186°
Xiaomi Piston V3 Youth Edition

Xiaomi Piston V3 Youth Edition

ElektronikTinydeal Angebote

Xiaomi Piston V3 Youth Edition

Preis:Preis:Preis:6,68€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Moment gibt es die Xiaomi Piston in der Youth Edition bei Tinydeals.
Im Vergleich zu der normalen Version, soll lediglich die Verarbeitung (Plastik) anders sein, die Soundqualität ist dieselbe.
Auf den Preis kommt man nur bei Versand aus China.

Beschreibung:
Style: In-Ear
Brand Name: XIAOMI
Compatible: For xiaomi MI2 MI2S MI2A Mi1S M1 Phones and most Android devices, partially compatible on iOS devices
Connectors: 3.5mm
Function: Noise Cancelling, Microphone,Remote control function
Communication: Wired
Color: Black,White
Material: Metal + Silicone + TPE
Sensitivity: 98dB SPL
Speaker impedance:32Ω
Frequency response range: 20-20000 HZ
Implementation of standards GB / T 14471-2013
Connecting line Length: 1.25M
Notre:Except Xiaomi phones Some Phones May can Listenning Music and talk calling Only,Control Key Buttons may do not works

19 Kommentare

http://www.mydealz.de/deals/original-xiaomi-youth-edition-piston-3-kopfhörer-reddot-design-allbuy-612931

In dem Deal behauptet u.a. friedrichkaiser, dass die Standard-V3 deutlich besser klingen.

Kann doch eigentlich nicht sein - oder?

Und auch drfloh1 meint das.

Ich bitte um Klärung, sonst geht ihr heute alle ohne Abendbrot ins Bett, damit das klar ist!

Ich finde den Klang furchtbar. Viel zu viel gebrumme in den Ohren, viel zu basslastig und dumpf.
Mal abgesehen davon, dass das Gummikalbel absolut hässlich ist.

Unterschied Youth Edition zur "normalen" Edition:

- keine schicke Verpackung
- keine auswechselbaren, beigelegten Gummi-Aufsätze
- Flachbandkabel statt runde Kabel (nicht kevlarummantelt)
- Gehäuse aus Plastik statt Aluminium (das Aussehen ist also nicht ganz so hochwertig)

thx noch ein Pack nachbestellt/ sehr gut die Dinger!

Welche sind denn nun besser?

Die einen sagen die Youth sind schlecht, die anderen sagen die V3 brummen.

drfloh1

Habe beide getestet und die youth Edition pistons waren allgemein nicht so gut. Die normalen Piston v3 sind meiner Meinung nach ne ganze Ecke besser als die youth Edition als auch wie die Apple earbuds


Youth:
timmh

Ich finde den Klang furchtbar. Viel zu viel gebrumme in den Ohren, viel zu basslastig und dumpf. Mal abgesehen davon, dass das Gummikalbel absolut hässlich ist.<


vergleichbar mit hochwertigeren Produkten?

Können die mit Apple Earpod oder Sennheiser In der 30€ Preisklasse mithalten?

drfloh1

Habe beide getestet und die youth Edition pistons waren allgemein nicht so gut. Die normalen Piston v3 sind meiner Meinung nach ne ganze Ecke besser als die youth Edition als auch wie die Apple earbuds

timmh

Ich finde den Klang furchtbar. Viel zu viel gebrumme in den Ohren, viel zu basslastig und dumpf. Mal abgesehen davon, dass das Gummikalbel absolut hässlich ist.<




Nein, die normalen Pisten sind die besseren aber das sagt ja schon der Preis. Warum solltens ie die guten für weniger verkaufen. Wer es anders hört, hat wirklich was in/auf/ an den Ohren.

Also ich besitze inzwischen beide Versionen. Die youth sind prima und können locker mit anderen In-Ears mithalten (auch mit den Apple Kopfhörern). Die normalen sind allerdings der Knaller!! Sind sowohl vom Sound, als auch von der Verarbeitung besser.

Ich höre damit vorwiegend HipHop und hab die zwei Pistons und die Apple Earpods hintereinander mit gleichen Einstellungen am selben Song getestet.

1. Normalen Piston
2. Earpods
3. Youth (Wenn auch nur gaaaanz knapp)

Ich habe meine v3 verkauft. Voll Schrott.

Noise Cancelling? Nö, haben sie nicht.


Auch bei der Youth Edition sind die unterschiedlich großen Ohrstöpsel zum Austauschen dabei. Aluminium automatisch mit einem höherwertigen Aussehen gleichzusetzen ist auch etwas gewagt. Ich persönlich finde das "wie aus einem Guss"-Design der Youth Edition eleganter; die unpassende Kombination der unterschiedlichen Materialien bei den normalen V3 erscheint mir hingegen als billlig.


