448°
ABGELAUFEN
Xiaomi Mi WiFi Router 3 @everbuying Bestpreis
Xiaomi Mi WiFi Router 3 @everbuying Bestpreis
ElektronikEverbuying Angebote

Xiaomi Mi WiFi Router 3 @everbuying Bestpreis

Preis:Preis:Preis:22,92€
Zum DealZum DealZum Deal
Original im Titel fehlt!

Und noch ein schöner Deal mit dem Tip von mydealz_Helfer
Zum neuen Bestpreis für den Xiaomi Mi WiFi Router 3 kommt ihr, wenn ihr euch für den Newsletter bei everbuying.com anmeldet. Dabei erhaltet ihr 100EP, die ihr für euren Einkauf nutzen könnt. So kommt ihr auf den Preis von 22,92€ inkl. Versand.

Nächster Bestpreis hier liegt bei 24,75€

Main Features:
● The latest 802.11ac WiFi Standard: Get 3xfaster access and more reliable streaming for your home computers and mobile devices.
● Simultaneous dual band networks, 2.4GHz (300Mbps) and 5GHz (867Mbps).
● Four external antennas for faster wireless performance at greater distances.
● Manage your network settings easily with the Xiaomi MiWiFi APP.
● MT7620A processor, 128MB SLC Nand Flash ROM, 128MB DDR2 RAM: Stable and reliable.

Specifications
General
Brand: XiaoMi
Model: Mi Router 3
Color: White
Type: Wireless Router
Interface: LAN,USB2.0,WAN
Gain dBi: 5dBi,6dBi
Transmission Rate: 1167Mbps
Quantity of Antenna: 4
WIFI Transmission Protocol: 802.11b/n/g,802.3/3U,IEEE 802.11ac
Wireless Security: WPA-PSK,WPA2-PSK
Support System: Android,IOS,Mac OS,Windows 2000,Windows 7,Windows 8,Windows 8.1,Windows 98,Windows 98SE,Windows ME,Windows Vista,Windows XP
Dimension and Weight
Product weight: 0.220 kg
Package weight: 0.300 kg
Product size (L x W x H): 19.50 x 13.10 x 2.35 cm / 7.68 x 5.16 x 0.93 inches
Package size (L x W x H): 22.00 x 15.00 x 3.05 cm / 8.66 x 5.91 x 1.20 inches

Package Contents
Package Contents: 1 x Original Xiaomi Mi WiFi Dual-band Wireless Router 3, 1 x Power Adapter, 1 x Chinese User Manual

40 Kommentare

Diskussion über China Router in 3...2...1..

Preis hot

Verfasser

al5889

Diskussion über China Router in 3...2...1.. :{Preis hot


Die sind sicher! Die sind unsicher! Die sind sicher! Nein sind sie nicht!

al5889

Diskussion über China Router in 3...2...1.. :{Preis hot


Halbwegs sicher sind die schon :P

Wenn ich mir das Ding an meinen Unitymedia Modem / Router (der, der mitgeliefert wurde) anschließe, habe ich dann besseren Empfang Zuhause bzw. schnelleres WLAN?

webinterface auch in anderen sprachen außer chinesisch verfügbar?

al5889

Diskussion über China Router in 3...2...1.. :{Preis hot


Der BND findet eh ALLES raus... verstecken kann man sich nicht. U d die Asiaten haben eh nichts von unseren Daten. Wenns aber heisst, dass man wichtig ist: Wichtige Leute haben Geld. Wer Geld hat, holt sich durch Google überwachte Router.

Hot. Ich bin mit meinen sehr zufrieden.

Satte 7% Ersparnis?

froschke

webinterface auch in anderen sprachen außer chinesisch verfügbar?



Ja gibt noch englisch. Bei letzten Deal hatte jemand eine Anleitung gepostet.

