Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi Mijia MJJGTYDSO2FM: DLP Projector - Versand aus DE (120 Zoll, 500ANSI, HDR10, 8/2GB, WiFi, Bluetooth)
1121° Abgelaufen

Xiaomi Mijia MJJGTYDSO2FM: DLP Projector - Versand aus DE (120 Zoll, 500ANSI, HDR10, 8/2GB, WiFi, Bluetooth)

303,99€369,99€-18% Kostenlos KostenlosRakuten Angebote
Expert (Beta)84
eingestellt am 23. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Bei Rakuten bekommt ihr derzeit den Xiaomi Mijia DLP Projector für 303,99€ inkl. Versand. Der Versand erfolgt kostenfrei aus Deutschland. Ihr kommt auf den Preis durch den Gutschein "20REISE0620". Der aktuelle VGP liegt bei 369,99€.



Eigenschaften:
  • Unterstützt 4K-Übertragung, 1080P-Auflösung, Autofokus, bis zu 500 ANSI-Lumen
  • HDR 10 verbesserte Technologie
  • Die quadratische Pixelarchitektur verbessert die Bildqualität erheblich
  • Bildgebung mit diffuser Reflexion zur wirksamen Verringerung der visuellen Ermüdung
  • LED umweltfreundliche Lichtquelle, 30000H Lebensdauer der Lichtquelle
  • Das Projektionsverhältnis von 1,2:1 ist für viele Räume geeignet
  • Integrierte große Schallkammer / superlange Schallröhre / doppelseitiger hochempfindlicher Lautsprecher
  • Virtueller 2-Kanal-Surround-Sound, der Dolby- und DTS-Decodierung unterstützt
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Nabil9523.06.2020 21:23

Kann jemand seine Erfahrungen mitteilen?


Amazon Answer:

"Habe das Produkt leider noch nicht ausgepackt, da es ein Geschenk ist. Tut mir leid."

Bei 99 schlage ich zu
Dieser Beamer hier ist tatsächlich ein sehr brauchbares Gerät, ich nutze den seit ein paar Wochen täglich für Konsole und Netflix/ Firestick. Die Helligkeit in Lumen erscheint mir hier auf mydealz ähnlich überbewertet zu sein wir früher Mal bei Kameras die Megapixel an Auflösung...
Natürlich ist Helligkeit bei einem Projektor der ein Lichtbild erzeugt und damit immer in Konkurrenz zur Umgebungshelligkeit tritt kein unwichtiger Faktor, es ist aber ebenso nicht von der Hand zu weisen, das selbst 10000 Lumen bei Sonnenschein von Hjnten, der an die Wand trifft nicht ausreichen...das beste "Schwarz" was jeder Beamer am Tag an die weiße Wand zaubert ist schließlich das weiß der Leinwand....ergo Frage ob mich ganz ehrlich, ob irgendwo jemand auch Mal darüber nachdenkt, wann bzw unter welchen Umständen ein Beamer besser wirkt als ein herkömmlicher LCD/OLED Screen. Denn beides hat Vor und Nachteile, jeder Beamer profitiert DEUTLICH in Sachen Kontrast und Farbigkeit bei einem abgedunkelten Raum. Jedes Beamerbild wird in einem taghellen Wohnzimmer schwächer wirken als Abends/nachts...

Und zu dem Beamer hier: der Klang ist bei der geringen Größe echt gewaltig, das traut man den Teil nicht zu. Die integrierten Lautsprecher der meisten Beamer sind Mist, hier aber hat Xiaomi wirklich eine gute Notlösung für Unterwegs geschaffen, man kann Ton UND Bild sinnvoll aus einem Gerät nutzen. Natürlich nicht sas gleiche wie eine hochwertige Soundbar, aber weit besser als übliche integrierte Lösungen die ich kenne. Das Bild ist ebenso einheitlich scharf, wenn fokussiert, die Schwarzwerte sind DLP typisch überzeugend, nur muss nach ca.20 Minuten im Idealfall noch Mal fokussiert werden, wenn man den automatischen Autofokus beim Start aktiviert hat, denn durch die Erwärmung des Linsensystems kommt es nach dieser Zeit zu einer leichten Unschärfe. Sollte man den Autofokus deaktiviert haben dann passiert das nicht (dann ist das Bild aber am Anfang leicht unscharf)
26807592.jpgDas sind 600lm vor ca. ner Stunde (mit Dark natürlich nicht das beste Beispiel, da ist ja fast die ganze Zeit alles dunkel ).
Als 2. Beamer oder portabler Beamer sind die 500lm hell genug. Auf jedenfall heller als der China Schrott den man für wenig Geld bekommt.