Function: Noise Cancelling, Microphone,Remote control function

Cyromus

Unterschied Youth Edition zur "normalen" Edition: - keine schicke Verpackung - keine auswechselbaren, beigelegten Gummi-Aufsätze - Flachbandkabel statt runde Kabel (nicht kevlarummantelt) - Gehäuse aus Plastik statt Aluminium (das Aussehen ist also nicht ganz so hochwertig)

drfloh1

Habe beide getestet und die youth Edition pistons waren allgemein nicht so gut. Die normalen Piston v3 sind meiner Meinung nach ne ganze Ecke besser als die youth Edition als auch wie die Apple earbuds

timmh

Ich finde den Klang furchtbar. Viel zu viel gebrumme in den Ohren, viel zu basslastig und dumpf. Mal abgesehen davon, dass das Gummikalbel absolut hässlich ist.<

Slashhammer

Welche sind denn nun besser?

Bei einer solchen Argumentation gibt es eigentlich nicht mehr viel zu sagen. Die normalen Piston V3 klingen also besser, weil sie teurer sind und die Youth Edition klingt schlecht, weil du das Kabel hässlich findest. Ich persönlich finde ja, dass das Kabel bei den normalen V3 nach vergeblich auf teuer getrimmtem Billigschrott aussieht, aber ich habe auch nicht den nötigen Hohlraum im Kopf, um mir ganze Pisten in die Ohren zu schieben.


Da bleibt dir leider nichts anderes, als beide zu kaufen und selbst zu hören. Die Köpfhörer werden so gehypt, dass zwischen Vermutungen, Halbwahrheiten und haufenweise unqualifizierten Meinungen die tatsächlich brauchbaren Informationen oft nicht zu erkennen sind. Zumal jeder andere Ansichten darüber hat, wie besser oder schlechter definiert sind.

Anyway, die Kabel der Youth Edition sind Schrott und kamen bei mir bereits verzogen aus der Verpackung. Da die Litzen sich innerhalb der Kabelisolierung verziehen, werfen die Kabel mit der Zeit nur noch Wellen, als sie ohnehin schon haben. Mir ist eine der Litzen sogar soweit zum Stecker gekrochen, dass sie sich unter der Kabelisolierung kräuselte und in Form einiger 1-2mm langer Stoppel aus dem Kabel stand. Dies liegt nicht daran, dass die Materialien schlecht wären oder dass dem Kabel ein geflochtener Kevlarmantel fehlen würde, sondern an mieser Fertigung.



Die Youth Teile sitzen besser im Ohr mit s5 funktioniert auch Lautstärke und Funktion btw / die v3 werfe ich weg / wie oben erwähnt sehen die voll billig aus mit Alu und kord klingen auch nicht besser da diese schweren bullets auch gar nicht im Ohr sitzen / Geräuschreduktion der Youth Edition ist auch top, Durch perfekten Sitz / in diesem Sinne gehören die v3 komplett recycelt

danke, auch mal bestellt, bin mal gespannt

Ich habe die V2, sind die V3 besser?

tinchen4me

Ich habe die V2, sind die V3 besser?



v2

moinundtach

Die Youth Teile sitzen besser im Ohr mit s5 funktioniert auch Lautstärke und Funktion btw / die v3 werfe ich weg / wie oben erwähnt sehen die voll billig aus mit Alu und kord klingen auch nicht besser da diese schweren bullets auch gar nicht im Ohr sitzen / Geräuschreduktion der Youth Edition ist auch top, Durch perfekten Sitz / in diesem Sinne gehören die v3 komplett recycelt



stoffummanteltes kabel und alu sehen also billig aus oO ich weiß ja nicht

moinundtach

Die Youth Teile sitzen besser im Ohr mit s5 funktioniert auch Lautstärke und Funktion btw / die v3 werfe ich weg / wie oben erwähnt sehen die voll billig aus mit Alu und kord klingen auch nicht besser da diese schweren bullets auch gar nicht im Ohr sitzen / Geräuschreduktion der Youth Edition ist auch top, Durch perfekten Sitz / in diesem Sinne gehören die v3 komplett recycelt



Das Alu sieht jedefalls bald ziemlich abgegriffen/abgenutzt/nicht mehr glänzend aus.

Bei meinen schwarzen Youth V3 sehen die vermutlich nach Jahren und hunderten Einsätzen noch aus wie neu.

Ich hab die V3 heute bekommen. Brutal. Wobei ich keine 200€ headphones getestet habe. Ich hab auch die V2 aber die schmerzen bei mir nach 15 min.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text