Xiaomi MIjia Air Purifier 2C
424°

Xiaomi MIjia Air Purifier 2C

89,03€109€-18%Banggood Angebote
25
eingestellt am 23. JunLieferung aus TschechienBearbeitet von:"dadarki"
Bei Banggood bekommt man den Xiaomi MIjia Air Purifier 2C durch die Eingabe des Coupon BGCZ2C für 89,03€ inkl. Versand aus Tschechien.



1609094.jpg
1609094.jpg
1609094.jpg
● Dual Filtration with True HEPA
● 360°Air intake with 2-Layer Filtration
● High CADR of 350m³/h
● Real-Time Air Quality Indicator
● High Coverage Area 452sqft
● DIY Filter Change
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Achtung: Der Luftreiniger scheint nicht Smart zu sein im Gegensatz zum minimal teurerem 2H.
hans8523.06.2020 14:27

wofür muss das ding smart sein?


Mein Raspberry lädt täglich die Pollendaten vom DWD runter und bestimmt in Abhängigkeit davon die nächtliche Laufzeit des Luftreinigers im Schlafzimmer.

26802941.jpg26802941.jpg26802941.jpg
Bearbeitet von: "Trashware" 23. Jun
mydeal_Thor23.06.2020 14:50

Wofür benötigt man sowas in Deutschland? Wo muss ich dort wohnen?


In einer kleinen 35m² Wohnung an einer viel befahrenen Kreuzung z.b. Lüften will man bei den Abgasen und Lärm so selten wir möglich.
Und dann wären da natürlich noch die Allergiker.
25 Kommentare
Achtung: Der Luftreiniger scheint nicht Smart zu sein im Gegensatz zum minimal teurerem 2H.
Such den Purifier 3H Luftreiniger kann ich den Gutschein hierfür auch verwenden?
Xiaomi_Tempel23.06.2020 13:51

Achtung: Der Luftreiniger scheint nicht Smart zu sein im Gegensatz zum …Achtung: Der Luftreiniger scheint nicht Smart zu sein im Gegensatz zum minimal teurerem 2H.


wofür muss das ding smart sein?
hans8523.06.2020 14:27

wofür muss das ding smart sein?


Kannst es zB Nachts automatisch ausschalten. Mache ich, weil mich das Surren nervt
hans8523.06.2020 14:27

wofür muss das ding smart sein?



Einstellmöglichkeiten sind da auch noch was. Über die App (bzw eine Haus-Automation) kann man da deutlich mehr einstellen als am Gerät selbst. Bzw. einen Teil der Einstellungen kann man auch am Gerät vornehmen, aber eher umständlich.
Das geht mittels App einfacher.

Man kann die Dinger, wenn man sie an eine Haus-Automation hängt (z.B. HomeAssistant) auch nur lokal betreiben, also ohne Zwang zur Xiaomi-Cloud (egal ob EU oder CN).

Daher finde ich den hier angebotenen AirPurifier zu dem Preis nicht so dolle... Ich enthalte mich, weil mir der Preis für die Abstriche nicht gering genug ist.
Hat jemand ein Angebot zum 2H oder sogar 3H? Will den an eine Allergikerin verschenken nur bin mir absolut unsicher wo ich den zu nem guten Kurs bekommen kann
PascalSaMonteiro23.06.2020 14:42

Hat jemand ein Angebot zum 2H oder sogar 3H? Will den an eine Allergikerin …Hat jemand ein Angebot zum 2H oder sogar 3H? Will den an eine Allergikerin verschenken nur bin mir absolut unsicher wo ich den zu nem guten Kurs bekommen kann


Einfach bei idealo.de nach "Xiaomi Mi Air Purifier 3H" oder "Xiaomi Mi Air Purifier 2H" suchen. Da siehst du sofort wenn der Preis runtergeht.
Vielleicht noch bis zum 1.Juli warten dann wird es wegen der Mehrwertsteuersenkung noch ein paar Groschen günstiger ;-)
Wofür benötigt man sowas in Deutschland? Wo muss ich dort wohnen?
mydeal_Thor23.06.2020 14:50

Wofür benötigt man sowas in Deutschland? Wo muss ich dort wohnen?


In einer kleinen 35m² Wohnung an einer viel befahrenen Kreuzung z.b. Lüften will man bei den Abgasen und Lärm so selten wir möglich.
Und dann wären da natürlich noch die Allergiker.
mydeal_Thor23.06.2020 14:50

Wofür benötigt man sowas in Deutschland? Wo muss ich dort wohnen?


