Xiaomi Mijia Yeelight MJTD01YL Smart Schreibtischlampe - 2700K bis 6500K - 300lm - Flimmerfrei - App Control
1352°Abgelaufen

Xiaomi Mijia Yeelight MJTD01YL Smart Schreibtischlampe - 2700K bis 6500K - 300lm - Flimmerfrei - App Control

39,80€45,09€-12%Galaxus Angebote
130
eingestellt am 10. Feb
Galaxus bietet momentan die Xiaomi LED Desk Lamp für 39,80€ inkl. Versand an. Der Versand ist kostenlos und die Lampe wird in etwa 6 Tagen versandt. Die Lampe scheint equivalent zu der Lampe aus diesem Deal hier zu sein. Hier jedoch bei deutschem Händler. PVG ist laut Idealo 45,09€ (PVG bei dem China Deal war selbstverständlich Quatsch). Vorteile von Kauf aus Europa sind sicher jedem klar: Sicherer und schneller Versand, 2 Jahre Gewährleistung und bereits angeführte Mehrwertsteuer. Des weiteren ist diese Lampe für den europäischen Markt gedacht und ihr braucht anders als bei dem Kauf von Gearbest keinen Adapter und seid mit dem CE Zeichen auch versicherungstechnisch abgesichert.

Die Lampe selber ist von der Verarbeitung sehr hochwertig, was sich auch aus den Reviews bei Galaxus oder unter den letzten Deals rauslesen lässt. Sie ist sowohl in Farbtemperatur, als auch in der Lichtstärke verstellbar. Das Ganze lässt sich alternativ zu dem an der Lampe angebrachten Drehschalter mittels der Mi Home App lösen. Das Ganze macht die Lampe, wie von Xiaomi nicht anders erwartet smart. In meinen Augen wäre diese Lampe aber auch ganz ohne smarte Features dem Preis angemessen, da sie auch zu den flimmerfreiesten in dem Preissegment gehört. Eine Demonstration könnt ihr euch hier ansehen:




Eigenschaften:

  • Hochwertiges Material
  • Flexibles Design: Lampe kann zusammengeklappt werden
  • 4 verschiedene Lichtmodi
  • Helligkeitsintensität und Lichtfarbe einstellbar
  • Steuerung per Smartphone möglich über Mi Home App
  • Flimmerfreies Licht
Zusätzliche Info
PVG (mit China-Stecker) aus DE/CZ/Pl mit der gleichen Lieferzeit 40.71€
Galaxus Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe.

Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.

Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....

Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)
hansemeierleiervor 1 m

Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, …Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe. Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)


Alles an der Lampe direkt ohne App regelbar
Hihi, du hast Schlampe geschrieben 🤭
Ein_Nutzervor 1 m

Alles an der Lampe direkt ohne App regelbar


Ja schon verstanden. Aber ich bezahle 1. so einen unnötigen Kram mit und 2. das erhöht wahrscheinlich die Ausfallrate (höchstwahrscheinlich, wenn der "Smart"-Controller nicht mehr hochfährt, bleibt die Lampe aus ... )
130 Kommentare
Xiaomi_Tempelvor 2 m

Nein, war aus einer Amazon Rezension zu dem selben Produkt mit der selben …Nein, war aus einer Amazon Rezension zu dem selben Produkt mit der selben Modellnummer gefischt.


Soviel zu Thema seriös.
renaultraser1vor 1 m

Soviel zu Thema seriös.


Wo liegt der Unterschied, ob ich ihn selber kaufe und dann ein Foto mache oder einfach ein bereits bestehendes Foto benutze?
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 10. Feb
Xiaomi_Tempelvor 2 m

Wo liegt der Unterschied, ob ich ihn selber kaufe und dann ein Foto mache …Wo liegt der Unterschied, ob ich ihn selber kaufe und dann ein Foto mache oder einfach ein bereits bestehendes Foto benutze?


Die Diskussion ist mir zu blöd. Frag dich einfach mal selbst.
renaultraser1vor 33 m

Die Diskussion ist mir zu blöd. Frag dich einfach mal selbst.



Man bekommt genau so einen Stecker, sogar mit CE-Zeichen. Ich muss es besser wissen, da ich genau diese Lampe habe.
Leonicevor 3 m

Man bekommt genau so einen Stecker, sogar mit CE-Zeichen. Ich muss es …Man bekommt genau so einen Stecker, sogar mit CE-Zeichen. Ich muss es besser wissen, da ich genau diese Lampe habe.