Verfasser

froschke

webinterface auch in anderen sprachen außer chinesisch verfügbar?


anscheinend nicht, nein. Hier aber ein Walkthrough mit dem Google Übersetzer
youtube walkthrough

Bastinho22

Wenn ich mir das Ding an meinen Unitymedia Modem / Router (der, der mitgeliefert wurde) anschließe, habe ich dann besseren Empfang Zuhause bzw. schnelleres WLAN?


ja
Bastinho22

Wenn ich mir das Ding an meinen Unitymedia Modem / Router (der, der mitgeliefert wurde) anschließe, habe ich dann besseren Empfang Zuhause bzw. schnelleres WLAN?


nein

schwer zu sagen
im ersten schritt würde ich prüfen ob man das wlan optimieren kann.
heist kanäle der Nachbarschaft meiden.
Router aufstellung ändern.
wenn zusätzlicher router am besten da wo der empfang schlecht ist.

Hat das ding wenigstens Gb Lan oder wie der alte router nur 100mbps lan?

Mfg

Bastinho22

Wenn ich mir das Ding an meinen Unitymedia Modem / Router (der, der mitgeliefert wurde) anschließe, habe ich dann besseren Empfang Zuhause bzw. schnelleres WLAN?


theoretisch schon, kommt drauf an welchen router unitymedia dir hingestellt hat.
Ich hatte lange den TC7200, der absoluter schrott ist, wlan unter aller sau und ständig reconnects auf meinem handy. Jetzt habe ich auf den 120mbit anschluss umgestellt und drum gebeten mir die neue connectbox zu schicken, mit der habe ich keinerlei probleme mehr.

An der TC Kiste habe ich übrigens auch einen Zyxel Wlan Router betrieben, besser gemacht hat der es allerdings nicht (nur die reichweite war natürlich besser).

Unitymedia hat (zumindest bei dem TC Router) den Bridge Modus deaktiviert (lässt sich auch nicht einschalten), so dass du die Routing Funktion von diesem Router hier gar nicht nutzen kannst.

Gut möglich dass man da was mit vlans etc basteln kann, darauf hatte ich aber keine lust.

Um deine Frage mal so langsam zu beantworten:

Ich würd mich nicht drauf verlassen! Wenn die Reichweite und Signalstärke dein einziges problem ist (und du den TC 7200 hast), dann würde ich es probieren. Andernfalls bei Unitymedia um die Connectbox betteln.

was geht denn mit xiaomi ab, wird ja ne richtig starke marke!

Geht das weiterleiten nicht immer von Router zu Router? Ich hab hinter der Horizon Box einen netgear Router und ich musste nichts einrichten um den zum laufen zu bekommen.
dann bei Horizon wlan ausgeschaltet und fertig war ich damit.

Steigerung der Leistung auf jeden Fall möglich, das chinadingen sendet wahrscheinlich auf allen Kanälen ohne Rücksicht auf nationale Beschränkungen, das ist aber nur geraten

dojcs1

Hat das ding wenigstens Gb Lan oder wie der alte router nur 100mbps lan?Mfg



Nur 100mbps Lan
Bearbeitet von: "Maarsi" 6. Jun 2016

Das Ding ist in Deutschland bzw. Europa nicht zugelassen (CE Prüfzeichen etc.), das kann also teuer werden.

hab den Vorgänger als VPN Zugangspunkt hinter der FritzBox funktioniert wunderbar...
Den Nano bzw. die Youth-Editoin hab ich als Repeater bzw. Netzwerkkarte hinter dem Fernseher hängen. Läuft auch wunderbar...
Englischsprachige Firmwares sind verfügbar.

Ggfl. hat man einen (smart-)managebaren Switch mit noch mehreren freien Anschlüssen, dann sollten sich unter OpenWRT (wenn es dann mal kommt?!) die 3 Ports per link aggregation zu 300Mbit/s zusammenschalten lassen

Wie bei allen Xiaomi Geräten fehlt dem Teil Band 20 X)X);)

Was soll ich denn mit Gigabit-WLAN, wenn die Kupferports nur 100 MBit machen? oO

So ein Quatsch

pRingLes

Die sind sicher! Die sind unsicher! Die sind sicher! Nein sind sie nicht!



