets und Kopfhörer zum Vergleich da.


Na es gibt ja zum Glück Media Markt 😁 da habe ich Headsets aller Firmen aufprobiert. Letztendlich besitze ich ein Sennheiser PC 333D Game... Das kannst du den ganzen Tag auf dem Kopf lassen und wirst nie Probleme bekommen. Zudem ist der Sound und das Mikro natürlich top.
Wie schlägt sich das Teil gegenüber den beliebten Superlux-Kopfhörern in dem Preissegment?
index20.02.2019 13:42

Na es gibt ja zum Glück Media Markt 😁 da habe ich Headsets aller Firmen …Na es gibt ja zum Glück Media Markt 😁 da habe ich Headsets aller Firmen aufprobiert. Letztendlich besitze ich ein Sennheiser PC 333D Game... Das kannst du den ganzen Tag auf dem Kopf lassen und wirst nie Probleme bekommen. Zudem ist der Sound und das Mikro natürlich top.


Ja, auch das ist nur deine Meinung. Deswegen kannst du dir noch immer kein Urteil über die Xiaomi erlauben.
Ich nutze es als Brillenträger und kann mich nicht beschweren. Wenn ich mir die Bewertung bei Amazon bezüglich des Sennheiser anschaue, wirken die aber nicht so prall.
ujellyx20.02.2019 14:34

Wie schlägt sich das Teil gegenüber den beliebten Superlux-Kopfhörern in de …Wie schlägt sich das Teil gegenüber den beliebten Superlux-Kopfhörern in dem Preissegment?


Kommt auf die Superlux an

Aber generell steht der Xiaomi etwas besser da.
itgodsvor 19 m

Ja, auch das ist nur deine Meinung. Deswegen kannst du dir noch immer kein …Ja, auch das ist nur deine Meinung. Deswegen kannst du dir noch immer kein Urteil über die Xiaomi erlauben. :DIch nutze es als Brillenträger und kann mich nicht beschweren. Wenn ich mir die Bewertung bei Amazon bezüglich des Sennheiser anschaue, wirken die aber nicht so prall.


Nach fast 20 Gaming ist es das beste Headset was ich je besaß und auf dem Kopf hatte
ujellyxvor 2 h, 56 m

Wie schlägt sich das Teil gegenüber den beliebten Superlux-Kopfhörern in de …Wie schlägt sich das Teil gegenüber den beliebten Superlux-Kopfhörern in dem Preissegment?


Tommy1911vor 2 h, 26 m

Kommt auf die Superlux an :DAber generell steht der Xiaomi etwas besser da.


Besitzt du beide und konntest die Sound-Qualität vergleichen?

Ich besitze den Superlux HD681Evo und finde den vom Sound her recht gut, vor allem für den Preis von 29,90€ sind auch Ohrpolster aus Velour dabei, die Verarbeitungsqualität lässt zu wünschen übrig, wenn man aber darauf achtet hält das Teil lange. Der kommt aber natürlich nie gegen ein beyerdynamic DT 770 PRO, 32 Ohm an, der kostet aber dann auch mehr..

Leider kann ich den Superlux HD681Evo nicht mit diesen Xiaomi Mi Gaming Headset vergleichen, da ich den nicht besitze.
Deswegen auch die Frage, ob du beide besitzt, ein Vergleich wäre nämlich super :-)
Bearbeitet von: "Teewet" 20. Feb
index20.02.2019 10:07

Memory Foam ist nichts besonderes. Daraus besteht die Füllung von fast …Memory Foam ist nichts besonderes. Daraus besteht die Füllung von fast jedem Headset. Hat nichts mit dem Tragekomfort zu tun.[Bild]


Also ich find da eigentlich keinen “Memory Foam am Xiaomi. Memory Foam würde ja bedeuten, dass das Teil sich beim Tragen an den Körper anpasst, getriggert durch Auflagedruck und Körperwärme, und *diese Form dann behält (“memory“)*. Zumindest für eine Weile.

Das Polsterzeug am Xiaomi ist aber mMn simpler Schaumstoff. Ich weiß nicht, wie das bei anderen Headsets ist, aber unsere chinesischen Freunde haben oft einen eher kreativen Umgang mit den Produktbeschreibungen. Gab doch mal eine Weile kaum einen China-InEar ohne “Noice Cancelling Technologie“, was im Normalfall nur bedeutete, dass man mit den Teilen im Ohr rein mechanisch wenig von den Umgebungsgeräuschen mitbekam

Also ich hab schon etliche nette Sachen direkt aus China bestellt, aber dieses Headset ist aus meiner Sicht echt sein Geld *nicht* wert.
Bearbeitet von: "Sokkel" 20. Feb
Ich bin auf der Suche nach Funk Kopfhörer für den Fernseher.

