Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Xiaomi Pocophone F1 6/64GB für 230€ (Blau); 6/128GB für 258€ (Schwarz/Blau) [Banggood]
890° Abgelaufen

Xiaomi Pocophone F1 6/64GB für 230€ (Blau); 6/128GB für 258€ (Schwarz/Blau) [Banggood]

230€279€-18%Banggood Angebote
35
eingestellt am 9. MärLieferung aus Hong Kong
Moin Moin,

den Preisleistungskracher aus dem Hause Xiaomi gibt es erneut zu attraktiven Kursen in folgenden Variationen:
  • Pocophone F1 mit 6/64GB für 230€ mit Gutschein „EsPocophone" (Blau)
  • Pocophone F1 mit 6/128GB für 258€ mit Gutschein „2BGF1ICC“ (Schwarz/Blau)

Der Deallink samt Gutschein gehören der 6/64GB Variante an.
Als Vergleichspreis ziehe ich den des DE Deals heran.


Die Produktbeschreibung:

EInaml in Kurzfassung:
  • 6.18 Zoll FHD+ Display (403ppi)
  • Infrarot Face Unlock & Rückseitiger Fingerabdrucksensor
  • Dual SIM Hybrid Kartenslot
  • Arbeitsspeicher: 6GB LPDDR4X RAM
  • interner Speicher: 64GB/128GB UFS 2.1 ROM (erweiterbar um bis zu 256GB)
  • 64-Bit Qualcomm Snapdragon 845, Octa-core, 2.8GHz
  • 12 MP + 5 MP Ultra-lichtempfindliche AI Dual-Kamera / 20 MP AI Frontkamera
  • 4000mAh Akku
  • 4G FDD-LTE (B1/3/5/7/8/20)

Und einmal komplett:

Einstmals konnte sich OnePlus die Bezeichnung „Flaggschiff-Killer“ auf die Fahne schreiben. Mit dem Erscheinen des Pocophone F1 gebührt diese Krone jedoch Xiaomi. Das neuste Modell des chinesischen Konzerns beweist abermals, dass die Premiumhersteller wie Samsung, HTC, Sony, Apple und Co. ihre Spitzenmodelle zu weit geringeren Preisen feilbieten könnten. Trotz eines Preises im Bereich der Mittelklasse, glänzt das Poco F1 mit einem Innenleben vom Feinsten: Snapdragon 845, Adreno 630 GPU, Full HD+ Display, satte 64 GB ROM sowie ein bärenstarker Akku lassen das Understatement-Smartphone zu einer runden Sache werden. Die perfekte Beute für Schnappchenjäger!
1346972.jpg
Neue Produktlinie für Sparfüchse
Hohe Leistung ist gleichbedeutend mit einem hohen Preis. Bisher traf diese Faustregel zu. Sparfüchse musste sich bislang stets auf Kompromisse einlassen, wenn sie nicht ganz so tief in die Brieftasche greifen wollten. Xiaomi beendet diesen Umstand mit dem Primus seiner neuen Produktlinie Pocophone. Abseits seiner von Xiaomi inzwischen allgemeinhin bekannten herausragenden Verarbeitung zeichnet sich das Kleinod des asiatischen Elektronikriesen vor allem durch eines aus: SPEED!
1346972.jpg
Master of Speed
Mit diesem Slogan wirbt Xiaomi für das neue Smartphone, das seinen Namen F1 absolut zu Recht trägt. Die Werbebotschaft ist tatsächlich weit mehr als ein schnöder Marketinggang. Im Innern des schlanken Gehäuses schlummert nichts geringeres als das aktuelle Flaggschiff aus dem Hause Qualcomm. Der Snapdragon 845 stellt dem Smartphoneuser acht Kerne bereit, die mit bis zu 2,8 GHz getaktet sind. Moderne 3D Games ringen dem kleinen Kraftpaket lediglich ein müdes Lächeln ab, insbesondere da das Poco F1 zugleich über eine Adreno 630 GPU verfügt, die mit 710 MHz getaktet ist. Auch künftige App- und Spielegenerationen stellen für das High-End-Sparphone keine ernsthafte Herausforderung dar. Speed ohne Kompromisse!
1346972.jpg