Danke
Mega Lampe, steht auch neben mir
„Da sich die Augen von Kindern nicht vollständig entwickelt haben und leicht verletzt werden können, hat die Mi Smart LED Lampe, die für Kinder entwickelt wurde, das Biosicherheitszertifikat erfüllt, um die neuesten Sicherheitsstandards zu erfüllen und Kinder vor schädlichen Augen zu schützen.“
Wollte sie eigentlich bestellen, hab dann aber mal nachgeschaut was meine Philips Hue Birne in meiner Schreibtischlampe leistet - über 800lm... Die ist schon hell aber ich hätte es gerne manchmal etwas heller zum arbeiten. 300lm ist ja ein Witz, das kann man als Stimmungslicht benutzen aber nicht zum arbeiten.
noname951vor 5 h, 37 m

An der Lampe kannst du sowohl die Helligkkeit als auch die Lichtfarbe per …An der Lampe kannst du sowohl die Helligkkeit als auch die Lichtfarbe per Drehrad/ Drückrad ändern.Die App brauchst du nicht zwingend.Kannst die Lampe auch ganz ohne App bedienen



"Drückrad".....na Glückwunsch

....ansonsten, scheint mir die Lampe fürn Schreibtisch "tauglich", mal bestellt....
Thx


PS:wirklich nur "300 lm" ??!
Stoniert !
Bearbeitet von: "MrSpock" 11. Feb
Mal als Hintergrundlampe für den Monitor geholt. Bin ich mal gespannt.
hansemeierleiervor 12 h, 36 m

Ja schon verstanden. Aber ich bezahle 1. so einen unnötigen Kram mit und …Ja schon verstanden. Aber ich bezahle 1. so einen unnötigen Kram mit und 2. das erhöht wahrscheinlich die Ausfallrate (höchstwahrscheinlich, wenn der "Smart"-Controller nicht mehr hochfährt, bleibt die Lampe aus ... )


Kauf sie nicht, dann bezahlst du gar nichts. Und irgendwelche Vermutungen anzustellen ohne irgendwelche belege oder Beispiele ist sowieso total sinnvoll um deine Argumente zu untermauern.
Die Lampe ist zu "schwach", 300 lm bzw. 6 Watt sind zu wenig.
Meine Empfehlung: "Navaris LED Schreibtischlampe Aluminium Klemmleuchte - 10W 700 Lumen dimmbar 3000K warm - 6000K kalt - Schwenkbare Schreibtisch Arbeitsleuchte Schwarz"
Meine Bewertung:
- Die angegeben 3000k für Warm sind wirklich sehr warm, aus meiner Sicht eher 2600k, also etwas wärmer als eine Glühlampe
- Sehr stabil gebaut, fühlt sich hochwertig
- Optional auch mit Fuss um auf den Schreibtisch zu stellen, separat erhältich
Zu Kaufen bspw. bei Amazon: amazon.de/gp/…VJC
Bearbeitet von: "JohannesBaehr" 11. Feb
erinnert mich an die neue Dyson Lampe...
manomano.de/bue…755
Hab das Teil, kann es nur empfehlen. Als Leselampe, zum lernen oder nebenbei am Rechner damit es nicht so dunkel ist.
hansemeierleiervor 12 h, 46 m

Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, …Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe. Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)


Ich halte zwar die Regelung an der Lampe selbst für unbedingt notwendig, trotzdem kann die Smartsteuerung nützlich sein wenn man z.B. im Bett liegt. Nicht nur über App sondern potenziell auch Sprachassistent. Außerdem lässt sie sich damit automatisieren, z.B. verschiedene Lichtfarben je nach Tageszeit mit langsamem Übergang.
Für viele sind das sinnvolle Usecases. Die werden übrigens nicht weniger sinnvoll nur weil man älter wird. Man lässt sich im Alter halt nur schlechter dafür begeistern und ist unflexibler. Bestimmt nicht schlecht fürs Hirn dem entgegen zusteuern.
Ich hab letztes Jahr bei einem Deal schon zugeschlagen und bin ziemlich zufrieden damit.
Insbesondere die niedrige Minimal-Helligkeit ist super, wenn man Abends beim Surfen es nicht total dunkel haben will. Andere Lampen sind da echt die Pest, selbst wenn sie nen Dimmer haben ist zwischen zu hell und ganz aus einfach nichts mehr. Das finde ich den Haupt-Vorteil von der Xiaomi hier.

