Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi Mi Smart Kettle Wasserkocher schnurlos
411° Abgelaufen

Xiaomi Mi Smart Kettle Wasserkocher schnurlos

29,95€34,95€-14%voelkner Angebote
96
eingestellt am 12. Aug

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Dealpreis wird erreicht, durch die Bezahlung mit Klarna, hör wird ein Sofortrabatt von 5 EUR gewährt (solang der Vorrat reicht)
voelkner.de/Kla…BwE

Zum Artikel:

Temperatur kann 12 h gehalten werden (zwischen 40 und 100 Grad), dies lässt sich über die App steuern
Schnellkochfunktion
1,5L Fassungsvermögen
Edelstahlinneres (keine freiliegende Spule)
Kein Kabel am Behälter
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
mcversuch12.08.2019 09:03

Muss man bei Klarna nicht zustimmen, dass die ALLE Kontoumsätze eines …Muss man bei Klarna nicht zustimmen, dass die ALLE Kontoumsätze eines Monats bei der kontoführenden Bank abrufen dürfen!!Natürlich nur zur Bonitätsprüfung...Mhmmm und das für 5 Euro...



Nur zur Erweiterung.
Daraus kann man quasi alles deuten. Wo kauft man ein. Wo ist man angestellt und wie viel verdient man da. Wie viel Miete zahlt man. ect. Wenn man nicht ein Extra Konto dafür hat, dann würde ich das niemandem empfehlen.
Muss man bei Klarna nicht zustimmen, dass die ALLE Kontoumsätze eines Monats bei der kontoführenden Bank abrufen dürfen!!
Natürlich nur zur Bonitätsprüfung...
Mhmmm und das für 5 Euro...
Bubuklix12.08.2019 09:39

Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App … Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App Steuern kannst


Ah Top, dann muss ich also keine Schmur vom Wasserkocher zum Smartphone legen
Jetzt mal ernsthaft wozu braucht man einen Wasserkocher mit Weisheit bzw eine App ???

Ich möchte nur Wasser kochen mit dem Ding.

Braucht ihr etwa beim Kinder zeugen auch eine App die euch sagt ob ihr drinnen oder draußen seid ?!?
96 Kommentare
Muss man bei Klarna nicht zustimmen, dass die ALLE Kontoumsätze eines Monats bei der kontoführenden Bank abrufen dürfen!!
Natürlich nur zur Bonitätsprüfung...
Mhmmm und das für 5 Euro...
Hot
mcversuch12.08.2019 09:03

Muss man bei Klarna nicht zustimmen, dass die ALLE Kontoumsätze eines …Muss man bei Klarna nicht zustimmen, dass die ALLE Kontoumsätze eines Monats bei der kontoführenden Bank abrufen dürfen!!Natürlich nur zur Bonitätsprüfung...Mhmmm und das für 5 Euro...



Nur zur Erweiterung.
Daraus kann man quasi alles deuten. Wo kauft man ein. Wo ist man angestellt und wie viel verdient man da. Wie viel Miete zahlt man. ect. Wenn man nicht ein Extra Konto dafür hat, dann würde ich das niemandem empfehlen.
Schnurlos?
Ich bestelle oft bei klarna... ist mir relativ gleich, ist halt eine Versandhandeloption, ähnlich Sofortüberweisung.
M4ce12.08.2019 09:08

Schnurlos?



Nein er hat ein Kabel.
Ich habe den Wasserkocher seit etwa einem Jahr und kann nur Gutes darüber sagen. Er macht Wasser in kurzer Zeit warm/heiß. Die Temperatur lässt sich in 5°C Schritten verändern. Für mich perfekt für Babynahrung. Es gibt die Optionen Hochkochen und auf Wunschtemperatur fallen lassen (was lange dauert da das ding recht gut isoliert ist) und direkt auf gewünschte Temperatur erhitzen. Die genaue Temperatur kann man per App (Xiaomi Home) abrufen.
Na hauptsache der hat keine Schnur...
Leider kann man, meines Wissens nach, den Wasserkocher nicht per App starten. Sonst hätte ich mir das Teil schon vor 2 Jahren zugelegt.
Bearbeitet von: "Acko" 12. Aug
Acko12.08.2019 09:21

Leider kann man, meines Wissens nach, den Wasserkocher nicht per App …Leider kann man, meines Wissens nach, den Wasserkocher nicht per App starten. Sonst hätte ich mir das Teil schon vor 2 Jahren zugelegt.