Zukunftsweisende Cooling-Technologie
Um die hohe Leistung entsprechend kühlen zu können, setzt Xiaomi eine innovative Cooling-Technologie ein, die sonst nur in hochgezüchteten High-End Gamingsmartphones zum Einsatz kommt. Bei der LiquidCool Technology des Poco F1 handelt es sich um eine Flüssigkeitskühlung, die die Abwärme der kritischen Bauteile aufnimmt und rasch abtransportieren kann. Somit wird eine durchgehend hohe Performance selbst bei sehr rechenintensiven Anwendungen erreicht. Eingefrorene Bildschirme oder eine langsame Response Time gehören der Vergangenheit an.
1346972.jpg
Talent zum Multitasking

Die hohe Performance wird nicht nur durch die starke Kombination aus CPU und GPU sowie durch die Kühlung bereitgestellt. Auch der verbaute Speicher kann sich durchaus sehen lassen. Satte 6 GB LPDDR4X RAM warten darauf ausgereizt zu werden. Dank der Dual-Channel-Technologie arbeiten diese perfekt zusammen und bieten somit eine noch höhere Leistung.

Eine Schönheit mit eigenem Charakter
Abseits der hohen Leistung bietet das Poco F1 auch etwas fürs Auge. Mit seinen Abmessungen von 155,5 x 75,2 x 8,8 mm schmiegt der smarte Alltagsbegleiter angenehm an die Hand seines Users an. Zugleich fällt das vollgestopfte Performance-Monster aufgrund des geringen Eigengewichts von nur 182 g nicht negativ auf. Das Display des Phablets ist an den Rändern leicht abgerundet und verleiht dem Poco F1 einen modernen Look. Dieser wird durch die charakteristische Notch am oberen Bildschirmrand optisch unterstrichen. Alles in Allem nimmt das Display rund 82 % der Front ein und nutzt den Raum somit sehr effizient.

Hochauflösendes Display zum Spartarif
Der Bildschirm selbst ist ebenfalls ein echtes Highlight und betont zugleich die Besonderheit des Preises des Poco F1. Das Display bietet für ein Smartphone im mittleren Preisbereich sehr viel: Das LC-Display hat eine ansehnliche Größe von 6,18 Zoll und realisiert damit ein Seitenverhältnis von 18,7:9. Beeindruckend sind auch die Leistungsdaten des Bildschirms. Mit einer Helligkeit von 500 nit und einem Kontrast von 1500:1 sind digitale Inhalte selbst bei direkter Sonneneinstrahlung deutlich erkennbar. Anders als viele andere Geräte in diesem Preissegment verzichtet Xiaomi auf ein schnödes Full HD Display und bietet seinen Kunden ein wenig mehr: Mit einer Auflösung von 2246 x 1080 Bildpunkten präsentiert sich das Bild besser als bei der Konkurrenz. Trotz seiner Größe erreicht das Poco F1 somit eine Pixeldichte von 403 ppi.

Für Hobbyfotografen geeignet

Spendabel zeigt sich der chinesische Hersteller auch bei der integrierten Kamera. Auf der Front lassen sich dank 20 Megapixel Auflösung herausragend gute Selfies erstellen. Egal ob mit Freunden oder ein Eigenportrait vor einem beeindruckenden Hintergrund – das Poco F1 fängt selbst filigrane Details gestochen scharf ein. Auf der Rückseite kommt eine starke Sensorkombination zum Einsatz, die eine Auflösung von 12 und 5 Megapixel bieten. Durch die f/1.9 und f/2.0 Blenden wird auch schwaches Licht bei Dämmerung eingefangen, wodurch Low-Light-Aufnahmen eine bessere Qualität erhalten. Ebenfalls außergewöhnlich ist die hohe Leistung der Kameras. Einerseits können Videos in 4k Qualität aufgenommen werden bei 30 Bildern pro Sekunde. Wer jedoch Slow Motion Aufnahmen haben möchte, kann die Pixeldichte auf 1080p herunter regulieren und somit bis zu 120 FPS realisieren. Atemberaubende und dramatisch inszenierte Videos sind somit problemlos möglich.

Intelligente Kamerasteuerung dank AI
Um noch bessere Aufnahmen zu erhalten, wurde das Poco F1 mit einer künstlichen Intelligenz ausgestattet. Die AI ist in der Lage, selbstständig Einstellungen vorzunehmen, um die Aufnahme optimal an die Situation anzupassen. Egal ob Panoramaaufnahme oder Gruppenbild, die AI erkennt die Szene und ist auch in der Lage, einzelne Gesichter zu identifizieren. Der integrierte elektronische Bildstabilisator sorgt indes dafür, dass die Aufnahmen nicht durch unruhige Hände qualitativ verschlechtert werden.