Zum Beispiel in der Nähe von Feldern, stark frequentierter Strassenverkehr, Industriegebiet oder einfach Pech und direkt in einer Einflugschneise
mydeal_Thor23.06.2020 14:50

Wofür benötigt man sowas in Deutschland? Wo muss ich dort wohnen?


Relativ einfach. Mehrfamilienhaus mit "starken Kochgerüchen" der Nachbarn oder ähnliches. Wir haben einen 2H und per Aktivkohle sind die Gerüche relativ schnell entfernt.
Bearbeitet von: "Desbroc" 23. Jun
hans8523.06.2020 14:27

wofür muss das ding smart sein?


Mein Raspberry lädt täglich die Pollendaten vom DWD runter und bestimmt in Abhängigkeit davon die nächtliche Laufzeit des Luftreinigers im Schlafzimmer.

26802941.jpg26802941.jpg26802941.jpg
Bearbeitet von: "Trashware" 23. Jun
Aber da ist kein ventilator drin, der noch etwas frischen Wind bringt?
Trashware23.06.2020 16:53

Mein Raspberry lädt täglich die Pollendaten vom DWD runter und bestimmt in …Mein Raspberry lädt täglich die Pollendaten vom DWD runter und bestimmt in Abhängigkeit davon die nächtliche Laufzeit des Luftreinigers im Schlafzimmer. [Bild] [Bild] [Bild]


Kannst du kurz sagen, was für eine Anwendung du auf deinem Raspberry hast und wie der den Purifier steuert? Wäre sehr interessant für mich
jinxxx23.06.2020 17:24

Kannst du kurz sagen, was für eine Anwendung du auf deinem Raspberry hast …Kannst du kurz sagen, was für eine Anwendung du auf deinem Raspberry hast und wie der den Purifier steuert? Wäre sehr interessant für mich


openHAB mit dem Xiaomi Binding. Der Lüfter wird zu einem definierten Zeitpunkt gestartet (hier 22 Uhr), die Laufzeit ist eine Variable, die in Abhängigkeit von der Pollenbelastung definiert wird (hier Mittel bis Hoch, also 6 Stunden).
Bearbeitet von: "Trashware" 23. Jun
Für 99€ gab/gibt es bei GShopper den besseren 2H! Kommt immer Mal wieder rein
Trashware23.06.2020 16:53

Mein Raspberry lädt täglich die Pollendaten vom DWD runter und bestimmt in …Mein Raspberry lädt täglich die Pollendaten vom DWD runter und bestimmt in Abhängigkeit davon die nächtliche Laufzeit des Luftreinigers im Schlafzimmer. [Bild] [Bild] [Bild]



Guter Ansatz, ich hab das im HomeAssistant ähnlich aufgebaut. Ich nehme allerdings die Aussenwerte vom World-AQI-Index mit Ortsangabe und kombiniere das mit den internen Sensoren in den 2H-Modellen. Daraus errechne ich dann einen Mittelwert und steuere den 2H entsprechend an. Wenn die Werte gut sind, fährt er sich in Silent und bei einem Anstieg läuft er wieder stärker an. Das ist sehr angenehm und deckt auch den verstärkten Pollenflug in den frühen Morgenstunden gut ab.

Für untertags hab ich ebenfalls eine Automation, bei der die Werte mehr der deutschen Luft angepasst sind, als den Merkmalen einer chinesischen Grossstadtkreuzung...

Daher meine klare Empfehlung: wenn, dann einen 2H, 2S oder 3H. Selbst wenn man das jetzt nicht braucht, vielleicht später mal, und dann würde ich mich über den gesparten Zehner mehr ärgern als freuen.
Bearbeitet von: "Paddy0174" 23. Jun
kingboa23.06.2020 16:56

Aber da ist kein ventilator drin, der noch etwas frischen Wind bringt?


Doch klar. Wie soll der sonst filtern?
Paddy017423.06.2020 21:59

Guter Ansatz, ich hab das im HomeAssistant ähnlich aufgebaut. Ich nehme …Guter Ansatz, ich hab das im HomeAssistant ähnlich aufgebaut. Ich nehme allerdings die Aussenwerte vom World-AQI-Index mit Ortsangabe und kombiniere das mit den internen Sensoren in den 2H-Modellen. Daraus errechne ich dann einen Mittelwert und steuere den 2H entsprechend an. Wenn die Werte gut sind, fährt er sich in Silent und bei einem Anstieg läuft er wieder stärker an. Das ist sehr angenehm und deckt auch den verstärkten Pollenflug in den frühen Morgenstunden gut ab. Für untertags hab ich ebenfalls eine Automation, bei der die Werte mehr der deutschen Luft angepasst sind, als den Merkmalen einer chinesischen Grossstadtkreuzung... Daher meine klare Empfehlung: wenn, dann einen 2H, 2S oder 3H. Selbst wenn man das jetzt nicht braucht, vielleicht später mal, und dann würde ich mich über den gesparten Zehner mehr ärgern als freuen.