Sicher ist nur der Tod (nutella).
Es wird doch eh alles in China gebaut also alles Elektroschrott, mal mehr mal weniger.

Ggf. ein Tip für alle UM-Router-geplagten: Bei 120Mbit-Leitung habe ich das kleine Mi WiFi Mini als Access Point an das TC7200 gehängt. Das Ergebnis: Mehr als doppelte Übertragungsraten, v.a. bei Geräten die 5Ghz-Wlan unterstützen. Kam früher nicht über 40mbit, jetzt sind 90mbit normal.
Also sehr zu empfehlen!

Kann ich meinen aktuellen, von Vodafone mitgelieferten Router (EasyBox) damit problemlos ersetzen?

ToNKeY

Was soll ich denn mit Gigabit-WLAN, wenn die Kupferports nur 100 MBit machen? oOSo ein Quatsch



Ist das ernst gemeint?

Bearbeitet von: "chriscross007" 6. Jun 2016

Avatar

GelöschterUser520539

ToNKeY

Was soll ich denn mit Gigabit-WLAN, wenn die Kupferports nur 100 MBit machen? oOSo ein Quatsch



Das deutet zumindest mit einer meiner Meinung nach hohen Wahrscheinlichkeit darauf hin, dass der Router an irgend einer Stelle (Hard- oder auch Software) einen Flaschenhals hat und auch gar nicht mehr als 100 Mbit pro LAN Port, egal ob über Kabel oder Funk, händeln kann. Denn Gigabit-WLAN gibts ja nur unter Laborbedingungen, die realen Verhältnisse bremsen solch eine Gigabit-WLAN Verbindung dann in der Praxis meiner Erfahrung nach immer deutlich, zwar schneller als ein 100er Ethernet-Anschluss, aber trotzdem noch Welten von der theoretisch möglichen Geschwindigkeit laut Spezifikation entfernt. Wenn die verbaute Hardware/verwendete Software jetzt aber - aus der Luft begriffen - zB nur 500 mbit/s pro LAN Port händeln kann, dann ist das gar kein Problem, dann ist das vermeintliche Gigabit-WLAN dann halt bei zB 500 mbit/s abgerigelt.

Dann ergibt letztlich sogar wieder Sinn, dass die Ethernet-Ports auch nur 100er Ports sind.

Wer so auf Grauimporte aus Fernostproduktion steht, der muss damit leben, dass oft nicht (ganz) das drin ist, was versprochen wird. Bei Chinaphones ist man inzwischen ja auch gewöhnt, dass mit obskuren, unüblichen Voltzahlen gerechnet wird, um eine möglichst hohe Akkukapazität in mAh ausweisen zu können, die aber mit den mAh, die wir üblicherweise nutzen um Akkukapazitäten zu vergleichen, nichts zu tun haben.

Chinagadgets sind voll von solchen Tricks, darum sollte man hier immer äußerst kritisch nachschauen. Auch die paar Euro gesparte Importabgaben und umgangener, deutscher Zwischenhändler können nur eine gewisse Ersparnis im Gesamtpreis bringen.

Wer einen billigen, modemlosen Heimrouter möchte, der zudem mit DD WRT zu flashen ist und zumindest auch kein langsameres LAN bietet als dieser Router hier, der ist derzeit zB mit dem D-Link DIR-615 bestens bedient. In guten Deals auch um diesen Preis zu bekommen, aber durch den minimalen Stromverbrauch und die extremst einfache Flashbarkeit mit DD WRT in meinen Augen der beste Heimrouter um die 20€ den man derzeit kaufen kann. Durch das DD WRT hat man mit ip tables, static routes usw. sowie Shellzugriff alles, was der ambitionierte Laie in einem LAN nur brauchen kann, da er kein IPv6 beherrscht bleibt einem der Dualstack-Käse auch erspart, IPv4 bleibt uns noch mindestens ein Jahrzehnt als "default" erhalten. Und bei Händlern wie Amazon mit 24 Monaten unkomplitzierter Gewährleistung Vs. leere Versprechungen bei "Chinaversendern" bzgl. Garantie.
Bearbeitet von: "deletedUser520539" 6. Jun 2016

ToNKeY

Was soll ich denn mit Gigabit-WLAN, wenn die Kupferports nur 100 MBit machen? oOSo ein Quatsch



Lass mich überlegen ... Ääääähm ... JA!