Kann das jemand bestätigen oder hat jemand andere Erfahrungen? Wäre für mich ein Ausschlusskriterium
Endlich vom Gästeklo das Wasser aufkochen lassen.
M4ce12.08.2019 09:08

Schnurlos?


Klar! Aufgrund der CO2 Emissionen hat Xiaomi als Spannungsversorgung zwei Minihamster gezüchtet, die in der Heizplatte laufen. Dadurch vibriert die Platte und erhitzt somit das Wasser.
Bubuklix12.08.2019 09:24

Klar! Aufgrund der CO2 Emissionen hat Xiaomi als Spannungsversorgung zwei …Klar! Aufgrund der CO2 Emissionen hat Xiaomi als Spannungsversorgung zwei Minihamster gezüchtet, die in der Heizplatte laufen. Dadurch vibriert die Platte und erhitzt somit das Wasser.


Was vera*scht ihr mich? Das steht so in der Überschrift
Acko12.08.2019 09:21

Leider kann man, meines Wissens nach, den Wasserkocher nicht per App …Leider kann man, meines Wissens nach, den Wasserkocher nicht per App starten. Sonst hätte ich mir das Teil schon vor 2 Jahren zugelegt.


Das ist auch ganz gut so. Vor kurzem habe ich probiert, das Gerät mit der Mi-Home-App zu verbinden. Dazu muss man am Wasserkocher die entsprechende Connect-Taste für mehrere Sekunden betätigen. Dabei habe ich wohl irrtümlich den Wasserkocher in Betrieb genommen, obwohl nichts eingefüllt war. Irgendwann fing es dann an, ein wenig angekokelt zu stinken und es gab ein ziemlich lautes Klacken. Das war wohl die Wärmeschutzsicherung, die angesprungen ist. Ich dachte schon, dass das Gerât hinüber sei, aber nach dem Abkühlen hat es wieder funktioniert. Einen Hauch angekokelt riecht es aber immer noch, auch wenn nach der Demontage des unteren Gehäusebereichs die Elektronik optisch in Ordnung zu sein scheint.

Funktioniert bei euch die Verbindung zur Mi-Home-App? Obwohl ich China als Land angegeben habe, bricht jeder Verbindungsversuch früher oder später ab...
Bearbeitet von: "Clumpsy" 12. Aug
bunkermensch12.08.2019 09:29

Kann das jemand bestätigen oder hat jemand andere Erfahrungen? Wäre für mi …Kann das jemand bestätigen oder hat jemand andere Erfahrungen? Wäre für mich ein Ausschlusskriterium


Ist korrekt, man kann den Kocher nicht per App starten
M4ce12.08.2019 09:36

Was vera*scht ihr mich? Das steht so in der Überschrift


Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App Steuern kannst
Bubuklix12.08.2019 09:39

Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App … Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App Steuern kannst


Ah Top, dann muss ich also keine Schmur vom Wasserkocher zum Smartphone legen
Bubuklix12.08.2019 09:39

Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App … Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App Steuern kannst


Bezieht sich eigentlich auf den Behälter ;-). Sprich es gibt die Station und den Behälter. Es gibt auch Wasserkocher, da ist der Behälter mit Schnur.
Scheint schon vorbei zu sein. Bei mir wird kein Sofortrabatt angezeigt....
Jetzt mal ernsthaft wozu braucht man einen Wasserkocher mit Weisheit bzw eine App ???

Ich möchte nur Wasser kochen mit dem Ding.

Braucht ihr etwa beim Kinder zeugen auch eine App die euch sagt ob ihr drinnen oder draußen seid ?!?
Bubuklix12.08.2019 09:24

Klar! Aufgrund der CO2 Emissionen hat Xiaomi als Spannungsversorgung zwei …Klar! Aufgrund der CO2 Emissionen hat Xiaomi als Spannungsversorgung zwei Minihamster gezüchtet, die in der Heizplatte laufen. Dadurch vibriert die Platte und erhitzt somit das Wasser.