Ich habe sie übrigens nie ins W-LAN eingebunden. Wenn man das Einrichtungs-Blinken schlichtweg ignoriert, schaltet es irgendwann ab. Jaja, mag Verschwendung sein - aber auch ohne App ist das ne richtig gute Lampe. Kann sie nur empfehlen!
hansemeierleiervor 12 h, 53 m

Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, …Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe. Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)


Ich habe die Lampe seit ca. einem Jahr und habe die App seitdem vielleicht 5x benutzt. Man kann sich ein Preset einstellen, was man dann durch dreimaliges Drücken des Multifunktionsbuttons aktivieren kann. Alles andere wie an-/ausschalten, Helligkeit oder Farbtemperatur ändern geht auch alles an der Lampe selbst. Im Großen und Ganzen eine Top Lampe. Das „Smart-Feature“ macht bei einem Konzern wie Xiaomi wahrscheinlich maximal 10% vom Preis aus. Kann das Produkt nur empfehlen.
Guter Preis. Vor nem Jahr für 36,26 Euro bei Gearbest bestellt. Alles heile angekommen, bin gut zufrieden mit dem Teil. Macht sich ganz schick auf'm Schreibtisch.
hansemeierleiervor 12 h, 58 m

Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, …Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe. Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)


Hab ich mir auch gedacht hahaha
Gibt es irgendwo Infos zum CRI? Finde ich wichtig.
Nach mi-store.co.nz/pro…amp
.. ist der CRI 83. Geht schon, 90+ wäre aber schöner. Da würde ich gerne 10€ mehr bezahlen.
Bearbeitet von: "gallager" 11. Feb
also ich mag xiaomi ja schon, aber für mich sind 25jahre garantie und 500lm zum direkt mitnehmen für 5€mehr ein besserer argument (ikea YPPERLIG).
Habe schon länger eine, aber meine "fiept" in regelmäßigen Abständen leise. Hat jemand das Problem auch bzw. Abhilfe?
Bearbeitet von: "agentdoublea" 11. Feb
hansemeierleiervor 13 h, 21 m

Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, …Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe. Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)


Auch auf die Gefahr hin, dass es vor mir schon geschrieben wurde:

1.: am Schalter der Lampe ist alles regelbar
2.: die Lampe lässt sich durch die Appintegration über Alexa steuern, was sehr praktisch ist.
3.: kann man das "smart" als zusätzliches, tolles Feature zu einer ohnehin schon schönen und praktischen Lampe sehen.
hansemeierleiervor 13 h, 22 m

Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, …Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe. Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)


So alt kannst du nicht sein, wenn ein Unwort wie "Usecase" verwendest.
Tolle Schreibtischlampe, habe sie schon seit ein paar Jahren und bin immer noch begeistert.
realtzvor 7 m

3.: kann man das "smart" als zusätzliches, tolles Feature zu einer ohnehin …3.: kann man das "smart" als zusätzliches, tolles Feature zu einer ohnehin schon schönen und praktischen Lampe sehen.


Genau! Man bekommt in dieser Preiskategorie und in diesem Design nichts annähernd Vergleichbares, daher kann man die "smarte" Funktionalität einfach nur als Bonus betrachten. Ich selber war anfangs auch skeptisch, nutze sie aber mit Alexa mittlerweile sehr häufig.
Weiß jemand den Standby Strom ?
hansemeierleiervor 13 h, 44 m

Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, …Ich frage mich wer so einen Usecase designed: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm (valide!), jetzt suche/greife ich mein Smartphone, entsperre es, öffne die Mi App (+evtl. erstmal WLAN aktivieren), wähle wahrscheinlich erstmal noch das Gerät selber aus, und dann dimme ich es/ändere die Lichtfarbe. Oldschool Use-Case: Ich sitze am Schreibtisch, jetzt ist mir die Lichtfarbe/Helligkeit unangenehm, stelle die zwei Schalter so ein wie ich haben will, fertig.Aber hey, heutzutage ist halt modern wenn man "Smart" dazu schreiben kann. So wie es zeitweise modern war in alles Bluetooth einzubauen ....Scheiße, ich werde alt (erst neulich in einem anderen Deal schon gemerkt :D)


Also im täglichen Betrieb läuft das bei mir so:
Smart entsperrtes Handy aufwecken
Lampen Widget tippen
Helligkeit einstellen

Oder digitaler Block:
App wechseln
Helligkeit einstellen

Oder abends:
ins Schlafzimmer schleichen
Wecker checken
Lampe im Nachbarzimmer deaktivieren

Das Design ist schön, das Licht auch.
Lichtstreuung ist nicht für alles perfekt neigt zum indirekten Blenden als Balken.
Geht bestimmt besser mit Streugitter.
Kann man sich aber drauf einstellen.

Wird auch mal als indirekte Beleuchtung vom Sofa aus gestartet oder für kleinere Arbeiten in ihrer Ecke gelassen. Da Schalter nicht in Reichweite.