Klar, dass man sowas nicht mit dem TW5400 vergleichen kann, aber der wäre mir als portabler Beamer auch zu groß, hat keinen Akku, keine integrierten Apps, kein Bluetooth für Lautsprecher...
Bearbeitet von: "BB_R" 23. Jun
84 Kommentare
Bei 99 schlage ich zu
Meiner kommt morgen für 322€
Kann jemand seine Erfahrungen mitteilen?
Nabil9523.06.2020 21:23

Kann jemand seine Erfahrungen mitteilen?


Amazon Answer:

"Habe das Produkt leider noch nicht ausgepackt, da es ein Geschenk ist. Tut mir leid."

500Ansi? Spielzeug. Damit wird man nicht glücklich werden.
Verkäufer ist trotzdem ein Chinaladen. Sollte mal was kaputt gehen, wird es Einwegschrott. Man hat schon Probleme bei Ausübung des Widerrufsrechts. Bei der MwSt.-Aktion von Saturn hab ich mir den Epson TW5400 für 470 Eur für den Einsatz im Urlaubshotel geholt.
Bearbeitet von: "Teppichverkäufer" 23. Jun
Marc99923.06.2020 21:32

500Ansi? Spielzeug. Damit wird man nicht glücklich werden.


Im abgedunkelten Schlafzimmer VÖLLIG ausreichend.
Preis absolut hot und dass man den Raum abdunkeln sollte, dürfte klar sein...
Nabil9523.06.2020 21:23

Kann jemand seine Erfahrungen mitteilen?


Nichts für den Garten... habe im Moment noch meinen alten Zweitbeamer mit „dunklen“ 2500 ANSI Lumen - bei 500 Ääähm näää
Teppichverkäufer23.06.2020 21:34

Verkäufer ist trotzdem ein Chinaladen. Sollte mal was kaputt gehen, wird …Verkäufer ist trotzdem ein Chinaladen. Sollte mal was kaputt gehen, wird es Einwegschrott. Man hat schon Probleme bei Ausübung des Widerrufsrechts. Bei der MwSt.-Aktion von Saturn hab ich mir den Epson TW5400 für 470 Eur für den Einsatz im Urlaubshotel geholt.


+ FireTV Stick + Speaker oder?
donby23.06.2020 21:46

Preis absolut hot und dass man den Raum abdunkeln sollte, dürfte klar …Preis absolut hot und dass man den Raum abdunkeln sollte, dürfte klar sein...


Solange die Sonne nicht voll ins Fenster scheint funktioniert das Ding auch bei Tageslicht einwandfrei bei mir.
Dieser Beamer hier ist tatsächlich ein sehr brauchbares Gerät, ich nutze den seit ein paar Wochen täglich für Konsole und Netflix/ Firestick. Die Helligkeit in Lumen erscheint mir hier auf mydealz ähnlich überbewertet zu sein wir früher Mal bei Kameras die Megapixel an Auflösung...
Natürlich ist Helligkeit bei einem Projektor der ein Lichtbild erzeugt und damit immer in Konkurrenz zur Umgebungshelligkeit tritt kein unwichtiger Faktor, es ist aber ebenso nicht von der Hand zu weisen, das selbst 10000 Lumen bei Sonnenschein von Hjnten, der an die Wand trifft nicht ausreichen...das beste "Schwarz" was jeder Beamer am Tag an die weiße Wand zaubert ist schließlich das weiß der Leinwand....ergo Frage ob mich ganz ehrlich, ob irgendwo jemand auch Mal darüber nachdenkt, wann bzw unter welchen Umständen ein Beamer besser wirkt als ein herkömmlicher LCD/OLED Screen. Denn beides hat Vor und Nachteile, jeder Beamer profitiert DEUTLICH in Sachen Kontrast und Farbigkeit bei einem abgedunkelten Raum. Jedes Beamerbild wird in einem taghellen Wohnzimmer schwächer wirken als Abends/nachts...