ToNKeY

Was soll ich denn mit Gigabit-WLAN, wenn die Kupferports nur 100 MBit machen? oOSo ein Quatsch



Ich komm real auf bis zu ca. 240 MBit an meiner 7490 mit nem Client, der nur 867 MBit packt - da drosselt ein 100 MBit-Kupferport dann aber doch schon deutlich.

Kommt jetzt wirklich gefühlt jede Woche ein neuer Deal von diesem Router, genauso wie die Xiaomi Scale und der Bluetooth Speaker?! Demnächst auch noch das Xiaomi Mi Band 2...

Am besten man macht einen Sammeldeal von Xiaomi-Sachen, der immer geupdatet wird.

Bei Deal-preis immer Brutto schreiben.

Wird der Router mit dem EU Power Adapter geliefert?

al5889

Diskussion über China Router in 3...2...1.. :{Preis hot


Nö, der BND kann nur Fachchinesisch und "Einheit 61398" gibt auch nichts raus...:p

wokhog

Kann ich meinen aktuellen, von Vodafone mitgelieferten Router (EasyBox) damit problemlos ersetzen?


Nope, die EasyBox ist ja nicht nur Router, sondern auch DSL-Modem. Kannst das Teil aber an die EasyBox anschließen.

froschke

webinterface auch in anderen sprachen außer chinesisch verfügbar?


Oder mit dem Android Handy. App laden. Auf englisch alles locker einstellen.

Ich habe ein Linksys54WRTGL. Schon etwas in die Jahre gekommen mit einem WAN to LAN Throughput von ca. 50Mbit.
Habe jetzt meinen Tarif auf 100Mbit aufgestockt. Packt der Router natürlich nicht. Mit einer bestimmten FW, soll er auf 75Mbit kommen. Wäre ich erstmal mit zufrieden bis ein neuer Router da ist. Packt der Xiaomi 100Mbit Throughput?

[quote=Hoschie1983]Packt der Xiaomi 100Mbit Throughput?[/quote]"Transmission Rate: 1167Mbps"
[edit_reasons]
[i]Edited By: bibol on Jun 10, 2016 10:53: .[/i] [/edit_reasons]

Hoschie1983

Packt der Xiaomi 100Mbit Throughput?



Ah ok. Dachte Transmission Rate ist nicht der Throughput. Danke dir

Falls noch jemand einen braucht, ich habe noch einen abzugeben. Mit einem passenden deutschen Netzteil von Conrad...habe ihn nur etwa 2 Monate genutzt.

Achtung! Ich komme gerade vom Zollamt zurück, nachdem ich das Gerät im Mai bestellt hatte. Der Zoll hat das Gerät nun aus folgenden Gründen kassiert:

- fehlendes CE-Zeichen
- fehlende DE-Bedienungsanleitung
- fehlenden Konformitätserklärung mit EU-Standards

Nun wird das Gerät lt. Zoll an die Bundesnetzagentur zur Überprüfung geschickt. Erfolgt von dort keine Freigabe geht das Ding zurück nach China... Absurd.

Verfasser

roberto

Achtung! Ich komme gerade vom Zollamt zurück, nachdem ich das Gerät im Mai bestellt hatte. Der Zoll hat das Gerät nun aus folgenden Gründen kassiert:- fehlendes CE-Zeichen- fehlende DE-Bedienungsanleitung- fehlenden Konformitätserklärung mit EU-StandardsNun wird das Gerät lt. Zoll an die Bundesnetzagentur zur Überprüfung geschickt. Erfolgt von dort keine Freigabe geht das Ding zurück nach China... Absurd.



​cool Danke für den Hinweis! Werde ich mir merken! Is aber echt komisch, habe ich noch nie gehört.....
Gruß

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text