Weiß jemand, ob die "Warmhaltetaste" am Gerät auf der Temperatur warm hält, die man vorher in der App eingestellt hat? Wäre irgendwie suboptimal, wenn man für diese Funktion jedes Mal in die App muss, wenn ich zBsp. regelmäßig Babynahrung anmischen möchte...
Clumpsy12.08.2019 09:37

Das ist auch ganz gut so. Vor kurzem habe ich probiert, das Gerät mit der …Das ist auch ganz gut so. Vor kurzem habe ich probiert, das Gerät mit der Mi-Home-App zu verbinden. Dazu muss man am Wasserkocher die entsprechende Connect-Taste für mehrere Sekunden betätigen. Dabei habe ich wohl irrtümlich den Wasserkocher in Betrieb genommen, obwohl nichts eingefüllt war. Irgendwann fing es dann an, ein wenig an angekokelt zu stinken und es gab ein ziemlich lautes Klacken. Das war wohl die Wärmeschutzsicherung, die angesprungen ist. Ich dachte schon, dass das Gerât hinüber sei, aber nach dem Abkühlen hat es wieder funktioniert. Einen Hauch angekokelt riecht es aber immer noch, auch wenn nach der Demontage des unteren Gehäusebereichs die Elektronik optisch in Ordnung zu sein scheint.Funktioniert bei euch die Verbindung zur Mi-Home-App? Obwohl ich China als Land angegeben habe, bricht jeder Verbindungsversuch früher oder später ab...

Die Sicherung wird, glaube ich, nagelt mich aber nicht fest, über einen Verbundwerkstoff (2 Metallplättchen mit unterschiedlichen Wärmeausdehnungskoeffizienten) realisiert. Durch die übermäßige Wärmemenge, die normalerweise an das Wasser abgegeben wird, erwärmt sich das Plättchen und krümmt sich zur Seite des Werkstoffs mit dem höheren Wärmeausdehnungskoeffizienten. Diese Krümmung führt zu einer Kontakt- und somit Stromzufuhrunterbrechung. Sobald wieder Raumtemperatur herrscht, wird der Kontakt automatisch wieder hergestellt. Das dürfte eigentlich bei einer State of the art Konstruktion nicht zu einer nachhaltigen Schädigung des Geräts führen. Daher hat das eigentlich mit der App-Bedienung (fehlende Fernstartmöglichkeit des Wasserkochers) nichts zutun. Das war der einzige Grund, warum ich den Kocher nicht gekauft habe.
Bester Wasserkocher.
schnurlos........hirnlos........its magic.......hab sowieso keinen Strom im Haus......genial...DANKE
q0per12.08.2019 09:42

Bezieht sich eigentlich auf den Behälter ;-). Sprich es gibt die Station …Bezieht sich eigentlich auf den Behälter ;-). Sprich es gibt die Station und den Behälter. Es gibt auch Wasserkocher, da ist der Behälter mit Schnur.


Nein zum ersten. Zum zweiten ich weiß. Schnurlos bezieht sich hier auf Wireless vom englischen was kurz bedeutet, du kannst den Wasserkocher per App ein und ausschalten, allerdings wenn du in China lebst
Bubuklix12.08.2019 09:39

Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App … Kabelos bezieht sich auf die smarthome, dass du das Ding über eine App Steuern kannst


Müsstest du auch vorher nicht nur jetzt kannst du (momentan läuft es nur in China reibungslos) von deiner dritten Etage den Wasserkocher im EG über deine Handy App starten
Diese Aktion ist bereits abgelaufen!
Aktion wohl schon abgelaufen?
Acko12.08.2019 09:53

Das war der einzige Grund, warum ich den Kocher nicht gekauft habe.


Welchen Vorteil hättest Du dadurch, den Wasserkocher aus der Ferne starten zu können?
Wer Klarna nicht nutzen möchte!

5€ Rabatt ab 30€ MBW gibt es auch bei sovendus.

mydealz.de/dea…909
Clumpsy12.08.2019 10:05

Welchen Vorteil hättest Du dadurch, den Wasserkocher aus der Ferne starten …Welchen Vorteil hättest Du dadurch, den Wasserkocher aus der Ferne starten zu können?