Und zu dem Beamer hier: der Klang ist bei der geringen Größe echt gewaltig, das traut man den Teil nicht zu. Die integrierten Lautsprecher der meisten Beamer sind Mist, hier aber hat Xiaomi wirklich eine gute Notlösung für Unterwegs geschaffen, man kann Ton UND Bild sinnvoll aus einem Gerät nutzen. Natürlich nicht sas gleiche wie eine hochwertige Soundbar, aber weit besser als übliche integrierte Lösungen die ich kenne. Das Bild ist ebenso einheitlich scharf, wenn fokussiert, die Schwarzwerte sind DLP typisch überzeugend, nur muss nach ca.20 Minuten im Idealfall noch Mal fokussiert werden, wenn man den automatischen Autofokus beim Start aktiviert hat, denn durch die Erwärmung des Linsensystems kommt es nach dieser Zeit zu einer leichten Unschärfe. Sollte man den Autofokus deaktiviert haben dann passiert das nicht (dann ist das Bild aber am Anfang leicht unscharf)
26807592.jpgDas sind 600lm vor ca. ner Stunde (mit Dark natürlich nicht das beste Beispiel, da ist ja fast die ganze Zeit alles dunkel ).
Als 2. Beamer oder portabler Beamer sind die 500lm hell genug. Auf jedenfall heller als der China Schrott den man für wenig Geld bekommt.

Klar, dass man sowas nicht mit dem TW5400 vergleichen kann, aber der wäre mir als portabler Beamer auch zu groß, hat keinen Akku, keine integrierten Apps, kein Bluetooth für Lautsprecher...
Bearbeitet von: "BB_R" 23. Jun
dahoam23.06.2020 21:08

Bei 99 schlage ich zu



Ich hau bei 99 rein!
Bekomm ich 120" bei ca. 3 Meter Distanz hin ?
Also das Dingen is heute angekommen, bekomme aber gerade ohne Update das Ding nicht gestartet(schlechter Wlan Empfang bei mir durch die ganzen Decken).
Das Menu ist auf deutsch!
Erster Eindruck ist gut, bei Restlicht durch'n Kellerschacht und ein Kellerfenster auf einer glatten Wand ganz ok!
Auf R804 wird noch geupdated, vorher somit keine Nutzung möglich!
Hab letzte Woche noch für 322,99€ bestellt!
17er24.06.2020 00:12

Bekomm ich 120" bei ca. 3 Meter Distanz hin ?



Bin ca. 3m von der Wand weg und die ist ca 2,40m breit und wird fast voll ausgeleuchtet. Muss nur morgen mal gucken ob man die Bildhöhe noch verstellen kann, oder ob dies nur durch ausrichten des Gerätes möglich ist. Die hälfte vom Bild is anner Decke bei mir...
0815-er24.06.2020 02:53

Also das Dingen is heute angekommen, bekomme aber gerade ohne Update das …Also das Dingen is heute angekommen, bekomme aber gerade ohne Update das Ding nicht gestartet(schlechter Wlan Empfang bei mir durch die ganzen Decken).Das Menu ist auf deutsch!Erster Eindruck ist gut, bei Restlicht durch'n Kellerschacht und ein Kellerfenster auf einer glatten Wand ganz ok!Auf R804 wird noch geupdated, vorher somit keine Nutzung möglich!Hab letzte Woche noch für 322,99€ bestellt!


Ich habe einen anderen Mini Beamer mit Android und auch da war das WLAN nicht stabil genug bis ins Schlafzimmer. Mit nem Chromecast oder Firestick hat das aber perfekt hingehauen und die Bedienung ist viel komfortabler dementsprechend.
Das liegt an meinem Bunker ;-) Selbst mit WiFi6 ist kein durchkommen.
0815-er24.06.2020 02:56

Bin ca. 3m von der Wand weg und die ist ca 2,40m breit und wird fast voll …Bin ca. 3m von der Wand weg und die ist ca 2,40m breit und wird fast voll ausgeleuchtet. Muss nur morgen mal gucken ob man die Bildhöhe noch verstellen kann, oder ob dies nur durch ausrichten des Gerätes möglich ist. Die hälfte vom Bild is anner Decke bei mir...


Danke für die Antwort . Wie ist die Bildqualität?
17er24.06.2020 07:56

Danke für die Antwort . Wie ist die Bildqualität?


Das kann ich noch nicht wirklich beurteilen, da ich bis jetzt nur das Menü und den "Bildschirmschoner" gesehen habe.
Erster Eindruck war aber ok!
Iguanodon23.06.2020 22:50

Dieser Beamer hier ist tatsächlich ein sehr brauchbares Gerät, ich nutze d …Dieser Beamer hier ist tatsächlich ein sehr brauchbares Gerät, ich nutze den seit ein paar Wochen täglich für Konsole und Netflix/ Firestick.


Danke für den Erfahrungsbericht.
Ist der FireTV Stick notwendig oder war Netflix und Prime nicht schon vorinstalliert?