Gibt es das auch für Dummies zum nachbauen?
Wahrscheinlich wurde das bereits tausendfach diskutiert, ich finde unter den (aktiven) Deals jedoch leider nichts hierzu.
Kann mir jemand sagen, bzw. den Deal verlinken in dem nochmal kurz die Unterschiede zwischen Purifierer Pro, 2C, 2H, 3H, etc aufbereitet werden?

Meine Allergie killt mich und ich bräuchte dringend eine Lösung....
Danke!
@echt_holz Büddeschön:

mydealz.de/com…904

Meine Empfehlung: die 2H-Modelle gibt es im Moment für rund 100.-€. Das ist ein fairer Preis, und die 2H lassen sich gut in eine Haus-Automation einfügen. Der 3H kann zwar etwas mehr Luft pro Stunde durchhauen, in der Praxis ist der Unterschied marginal. Man lässt ja eh nicht dauernd auf Vollgas laufen, und je niedriger die Geschwindigkeit, umso weniger kommt die höher Luftmenge zum tragen. Hinzu kommt die umständliche Arbeit mit Alufolie um den RFID-Chip in den 3H Modellen auszuhebeln. Das ist beim 2H nicht der Fall.

Warum ich Haus-Automation vorschlage? Nun ja, die Dinger laufen auch auf einer Automatikstufe, wobei die Charakteristik hier eher der chinesischen Grossstadtkreuzung angepasst ist, als Pollenallergikern oder Nutzern in Deutschland. Will sagen, wenn man die DInger vernünftig und angepasst auf den Einsatz in den eigenen vier Wänden hernehmen will, braucht man eine Steuerung. Ich nutze dazu HomeAssistant, da lassen sich die Dinger gut einbinden und steuern.

Desbroc24.06.2020 11:07

Gibt es das auch für Dummies zum nachbauen?


Na klar, HomeAssistant. Läuft auch bei Dummies, sonst hätte ich es ja nicht
Paddy017425.06.2020 14:40

@echt_holz Büddeschön: h …@echt_holz Büddeschön: https://www.mydealz.de/comments/permalink/26629904Meine Empfehlung: die 2H-Modelle gibt es im Moment für rund 100.-€. Das ist ein fairer Preis, und die 2H lassen sich gut in eine Haus-Automation einfügen. Der 3H kann zwar etwas mehr Luft pro Stunde durchhauen, in der Praxis ist der Unterschied marginal. Man lässt ja eh nicht dauernd auf Vollgas laufen, und je niedriger die Geschwindigkeit, umso weniger kommt die höher Luftmenge zum tragen. Hinzu kommt die umständliche Arbeit mit Alufolie um den RFID-Chip in den 3H Modellen auszuhebeln. Das ist beim 2H nicht der Fall.Warum ich Haus-Automation vorschlage? Nun ja, die Dinger laufen auch auf einer Automatikstufe, wobei die Charakteristik hier eher der chinesischen Grossstadtkreuzung angepasst ist, als Pollenallergikern oder Nutzern in Deutschland. Will sagen, wenn man die DInger vernünftig und angepasst auf den Einsatz in den eigenen vier Wänden hernehmen will, braucht man eine Steuerung. Ich nutze dazu HomeAssistant, da lassen sich die Dinger gut einbinden und steuern. Na klar, HomeAssistant. Läuft auch bei Dummies, sonst hätte ich es ja nicht