In Europa und Deutschland uneingeschränkt nutzbar

Keine Selbstverständlichkeit für Chinaimporte: Das Poco F1 unterstützt alle Frequenzbänder, die hierzulande zum Einsatz kommen. Sowohl Band 20 als auch alle andern übrigen FDD LTE Frequenzbänder sind dem Smartphone von Xiaomi bekannt. Datenverbindungen lassen sich innerhalb bekannter WLANs zudem in Höchstgeschwindigkeit aufbauen. Unterstützt werden die Standards 802.11 a, b, g, n und ac. Fitnesstracker und andere Gadgets können via Bluetooth 5.0 besonders energieschonend verbunden werden. Eigentlich ist dies nicht zwingend notwendig, da das Poco F1 mit seinem 4000 mAh starken Akku eine extrem hohe Laufzeit vorweisen kann. Zugleich lässt sich der interne Akku dank QuickCharge 3.0 besonders schnell aufladen. Standortdienste sind ebenfalls uneingeschränkt verwendbar. Das Handy ist mit GPS, AGPS, GLONASS und Beidou ausgestattet. Ein Klinke-Port für klassische Kopfhörer rundet das Gesamtpaket stimmig ab. Zum Ende hin noch eine tolle Nachricht für all jene, die zwei Rufnummern verwalten wollen: Das Poco F1 besitzt einen Dual Sim Slot!

Ich hoffe für den einen oder anderen kommt dieser Deal ganz gelegen
Schönes Wochenende wünscht euch M.S.99.
Zusätzliche Info

Gruppen

35 Kommentare
Da gab's gestern ein besseres Angebot für die 128er.
Wer das alles so an Beschreibung ließt, ist Hardcore drauf
Jetzt passt es
killthecatvor 15 m

Da gab's gestern ein besseres Angebot für die 128er.


Hast einen link? Oder ist abgelaufen? Hab einen Schlagwortalarm aber gestern ist der einmal ausgelöst worden, war aber nur das Mix 2
Versand aus Hong Kong + 19% Mwst.(46,05€) Endpreis 288,44€.
Wenns der Zoll nicht raus fischt Okay ansonsten Versand aus DE billiger und keine Fahrt zum Zoll.
nowant109.03.2019 17:23

Versand aus Hong Kong + 19% Mwst.(46,05€) Endpreis 288,44€.Wenns der Zoll …Versand aus Hong Kong + 19% Mwst.(46,05€) Endpreis 288,44€.Wenns der Zoll nicht raus fischt Okay ansonsten Versand aus DE billiger und keine Fahrt zum Zoll.


Bei Priority Versand wird da nichts rausgefischt.
Die letzten Bestellungen bei BG waren auch wieder flotter da. (8-10 Tage)
Trotzdem macht es teilweise keinen Sinn, wenn man z. B. bei eBay mit Versand aus DE kaum teurer ist.
nowant19. Mär

Versand aus Hong Kong + 19% Mwst.(46,05€) Endpreis 288,44€.Wenns der Zoll …Versand aus Hong Kong + 19% Mwst.(46,05€) Endpreis 288,44€.Wenns der Zoll nicht raus fischt Okay ansonsten Versand aus DE billiger und keine Fahrt zum Zoll.



Das hatte ich mir auch gedacht und dieses Phone bei Alternate GmbH über eBay gekauft. Außerdem kann ich es einfach an die schicken, wenn etwas nicht passt.

Nachtrag:
Hab mein Pocophone mittlerweile erhalten und bin begeistert. Alles ist super schnell und butterweich, nichts hakt, Akku hält ewig, gute Fotos. Einzig das Display spiegelt ein wenig, aber dann hält man es einfach anders, damit die Sonne nicht so spiegelt.
Bearbeitet von: "wahli" 13. Mär
mattik09.03.2019 17:27

Bei Priority Versand wird da nichts rausgefischt.Die letzten Bestellungen …Bei Priority Versand wird da nichts rausgefischt.Die letzten Bestellungen bei BG waren auch wieder flotter da. (8-10 Tage)Trotzdem macht es teilweise keinen Sinn, wenn man z. B. bei eBay mit Versand aus DE kaum teurer ist.