PS: Was bringt denn das XSA Tool für den Projektor falls du das benutzt - forum.xda-developers.com/and…55/
Soweit ich verstanden habe ist doch mittlerweile ein aktuelles Android mit App Store drauf und damit die Hauptfunktionalität des Tools hier nicht notwendig oder?
tr3ndy23.06.2020 21:40

Im abgedunkelten Schlafzimmer VÖLLIG ausreichend.


Im darkroom vielleicht. Sobald der Raum keine Rollladen hat, völlig ungeeignet.
donby23.06.2020 21:46

Preis absolut hot und dass man den Raum abdunkeln sollte, dürfte klar …Preis absolut hot und dass man den Raum abdunkeln sollte, dürfte klar sein...


Wenns dunkel ist, sieht man sich gar nichts mehr.
Ist das die internationale Version?
KKKlaus24.06.2020 13:22

Im darkroom vielleicht. Sobald der Raum keine Rollladen hat, völlig …Im darkroom vielleicht. Sobald der Raum keine Rollladen hat, völlig ungeeignet.


Das ist falsch.
so langsam wird das dingen hier zum "no brainer"!

Lumen reicht locker für einen Kinoabend in abgedunkelter Umgebung.
Es handelt sich hier um LED Lumen, das ist eine andere Helligkeit...
Danke für den Deal.
3% shoop nicht vergessen. So kommst auf ca. 295€. TOP👏
Einfach ne schwarze Leinwand nehmen, dann stimmt auch der Schwarzwert!
mullemagic24.06.2020 14:21

Einfach ne schwarze Leinwand nehmen, dann stimmt auch der Schwarzwert!


Black Walls Matter!
Habe den Anker Nebula Mars 2 Pro mit ähnlichen Werten. Nur die Auflösung ist 720p, was aber selbst auf einer 85" Leinwand ausreichend ist für Netflix und Co. finde ich.
Was mir hier fehlen würde wäre der Akku. Ansonsten würde er mir gut gefallen.
Iguanodon23.06.2020 22:50

Dieser Beamer hier ist tatsächlich ein sehr brauchbares Gerät, ich nutze d …Dieser Beamer hier ist tatsächlich ein sehr brauchbares Gerät, ich nutze den seit ein paar Wochen täglich für Konsole und Netflix/ Firestick. Die Helligkeit in Lumen erscheint mir hier auf mydealz ähnlich überbewertet zu sein wir früher Mal bei Kameras die Megapixel an Auflösung...Natürlich ist Helligkeit bei einem Projektor der ein Lichtbild erzeugt und damit immer in Konkurrenz zur Umgebungshelligkeit tritt kein unwichtiger Faktor, es ist aber ebenso nicht von der Hand zu weisen, das selbst 10000 Lumen bei Sonnenschein von Hjnten, der an die Wand trifft nicht ausreichen...das beste "Schwarz" was jeder Beamer am Tag an die weiße Wand zaubert ist schließlich das weiß der Leinwand....ergo Frage ob mich ganz ehrlich, ob irgendwo jemand auch Mal darüber nachdenkt, wann bzw unter welchen Umständen ein Beamer besser wirkt als ein herkömmlicher LCD/OLED Screen. Denn beides hat Vor und Nachteile, jeder Beamer profitiert DEUTLICH in Sachen Kontrast und Farbigkeit bei einem abgedunkelten Raum. Jedes Beamerbild wird in einem taghellen Wohnzimmer schwächer wirken als Abends/nachts...Und zu dem Beamer hier: der Klang ist bei der geringen Größe echt gewaltig, das traut man den Teil nicht zu. Die integrierten Lautsprecher der meisten Beamer sind Mist, hier aber hat Xiaomi wirklich eine gute Notlösung für Unterwegs geschaffen, man kann Ton UND Bild sinnvoll aus einem Gerät nutzen. Natürlich nicht sas gleiche wie eine hochwertige Soundbar, aber weit besser als übliche integrierte Lösungen die ich kenne. Das Bild ist ebenso einheitlich scharf, wenn fokussiert, die Schwarzwerte sind DLP typisch überzeugend, nur muss nach ca.20 Minuten im Idealfall noch Mal fokussiert werden, wenn man den automatischen Autofokus beim Start aktiviert hat, denn durch die Erwärmung des Linsensystems kommt es nach dieser Zeit zu einer leichten Unschärfe. Sollte man den Autofokus deaktiviert haben dann passiert das nicht (dann ist das Bild aber am Anfang leicht unscharf)