Ca. 3-5 Min. meiner Lebenszeit bei jedem Kochvorgang, wenn ich nutzlos daneben stehe und warte, bis es fertig ist , weil es sich irgendwie auch nicht lohnt in der Zwischenzeit irgendwas anderes anzufangen. Nur mal so als Denkanregung. Es muss aber am Ende jeder für sich selbst wissen, ob es ihm das wert ist oder nicht.
Acko12.08.2019 10:36

Ca. 3-5 Min. meiner Lebenszeit bei jedem Kochvorgang, wenn ich nutzlos …Ca. 3-5 Min. meiner Lebenszeit bei jedem Kochvorgang, wenn ich nutzlos daneben stehe und warte, bis es fertig ist , weil es sich irgendwie auch nicht lohnt in der Zwischenzeit irgendwas anderes anzufangen. Nur mal so als Denkanregung. Es muss aber am Ende jeder für sich selbst wissen, ob es ihm das wert ist oder nicht.


Es kann auch sehr beruhigend und entspannend sein, dem Wasserkocher einfach nur zuzusehen, wie er das kalte Nass langsam zum Brodeln bringt. Angestauter Frust verfliegt und man spart sich den Weg zum Psychiater, mit dem man dann nicht über seine unnütz vertane Lebenszeit diskutieren muss. Letztendlich ist es also doch ganz gut, dass man das Gerät nicht aus der Ferne starten kann
q0per12.08.2019 09:09

Ich bestelle oft bei klarna... ist mir relativ gleich, ist halt eine …Ich bestelle oft bei klarna... ist mir relativ gleich, ist halt eine Versandhandeloption, ähnlich Sofortüberweisung.


Ja vergleichbar seriös mMn ...

"2014 wurde die damalige Sofort AG vom schwedischen Zahlungsdienstleister Klarna übernommen" (quelle wiki)

war es nicht so, dass man sofort gleich die Zugangsdaten des Online Bankings eingeben muss? Jau, sehr gute Idee...
Bearbeitet von: "Balooo" 12. Aug
Clumpsy12.08.2019 10:54

Es kann auch sehr beruhigend und entspannend sein, dem Wasserkocher …Es kann auch sehr beruhigend und entspannend sein, dem Wasserkocher einfach nur zuzusehen, wie er das kalte Nass langsam zum Brodeln bringt. Angestauter Frust verfliegt und man spart sich den Weg zum Psychiater, mit dem man dann nicht über seine unnütz vertane Lebenszeit diskutieren muss. Letztendlich ist es also doch ganz gut, dass man das Gerät nicht aus der Ferne starten kann


Junge-Junge, du hast ja schon eine Menge durch in deinem Leben . Es will Dir auch keiner dein Hobby der „Wasserkochvorgangsbeobachtung“ nehmen. Wie gesagt, jeder nach seiner Façon.
Acko12.08.2019 11:00

Junge-Junge, du hast ja schon eine Menge durch in deinem Leben . …Junge-Junge, du hast ja schon eine Menge durch in deinem Leben . Es will Dir auch keiner dein Hobby der „Wasserkochvorgangsbeobachtung“ nehmen. Wie gesagt, jeder nach seiner Façon.


Das war eher als Tipp für Dich gedacht
Clumpsy12.08.2019 11:11

Das war eher als Tipp für Dich gedacht


Wer bist du denn, dass du meinst mir Lebenstipps geben zu dürfen? Was hat das hier mit dem Deal zutun? Geh in den Keller und erzähl dem Kellerfenster von deinen Problemen, du Troll.
Gibt es den zumindest mal mit EU-Stecker?
Acko12.08.2019 11:19

Wer bist du denn, dass du meinst mir Lebenstipps geben zu dürfen? Was hat …Wer bist du denn, dass du meinst mir Lebenstipps geben zu dürfen? Was hat das hier mit dem Deal zutun? Geh in den Keller und erzähl dem Kellerfenster von deinen Problemen, du Troll.


Wenn Du schon Panik hast, dass Du drei Minuten Deiner ach so kostbaren Lebenszeit verlierst, weil Du auf den Wasserkocher warten musst, dann scheinst Du dringend Hilfe zu benötigen.

Damit ist zu dem Thema genug gesagt
Start aus der Ferne bringt doch nur etwas, wenn Wasser im Kocher ist. Im Zweifel also abgestandenes Wasser das nach dem letzten Leermachen eingefüllt wird? Wäre nicht meine Wahl. Lieber frisches Wasser und einmal mehr gelaufen. Als mydealzer lebe ich in einer kleinen Wohnung um viel bei den Nebenkosten zu sparen. Da fallen die paar Schritte nicht ins gewicht
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text