Lampe unterstützt glaube nur 2,4ghz
Ich hab mich aber auch noch nicht damit befasst, warum manchmal keine Verbindung möglich war, entweder mein Router oder die Frequenzgetrennten Netzwerke, damit ist dann nämlich der Griff zum Phone eher Glücksspiel.


Hier in Parkposition
20752217-P0kes.jpg
Bearbeitet von: "HeyJoe" 11. Feb
Geht die Steuerung nicht ausschließlich über die yeelight App? MiHome ging vor einem Jahr zumindest noch nicht.
Für den oben genannten Preis vor etwa einem Jahr gekauft. Lampe ganz gut. Genauigkeit der Steuerung hat etwas nachgelassen. Anbindung an home-assistant.io
MINDESTENSvor 47 m

also ich mag xiaomi ja schon, aber für mich sind 25jahre garantie und …also ich mag xiaomi ja schon, aber für mich sind 25jahre garantie und 500lm zum direkt mitnehmen für 5€mehr ein besserer argument (ikea YPPERLIG).


Aber Lichtfarbe 2700K fest. Was kein Nachteil sein muss, interessante Alternative
Ich hab die Xiaomi Philips Eyecare Lampe - finde ich die bessere Option, ist aber natürlich Geschmacksache. Die kann aber nicht die Lichtfarbe ändern - also je nach Einsatzzweck.
Bearbeitet von: "robinio" 11. Feb
FAKE-ACCOUNTvor 14 h, 34 m

"Edit: Böttcher hat sich wohl "inspirieren" lassen und hat den Preis …"Edit: Böttcher hat sich wohl "inspirieren" lassen und hat den Preis inzwischen unterboten"Das ist schon blöd, wenn man beim gleichen Chinahändler einkauft!


Kann ich bei Böttcher nicht unter dem Preis finden. Finde nur eine aus China für € 25.53 mit horrenden Versandkosten drauf.
Hat jemand eine Alternative? Brauche keine "smart" Lampe die sich mit dem Handy verbinden muss.

Sollte aber extrem hell einstellbar sein und verschiedene Stufen haben.
gallagervor 2 h, 7 m

Gibt es irgendwo Infos zum CRI? Finde ich wichtig.Nach …Gibt es irgendwo Infos zum CRI? Finde ich wichtig.Nach https://www.mi-store.co.nz/product/MUE4066GL/Yeelight-Smart-LED-Desk-Lamp.. ist der CRI 83. Geht schon, 90+ wäre aber schöner. Da würde ich gerne 10€ mehr bezahlen.


Endlich mal einer, der auch auf die inneren Werte schaut!
Muss leider von der Lampe abraten. Habe diese bei Gearbest gekauft, nach ca. 2 Monaten hat die Lampe angefangen zu flackern (diese war immer eingesteckt) und nach Abstecken des Netzteils ging die Lampe dann gar nicht mehr. Gearbest hat mir nur einen Anteil des Kaufpreises zurück erstattet, da das Kaufdatum zu lange zurück lag.

Kann natürlich nur ein Montagsgerät gewesen sein, aber trotzdem schade. Das Design ist top.
Bearbeitet von: "tombolini" 11. Feb
Ein_Nutzervor 15 h, 54 m

Alles an der Lampe direkt ohne App regelbar


Sicher? Da ist doch nur der eine Drehschalter für an/aus und Helligkeit. Wo genau verstellt man die Lichtfarbe manuell?
realtzvor 2 h, 37 m

Auch auf die Gefahr hin, dass es vor mir schon geschrieben wurde:1.: am …Auch auf die Gefahr hin, dass es vor mir schon geschrieben wurde:1.: am Schalter der Lampe ist alles regelbar2.: die Lampe lässt sich durch die Appintegration über Alexa steuern, was sehr praktisch ist.3.: kann man das "smart" als zusätzliches, tolles Feature zu einer ohnehin schon schönen und praktischen Lampe sehen.


Wie kann man die Lichtfarbe am Schalter regeln? Ich dachte am Schalter geht nur Helligkeit
tzavor 31 s

Wie kann man die Lichtfarbe am Schalter regeln? Ich dachte am Schalter …Wie kann man die Lichtfarbe am Schalter regeln? Ich dachte am Schalter geht nur Helligkeit


Gedrückt halten und dabei drehen.
Xiaomi_Tempelvor 15 h, 34 m

@Erbsenzähler wut?[Bild]


Das IST ein NETTOPREIS, liegt also BRUTTO drüber!
Was für ein Quatsch.....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text