Und nach welcher Logik?
Paddy017425.06.2020 14:40

@echt_holz Büddeschön: h …@echt_holz Büddeschön: https://www.mydealz.de/comments/permalink/26629904Meine Empfehlung: die 2H-Modelle gibt es im Moment für rund 100.-€. Das ist ein fairer Preis, und die 2H lassen sich gut in eine Haus-Automation einfügen. Der 3H kann zwar etwas mehr Luft pro Stunde durchhauen, in der Praxis ist der Unterschied marginal. Man lässt ja eh nicht dauernd auf Vollgas laufen, und je niedriger die Geschwindigkeit, umso weniger kommt die höher Luftmenge zum tragen. Hinzu kommt die umständliche Arbeit mit Alufolie um den RFID-Chip in den 3H Modellen auszuhebeln. Das ist beim 2H nicht der Fall.Warum ich Haus-Automation vorschlage? Nun ja, die Dinger laufen auch auf einer Automatikstufe, wobei die Charakteristik hier eher der chinesischen Grossstadtkreuzung angepasst ist, als Pollenallergikern oder Nutzern in Deutschland. Will sagen, wenn man die DInger vernünftig und angepasst auf den Einsatz in den eigenen vier Wänden hernehmen will, braucht man eine Steuerung. Ich nutze dazu HomeAssistant, da lassen sich die Dinger gut einbinden und steuern. Na klar, HomeAssistant. Läuft auch bei Dummies, sonst hätte ich es ja nicht


Herzallerliebst, du bist ein Engel.
Zum Schluss noch eben eine kurze Frage:

Ich habe in meinem Schlafzimmer zwei große Dachfenster. Diese muss ich wenn es warm wird (also jetzt) die ganze Nacht offen stehen lassen, damit es halbwegs erträglich ist. Kleine Besonderheit: Das eine der beiden Dachfenster befindet sich genau 1m über meinem Bett.
Demnach kommen die ganze Nacht Pollen herein.
Taugt der Purifier überhaupt etwas für dieses Setting oder müsste ich mir ihn auf den Bauch schnallen um nur die gereinigte Luft einzuatmen?!
Bzw. Dachfenster 1 über meinem Bett zulassen und nur Dachfenster 2 öffnen?
echt_holz25.06.2020 19:12

Herzallerliebst, du bist ein Engel.Zum Schluss noch eben eine kurze …Herzallerliebst, du bist ein Engel.Zum Schluss noch eben eine kurze Frage:Ich habe in meinem Schlafzimmer zwei große Dachfenster. Diese muss ich wenn es warm wird (also jetzt) die ganze Nacht offen stehen lassen, damit es halbwegs erträglich ist. Kleine Besonderheit: Das eine der beiden Dachfenster befindet sich genau 1m über meinem Bett. Demnach kommen die ganze Nacht Pollen herein.Taugt der Purifier überhaupt etwas für dieses Setting oder müsste ich mir ihn auf den Bauch schnallen um nur die gereinigte Luft einzuatmen?!Bzw. Dachfenster 1 über meinem Bett zulassen und nur Dachfenster 2 öffnen?



Das ist schwierig... Das Hauptproblem dabei ist, die ziehen die Luft an drei Seiten unten ein und blasen dann nach oben raus. Bei einem Dachfenster genau die falsche Richtung. Andererseits könnte man das evtl. nutzen indem man ein Fenster als Zuluft nimmt, und das andere hauptsächlich als Abluft. Z.B. wenn Dein Bett unter einem Fenster steht, würde ich das als Abluft nehmen und den AirPurifier da relativ direkt rausblasen lassen.

Evtl. noch mit einem entsprechenden Vlies bei dem Bett-Dachfenster arbeiten, damit möglichst wenig rein kommt, aber mit "Druck" nach draussen durchgeht. In der Theorie sollte sich daraus eine Lüftung entwickeln, die bei einem Fenster rein, und beim anderen wieder raus geht.

Binary.Coder25.06.2020 17:32

Und nach welcher Logik?


Was meinst Du?
Paddy017425.06.2020 23:17

Das ist schwierig... Das Hauptproblem dabei ist, die ziehen die Luft an …Das ist schwierig... Das Hauptproblem dabei ist, die ziehen die Luft an drei Seiten unten ein und blasen dann nach oben raus. Bei einem Dachfenster genau die falsche Richtung. Andererseits könnte man das evtl. nutzen indem man ein Fenster als Zuluft nimmt, und das andere hauptsächlich als Abluft. Z.B. wenn Dein Bett unter einem Fenster steht, würde ich das als Abluft nehmen und den AirPurifier da relativ direkt rausblasen lassen. Evtl. noch mit einem entsprechenden Vlies bei dem Bett-Dachfenster arbeiten, damit möglichst wenig rein kommt, aber mit "Druck" nach draussen durchgeht. In der Theorie sollte sich daraus eine Lüftung entwickeln, die bei einem Fenster rein, und beim anderen wieder raus geht. Was meinst Du?


Ja welche Regeln nutzt er zur Steuerung?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text