Für ein cineastisches Erlebnis ist eine quasi komplette Raumabdunkelung wirklich unabdingbar - hatte da früher viel in der RIchtung gemacht. Mit der aktuellen Wohnung habe ich das Hobby aber an den Nagel gehängt, obwohl ich schn begonnen hatte, ein kombiniertes Heimkino- Schlafzimmer zu errichten mit dunklen Wänden etc. Nach einigen hin- und her habe ich dann doch einen 65 Zoll TV ins Wohnzimmer gestellt und bin zufrieden damit, auch wenn es nicht mehr so bildgewaltig rüber kommt - dafür ärgere ich mich jetzt nicht mehr über Schwarzwerte und andere Beamernachteile^^^
Habe selbst den LGLARGO (PF1500-EU) mit 1.400 Lumen und würde bei 500 Lumen nur zuschlagen, wenn der Raum wirklich komplett abgedunkelt werden kann.

Dunkle Szenen sind mit 1.400 Lumen im Sommer bei nur teilweiser Verdunklung schon kritisch
KKKlaus24.06.2020 13:22

Im darkroom vielleicht. Sobald der Raum keine Rollladen hat, völlig …Im darkroom vielleicht. Sobald der Raum keine Rollladen hat, völlig ungeeignet.


Mein portabler Beamer hat auch nur 500ansi lumen und es reicht locker wenn man Vorhänge hat oder ähnliches. Hatte erst einen mit 150ansi lumen, das kann man wirklich vergessen wenn´s nicht zappenduster ist.

Außerdem muss man auch bedenken wann man ihn nutzen will. Ich nutze meinen fast ausschließlich wenn es draußen dämmert oder dunkel ist. Im Schlafzimmer, im Hotelzimmer, im Wohnwagen. Tagsüber bin ich zumindest im Urlaub etc. immer unterwegs.
UrgyMcKnispel24.06.2020 14:38

Für ein cineastisches Erlebnis ist eine quasi komplette Raumabdunkelung …Für ein cineastisches Erlebnis ist eine quasi komplette Raumabdunkelung wirklich unabdingbar - hatte da früher viel in der RIchtung gemacht. Mit der aktuellen Wohnung habe ich das Hobby aber an den Nagel gehängt, obwohl ich schn begonnen hatte, ein kombiniertes Heimkino- Schlafzimmer zu errichten mit dunklen Wänden etc. Nach einigen hin- und her habe ich dann doch einen 65 Zoll TV ins Wohnzimmer gestellt und bin zufrieden damit, auch wenn es nicht mehr so bildgewaltig rüber kommt - dafür ärgere ich mich jetzt nicht mehr über Schwarzwerte und andere Beamernachteile^^^


Ist bei mir ähnlich. Hatte auch nen fest installierten Beamer und 100" Leinwand, aber da ich es nicht völlig abdunkeln kann hat es für Filme und Zocken nur bei Dunkelheit gereicht. Bin dann auf 75" als Übergangslösung umgestiegen und warte jetzt auf bezahlbare Fernseher um die 90-95".

Meinen kleinen Beamer finde ich hingegen top. Hab im Schlafzimmer eine portable 85" Leinwand und stelle den Beamer einfach ins Bett für ein paar Netflix Folgen abends oder nutze ihn im Wohnwagen oder im Hotelzimmer.
Andre24.06.2020 08:38

Danke für den Erfahrungsbericht. Ist der FireTV Stick notwendig oder war …Danke für den Erfahrungsbericht. Ist der FireTV Stick notwendig oder war Netflix und Prime nicht schon vorinstalliert?PS: Was bringt denn das XSA Tool für den Projektor falls du das benutzt - https://forum.xda-developers.com/android/software/app-xiaomi-mi-laser-projector-tools-t3851755/Soweit ich verstanden habe ist doch mittlerweile ein aktuelles Android mit App Store drauf und damit die Hauptfunktionalität des Tools hier nicht notwendig oder?


Netflix ist nach einem Update über den Playstore installierbar, das ist kein Problem. Prime Video habe ich nicht gefunden, scheint noch nicht verfügbar zu sein, da nutze ich dann hinten dran den Firestick auf dem HDMI Eingang.

Ich habe keine weiteren Apps zu Optimierung installiert , daher kann ich die Frage zu dem XSA Tool nicht beantworten, das scheint auch dem Link nach für den großen Bruder, den Laser Projektor zu sein, oder?
Der kann ja sogar 3D
Meint ihr man kann darauf zocken? Finde leider keine Angaben zum Input-Lag.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text