Wird das bei Priority Versand wirklich von denen verzollt?
Kann mir das immer nicht vorstellen.
mattik09.03.2019 17:27

Bei Priority Versand wird da nichts rausgefischt.Die letzten Bestellungen …Bei Priority Versand wird da nichts rausgefischt.Die letzten Bestellungen bei BG waren auch wieder flotter da. (8-10 Tage)Trotzdem macht es teilweise keinen Sinn, wenn man z. B. bei eBay mit Versand aus DE kaum teurer ist.


Bei "EU Priority Line" oder bei "Priority Direct Mail"?
bisaftvor 8 m

Bei "EU Priority Line" oder bei "Priority Direct Mail"?


Normalerweise in beiden Fällen.
"EU Priority Line" ist zu bevorzugen.
Bearbeitet von: "mattik" 9. Mär
Steuerrammler09.03.2019 17:30

Wird das bei Priority Versand wirklich von denen verzollt?Kann mir das …Wird das bei Priority Versand wirklich von denen verzollt?Kann mir das immer nicht vorstellen.


Verzollt wird vermutlich nichts aber kommt über Großbritannien nach DE und das ist legal zollfrei.
Und schon geht die unendliche Geschichte über Zoll/nicht Zoll, Einfuhrumsatzsteuer mit in den dealpreis/nicht in den Dealpreis, Steuerhinterziehung/nicht Steuerhinterziehung wieder los... So langsam sollte doch jeder wissen bei welchem China-Shop welche Versandart "zollsicher" ist
Ich hab nun schon bei gearvita, gearbest, banggood und bestimmt noch 1-2 anderen Shops mit der jeweils "zolloptimierten" Versandart bestellt und bisher ist alles ohne Umweg über den Zoll angekommen.
(und falls wer fragt, natürlich habe ich alles auf freiwilliger Basis nachverzollt, denn die Verkäufer verzollen da garantiert nix bzw wenn dann nur irgendwelche Fantasiepreise )
Ahrius09.03.2019 17:44

Verzollt wird vermutlich nichts aber kommt über Großbritannien nach DE und …Verzollt wird vermutlich nichts aber kommt über Großbritannien nach DE und das ist legal zollfrei.


Legal Zollfrei ist das garantiert nicht Warum auch, noch ist GB Teil der EU und somit unterliegen die Waren aus Nicht-EU-Ländern den selben Steuer/Zollgesetzen wie in anderen EU-Ländern auch.
Bearbeitet von: "tingeltangelbot1" 9. Mär
tingeltangelbot109.03.2019 17:47

Legal Zollfrei ist das garantiert nicht Warum auch, noch ist GB …Legal Zollfrei ist das garantiert nicht Warum auch, noch ist GB Teil der EU und somit unterliegen die Waren aus Nicht-EU-Ländern den selben Steuer/Zollgesetzen wie in anderen EU-Ländern auch.


Ja legal ist relativ. Auf jeden Fall wird die Einfuhr aus China nach Großbritannien nicht verfolgt. So gesehen ist es legal. Wen kein Kläger da kein Richter. Das geht seit Jahren und wird von den Chinashops so umgesetzt.
killthecatvor 58 m

Da gab's gestern ein besseres Angebot für die 128er.


Deallink!?
Mit welchem iPhone ist dieses Gerät eigentlich vergleichbar?:/
Ahrius09.03.2019 18:00

Ja legal ist relativ. Auf jeden Fall wird die Einfuhr aus China nach …Ja legal ist relativ. Auf jeden Fall wird die Einfuhr aus China nach Großbritannien nicht verfolgt. So gesehen ist es legal. Wen kein Kläger da kein Richter. Das geht seit Jahren und wird von den Chinashops so umgesetzt.