kennt jemand gute?
Sokkel20.02.2019 18:21

Also ich find da eigentlich keinen “Memory Foam am Xiaomi. Memory Foam w …Also ich find da eigentlich keinen “Memory Foam am Xiaomi. Memory Foam würde ja bedeuten, dass das Teil sich beim Tragen an den Körper anpasst, getriggert durch Auflagedruck und Körperwärme, und *diese Form dann behält (“memory“)*. Zumindest für eine Weile.Das Polsterzeug am Xiaomi ist aber mMn simpler Schaumstoff. Ich weiß nicht, wie das bei anderen Headsets ist, aber unsere chinesischen Freunde haben oft einen eher kreativen Umgang mit den Produktbeschreibungen. Gab doch mal eine Weile kaum einen China-InEar ohne “Noice Cancelling Technologie“, was im Normalfall nur bedeutete, dass man mit den Teilen im Ohr rein mechanisch wenig von den Umgebungsgeräuschen mitbekam :)Also ich hab schon etliche nette Sachen direkt aus China bestellt, aber dieses Headset ist aus meiner Sicht echt sein Geld *nicht* wert.


Das musst du mir nicht sagen. @itgods war derjenige, der dies behauptet und davon geschwärmt hat ich halte auch nichts davon, das Xiaomi alle möglichen Dinge auf dem Markt schmeißt. Aber auf Mydealz gibt es halt viele Xiaomi Jünger, die alles von der Marke hypen. Sei es gut oder schlecht.

Zitat: @itgods: es ist tatsächlich bequem. Gerade auch durch den memory foam.
Bearbeitet von: "index" 20. Feb
indexvor 14 m

Das musst du mir nicht sagen. @itgods war derjenige, der dies behauptet …Das musst du mir nicht sagen. @itgods war derjenige, der dies behauptet und davon geschwärmt hat ich halte auch nichts davon, das Xiaomi alle möglichen Dinge auf dem Markt schmeißt. Aber auf Mydealz gibt es halt viele Xiaomi Jünger, die alles von der Marke hypen. Sei es gut oder schlecht.Zitat: @itgods: es ist tatsächlich bequem. Gerade auch durch den memory foam.


Ich sage nur, was Xiaomi in dem Fall sagt bzw in dem Testvideo gesagt wurde. Ich habe es nicht aufgeschnitten, gequetscht und geguckt was passiert oder habe es analysiert.
Im Gegensatz zu dir besitze ich sie aber und kann auch sagen ob ich sie als angenehm empfinde oder nicht. Du kommst ja nur mit reinen Spekulationen, weil dir das Bild nicht passt.
So , habe mein bekommen und war am Anfang auch etwas ernüchtert (vom Xiaomi 1more Hifi Kopfhörer etwas verwöhnt) ... hab dann festgestellt, das bei Klinke eine ziemliche Bassüberbetonung vorhanden ist ... USB C hat ein leichtes Grundrauschen , welches aber noch akzeptabel ist ... hab dann ein bisschen mit der Software rumgespielt und diie Höhrer etwas einspielen lassen ...

Habe jetzt ein ziemlich gutes Ergebnis ... wichtig sind folgende Punkte :

USB C - auf 24 bit 96khz stellen (ist schon ne hochwertige Soundkarte verbaut)
7.1. Sound unbedingt ausstellen (macht keinen Sinn und lässt den Klang blechern klingen)
Einspielzeit einplanen (die Treiber brauchen ein paar Stunden um "weich" zu werden)
ENC fürs Mikrofon deaktivieren


und zu guter letzt, den Equalizer mit folgendem Setting füttern :

20892931-MuWog.jpg
Anschließend klingt das Headset wirklich gut für den Preis ... kann vielleicht nicht ganz mit dem Hifi Kopfhörer mithalten, ist aber fein aufgelöst, hat einen guten Grundton und übersteuert auch nicht in den Höhen ...

mit ein bisschen Feintuning auf jeden Fall sein Geld wert ...
hier 2 Tracks um einen objektiven Vergleich zu machen :


Die Stimme sollte klar verständlich sein und die S und Z Laute nicht zischen ... die Gitarre könnte etwas differenzierter sein, sollte aber vom Grundton her klar verständlich sein ...


Hier lässt sich gut der Dynamikbereich testen (leises Klatschen, laute Synthie Sounds, bei 5:31 ist das Headset etwas überfordert) ... Phil klingt auf schlechten Headsets hier ziemlich nasal und die Konzerthalle wirkt eher klein ... ist bei dem Gamig Headset eher weniger der Fall ...