Da kannst du gerne noch so viel relativieren, drehen und schönreden, die Art und Weise wie es nach GB eingeführt wird ist nicht legal. Punkt. Oder was meinst du warum hat der Zoll Mitte/Ende letzten Jahres etliche Container mit Chinapaketen in England "eingefroren" so dass es für viele zu wochenlangen Verzögerungen bei der Lieferung ihrer Bestellungen kam, etliche auf einmal wirklich zum Zoll mussten und viele Bestellungen neu versandt werden mussten da der Zoll die vorherigen nicht freigegeben hat.
Die Chinashops haben (wieder) ihre Mittel und Wege die Sendungen irgendwie am Zoll vorbei zu bekommen aber legal ist das sicher nicht und dessen sind sich die meisten hier (hoffentlich) auch bewusst. Denn ich habe noch den "Tumult" in Erinnerung als letztes Jahr auf einmal wochenlang keine "zollfreien" Bestellungen bei gearbest und co möglich waren. Und nein ich bin nicht besser als die meisten anderen hier und nutze auch gezielt die "zollfreien" Versandarten
tingeltangelbot109.03.2019 19:12

Da kannst du gerne noch so viel relativieren, drehen und schönreden, die …Da kannst du gerne noch so viel relativieren, drehen und schönreden, die Art und Weise wie es nach GB eingeführt wird ist nicht legal. Punkt. Oder was meinst du warum hat der Zoll Mitte/Ende letzten Jahres etliche Container mit Chinapaketen in England "eingefroren" so dass es für viele zu wochenlangen Verzögerungen bei der Lieferung ihrer Bestellungen kam, etliche auf einmal wirklich zum Zoll mussten und viele Bestellungen neu versandt werden mussten da der Zoll die vorherigen nicht freigegeben hat. Die Chinashops haben (wieder) ihre Mittel und Wege die Sendungen irgendwie am Zoll vorbei zu bekommen aber legal ist das sicher nicht und dessen sind sich die meisten hier (hoffentlich) auch bewusst. Denn ich habe noch den "Tumult" in Erinnerung als letztes Jahr auf einmal wochenlang keine "zollfreien" Bestellungen bei gearbest und co möglich waren. Und nein ich bin nicht besser als die meisten anderen hier und nutze auch gezielt die "zollfreien" Versandarten


Da magst du absolut richtig liegen. Das damals war ein extremes Ärgernis für viele.
Aber streng genommen ist es nicht illegal. Die Chinesen weisen auf der Ware einen Wert aus. Liegt dieser unter den Freigrenzen ist es kein Problem. Nur ist der Wert bekanntlich real viel höher. Aber das ist der britischen Regierung herzlich egal. Es wird nicht geprüft. Deswegen ist es als legal zu bezeichnen. Keiner in der Kette handelt illegal. Auch die Chinesen dürfen ihrer Ware einen niedrigeren Wert geben. Geprüft wird nicht, außer wie zuletzt, wo man von der EU entsprechenden Druck abbekam... Aber mittlerweile geht ja alles wieder seinen Gang.
simdwovor 27 m

Mit welchem iPhone ist dieses Gerät eigentlich vergleichbar?:/


Mit allen.
Ahrius09.03.2019 19:20

Da magst du absolut richtig liegen. Das damals war ein extremes Ärgernis …Da magst du absolut richtig liegen. Das damals war ein extremes Ärgernis für viele. Aber streng genommen ist es nicht illegal. Die Chinesen weisen auf der Ware einen Wert aus. Liegt dieser unter den Freigrenzen ist es kein Problem. Nur ist der Wert bekanntlich real viel höher. Aber das ist der britischen Regierung herzlich egal. Es wird nicht geprüft. Deswegen ist es als legal zu bezeichnen. Keiner in der Kette handelt illegal. Auch die Chinesen dürfen ihrer Ware einen niedrigeren Wert geben. Geprüft wird nicht, außer wie zuletzt, wo man von der EU entsprechenden Druck abbekam... Aber mittlerweile geht ja alles wieder seinen Gang.


Was ist denn das für eine seltsame Rechtsauffassung? Dann ist es auch legal, mit 200 durchs Dorf zu fahren, solange dort kein Blitzer steht? Und ich darf ohne Führerschein legal Auto fahren? Ich wurde schliesslich die letzten 20 Jahre nie kontrolliert...
Ahrius09.03.2019 19:20

Da magst du absolut richtig liegen. Das damals war ein extremes Ärgernis …Da magst du absolut richtig liegen. Das damals war ein extremes Ärgernis für viele. Aber streng genommen ist es nicht illegal. Die Chinesen weisen auf der Ware einen Wert aus. Liegt dieser unter den Freigrenzen ist es kein Problem. Nur ist der Wert bekanntlich real viel höher. Aber das ist der britischen Regierung herzlich egal. Es wird nicht geprüft. Deswegen ist es als legal zu bezeichnen. Keiner in der Kette handelt illegal. Auch die Chinesen dürfen ihrer Ware einen niedrigeren Wert geben. Geprüft wird nicht, außer wie zuletzt, wo man von der EU entsprechenden Druck abbekam... Aber mittlerweile geht ja alles wieder seinen Gang.


Irgendwie kann ich deinem Rechtsverständnis nicht folgen. Dass der Chinese absichtlich einen geringeren Warenwert für die Waren ausweist um unter die Freigrenze zu kommen soll legal sein?!? Das ist Betrug und nichts anderes um sich (oder den Kunden) Kosten zu sparen! Oder haben in deinen Augen VW, Audi und co auch legal gehandelt als sie durch Schummelsoftware geringere (als die tatsächlichen) Abgaswerte vorgetäuscht haben nur um unter bestimmte Grenzwerte zu kommen? :/
Aber ich merke schon, du wirst eh nicht zugeben Quatsch erzählt zu haben bzgl der Legalität von daher können wir unsere Unterhaltung eigentlich auch beenden
tingeltangelbot109.03.2019 19:36

Irgendwie kann ich deinem Rechtsverständnis nicht folgen. Dass der Chinese …Irgendwie kann ich deinem Rechtsverständnis nicht folgen. Dass der Chinese absichtlich einen geringeren Warenwert für die Waren ausweist um unter die Freigrenze zu kommen soll legal sein?!? Das ist Betrug und nichts anderes um sich (oder den Kunden) Kosten zu sparen! Oder haben in deinen Augen VW, Audi und co auch legal gehandelt als sie durch Schummelsoftware geringere (als die tatsächlichen) Abgaswerte vorgetäuscht haben nur um unter bestimmte Grenzwerte zu kommen? :/ Aber ich merke schon, du wirst eh nicht zugeben Quatsch erzählt zu haben bzgl der Legalität von daher können wir unsere Unterhaltung eigentlich auch beenden



CCooMM09.03.2019 19:27

Was ist denn das für eine seltsame Rechtsauffassung? Dann ist es auch …Was ist denn das für eine seltsame Rechtsauffassung? Dann ist es auch legal, mit 200 durchs Dorf zu fahren, solange dort kein Blitzer steht? Und ich darf ohne Führerschein legal Auto fahren? Ich wurde schliesslich die letzten 20 Jahre nie kontrolliert...


Ich glaube du hast es nicht richtig gelesen. Dein Fall in diesem Sinne wäre so, dass du mit 200 durchs Dorf fahren darfst, wenn dein Tacho dir das Falsche anzeigt.
Und ja es ist legal, dass der Chinese darf einen geringeren Wert ausweisen. Das hat nichts mit deiner Auffassung zu tun. Die Besteuerung geht den Chinesen ja ohnehin nichts an und ist Kundensache.
Bearbeitet von: "Ahrius" 9. Mär
Kann mir jemand den Unterschied von eu priority line und priority direct Mail beim Versand nennen?
Ahrius09.03.2019 19:37

Ich glaube du hast es nicht richtig gelesen. Dein Fall in diesem Sinne …Ich glaube du hast es nicht richtig gelesen. Dein Fall in diesem Sinne wäre so, dass du mit 200 durchs Dorf fahren darfst, wenn dein Tacho dir das Falsche anzeigt.Und ja es ist legal, dass der Chinese darf einen geringeren Wert ausweisen. Das hat nichts mit deiner Auffassung zu tun. Die Besteuerung geht den Chinesen ja ohnehin nichts an und ist Kundensache.


Ok, ich präzisiere. Wenn ich meinen Tacho manipuliere (ist übrigens illegal), so dass er immer 30 anzeigt, dann darf ich legal mit 200 durchs Dorf fahren :/

Und nein, es ist nicht legal, einen Container beim Import falsch zu deklarieren.
CCooMM09.03.2019 19:44

Ok, ich präzisiere. Wenn ich meinen Tacho manipuliere (ist übrigens i …Ok, ich präzisiere. Wenn ich meinen Tacho manipuliere (ist übrigens illegal), so dass er immer 30 anzeigt, dann darf ich legal mit 200 durchs Dorf fahren :/ Und nein, es ist nicht legal, einen Container beim Import falsch zu deklarieren.