Wie gesagt ... Einspielzeit einplanen .... und etwas Feintuning ...
Joolsthebear24.02.2019 13:20

So , habe mein bekommen und war am Anfang auch etwas ernüchtert (vom …So , habe mein bekommen und war am Anfang auch etwas ernüchtert (vom Xiaomi 1more Hifi Kopfhörer etwas verwöhnt) ... hab dann festgestellt, das bei Klinke eine ziemliche Bassüberbetonung vorhanden ist ... USB C hat ein leichtes Grundrauschen , welches aber noch akzeptabel ist ... hab dann ein bisschen mit der Software rumgespielt und diie Höhrer etwas einspielen lassen ... Habe jetzt ein ziemlich gutes Ergebnis ... wichtig sind folgende Punkte :USB C - auf 24 bit 96khz stellen (ist schon ne hochwertige Soundkarte verbaut) 7.1. Sound unbedingt ausstellen (macht keinen Sinn und lässt den Klang blechern klingen) Einspielzeit einplanen (die Treiber brauchen ein paar Stunden um "weich" zu werden) ENC fürs Mikrofon deaktivieren und zu guter letzt, den Equalizer mit folgendem Setting füttern :[Bild] Anschließend klingt das Headset wirklich gut für den Preis ... kann vielleicht nicht ganz mit dem Hifi Kopfhörer mithalten, ist aber fein aufgelöst, hat einen guten Grundton und übersteuert auch nicht in den Höhen ... mit ein bisschen Feintuning auf jeden Fall sein Geld wert ...hier 2 Tracks um einen objektiven Vergleich zu machen :[Video] Die Stimme sollte klar verständlich sein und die S und Z Laute nicht zischen ... die Gitarre könnte etwas differenzierter sein, sollte aber vom Grundton her klar verständlich sein ...[Video] Hier lässt sich gut der Dynamikbereich testen (leises Klatschen, laute Synthie Sounds, bei 5:31 ist das Headset etwas überfordert) ... Phil klingt auf schlechten Headsets hier ziemlich nasal und die Konzerthalle wirkt eher klein ... ist bei dem Gamig Headset eher weniger der Fall ...Wie gesagt ... Einspielzeit einplanen .... und etwas Feintuning ...


Funktionieren die Veränderung dann nur bei Betreiben über USB am PC? Oder würde das auch bei Verwendung des Klinkensteckers (auch an anderen Ausgabegeräten) einen Unterschied machen?
MaikMattelio24.02.2019 14:22

Funktionieren die Veränderung dann nur bei Betreiben über USB am PC? Oder w …Funktionieren die Veränderung dann nur bei Betreiben über USB am PC? Oder würde das auch bei Verwendung des Klinkensteckers (auch an anderen Ausgabegeräten) einen Unterschied machen?


Nur bei USB C , bei Klinke nimmst du nen externen Equalizer am Smartphone oder PC (evtl. vom Soundkartentreiber) und korrigierst genau entgegengesetzt die ersten 3 Regler (bis max. 180/200 HZ) etwas nach unten (ca 3 bis 4 DB würde ich schätzen) ... der Rest klingt nach dem einspielen recht linear ... Grundrauschen hast du übrigends auch bei anderen Soundkarten (hab ne Soundblaster Go, die rauscht auch etwas) ...
Joolsthebear24.02.2019 14:27

Nur bei USB C , bei Klinke nimmst du nen externen Equalizer am Smartphone …Nur bei USB C , bei Klinke nimmst du nen externen Equalizer am Smartphone oder PC (evtl. vom Soundkartentreiber) und korrigierst genau entgegengesetzt die ersten 3 Regler (bis max. 180/200 HZ) etwas nach unten (ca 3 bis 4 DB würde ich schätzen) ... der Rest klingt nach dem einspielen recht linear ... Grundrauschen hast du übrigends auch bei anderen Soundkarten (hab ne Soundblaster Go, die rauscht auch etwas) ...


Danke für die Info. Schade das man das dann nicht an der Ps4 umsetzen kann. Aber für ab und an mal leise zocken wird das Teil schon reichen
MaikMatteliovor 12 m

Danke für die Info. Schade das man das dann nicht an der Ps4 umsetzen …Danke für die Info. Schade das man das dann nicht an der Ps4 umsetzen kann. Aber für ab und an mal leise zocken wird das Teil schon reichen


Wird auch so funktionieren , mir ist halt die Bassbetonung am Klinkenanschluß aufgefallen, bin eher der Fan von Neutralen Klangbildern ... zum Zocken denk ich ganz lustig ... musst halt testen ... für den ein oder anderen Audioplayer gibts auch nen Equalizer auf der PS4 (ist halt nicht so meine Baustelle ... nutze einen meiner PC´s als Spielkonsole) ...
Bei noch wem seit Tagen der Status "Processing"?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text