Lass gut sein, das macht keinen Sinn bei ihm Mit jemandem zu diskutieren, nach dessen Logik etwas erst dann illegal wird wenn es wer kontrolliert, macht keinen Sinn
Schöner Deal, danke dir
tingeltangelbot109.03.2019 19:52

Lass gut sein, das macht keinen Sinn bei ihm Mit jemandem zu …Lass gut sein, das macht keinen Sinn bei ihm Mit jemandem zu diskutieren, nach dessen Logik etwas erst dann illegal wird wenn es wer kontrolliert, macht keinen Sinn


Naja, die Vorstellung, dass man alles machen darf, solange man sich nicht erwischen lässt, scheint ja weit verbreitet zu sein. Ich hab nur noch nie jemanden getroffen, der ernsthaft der Meinung ist, dass das dann auch legal ist. Da wird man halt neugierig Schön finde ich auch die Vorstellung, wie er/sie das im Reallife so vertritt und alle Anwesenden peinlich berührt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen
Weiß zufällig jemand ob und wie man die Quickcharge Funktion abschalten kann? Soll ja nicht so gut sein für den Akku oder?
CCooMMvor 11 h, 13 m

Naja, die Vorstellung, dass man alles machen darf, solange man sich nicht …Naja, die Vorstellung, dass man alles machen darf, solange man sich nicht erwischen lässt, scheint ja weit verbreitet zu sein. Ich hab nur noch nie jemanden getroffen, der ernsthaft der Meinung ist, dass das dann auch legal ist. Da wird man halt neugierig Schön finde ich auch die Vorstellung, wie er/sie das im Reallife so vertritt und alle Anwesenden peinlich berührt die Hände über dem Kopf zusammenschlagen



CCooMMvor 12 h, 21 m

Ok, ich präzisiere. Wenn ich meinen Tacho manipuliere (ist übrigens i …Ok, ich präzisiere. Wenn ich meinen Tacho manipuliere (ist übrigens illegal), so dass er immer 30 anzeigt, dann darf ich legal mit 200 durchs Dorf fahren Und nein, es ist nicht legal, einen Container beim Import falsch zu deklarieren.


Ich glaube ihr wollt es nicht verstehen. Keiner in der Kette handelt illegal.
1. Der Chinese darf jedweden Wert auf der Ware ausweisen. Es gibt kein Gesetz, welches ihn zwingt den korrekten Wert auszuweisen. Nicht illegal.
2. Großbritannien glaubt den Wert unkontrolliert und lässt die Waren passieren (vorausgesetzt sie Verstoßen nicht gegen anderes Recht). Nicht illegal.
3. Aus Uk kommen die Pakete zollfrei nach DE. Nicht illegal.

Was versteht ihr dabei also nicht? So schwer ist es doch gar nicht? Das Verzollen ist Sache des Kunden und geht den Chinesen nichts an. Es ist lediglich nett von ihm, wenn sie einen (zu) niedrigen Wert ausweisen.
Lena_Lynnvor 9 h, 37 m

Weiß zufällig jemand ob und wie man die Quickcharge Funktion abschalten k …Weiß zufällig jemand ob und wie man die Quickcharge Funktion abschalten kann? Soll ja nicht so gut sein für den Akku oder?


Kein QC Ladegerät verwenden
Bearbeitet von: "Jogg3r" 10. Mär
Lena_Lynn10. Mär

Weiß zufällig jemand ob und wie man die Quickcharge Funktion abschalten k …Weiß zufällig jemand ob und wie man die Quickcharge Funktion abschalten kann? Soll ja nicht so gut sein für den Akku oder?


Gerüchte soll man nicht unverifiziert weitertragen. Quickcharge (egal welcher der bekannten Standards) ist nur so minmal "schädlich" für Akkus, dass es keine praktische Relevanz hat.
Was ist denn der Unterschied zwischen "EU Priority Line" und "Priority Direct Mail"?
Bearbeitet von: "Meg4man" 14. Mär
Banggood ist sehr gut. Mein mi band2 ist nicht angekommen, die haben direkt ein neues geschickt, obwohl ich nichts versichert hatte. Also service ist gut.
Gutschein EsPocophone ist nicht mehr gültig und der andere Gutschein gilt nur für die Indian Variante. Schade sonst war der Deal Hot.
abgelaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text